Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
[N] U-Bahn-Ansagen
geschrieben von ManU! 
[N] U-Bahn-Ansagen
19.12.2011 09:57
Seit Eröffnung der U3 zum Friedrich-Ebert-Platz ist mir folgendes aufgefallen:

1)
An den Zugzielanzeigern wird "F.-Ebert-Platz" geschildert, was total doof ausschaut. Warum nicht "Fr.-Ebert-Platz"; schaut viel besser aus. Der Platz würde ja ausreichen.

2)
Es wird beim Einfahren des Zuges nicht "U3 Richtung Friedrich-Ebert-Platz fährt auf Gleis xy ein" angesagt, sondern die Allerwelts-Ansage mit "Bitte Vorsicht auf Gleis xy, der Zug fährt ein". Dies beobachte ich jeden Tag am Plärrer und am Hauptbahnhof.


Hat jemand Ahnung, warum das so ist?
Re: [N] U-Bahn-Ansagen
19.12.2011 11:19
Zitat
ManU!
Warum nicht "Fr.-Ebert-Platz";

Frau Ebert Platz ? :D

Wenn dann schon eher Frd. Ebert-Platz oder F. Ebert-Platz so lassen wie es ist. Stört mich eher weniger.
Re: [N] U-Bahn-Ansagen
19.12.2011 13:18
Beim 36er Bus ab Plärrer steht bei den Fahrgastinformationssystem-Anzeigen (welch ein Wort) immer "Fri.-Ebert-Pl.". Auf den U3-Zügen steht "Friedrich-Ebert-Pl.". Immer jedes Mal anders.
Zitat
ManU!
Beim 36er Bus ab Plärrer steht bei den Fahrgastinformationssystem-Anzeigen (welch ein Wort) immer "Fri.-Ebert-Pl.". Auf den U3-Zügen steht "Friedrich-Ebert-Pl.". Immer jedes Mal anders.

Der 36er-Bus fährt aber nicht wirklich zum Fri.-Ebert-Pl., wenn das drauf stünde wäre es falsch.
Aber ich nehme zu deinen gunsten einfach an das du dich nur vertippt hast und 34er schreiben wolltest ;-)

Zur Anzeigetafel bei der U-Bahn, ja F.-Ebert-Platz find ich auch irgendwie doof, Platz wäre eigentlich genug für Fr.-Ebert-Platz oder Fri.-Ebert-Platz, naja ich bin seit dem IBIS 3 in Busse/Straßenbahn eigentlich noch viel schlimmere Abkürzungen gewohnt :P

Zur Bahnsteigansage, wahrscheinlich muss die erst wieder neu aufgenommen werden.
Aber die Ansage das ein Zug einfährt ist ja als solche nicht falsch, daher hat man die halt einfach zum Überbrücken genommen solang bis eben der Friedr.-Ebert-Pl. aufgenommen wurde.

Die Bandansage im DT1 letztens hat der Fahrer auch abgewürgt als die Stimme Maxfeld sagen wollte ;)

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.12.2011 17:39 von Christian0911.
Re: [N] U-Bahn-Ansagen
19.12.2011 23:34
Zitat
Christian0911
Zur Bahnsteigansage, wahrscheinlich muss die erst wieder neu aufgenommen werden.
Aber die Ansage das ein Zug einfährt ist ja als solche nicht falsch, daher hat man die halt einfach zum Überbrücken genommen solang bis eben der Friedr.-Ebert-Pl. aufgenommen wurde.

Also das die U3 zum Friedrich-Ebert-Platz kommt dürfte die VAG ja wohl nicht überrascht haben. Kam sie jetzt nicht sogar schon später als ursprünglich geplant? Jedenfalls mehr als genug Zeit die Ansagen zu organisieren.
Jedenfalls haben einige 9er schon lange vor der Eröffnung die Ansage gehabt, das man am Friedrich-Ebert-Platz auf die U3 umsteigen kann ...
Naja im Moment werden auch nur die Übertürpläne ersetzt, die Karten Zone 100/200 an der Decke zeigen auch noch die gute alte Linie 9, warum solls dann bei den Tonmedien anders sein?

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Zitat
kukuk

Also das die U3 zum Friedrich-Ebert-Platz kommt dürfte die VAG ja wohl nicht überrascht haben. Kam sie jetzt nicht sogar schon später als ursprünglich geplant? Jedenfalls mehr als genug Zeit die Ansagen zu organisieren.
Jedenfalls haben einige 9er schon lange vor der Eröffnung die Ansage gehabt, das man am Friedrich-Ebert-Platz auf die U3 umsteigen kann ...

Hab mich mal umgehört:
Also die neuen Pläne sind wohl deswegen verzögert, weil das mit dem 9er bis zuletzt unklar war. Jetzt ist man hatl mit dem Neu Kleben etwas hinterher.
Die Ansagen in den U-Bahnen sollten alle korrekt sein. Wenn Maxfeld kommt, hat der Fahrer nur was falsches eingegeben..!
Warum die Bahnsteigansagen jetzt anders sind weiß ich auch nicht. Die Texte sollten aber sicher vorhanden sein, so überraschend kam das nicht.

Und warum die Texte mal so und mal so geschrieben sind: Es gibt wohl keine Vorgabe oder eine Richtlinie, wie man was schreiben sollte, jeder macht was er meint. Und wie's überall so ist haben die zuständigen da mächtig viel Ahnung und Gefühl dafür. Dann kommt halt sowas dabei raus.
Am besten fand ich immer "Groß-Strelitz-Straß". Schrecklich!
Re: [N] U-Bahn-Ansagen
20.12.2011 12:20
Zitat
kukuk
Also das die U3 zum Friedrich-Ebert-Platz kommt dürfte die VAG ja wohl nicht überrascht haben.
Wieso nicht?
- Die Bahn ist jedes Jahr erneut überrascht, wenn der Winter einbricht
- Ebenso haben noch viele Autofahrer Sonnerreifen, wenn der erste Schnee kommt
;-)

Zitat
Daniel Vielberth
die Karten Zone 100/200 an der Decke zeigen auch noch die gute alte Linie 9, warum solls dann bei den Tonmedien anders sein?
Apropos Tonmedien und 9, in der 28 gestern wurde der Fahrgast darauf hingewiesen, dass er in Thon zu den Straßenbahn-Linien 4 und 9 umsteigen könne.
Und wenn wir gerade off-topc werden, da fahren jetzt so viele 4er auf der Linie (die sich alle nicht an die angezeigten Abfahrtszeiten halten!!!), dass es am Plärrer gestern zu einem Straßenbahn-Stau kam.
Re: [N] U-Bahn-Ansagen
20.12.2011 13:26
Zitat
Efchen
Und wenn wir gerade off-topc werden, da fahren jetzt so viele 4er auf der Linie (die sich alle nicht an die angezeigten Abfahrtszeiten halten!!!), dass es am Plärrer gestern zu einem Straßenbahn-Stau kam.

Zum Straßenbahn-Stau siehe auch hier:
[www.nordbayern.de]
[www.nordbayern.de]
Re: [N] U-Bahn-Ansagen
20.12.2011 14:04
Zitat
subwayschorsch
Am besten fand ich immer "Groß-Strelitz-Straß". Schrecklich!

Mein Favorit ist in der Linie 9: "Nächste Haltestelle: Pl. d. Opf. d. Fasch." ;-) Da wären Displays gut, die einen Lauftext anzeigen können.
Gut fand ich auch am Eröffnungstag von Celtisplatz, wenn man auf Knöpchen gedrückt hat, siehe Clip: [youtu.be] (in paar Minuten verfügbar)

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Zitat
fabi13
Zitat
subwayschorsch
Am besten fand ich immer "Groß-Strelitz-Straß". Schrecklich!

Mein Favorit ist in der Linie 9: "Nächste Haltestelle: Pl. d. Opf. d. Fasch." ;-) Da wären Displays gut, die einen Lauftext anzeigen können.

Ja klar, das ist natürlich der Klassiker!!!
*LOL*

Die stimme ist auf jeden Fall der "Klaus" von acapela-group.com
Das mit der Lizenz hab ich bisher auch noch nicht gehört. -> aber dafür gibt es am Hbf. jetzt die Linie 5 zur Worzeldorfer S T R (wird so ausgesprochen) bei der 8 wusste er das mit der Straße noch :D

Doof find ich ja das bei manchen GT8N die Worzeldorfer Str. jetzt zweizeilig außen dran steht.

Die IBIS 3-Abkürzunungen sind aber noch die besten, da steht dann nur noch P.d.O.d.Fa. statt Pl.d.Opf.d.Fasch., nur ist da die Ansage dann durchaus richtig.

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Re: [N] U-Bahn-Ansagen
23.12.2011 17:21
lol, da soll sich ein Fremder auskennen, was P.d.O.d. Fa. sein soll. Vor allem kannste bei dem Schriftzug das d und das o kaum unterscheiden und denkst die schreiben nur Pdddfa foll die Verarsche finde ich. Platz der Opfer tät auch reichen, oder Opferplatz wie meine Oma immer sagte ggggg
Re: [N] U-Bahn-Ansagen
23.12.2011 17:27
Mir ist auch aufgefallen, dass seit neuestem am HBF die kürzere Ansage "Achtung auf Gleis 4, der Zug fährt ein" kommt,
anstatt "U3 Richtung Maxfeld fährt auf Gleis 4 ein".
Ich hab aber oft beobachtet, dass beim Einfahren zweier Züge, also in beiden Richtungen jeweils einer, die Ansage gar net hinterherkommt und dann nur einer der beiden Züge angesagt wurde. Die andere Ansage entfiel dann einfach.

Ich nehme mal stark an, dass man daher eine kürzere Ansage eingespielt hat, die danne eingeworfen wird, wenns zu eng wird mit dem ganzen Gelaber.

Der Rathenauplatz ist ja der nervigste Ansagebahnhof "nächster Halt Rathenauplatz, Umsteigemöglichkeit zur U3 Richtung Friedrich--Ebre-Platz - next stopp Rathenauplatz, change here to Line 3 trains to Frederic-Ebert-Place (kalauer)" dann kurz vorher kommts nochmal daher die Tante und sagt die Kurzform nochmal.... das erträgt kein Mensch der da täglich fährt... ach ja und hab ich schon erwähnt, dass next Stopp Rathenauplatz ist und das man umsteigen kann... blalblladbla blubb..
Man kann auch echt alles verschlimmbessern... jetzt fehlt nur noch das Ganze in Französisch, dann können sie schon am HBF anfangen mit den Ansagen, weil die Strecke von einem Bahnhof zum anderen gar net ausreicht FERCHTERLICH !!!!!
Re: [N] U-Bahn-Ansagen
23.12.2011 18:13
Zitat
Rob66
Mir ist auch aufgefallen, dass seit neuestem am HBF die kürzere Ansage "Achtung auf Gleis 4, der Zug fährt ein" kommt,
anstatt "U3 Richtung Maxfeld fährt auf Gleis 4 ein".
Ich hab aber oft beobachtet, dass beim Einfahren zweier Züge, also in beiden Richtungen jeweils einer, die Ansage gar net hinterherkommt und dann nur einer der beiden Züge angesagt wurde. Die andere Ansage entfiel dann einfach.
Stimmt. Wenn ich mich recht erinnere wurden die Durchsagen ja hauptsächlich für Sehbehinderte eingeführt. Denen bringt es natürlich sehr viel wenn es dann bei einem Teil der Züge keine Durchsage gibt. Ich versteh nicht, warum man das nicht in den Griff bekommt. Kann doch nicht so schwer sein, das so einzustellen, dass die zweite Durchsage einfach direkt angehängt wird.
Auch wenn ein Zug endet, z.B. in Ziegelstein, gibt es momentan überhaupt keine Durchsage (ich erinnere mich an eine Durchsage in der Testphase, ungefähr "Nicht einsteigen, Zug wird abgestellt" oder so). Da gehts ja vielleicht noch aber wenn ein Zug irgendwo unplanmäßig endet wäre das schon nützlich.


Zitat
Rob66
Ich nehme mal stark an, dass man daher eine kürzere Ansage eingespielt hat, die danne eingeworfen wird, wenns zu eng wird mit dem ganzen Gelaber.
Kann ich mir nicht vorstellen, ich denke man hat einfach verpennt eine neue Durchsage mit "Friedrich-Ebert-Platz" einzuspielen



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.12.2011 18:17 von RobertT.
Re: [N] U-Bahn-Ansagen
23.12.2011 18:23
Des kann natürlich sei ;)
Also mit Ziegelstein muss ich ganz klar widersprechen. Das "this Train terminates here" wird auch über die Außenlautsprecher durchgegeben, das kommt aus jeden Fall außen an.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
In Langwasser geht's ganz ohne die Bahnsteigansagen [die beginnen nämlich auf der U1 erst ab Messe und enden in Eberhardshof] und da kommen Sehbehinderte auch an ihr Ziel :D

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.12.2011 08:17 von Christian0911.
Zitat
Rob66
Der Rathenauplatz ist ja der nervigste Ansagebahnhof "nächster Halt Rathenauplatz, Umsteigemöglichkeit zur U3 Richtung Friedrich--Ebre-Platz - next stopp Rathenauplatz, change here to Line 3 trains to Frederic-Ebert-Place (kalauer)" dann kurz vorher kommts nochmal daher die Tante und sagt die Kurzform nochmal.... das erträgt kein Mensch der da täglich fährt... ach ja und hab ich schon erwähnt, dass next Stopp Rathenauplatz ist und das man umsteigen kann... blalblladbla blubb..
Man kann auch echt alles verschlimmbessern... jetzt fehlt nur noch das Ganze in Französisch, dann können sie schon am HBF anfangen mit den Ansagen, weil die Strecke von einem Bahnhof zum anderen gar net ausreicht FERCHTERLICH !!!!!

Naja, man kann es nicht jedem Recht machen.
Die einen nervts, die anderen sind froh wenn sie die Hinweise bekommen.
Ich denke es gibt schlimmeres.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen