Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Bf Reinfeld soll optimiert werden
geschrieben von Railjet 
Es hat Gesprächsrunden und Vor-Ort-Termine gegeben, um u.a. die Zugangssituation zum Bahnhof Reinfeld zu verbessern. Kurzfristige Maßnahmen sind wohl aber nicht zu erwarten.

[www.shz.de]
[news.google.de]
Wenn ich mir die Bruchbude in Reinfeld anschaue würde ich mal sagen das es da nichts mehr zu optimieren gibt.
Abreissen und neubauen wäre fast einfacher.

Momentan ist der Zustand für die Kunden eigentlich unmöglich. da meine ich nicht nur die Zugangssituation sondern das Ganze drumherum...

Einfach nur traurig wie es da aussieht...



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.07.2011 19:35 von Grisu.
Der Bahnsteig hat eine neue Oberfläche zwischen die alten Kanten verpasst bekommen.
Preisfrage: Sind die kleinen grauen Steine billiger als die üblichen dunkelblauen, oder warum ist dort so ein "Mischmasch" verbaut worden???






In den Bauankündingungen der DB Netz AG wird die Errichtung einer neuen Brücke über die Bahngleise in Reinfeld ab dem 09. Januar 2016 gemeldet. (Lage im Luftbild)

Laut einem Bericht des Hamburger Abendblatts vom November 2013 wird die 100m lange Brücke für Fußgänger und Radfahrer den Bahnhofsvorplatz mit der Holländerkoppel im Südosten der Stadt verbinden. Dabei ist auch ein Anschluß des Bahnsteigs vorgesehen:

Zitat
Hamburger Abendblatt (20.11.2013)
An der Holländerkoppel beginnt die geplante Brücke auf Straßenniveau und führt schnurgerade nach Nordwesten. Dort soll sie etwa 40 Meter rechts des Bahnhofsgebäudes auf die Bahnhofstraße treffen. Weil das Gelände nach Nordwesten hin stark abfällt, wird sie, obwohl waagerecht gebaut, eine Höhe von sieben bis acht Metern über dem Grund erreichen. An den Bahnsteigen und an der Bahnhofstraße sind Fahrstühle vorgesehen, zur Bahnhofstraße hin ist außerdem eine rund 100 Meter lange Rampe für Radfahrer geplant. Die Folge: Reinfelds Bahnhof wird künftig ein barrierefreier sein.

...

"Der Tunnel soll zugeschüttet werden, sobald die Brücke fertig ist", sagt Bürgermeister Horn. De facto hätte das 1865 erbaute Bahnhofsgebäude dann keine Funktion mehr. Was wird dann daraus? Reinfelds ehemaliger Bürgervorsteher Hans-Peter Lippardt (CDU) äußerte im vergangenen Jahr die Idee, die Stadt könne es im Falle eines günstigen Angebots der Bahn abkaufen. "Wir wollen es vor dem Verfall retten", so Lippardt damals.

[www.abendblatt.de] | [www.google.de]
warum soll der Tunnel zugeschüttet werden? Er könnte doch als zweiter (nichtbarierefreier) Zugang dienen...
Gibt es eigentlich auch Planungen, mal irgendwann den Bahnübergang für die Straße zu beseitigen? Immerhin schließt die Schranke ja recht häufig und verursacht dadurch oft einen langen Stau.
Und Reinfeld hat auch sonst keine Brücke oder Tunnel im Ort...
Zitat
ullistein
Gibt es eigentlich auch Planungen, mal irgendwann den Bahnübergang für die Straße zu beseitigen? Immerhin schließt die Schranke ja recht häufig und verursacht dadurch oft einen langen Stau.

Ja, es scheint eine Art Masterplan zu geben, zu dem zwei Brücken gehören: Eine Straßenbrücke als BÜ-Ersatz sowie eine Fußgänger-/Radfahrerbrücke mit Bahnsteigzugang. Letztere wird jetzt wohl realisiert. Für die Straßenbrücke gibt es offenbar noch Klärungsbedarf in Sachen Finanzierung. Genaue Pläne habe ich bisher nicht gefunden, allerdings auch noch nicht intensiv gesucht.
Die Bauarbeiten für die Fußgänger-/Radfahrerbrücke mit Bahnsteigzugang haben vor kurzem begonnen:





Im Oktober sind lt. DB Netz noch weitere nächtliche Gleissperrungen angesetzt. Schaun 'mer mal, was dabei herauskommt...
Die erste Hälfte der Brücke überspannt bereits das Regelgleis in Richtung Hamburg.

Blick von der Straßenseite mit EG:


Blick vom Bahnsteig in Richtung Hamburg:

4 Fotos vom Baufortschritt (3.3.17) - es geht voran...

Die Treppenaufgänge der Brücke werden mit reichlich Armierungsstahl für den Beton vorbereitet:






Das Bahnsteigdach ist abgedeckt worden. Wird es in Richtung neuem Zugang versetzt oder sogar verlängert?




Die sieht aber nicht so breit aus, die neue Bruecke...
2 Bilder vom 7.4. - die Verschalungen sind entfernt worden, Treppenstufen & Geländer sind z.T. bereits montiert worden:




Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen