Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
U3 Süd-West
geschrieben von mattes 
mattes
U3 Süd-West
18.02.2005 18:51
Hi,

verläuft eigendlich der Tunnel der U3 Süd-West entlang der Rothenburger, oder die Hauptstr. südl. der Rothenburger? Weil die UBahn enlang der Rothenburger zu führen wäre eigendlich ziemlich unsinnig! Da ist ja keine dichte Besiedelung...

Wird die U3 eigendlich nach der Gustav-Adolf nochweiter vorangetrieben, oder wars das dann erstmal...? Und wie sieht es eigendlich mit Klinikum/Nord-West Ring aus?

Müssen wir uns dann mit der Strecke Gustav-Adolf bis Friedrich-Ebert-Platz begnügen?

Gruß

mattes
Re: U3 Süd-West
19.02.2005 12:52
Hallo Mattes,

die bisherigen Planungen sehen für die U3-Südwest folgendes vor:

Ab Gustav-Adolf-Str. schwenk die Trasse leicht in Richtung Nordwesten, der U-Bahnhof Großreuth ist etwa in Höhe der Züricher-/Appenzeller Str. geplant.

Im weiteren verläuft die Trasse parallel zur neuen (südlichen) Rothenburger Str., mit dem U-Bhf. Kleinreuth in Höhe Am Wirtsacker.

Danach schwenkt die Trasse wieder leicht nach Südwesten ab und trifft nach dem Europakanal auf die ehemalige Trasse der Bibertbahn.

Der U-Bahnhof Gebersdorf (Fürth/Süd) soll oberirdisch am Standort des ehemaligen Bibertbahn-Haltepunktes entstehen.

Die Realitäten sehen wohl so aus, daß bis ca. 2009 der Abschnitt Maxfeld - Friedrich-Ebert-Platz noch in Betrieb genommen wird. Im allergünstigsten Fall wird vielleicht noch der U-Bahnhof Klinikum Nord gebaut. Der weitere Ausbau der U3 steht allerdings noch komplett in den Sternen und das anvisierte Fertigstellungsjahr 2012 dürfte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht eingehalten werden können.

Kurz, gehe davon aus, daß die U3 über Jahrzehnte hinweg auf der Strecke Gustav-Adolf-Str. - Friedrich-Ebert-Platz fahren wird.

Gruß
Klaus
Re: U3 Süd-West
21.02.2005 18:44
Da der Tunnel im Norden bis 2009 sowieso ein paar Meter vor dem Bahnhof Klinikum Nord endet, gehe ich auf jeden Fall davon aus dass der weiter Abschnitt bis Nordwestring gebaut wird. Als Eröffnungstermin wird wohl das Jahr 2013 möglich sein.
Im Süden dagegen wird, meiner Meinung nach, vorerst Baustopp sein, einerseits weil die Strecke im Norden viel wichtiger ist und andererseits weil es im Süden eigentlich nichts gibt was angeschlossen werden kann mit der derzeitigen Streckenführung. Außerdem glaube ich auch nicht dass die Städte Oberasbach/Zirndorf in der nahen Zukunft einen Plan ausarbeiten wies weiter gehn soll mit U-Bahn, Stadtbahn etc.

Also denke ich die U3 wird vorläufig auf Gustav-Adolf-Straße <-> Nordwestring begrenzt sein. Eventuell baut man noch den stark geforderten Bahnhof Großreuth.
Re: U3 Süd-West
31.08.2017 12:13
Vermutlich steht es schon irgendwo, aber ich frage dennoch:

Weshalb wurde Gustav-Adolf-Straße eigentlich ohne Wendeanlage gebaut? Ich fahre sehr oft mit der U3 ab/bis GAS und mich hat der Gleiswechsel noch nie gestört, ich finde es eher sogar spannend. Aber welche Gründe gab es?
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen