Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Wie können Omnibusse eleganter gestaltet werden?
geschrieben von Jules 
Wird auf ein ellegantes Erscheinungsbild zu wenig Wert gelegt beim Omnibusbau? Viele Omnibus-Modelle kommen vor allem wuchtig daher und sind eher betont funktionalistisch und eher selten auch betont ellegant konstruiert. Hier ein elegantes Modell, dass schon seit vielen Jahren den ÖPNV in Marburg bereichert. Und der Versuch mit Hilfe einer Fotomontage die verkleideten Hinterräder auf einen typisch hannoverschen Stadtbus zu übertragen:


Das ist nicht schön. Und zum Glück wird dieser Bustyp bald zur Vergangenheit gehören. Die Üstra kauft nur noch MAN oder Solaris.

-
Zitat
Deniz90
Das ist nicht schön. Und zum Glück wird dieser Bustyp bald zur Vergangenheit gehören. Die Üstra kauft nur noch MAN oder Solaris.

Der abgebildete Bus, dem ich Radverkleidungen verpasste, ist zur Weltausstellung 2000 in Hannover von James Irvine designt worden. Schade eigentlich, dass er nicht mehr hergestellt wird. Mir gefällt er - auch ohne Radkappen. Und in Hannover fahren noch einige davon. Aber das mit den Radkappen funktioniert auch an neueren Modellen. In der Region Hannover und auf einigen Linien, die in die Stadt führen, fahren die weißen Regio-Busse mit grünem Streifenband im Sockelbereich. Hier einer ohne und einer mit Radverkleidung (Fotomontage).



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.05.2015 21:50 von Jules.


Der Post ist gut, aber er ist nicht schön.
Der Designermist ist für Hannover unpraktisch. Gut das die Üstra aus ihrem fehler gelernt hat.

-
Ein aktuelles Foto (keine Fotomontage!) von einem Gelenk-Omnibus mit Radverkleidung aus Marburg:



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.05.2015 11:35 von Jules.


In der französischen Stadt Metz gibt es den Mettis, ein Gelenkomnibus mit Straßenbahn-artigem Aussehen. Ebenfalls in Frankreich wurde dieses Fahrzeug aufgenommen und zwar in Amiens. Die örtliche Nahverkehrsgesellschaft hat es mit dem Aufkleber Ametis versehen. Soll damit auf den Mettis in Metz angespielt werden? Hier ein Link zum entsprechenden Wikipedia-Artikel:
[de.wikipedia.org]
Oder hat man umgekehrt bei der Namenswahl in Metz Anleihen in Amiens gemacht?

In jedem Fall passt es in diese Galerie von Bildern mit Omnibussen, die elegant aussehen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.08.2015 23:04 von Jules.


Gefunden in den "Weiten des Internets":
Ein Gelenkbus, der in Lübeck unterwegs ist. Und wie ich finde, durch die verkleideten Räder sehr elegant aussieht. Nur die Farben wirken zu robust, gerdazu miltärisch wie ein Flecken-Tarnanstrich. Mit dieser Farbgebung gelingt es nicht, eine elegante Gesamterscheinung zu erzeugen.
Trotz oder gerade in Verbinung mit den verdeckten Rädern fühlt man sich geradzu an einen Panzer erinnert. Naja, in Anbetracht des aktuellen Trends im Autobau - immer mehr sog. SUVs - erscheint eine Omnibus-Panzerversion manchen vielleicht als angemessene Antwort. Siehe hier:
[de.wikipedia.org]

Das Bild ist in diesem wikipdia-Artikel eingebettet:
[de.wikipedia.org]



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.11.2015 15:43 von Jules.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen