Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Frage zur U-Straba Ludwigshafen
geschrieben von frankkfurt 
Guten Abend

Warum hatte man in Ludwigshafen darmals sich für eine unterirdische Straba entschieden?

Warum hat man unnötige Hochstraßen gebaut nach amerikanischem Vorbild? Wollte man NY nacheifern?

Hatte man darmals zuviel Geld oder warum wird jetzt der U-Bahnhof Danziger Platz net mehr befahren?

Ich bitte um Aufklärung

Danke euch
genau das zu viele Geld war es:wikipedia: Projekt Visitenkarte

Die Retortenstadt Ludwigshafen (BASF und 'ne Stadt drumherum) sollte zur amerikanischen Großstadt umgebaut werden.

Der neue Hbf wurde nie so angenommen wie ursprünglich geplant, denn Mannheim Hbf, an dem die IC halten, ist nur wenige km entfernt. Mit dem Bau von LU-Mitte verlagerten sich die Verkehrsströme weiter von LU-Hbf weg.

Die Hochstraßen führten Kunden aus dem Umland direkt nach Mannheim.

Die Straba-Linie 10 fuhr also von wenig frequentierten Lu-Hbf über den leeren Danziger Platz (unter der Hochstraße) zum U-Bahnhof LU-Rathaus und somit an der Stadt und den Leuten vorbei.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.05.2011 06:26 von laufer.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen