Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kirchheimbolanden
geschrieben von LorenzM 
Kirchheimbolanden
27.06.2009 19:55
Wann bekommt Kirchheimbolanden (Pfalz) endlich einen neuen Bahnhof?
Der provisorische Haltepunkt lösst sich nicht als einer erkennen. Ein billiger Holzbahnsteig ohne Wartebank, ohne Uhr, nicht mal ein Stationsschild gibt es.
Wenn die Bahn mal Verspätung hat, dann wird es ziemlich öde zwischen den Bäumen und Sträuchern. Ich ve´rstehe nicht warum man die Trasse nicht bis zum alten Bahnhof reaktibiert und diesen modernisiert, der Zeit gemäß mit "Haltepunktangemessener" Ausstattung, sprich: Bänke, Fahrkartenautomat und eine Abfahrtstafel.
Verstehe ich auch nicht. Derartiges Stückwerk wäre bei S-Bahnen undenkbar.
Die Strecke gehört der RP Eisenbahn (http://www.rp-eisenbahn.de/). Vielleicht einfach mal eine Anfrage starten, ob etwas vorgesehen ist.

Gruß
PEG 650.08
So ist es eben auf dem Land, da spielt Bequemlichkeit oder Sinnhaftigkeit keine Rolle, weil die Verantwortlichen eh nicht mit der Bahn fahren.

Ähnliche Beispiele:

Bf. Waldmünchen. Der Bahnsteig wurde an das vom Ort abgewandte Teil des Bahnhofs verlegt.
Bf. Neustadt/Waldnaab. Der neugebaute Bahnsteig liegt nicht im Ortszentrum wie es sinnvoll wäre, sondern am Ortsrand, wegen eines Bahnübergangs und der vielen Züge (in Worten zwei pro Stunde), die hier den Verkehr aufhalten.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen