Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kleinkrusch - diverses
geschrieben von Daniel Vielberth 
Zitat
Silberling
Du meinst den DT2 oder?

Wie haben denn die Fahrgäste aus dem 2. Zugteil den Zug verlassen?

Die VAG twitterte dazu am Mittwoch: "Fahrzeugstörung Aufseßplatz bis ca. 15:30."

Ich erlebe komischerweise fast jede Woche Störungen an der U2 und U3, die entweder das System oder die Fahrzeuge betreffen. Dabei benutze ich die Linien noch nichtmal täglich.

Auf der U1 musste ich bis jetzt nur 1 mal aus einem DT1 und 1 mal aus einem DT2 wegen einer Fahrzeugstörung aussteigen.

Bei der Straßaboh habe ich bis jetzt noch nie einen liegengebliebenen GT6N gesehen, den GT8N und die Variobahn dagegen schon öfters.

Wie schauts bei euch so aus? :)

Ja ich meine den DT2. Ich war im letzten Wagen. Dort sind die Türen überhaupt nicht mehr aufgegangen. Am Fenster zum nächsten Wagen (3. Wagen) habe ich gesehen, dass die Fahrgäste auch weder ein- noch aussteigen konnten. Nach Verlassen durch den Fahrerstand waren die Türen von Wagen 1-3 teilweise offen. Im letzten Wagen waren sie immer noch verschlossen.
Kann vorkommen is halt irgendein Luftschlauch kaputt gewesen... oder Elektrik allgemein.

Obwohl ich täglicher nutzer bin hab ich jetzt auch noch wenige Räumungen des Zuges live erlebt, richtig "interessant" wird sowas natürlich erst im Tunnel, das habe ich selber auch erst einmal, das war aber noch vor dem YouTube/Wischkästla und co. Zeitalter.

Bei Straßenbahnen hab's ich auch noch nich persönlich erlebt, aber einen GT6N mit fehlendem Stromabnehmer sah ich schon mal live in Dürrenhof... sowas is aber echt nicht alltäglich.

Allgemein sind Pannen denk ich schon eher eine Ausnahme und Gott sei Dank (außer bei DT3 und DT3F vllt) nicht der Alltag, wobei mir jetzt die letzten zwei oder drei Wochen da auch nix größeres Aufgefallen wäre... vllt hat man das jetzt auch schon halbwegs in Griff bekommen?

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Einmal ist es mir passiert - fahre so bis 10mal wöchentlich - dass in der U3 ein Zug im Tunnel
stehen geblieben ist und dann paar Minuten gedauert hat bis der Zug manuell weitergefahren wurde.
Aber ist jetzt auch schon länger her und war beim Opernhaus glaub ich.
An einigen Kreuzungen im Stadtgebiet wird der Aspalt um die Strassenbahnschienen herum grün angemalt seit neuestem. Wozu dient das?

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
RSB
Re: Kleinkrusch - diverses
02.06.2017 23:39
Zitat
Daniel Vielberth
An einigen Kreuzungen im Stadtgebiet wird der Aspalt um die Strassenbahnschienen herum grün angemalt seit neuestem. Wozu dient das?

[www.frankenfernsehen.tv]
Ich hätte mal zwei Fragen zur neuen Linie 49:

1. Ist langfristig geplant diese auch am Sonntag verkehren zu lassen? Im Moment hat sich die Bedienung des Martha-Maria-Krankenhauses unter der Woche zwar wieder verbessert, aber am Sonntag besteht immer noch nur ein 40- statt einem 20-Minutentakt. Zumindest zu den offiziellen Besuchszeiten des Krankenhauses sollte man hier in meinen Augen noch nachverdichten.

2. Warum hat man die Chance der neuen Linieneinführung nicht genutzt und noch 1-2 zusätliche Haltestellen in der Kieslingstraße eingerichtet? Werden dann die Umlaufzeiten zu lang? Weil an sich wäre das ja eine ideale Gelegenheit die neue Linie noch besser auszulasten und das Netz ohne großen Aufwand zu verdichten.
Thanks @ RSB

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
An den Haltestellen Südfriedhof und Saarbrückener Straße wurden an den Bushaltestellen (in beiden Richtungen) jeweils ganz neue Fahrgastunterstände gebaut, diese stammen von der Firma MABEG, mutmaßlich wird auch mindestens ein Häuschen an der Neulandsiedlung (Richtung L-Mitte) getauscht welches durch einem Autounfall (?) beschädigt wurde.

Weiß jemand zufällig ob jetzt alle Häuschen ersetzt werden? Und vor allem wieso wurden da jetzt ganz NEUE Häuschen hingestellt, ich mein die alten hatte man ja erst "saniert"?

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Ja, das ist ein neues Modell von MABEG für die VAG, wurde auch schon an den neuen Straßenbahnhaltestellen zwischen Thon und Am Wegfeld sowie am Westfriedhof verwendet.
Es steht jetzt auch schon an der gerade sanierten Bushaltestelle am Nürnberger Hauptbahnhof.

Es hieß mal, dass alle Straßenbahnhaltestellen sowie "wichtige" Bushaltestellen damit ausgestattet werden.
Ich denke aber, dass an einem Großteil der Bushaltestellen die alten Wartehäuschen bleiben werden, da sie ja wie du gesagt hast gerade erst saniert wurden.

Eigentlich sollten letztes Jahr bereits alle Wartehäuschen und Spritzschutzwände der Linien 4 und 6 auf dem gesperrten Abschnitt nördlich vom Plärrer ausgetauscht werden, aus irgendwelchen Gründen ist das aber nicht passiert.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.07.2017 15:15 von RobertT.
Die sehen aber etwas anders aus als die neuen Häuschen an der Wegfeld-Strecke, aber kann auch sein das ich mich getäuscht habe, Foto hab ich nicht gemacht...

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Achso, ich habe die Wartehäuschen dort noch nicht gesehen.
Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass es die selben sind.
RSB
Re: Kleinkrusch - diverses
09.07.2017 13:33
Zitat
RobertT
Eigentlich sollten letztes Jahr bereits alle Wartehäuschen und Spritzschutzwände der Linien 4 und 6 auf dem gesperrten Abschnitt nördlich vom Plärrer ausgetauscht werden, aus irgendwelchen Gründen ist das aber nicht passiert.

Hat bei der VAG innerhalb der letzten 10 Jahre überhaupt schon einmal etwas zum erstgenannten Termin geklappt? Ich glaube nicht.
Gerade Sensation erlebt: Pendelzug S1 Bamberg - Fürth hatte in Fürth bahnsteiggleichen Übergang an eine Sonder-S1 bis Nürnberg Hbf die ab Nürnberg zur S3 nach Neumarkt wurde - der Planzug Fürth -Hartmannshof war nämlich ausgefallen. Eine überraschende und gute Lösung. Sonst habe ich eher erlebt, das der Zug Nürnberg - Fürth ausfiel und nicht auf die normal zeitgleich mit der S-Bahn nach Fürth abfahrende RB12 nach Markt Erbach sondern auf die nächste S-Bahn um 11 nach verwiesen wurde, was für dass Ziel Hirschad eine gut einstündige Verspätung ergäbe, mit der RB12 hingegen schafft man den Pendelzug nach Bamberg.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Wartehäuschen...
Am Tullnaupark (ex Norikerstr.) steht doch auch noch immer die Behelfsüberdachung. M.W. gab es irgendwelche Zulassungsprobleme mit den vorgesehenen "schicken" Wartehallen. Aber die Jahre ziehen ins Land, ...
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen