Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
neue Busse für VHH/PVG
geschrieben von BahnInfo-Redaktion 
neue Busse für VHH/PVG
05.04.2012 07:54
32 neue Linien-busse nimmt die VHH PVG-Unternehmensgruppe (VHH PVG) in diesen Tagen in Betrieb. Insgesamt 10,3 Mio Euro investiert die Unternehmensgruppe dabei 2012 in die Verjüngung ihres Fahrzeugparks.
Die Busse bieten mehr Komfort und steigern die Ka-pazität auf den nachfragestarken Buslinien, deren Fahrgastzahlen seit Jahren steigen. So werden von der neuen Serie zwölf 18 Meter lange Gelenkbusse auf der MetroBuslinie 3 das Platzangebot erhöhen. Die dort frei werdenden 15 Meter Busse wechseln dafür auf den MetroBus 21. Hier verstärken sie die bisheri-gen Standardbusse.

Weitere Fahrzeuge verteilen sich auf die VHH PVG-Betriebshöfe in Bergedorf, Quickborn, Glinde und Rahlstedt.

Von den 32 Neuwagen sind 14 Fahrzeuge Standardbusse (12 Meter) mit zwei oder drei Türen und 18 Wagen Gelenkbusse (18 Meter) mit drei oder vier Türen.

Im Inneren finden sich die meisten Neuerungen, die zum Teil auf Anregungen von Fahrgästen aus dem Kundendialog basieren. So sind die Gelenkbusse mit einer zweiten Klapprampe für Rollstuhlfahrer ausge-stattet, haben zusätzliche Haltegriffe am Rollstuhlfahrerplatz und versuchsweise in Schenefeld Papierkörbe an den hinteren Türen, um Müll im Bus zu vermeiden. Angepasst wurde auch die Anordnung der Fahrgastsitze. So wird den veränderten Fahrgastströmen durch den kontrollierten Vordereinstieg Rechnung getragen.

Neben der Kapazitätssteigerung ersetzen die neuen Busse Altfahrzeuge der Baujahre 1999 und 2000.

Text und Bild: VHH PVG-Unternehmensgruppe



Artikel geschrieben von Pressemitteilung
Ein 12er Solowagen kam mir gestern spätabends auf der 234 entgegen, so konnte ich nicht sehen, welcher es war.
Neben der weißen Anzeige fiel mir auf, daß am Heck kein Ziel mehr angezeigt wird.

***
Busbeschleunigungsprogramm - mit Vollgas und 20-Sitzplatz-Gelenkbussen ins Chaos.
Sind das (Kunst-) Ledersitze oder sieht das nur so aus? Auf den ersten Blick jedenfalls ein traumhafter Innenraum, fast wie früher, nur schicker.
Der Bericht über die neuen Busse von der Homepage der VHHPVG

Bin nur mal gespannt, wer auf die Idee kam mit den Sitzfarben. Die derzeitigen Muster finde / fande ich schöner
Die weißen Anzeigen sind vom Weiten nicht gut zu lesen...:-(
Zitat
Stara Gamma
Die weißen Anzeigen sind vom Weiten nicht gut zu lesen...:-(

...aber immer noch deutlich besser erkennbar als die grünen.
Das ist zumindest meine auf Sichtungen beruhende Meinung.

Gruß Ingo
Zitat
INW
Zitat
Stara Gamma
Die weißen Anzeigen sind vom Weiten nicht gut zu lesen...:-(

...aber immer noch deutlich besser erkennbar als die grünen.
Das ist zumindest meine auf Sichtungen beruhende Meinung.

Ahja ich weiß nicht ob du blind bist, aber es waren noch nie grüne Anzeigen . Es waren bislang immer gelbe, die im Dunkeln vllt leicht Grün wirken aber immer noch Gelb sind :)

MfG Ghettodejay
Also ich finde auch die Farbe des Polsters nicht sehr gut und das alte gefiel mir besser. Wer kam auch auf die Idee vorne auf der einen Seite Quersitze anstatt Längssitzen einzurichten? Dies finde ich auch nicht gut gelungen.
Was ich auch wundert, warum man lieber Gepäckablegen anstelle von Sitzen einrichtet (gut erkennbar auf den 3 Foto der Internetseite der VHH). Diese werden auch dann gerne, wie heute auf der Linie 3 erlebt, als Sitzplatz benutze. Warum hat man da keine Sitzplätze daraus gemacht, denn ich glaube solche Ablagen brauchen wir in den Bussen nicht? Früher waren dort auch Sitze. Zudem gibt es jetzt im hinteren Bereich für Rollstuhlfahrer auch mehr Klappsitze (drei Quersitze und dann noch zwei Längssitze zum klappen). Hier glaube ich, hätten die zwei Längssitze, wie bei der Hochbahn ausgereicht.

Übrigens gibt es von den neun Bussen, welche mit 4 Türen (mit dem bin ich heute morgen gefahren) und anscheinend welche mit nur drei Türen, wie auf dem Foto gesehen. Da dort als Linienbeschilderung die Linie 12 zu sehen ist, kann ich davon ausgehen, dass die VHH Buse mit drei Türen hat und die PVG mit 4 Türen. Kann mir jemand erklären, was die Entscheidung dafür ist, dass VHH Gelenkbusse mit nur drei Türen einsetzt und die PVG Gelenkbusse mit 4 Türen?

Trotzdem finde ich es gut, dass die VHH/PVG sich mehr Gelenkbusse anschafft und dadurch für mehr Kapazität sorgt.

Wir brauchen mehr Investitionen in den ÖPNV! Damit noch mehr Leute mit den ÖPNV fahren- die Umwelt wird danken



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.04.2012 15:37 von Norderstedt.
Hallo Norderstedt,

Zitat
Norderstedt
Kann mir jemand erklären, was die Entscheidung dafür ist, dass VHH Gelenkbusse mit nur drei Türen einsetzt und die PVG Gelenkbusse mit 4 Türen?

Das hat die PVG schon immer so gemacht (wie auch letztes Jahr die pneumatischen Außenschiebetüren).


Grüße
Boris

PS: Aber immerhin 33 Sitzplätze! ;-)))
Ich hab heute den 1204 auf der 275 gesehen. Offensichtlich hat der Betriebshof Höltigbaum auch einige Busse der 12er Serie zugeteilt bekommen...
Ich finde, die Anzeigen sind gut zu lesen. Außerdem erinnern die mich so ein wenig an die Rollbänder, die ja teilweise auch weiß auf schwarz gewesen sind (in Hamburg bei den VÖV 1 Fahrzeugen nur die Liniennummer, oder?)
Zitat
Norderstedt
Also ich finde auch die Farbe des Polsters nicht sehr gut und das alte gefiel mir besser. Wer kam auch auf die Idee vorne auf der einen Seite Quersitze anstatt Längssitzen einzurichten? Dies finde ich auch nicht gut gelungen.
1. Die Farbe des Polsters passt zur Marke VHHPVG. Genauso wie jetzt die Polster in Bussen der Hochbahn und deren Töchter jetzt rot sind, passt das Grau auch zu der Farbe der Busse der VHHPVG.
2. Wer immer die Idee hatte, die Konferenzbestuhlung in den besagten Bussen abzuschaffen, der verdient das Bundesverdienstkreuz! Erstens ist es für mich völlig sinnlos und zweitens ist auch eine Konferenzbestuhlung nicht vor Vandalismus sicher (es gibt Leute hier, die Vandalismusschutz als Grund dafür angegeben haben).

Grüße,

Richie

"Auftrag ausgeführt. Dieser Zug ist garantiert schwarzfahrerfrei!" - Amboss, der Kontrolator
Zitat
Ringbahn
2. Wer immer die Idee hatte, die Konferenzbestuhlung in den besagten Bussen abzuschaffen, der verdient das Bundesverdienstkreuz! Erstens ist es für mich völlig sinnlos und zweitens ist auch eine Konferenzbestuhlung nicht vor Vandalismus sicher (es gibt Leute hier, die Vandalismusschutz als Grund dafür angegeben haben).

Hier in Bielefeld werden auch nur noch Busse mitherkömmlicher Bestuhlung bestellt. Hoffentlich kriegt die Hochbahn das auch bald wieder geregelt.
Zitat
Ringbahn
Zitat
Norderstedt
Also ich finde auch die Farbe des Polsters nicht sehr gut und das alte gefiel mir besser. Wer kam auch auf die Idee vorne auf der einen Seite Quersitze anstatt Längssitzen einzurichten? Dies finde ich auch nicht gut gelungen.
1. Die Farbe des Polsters passt zur Marke VHHPVG. Genauso wie jetzt die Polster in Bussen der Hochbahn und deren Töchter jetzt rot sind, passt das Grau auch zu der Farbe der Busse der VHHPVG.

Ich weiß zwar, dass es die Farben der VHH/PVG sind, aber irgendwie wirken die so kalt und nicht so angenehm, wie die der alten Busse der VHH/PVG bzw. des Rot der Hochbahn. Ist halt Geschmackssache.

Zitat
Thomy71
Zitat
Ringbahn
2. Wer immer die Idee hatte, die Konferenzbestuhlung in den besagten Bussen abzuschaffen, der verdient das Bundesverdienstkreuz! Erstens ist es für mich völlig sinnlos und zweitens ist auch eine Konferenzbestuhlung nicht vor Vandalismus sicher (es gibt Leute hier, die Vandalismusschutz als Grund dafür angegeben haben).

Hier in Bielefeld werden auch nur noch Busse mitherkömmlicher Bestuhlung bestellt. Hoffentlich kriegt die Hochbahn das auch bald wieder geregelt.

Was hab ihr gegen die Längsbestuhlung (Konferenzbestuhlung) ? Also ich finde die Quersitze nicht gut und dadurch gehen doch auch Sitzplätze verloren oder nicht? Zudem gibt sind nicht alle Sitze Konferenzbestuhlung, denn es gibt nur vorne auf beiden Seiten ein Mal die Anordnung, wo man sich gegenüber sitzt. Sonst sind die Konferenzbestuhlungen nicht vorhanden, sondern zwei jeweils zwei Sitze in Fahrtrichtung, wo man sich nicht gegenüber sitzt. Außerdem gibt es genügend Leute (ich kenne auch welche), die das "Querfahren" oder das "Rückwärts fahren" nicht ab können und ihnen dann schlecht wird.

Wir brauchen mehr Investitionen in den ÖPNV! Damit noch mehr Leute mit den ÖPNV fahren- die Umwelt wird danken
Zitat
Norderstedt
Was hab ihr gegen die Längsbestuhlung (Konferenzbestuhlung) ?
Es ist höllisch unbequem und außerdem geht damit mindestens eine Sitzreihe verloren.
Zitat
Norderstedt
Außerdem gibt es genügend Leute (ich kenne auch welche), die das "Querfahren" oder das "Rückwärts fahren" nicht ab können und ihnen dann schlecht wird.
Mit der Begründung könnte man gleich die gegen die Fahrtrichtung ausgerichteten Sitze Vorne und in den Zügen abschaffen, aber niemand denkt daran, weil das absurd wäre. Abgesehen davon war die Übelkeit, die Leute haben, die das Rückwärtsfahren nicht ab können, nicht der Grund für die Konferenzbestuhlung.

Grüße,

Richie

"Auftrag ausgeführt. Dieser Zug ist garantiert schwarzfahrerfrei!" - Amboss, der Kontrolator
Zitat
Ringbahn
Zitat
Norderstedt
Was hab ihr gegen die Längsbestuhlung (Konferenzbestuhlung) ?
Es ist höllisch unbequem und außerdem geht damit mindestens eine Sitzreihe verloren.
Zitat
Norderstedt
Außerdem gibt es genügend Leute (ich kenne auch welche), die das "Querfahren" oder das "Rückwärts fahren" nicht ab können und ihnen dann schlecht wird.
Mit der Begründung könnte man gleich die gegen die Fahrtrichtung ausgerichteten Sitze Vorne und in den Zügen abschaffen, aber niemand denkt daran, weil das absurd wäre. Abgesehen davon war die Übelkeit, die Leute haben, die das Rückwärtsfahren nicht ab können, nicht der Grund für die Konferenzbestuhlung.

Was meinst du überhaupt mit der Konferenzbestuhlung? Findest du, die neuen Quersitze in den Bussen gut oder nicht? Diese neuen Quersitzsitze finde ich nicht gut. Gerade dadurch gehen ja auch Sitzplätze verloren. Die Hochbahn hat noch Quersitze, was ich besser finde. Natürlich hast du recht, dass mit meiner Begründung der Übelkeit, man gleich die "Gegenfahrtrichtungssitze" abschaffen. Doch ist die neue Bestuhlung der VHH/PVG für diese Leute nicht gerade besser geworden, denn nun sitzen diese längs zur Fahrtrichtung und nicht können nicht mehr in Fahrtrichtung sitzen bzw. nun nur noch mit weniger Sitzplätzen. Natürlich gestehe ich ein, dass die Bestuhlung nicht von Leuten, die beim Busfahren leicht übel wird, abhängen darf. Mir ist diese Situation nur aufgefallen.

Wir brauchen mehr Investitionen in den ÖPNV! Damit noch mehr Leute mit den ÖPNV fahren- die Umwelt wird danken
Zumindest der Wagen 1204, mit dem ich heute gefahren bin, hat noch die bisher von der VHH bekannten, roten Polster.
Zitat
Norderstedt
Was meinst du überhaupt mit der Konferenzbestuhlung? Findest du, die neuen Quersitze in den Bussen gut oder nicht? Diese neuen Quersitzsitze finde ich nicht gut. Gerade dadurch gehen ja auch Sitzplätze verloren. Die Hochbahn hat noch Quersitze, was ich besser finde. Natürlich hast du recht, dass mit meiner Begründung der Übelkeit, man gleich die "Gegenfahrtrichtungssitze" abschaffen. Doch ist die neue Bestuhlung der VHH/PVG für diese Leute nicht gerade besser geworden, denn nun sitzen diese längs zur Fahrtrichtung und nicht können nicht mehr in Fahrtrichtung sitzen bzw. nun nur noch mit weniger Sitzplätzen.

Als Konferenzbestuhlung wird gemeinhin das Sitzquarree der letzten Jahre im Hinteren Busbereich bezeichnet. Und dort wurd ebei den neuen Bussen der VHHPVG nun eben QUER statt LÄNGS gebaut, was gerade da hinten deutlich besser ist.
Was mir gestern noch aufgefallen ist:
Die Polster im 1204 sind mit dem alt-bekannten bunt gemusterten Stoff bezogen, vlt. werden ja nur die Gelenkbusse mit diesen grauen Sitzen verunstaltet...
Wieso verunstaltet? Ich bleibe dabei, das Grau passt perfekt zur Marke VHHPVG.

Grüße,

Richie

"Auftrag ausgeführt. Dieser Zug ist garantiert schwarzfahrerfrei!" - Amboss, der Kontrolator
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen