Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Sonderfahrt nach Schlüsselfeld
geschrieben von Daniel Vielberth 
Hallo allseits,

die IG Steigerwaldbahn bietet erstmals seit 2011 wieder einen Sonderzug von Bamberg nach Schlüsselfeld an. Im Gegensatz zu den 2011er Fahrten, die mit einem Agilis-Regio-Shuttle durchgeführt wurden, kommt diesmal voraussichtlich die FME V60 mit Umbau-Dreiachsern zum Zuge. Diese Fahrt finde ich auch von daher besonders unterstützenswert, da die IG sich die Einrichtung eines regulären Museumsverkehrs auf eben jener Strecke zum Ziel gesetzt hat, und die Fahrtgeldeinnamen dafür natürlich wichtig sind.

Wann und wie steigt das ganze: [www.steigerwaldbahn.de] und [www.steigerwaldbahn.de]

Oder kurz zusammengefasst: Am 28.06.2015 zum Schlüsselfelder Winkelmarkt gibt es ebendort ein Bahnhofsfest.
Der Sonderzug beginnt in Bamberg 9:00, Rückankunft Bamberg ist dann 16:30. Außerdem wird ein Drahtrollenzug ausgestellt, also der Typ Güterzug, der der Strecke bislang (und hoffentlich noch lange) das Überleben sichert, und es wird Führerstandsmitfahrten geben.

Diese (derzeit noch relativ) einmalige Gelegenheit, die Strecke als Fahrgast zu erleben, sollte man sich nicht entgehen lassen. Zumal die Strecke weitgehend nur mit 15-25 km/h befahrbar ist, man also bezogen auf die Länge der Strecke sehr viel vom Zug hat, weil die Fahrt entsprechend dauernd.

Also, wer was für den Schienenverkehr in unserer Region tun will, weiß ja, wo er am 28. zu sein hat ;-) Ich hoffe man sieht sich (und hoffentlich gibt noch genügend Fahrkarten)


^ Schlüsselfeld bei den 2011er Fahrten

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Hallo allseits,

bewusst getroffen habe ich zwar keinen, aber da der Zug bis auf den letzten Platz (nach anderen Angaben gabs immerhin 4 freie Plätze in Zug, und das bei 2x Dreiachsern + 2 x 4 Achsern, davon aber einer zur Hälfte Barwagen) ausgebucht war, habe ich die Hoffnung, das vielleicht der eine oder andere Leser auch wegen dieses Beitrages dabei war, in jedem Fall hat sich das Blatt sehr schön gewendet, nach Erzählungen von Fahrgästen sollen bei Buchungen vor rund 2 Wochen noch Bedenken geherrscht haben, ob man überhaupt die Mindestreisenden Zahl von 60 schafft (da ging man noch von 2 Dreiachsern und einem Halbgepäckwagen aus), und heute war der Zug herrlich gefüllt, und eine regelrechte Volksfeststimmung an Bord. Ich glaube auch die IG war letztlich doch vom Erfolg überrascht, genau wie die Teilnahme von Schenker Rail nach ersten Einschätzungen ein Publikumsmagnet war, der so nicht vorher geahnt worden ist.

Zwar war der Fahrplan etwas "ambitioniert" und wäre wohl eher was für ein Regio-Shuttle gewesen, sodass auch diesmal nicht alle Pendelfahrten gefahren werden konnten (die Zweite ging ab Wachenroth dann in die Rückfahrt über ohne erneute Rückkehr nach Schlüsselfeld), aber vom Fahrgefühl Akkustik und Optik haben Zug und Strecke sehr gut harmoniert, und es bleibt wirklich zu hoffen, das das nächste Event dieser Art nicht erst wieder in 4 Jahren stattfindet. Vielleicht nimmt die FME ja auch mal selber Schlüsselfeld ins Programm, oder die Steigerwaldbahn stellt in Kürze mit eigenen Fahrzeugen ihren Zug für regelmäßige Fahrten (Lok haben die ja schon), oder es kommt wieder zu der Schönen Kooperation von heute. Zu wünschen wäre es, denn die Strecke hats verdient. Allen Planern und Beteiligten jedenfalls ein Dankeschön, und macht weiter so.


^ Für die IG Steigerwaldbahn sicher ein Grund zum Feiern war der Eisatz der IG eigenen Lok am Pendelzug Schlüsselfeld - Wachsenroth und zurück


^ Hauptzugpferd des Tages war aber die V60

Streckenfotos habe ich diesmal keine, aber da wird man sicher in Kürze was im Netz finden.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.06.2015 22:51 von Daniel Vielberth.
Auf den Bild fällt das gar nicht so auf das die V60 der FME mal dringend einen neuen Lack bräuchte (kosmetisch, ob technisch notwendig kann ich nicht beurteilen). Wenn ich die immer im Fürther Bahnhof stehen sehe, und ich das mit alten Bildern von mir vergleiche, fällt es doch ganz schön auf wie ausgebleicht der Lack inzwischen ist. Aber ich kann auch verstehen, dass die FME mit den notwendigen Arbeiten an ihrer Dampflok sowie der Restaurierung der V200 im Moment weder Zeit noch Geld dafür hat.
an Kukuk

Ich denke, da die "Hauptaufgabe" der V60 ja momentan eher der Bauzugverkehr zu sein scheint, wird das wohl nicht so als vordringlich gesehen. Wobei ich mir vorstellen könnte, dass die Lok bei einer Neulackierung ggf den von einigen als unauthentisch empfundenen Bundesbahnlack verlieren würde. Wobei auf den Lack ja sogar die Macher des Programmheft zur Fahrt "reingefallen" sind. Offenbar war entweder nicht bekannt oder man hat die kleine Ungenauigkeit bewusst in Kauf genommen, dass es sich bei derZugmaschiene ja um eine Ost-V60 handeln würde, in der Streckenchronik steht nämlich "1956: Dieselloks V60 (unser heutiges Triebfahrzeug) fahren zum ersten Mal auf der Nebenbahn [...]"

Schade finde ich ja, das der BR sich letztlich doch nicht bequemen konnte, über die Fahrt zu berichten (obwohl sogar per Zufall schon was anzuleiern versucht worden war), ich hätte gerne paar Filmszenen von außen gesehen...Naja, mal sehen, wann im Netz erste Bilder auftauchen.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Erfreulich, nicht die ganze Presse hat das Event ignoriert:

[www.infranken.de]

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.06.2015 20:17 von Daniel Vielberth.
Cool, danke an Zwoachtzehn, sowas habe ich gesucht.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Bitte !

Nachschlag: [20370.foren.mysnip.de]

Viele Grüße
218
Ah, dann weiß ich nun wer der Fotograf in Warnweste war, sieh an sie an, so klein ist die Welt...

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Danke fürs zeigen der Bilder! :)


Grüße,
401/402
Hallo allseits,

auch heuer gibt es wieder Sonderfahrten Bamberg - schlüsselfeld, diesmal mit Regio-Shuttles der Erfurter Bahn: [www.steigerwaldbahn.de]
Sofern der Andrang wieder so hoch ist, wie letztes Jahr am besten zeitnah Karten sichern, kann sein, das es vor Ort am Zug keine mehr gibt!

Auch DB Cargo wird wieder mit Führerstandsmitfahrten im Bf Schlüsselfeld vor Ort sein.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Erfurter Bahn?

Reist man da auch schon von Fern als Sonderzug an, wie damals 2002 (aus Schöllkrippen)? Konnte damals leider erst ab Kahl mitfahren, sonst wäre eine vorherige Übernachtung nötig gewesen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.05.2016 03:10 von hub17.
Ich glaube nicht. Vermutlich ist das eh bloß eine Kurzüberführung aus Schweinfurt.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Also inzwischen hab ich die Fplo (zumindest den DB-Teil), das Fahrzeug kommt am selben Morgen leer aus Schweinfurt, und geht nach einem 13 minütigen Halt in Bamberg in die Sonderfahrt über. Wer den Sonderzug knipsen will, und für die Statisitik die Zugdaten will, der Zug fährt dann als DPN-G 62165 Bamberg - Schlüsselfeld. Rückfahrt als DPN-G 62164.

Rein Neugierdehalber die Frage: Fährt vom Forum jemand sonst noch jemand mit (ich selber fahre auch mit)?

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Hallo allseits,

paar Bilder wieder, für die, die diese besondere Fahrt verpasst haben:


^ Sachlich richtig und trotzdem falsch. Ja der Zug fährt durch Strullendorf, aber nein, Fahrgastwechsel kann da keiner Stattfinden - es existiert kein Bahnsteig mehr.


^ Berg- und Talbahn. Echtes Rollercosterfeeling kommt bei 20km/h aber nicht auf...


^ Wie buckelig, verbeult und verbogen die Gleise sind, erkennt man mit bloßem Auge


^ Er ist ein "Grenzbahnhof" ab hier lag lag die Strecke schon früher im VGN-Gebiet, wärend der Teil bis zur Mündung in die Hauptstrecke erst später dazu kam.


^ Die Bekannte Mühlhausener Ortsdurchfahrt im Zoomblick


^ Zusteigehalt Wachenroth


^ In Schlüsselfeld, wo alle Gleise unter Rädern waren




^ der Bahnhof wird grad rennoviert


^ Die beiden Güterwagen sind wohl Neuzugänge der IG Steigerwaldbahn



Noch Paar Bilder von der Rückfahrt







Pettstadt:







Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Toll danke

______________________________

München blüht und Franken zahlts.... Danke CSU.

[www.partei-fuer-franken.de]
@Daniel naja der Bahnsteig dürfte breit genug sein in Strullendorf, wobei vllt gäb es da eine sehr große Lücke zwischen Zug und Bahnsteig, das größte Problem ist nur das da ein Zaun im Weg steht... eventuell mal eine Flex ansetzen vor Fahrgastfahrten *hust*

Irgendeinen Trick 17 könnte man sich da sicher einfallen lassen - das zumindest historische-/Sonderfahrten halten dürften für Fahrgastwechsel - , würde man bloß wollen... das Problem ist der Wille fehlt bei der Politik usw. das dort je wieder ein Zug nach Schlüsselfeld anhält.

Aber die Regioshuttle der EB dürften solche Strecken mit Seegang eigentlich gewohnt sein, zumindest die Nebenbahn Gemünden-Schweinfurt wie ich sie in Erinnerung habe war auch relativ wellig, ist aber auch schon ewig her.

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Danke fürs Zeigen!


Grüße,
401/402
Danke für die Fotos!

Auch ich war vor Ort und höchst erfreut über das rege Interesse an dem Fest in Schlüsselfeld und der Sonderfahrten.
An dieser Stelle möchte ich nochmal die tolle Arbeit der Interessengemeinschaft Oberfränkische Steigerwaldbahn würdigen! Interessierte bitte hier vorbeigucken: [www.steigerwaldbahn.de]

Grüße
Bayernschiene
Hallo allseits,

es ist wieder soweit, Sonderfahrten zum Winkelmarkt sind wieder angekündigt: [www.steigerwaldbahn.de]

Wer also immer noch nicht die Schlüsselfelder Strecke geschafft hat, sollte sich den 25.06 dringend merken.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen