Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Alle Jahre wieder..
geschrieben von Deniz90 
Alle Jahre wieder..
08.07.2014 15:32
.. so auch in diesem: Zum 1. August steigen die Fahrpreise.
Wurden diesmal die Kinder verschont, zahlen Erwachsene umso mehr.
Die wichtigsten Fahrkarten werden jeweils 10 Cent teurer. So werden für eine Kurzstrecke 1,80€ fällig und für eine normale Strecke 2,50€!

-
Bin ich froh ab September 'ne Zeitkarte zu haben...

Gruß Cedric
Zitat
Deniz90
.. so auch in diesem: Zum 1. August steigen die Fahrpreise.
Wurden diesmal die Kinder verschont, zahlen Erwachsene umso mehr.
Die wichtigsten Fahrkarten werden jeweils 10 Cent teurer. So werden für eine Kurzstrecke 1,80€ fällig und für eine normale Strecke 2,50€!

Wie wäre es mal mit ein paar Fakten, statt immer nur zu lästern. Oder habe ich da Deine Ironie gerade falsch verstanden??

Hier der entsprechende Link:
[www.nah.sh]

und hier die entsprechenden Preistabellen zum downloaden:
[www.nah.sh]

Gruß vom vierachser
Re: Alle Jahre wieder..
08.07.2014 16:14
Zitat
vierachser
Wie wäre es mal mit ein paar Fakten, statt immer nur zu lästern. Oder habe ich da Deine Ironie gerade falsch verstanden??

Hier der entsprechende Link:
[www.nah.sh]

und hier die entsprechenden Preistabellen zum downloaden:
[www.nah.sh]

Gruß vom vierachser

Egal was ich schreibe, du hast doch immer etwas an meinen Beiträgen auszusetzen.

Im übrigem sind Zeitkarten auch teurer geworden. Von 56,-€ auf 57,50€.

-
Re: Alle Jahre wieder..
08.07.2014 22:06
Fast 3 % rauf.

Bei € 22,40 für Hamburg-Kiel müsste man als Gelegenheitsfahrer ohne Kenntnis der Tariftricks bald bekloppt sein, den Zug zu nehmen. Im Bus geht die gleiche Strecke in etwa gleicher Zeit für 50 bis 80 % weniger.

Nebenbei:

Der SH-Tarif liegt damit nur noch 2,6 % unter dem IC-Tarif des Fernverkehrs. Der bringt aber Bonuspunkte (die für jeden mit etwas Ahnung mehr Wert sind als die 60 Ct Ersparnis des SH-Tarifs), ist flexibler (2 Tage Gültigkeit, ICs inklusive, Aufpreismöglichkeit zum ICE), bietet mehr Zahlungsmethoden etc. Und für Bahncard-Kunden ist via Cityticket auch der Vor-/Nachlauf inklusive.

Glückwunsch zu dieser Leistung.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.07.2014 22:13 von Herbert.
Zitat
Deniz90


Egal was ich schreibe, du hast doch immer etwas an meinen Beiträgen auszusetzen.

Im übrigem sind Zeitkarten auch teurer geworden. Von 56,-€ auf 57,50€.

Eigentlich nicht, aber in der letzten Zeit schon.
Ich wollte Dir nur mit meinem Beitrag zeigen, mit welch`einfachen Mitteln Du diesem Thread einen inhaltlich gehaltvollen Touch hättest geben können. Ein Link mit den Fakten und jeder hier hätte sich gleich weiter informieren können. Aber so, wie Du das hier "bekannt gibst" kann das nur wieder negativ sein.
Zugegeben, auch ich bin von einer Preiserhöhung nicht erbaut. Kann diese Meinung aber auch sachlich rüberbringen.

Als Beispiel dient hier auch Dein letzter Satz mit den Zeitkarten. Von welchen Zeitkarten redest Du hier? Welche Preisstufe? Jahreskarte, Monatskarte, Wochenkarte, Tageskarte, für Erwachsene oder Schüler, oder, oder oder???
Will man Dir folgen, muß man erst mal wieder recherchieren.

Und dann bist Du beleidigt, wenn jemand etwas anderes versteht, als Du eigentlich sagen wolltest.

Sorry, aber da kann man nur den Kopf schütteln.

Gruß vom vierachser
Zitat
Herbert
Fast 3 % rauf.

Bei € 22,40 für Hamburg-Kiel müsste man als Gelegenheitsfahrer ohne Kenntnis der Tariftricks bald bekloppt sein, den Zug zu nehmen. Im Bus geht die gleiche Strecke in etwa gleicher Zeit für 50 bis 80 % weniger.

Genau das trifft auf mich ab August leider zu, ich würde aber lieber Zug als Bus fahren.
Könntest du deine Tariftricks näher erläutern oder meinst du damit einfach das SH-Ticket?
Re: Alle Jahre wieder..
08.07.2014 23:24
Zitat
vierachser
Ich wollte Dir nur mit meinem Beitrag zeigen, mit welch`einfachen Mitteln Du diesem Thread einen inhaltlich gehaltvollen Touch hättest geben können. Ein Link mit den Fakten und jeder hier hätte sich gleich weiter informieren können
Das hab ich vergessen. Kann doch mal passieren.

-
Re: Alle Jahre wieder..
08.07.2014 23:35
Zitat

ich würde aber lieber Zug als Bus fahren.

Ich auch.

Zitat

Könntest du deine Tariftricks näher erläutern oder meinst du damit einfach das SH-Ticket?

Normalpreis Kiel-Hamburg ab August, einfache Fahrt 2. Klasse zum Hochpreistarif: € 22,40
(Zum Vergleich: Berlin-Hamburg im Interregioexpress: € 19,90)

Wie kommt man billiger weg? Nur mit Aufwand.

Spontane Gruppenbildung

- SH-Ticket (8 €/Person möglich, Bonuspunkte)
- Kleingruppenkarte (7,20 €/Person möglich)

Illegal: Gruppenkartenschlepper (meist 10 €/Fahrt)

Kombination mit HVV

HVV 4 Ringe bis Dauenhof (6,70 €) + Dauenhof-Kiel (13,70 €), insgesamt 20,40 €. Splittingvorteil: 2 € (9 % billiger als durchgehende Fahrkarte).
Für Fahrten Kiel-Hamburg lässt sich ein Onlineticket lösen (geht auch HG-Kiel, durch 3 % Rabatt im HVV sinkt der Endpreis noch auf € 20,20)

Flucht in den DB-Tarif

Fernverkehrsticket mit BC 50:
IC-Fahrkarte Hamburg-Kiel für € 11,50, gilt auch im Regionalverkehr. Ciyticket + 12 Bonuspunkte inklusive.

Fernverkehrssparpreis
bis Mitternacht vor dem Fahrttag buchbar für 19 € oder 14,75 € mit Bahncard 25
Keine Zugbindung im Regio, wenn man nur Harburg-Hbf einen Fernzug bucht.

Pro-Forma-Verlängerung der Fahrkarte aus der Hochpreiszone hinaus.
...ergibt in Lübeck mehr Sinn (Herrnburg).


"Das ist doch alles Irrsinn...?"

Ja. MeinFernbus.de fährt Hamburg-Kiel für 6 €, selten mal 11 €. Mit Steckdose, manchmal sogar funktionieremdem WLAN... :)
Im Ernst: ein Armutszeugnis, wenn der subventionierte (!) Regio fast 4x teurer ist.



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.07.2014 23:41 von Herbert.
Zitat
Herbert

...Ja. MeinFernbus.de fährt Hamburg-Kiel für 6 €, selten mal 11 €. Mit Steckdose, manchmal sogar funktionieremdem WLAN... :)
Im Ernst: ein Armutszeugnis, wenn der subventionierte (!) Regio fast 4x teurer ist.

Naja, die Fahrpreise für die Fernbusse sind doch "Kampfpreise", die mit echten Fahrpreisen noch nichts zu tun haben.
Wartet erst mal ab, bis der Markt sich reguliert hat, dann wird der Fahrpreis für den Bus auch höher sein. Sicherlich nicht so hoch wie der der Bahn. Dafür ist die Bahn eben auch komfortmäßig anders angesiedelt. Ebenso bei der Fahrzeit...

Gruß vom vierachser
Re: Alle Jahre wieder..
09.07.2014 09:50
Zitat

Wartet erst mal ab, bis der Markt sich reguliert hat, dann wird der Fahrpreis für den Bus auch höher sein. Sicherlich nicht so hoch wie der der Bahn. Dafür ist die Bahn eben auch komfortmäßig anders angesiedelt. Ebenso bei der Fahrzeit...

Selbst wenn der Fahrpreis der Fernbusse am Ende doppelt so hoch liegt, bleiben 12 € für Hamburg-Kiel selbst kurz vor Abfahrt für die meisten Touren. 12 Ct/km, das dürfte dauerhaft machbar sein.

Zitat

Dafür ist die Bahn eben auch komfortmäßig anders angesiedelt.

Ernsthaft: Ich sehe den Fernbus in Punkto Komfort vor den Regio-Dostos. Der Fernbus hat die besseren Sitze, Sitzplatzreservierung, Steckdosen, WLAN.
Die Bahn hat den Vorteil, dass ich mich im Zug frei bewegen kann, ich kann einfach einsteigen und mitfahren und es hat für mich einfach mehr Flair. Und ich brauche weder Steckdosen noch WLAN.

Das ist aber alles keinen doppelten Preis wert.

Zitat

Ebenso bei der Fahrzeit...

Bahn: 1:16 h (Fahrplan, Bahn ist tendenziell eher langsamer)
Bus: 1:30 h (Fahrplan, Bus schafft die 95 km oft schneller)



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.07.2014 09:51 von Herbert.
Ich habe mal gehoert das der SH-Tarif durchschnittlich teurer ist als der HVV-Tarif. Weiss da jemand mehr?
jwn
Re: Alle Jahre wieder..
09.07.2014 20:02
Als Alternative zur BahnCard gibt's auch die SH-Card. Kostet knapp 25 Euro im Jahr und bringt 25% Rabatt. Dann sind's 16,30 Euro für Kiel-Hamburg. Fährt man am selben Tag zurück, gibt's auch die Tageskarte, dann ist man bei 15 Euro pro Fahrt.

Tatsächlich wird nach Marktkonsolidierung auch mit einem Wert von 12 ct/km für den Fernbus gerechnet. Und fairerweise muss man auch hinzufügen, dass auf der Schiene momentan Trassengebühren gezahlt werden müssen, während die Fernbusse von der Maut ausgenommen sind. Ich habe Zweifel, dass diese Ausnahme lange hingenommen wird. Mittelfristig ist der Preisvorteil des Busses dann nicht mehr so hoch und wird für die Strecke Kiel-Hamburg nur noch ein paar Euro betragen.

Und dann ist Kiel-Hamburg momentan (fast) die einzige Strecke in Schleswig-Holstein, auf der auch Fernbusse verkehren. Das in einem Takt und bei einer Betriebszeit, die mit der Bahn nicht vergleichbar ist. Dass zwischen Kiel-Hamburg ab dem nächsten Fahrplanwechsel im Halbstundentakt von 4:00-0:00 verkehrt wird, muss man auch berücksichtigen und irgendwo muss das Geld dafür herkommen.

Am Ende müssen wir auch irgendwann beim Mobility Pricing ankommen. Mit Ausnahmen sollte jeder die vollen Kosten für seine Mobilität übernehmen. Die für Mobilität aufgewendeten und durch sie geminderten Güter sind zu kostbar, als dass man die subventionierte Verschwendung langfristig tolerieren kann.
Re: Alle Jahre wieder..
09.07.2014 21:34
Zitat

Tatsächlich wird nach Marktkonsolidierung auch mit einem Wert von 12 ct/km für den Fernbus gerechnet.

Macht € 11,60 für Hamburg-Kiel (97 km)

Zitat

Und fairerweise muss man auch hinzufügen, dass auf der Schiene momentan Trassengebühren gezahlt werden müssen, während die Fernbusse von der Maut ausgenommen sind.

Gut, ein Fernbus würde netto etwa € 12,30 LKW-Maut zahlen müssen. 87 km Autobahn zu 14,1 Ct/km netto (Dreiachser in Schadstoffklasse A).

Zitat

Mittelfristig ist der Preisvorteil des Busses dann nicht mehr so hoch
Bei durchschnittlich 30 Fahrgästen im Bus sind das brutto 48 Ct mehr pro Fahrt. Legt der Unternehmer die Maut voll um, wären es € 12,10 für Hamburg-Kiel im mautzahlenden Fernbus.

Zitat

und wird für die Strecke Kiel-Hamburg nur noch ein paar Euro betragen.

Die Bahn kostet ab August nicht € 13-14, sondern € 22,40!

Zitat

Und dann ist Kiel-Hamburg momentan (fast) die einzige Strecke in Schleswig-Holstein, auf der auch Fernbusse verkehren.

Auf vielen Strecken dürften sie es auch gar nicht.

Zitat

Das in einem Takt und bei einer Betriebszeit, die mit der Bahn nicht vergleichbar ist.

Fernbusse Kiel-Hamburg morgen (Quelle: Busliniensuche.de)

Abfahrten ab Kiel ZOB um 3.05, 4.05, 5.20, 5.30, 5.45, 6.20, 7.20, 7.45, 8.20, 9.20, 9.35, 9.45, 10.00, 10.05, 10.20, 10.50, 11.20, 11.45, 12.20, 12.45, 13.20, 13.45, 14.20, 15.20, 15.45, 16.00, 16.20, 17.20, 17.45, 18.20, 19.45, 19.55, 20.40, 21.40

Zitat

Mit Ausnahmen sollte jeder die vollen Kosten für seine Mobilität übernehmen.

Die wären?

PS:

Zitat

Kostet knapp 25 Euro im Jahr und bringt 25% Rabatt.

Die SH-Card kostet € 27,50/Jahr, unlängst ging auch deren Preis um 10 % hoch. In den Stadtverkehren gilt sie aber nicht, im HVV auch nicht. Und den klassischen Rest-Zielgruppen "Alte und Auszubildende", die dann vorwiegend in den Gegenden unterwegs sind, wo man sie nutzen kann, verkauft die DB ihre richtige Bahncard für 41,00 €/Jahr. Die kann alles, was die SH-Card kann. Bringt aber auch außerhalb SHs und bei den Fernzügen Rabatt. Rechnet sich ab 54 € rabattierbaren Fahrten außerhalb SHs im Jahr. Obendrein hat die DB zweifelsfrei das bessere Marketing.

Die Idee hinter der SH-Card habe ich noch nie so ganz verstanden.



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.07.2014 21:46 von Herbert.
Re: Alle Jahre wieder..
09.07.2014 21:49
Zitat
Herbert

Zitat

Das in einem Takt und bei einer Betriebszeit, die mit der Bahn nicht vergleichbar ist.

Fernbusse Kiel-Hamburg morgen (Quelle: Busliniensuche.de)

Abfahrten ab Kiel ZOB um 3.05, 4.05, 5.20, 5.30, 5.45, 6.20, 7.20, 7.45, 8.20, 9.20, 9.35, 9.45, 10.00, 10.05, 10.20, 10.50, 11.20, 11.45, 12.20, 12.45, 13.20, 13.45, 14.20, 15.20, 15.45, 16.00, 16.20, 17.20, 17.45, 18.20, 19.45, 19.55, 20.40, 21.40

Hast du dabei auch beachtet, wie viele davon nur zum Flughafen fahren und damit schon an der nördlichen Stadtgrenze enden und nicht ins Zentrum fahren? Da fallen mehr als die Hälfte der Verbindungen weg...
Re: Alle Jahre wieder..
09.07.2014 22:05
Zitat

Da fallen mehr als die Hälfte der Verbindungen weg...

22 von 35. Die auch € 19,00 statt 5-6 € kosten, richtig. Preislich eine Liga, die tatsächlich "nur ein paar Euro" unter dem Bahnpreis ist. Aber warum sollten die Kielius-Fahrten "wegfallen"? Der Bus fährt bis Airport in 1:10 h, die S-Bahn (3,00 €)* braucht ab dort 25 Minuten bis Hbf. Nach Barmbek, in den Norden Hamburgs und andere Gebiete dort ist man auf dem Weg sogar schneller als via Hauptbahnhof/ZOB. In den Ferien sogar schneller als die Bahn, die wochenlang baubedingt in Altona enden muss.

Der Vollständigkeit halber die Fahrten Kiel ZOB-Hamburg ZOB mit Preis gerade:

5:30 (6 €), 5:45 (6 €), 7:45 (6 €), 9:45 (6 €), 10:00 (5 €), 10:05 (6 €), 12:45 (6 €), 13:45 (6 €), 15:45 (6 €), 16:00 (6 €), 17:45 (6 €), 19:55 (6 €)

Im August wird auch ADAC Postbus die Strecke Kiel-Hamburg fahren. "Ab 5 €", Abfahrt in Kiel am Donnerstag um 9:15 und 16:15 Uhr.

* Wer Start/Ziel nicht direkt in ZOB-Nähe, spart im SH-Tarif natürlich noch den NV-Vor-/Nachlauf. Das wären 5-6 €.



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.07.2014 22:13 von Herbert.
Als Pendler zahlt man bei 20 Arbeitstagen im Monat ziemlich genau 6€ pro Fahrt, ohne Vorausbuchung, ohne Stau auf der A7, mit KVG und HVV im weiteren Streckenverlauf. Ein Massenphänomen wird die Abwanderung zum Fernbus wohl nicht werden.
Ja, es ist nach meiner Beobachtung schon so, wie Herbert oben schrieb:
Die Gelegenheitsnutzer fahren immer häufiger mit dem Bus, wenn es weiter als Kaltenkirchen oder Elmshorn gehen soll (bezogen auf die Relationen vom Fernbus) während die Strecke Kiel <--> Hamburg auch weiterhin durch genügend Pendler wachsen kann, da der HVV ja deutlich günstiger ist.

Insofern muss man nicht wirklich den Preis senken oder beibehalten. Der Zuwachs an Fahrgästen und die Forderung durch das Land SH möglichst wirtschaftlich ÖPNV anbieten zu können, regelt hier den Anstieg.
In 2 Wochen gibt es noch etwas mehr Möglichkeiten, innerhalb von Schleswig-Holstein mit dem Fernbus zu fahren:
Flixbus startet eine neue Linie von Berlin über Lübeck, Bad Segeberg, Kiel nach Flensburg. Es gibt an 5 Tagen die Woche (außer DI und MI) ein oder zwei Fahrten pro Tag: jeweils morgens gegen 8 und nachmittags gegen 15 Uhr. Angesichts des Ausbauzustands der Strecken mit durchaus konkurrenzfähigen Fahrzeiten von 2 3/4 Stunden zwischen Lübeck und Flensburg, aber von den Uhrzeiten her wenig attraktiv für den Verkehr innerhalb des Nordens.
Re: Alle Jahre wieder..
10.07.2014 18:13
Das Problem ist, dass mit dieser Politik der Nahverkehr trotz Millionensubventionen für alle Nicht-Pendler als "überteuert" wahrgenommen wird. Der Vergleich ist der Fernbus, bei dem man auch ohne Vorbuchung spontan für den halben Preis mitkommt. Und € 22,40 sind auch ohne dieses Angebot einfach extrem viel für eine als gerade so eben mittellang empfundene Strecke im Regio.

Pendler sind aber nur eine ganz kleine Zahl, wohl nicht einmal im fünfstelligen Bereich zwischen Hamburg und Kiel.

Zitat

ohne Vorausbuchung, ohne Stau auf der A7

Aber auch ohne Glanzleistungen wie gerade mit dem Stellwerk Lindaunis, dessen Inbetriebnahme auf dem Rücken der Pendler wohl als Totalpleite durchgeht.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.07.2014 18:13 von Herbert.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen