Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Neuer Ärger um die Nürnberger S-Bahn?
geschrieben von Christian0911 
Die S-Bahn Nürnberg steht nun beim obersten Rechnungshof in der Kritik:

[www.nordbayern.de]

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Zitat
Christian0911
Die S-Bahn Nürnberg steht nun beim obersten Rechnungshof in der Kritik:

[www.nordbayern.de]

Das hat aber nicht mit der S-Bahn Nürnberg zu tun.
Da hat die Zeitung wohl schlecht recherchiert.
Hier geht es um Bauleistungen, die von DB Netz vergeben wurden.
Die S-Bahn nutzt diese Anlagen nur.
Wieso dann neuer Ärger ? Dann muss es ja auch alten Ärger geben.
Wahrscheinlich spielst Du auf die Ausschreibung hin, aber das ist ein ganz anderes Thema.

Gruß,
Wolfgang
[www.nahverkehr-franken.de]
Zitat
nvf
Das hat aber nicht mit der S-Bahn Nürnberg zu tun.

Ähm, doch.

Nur wenn man der neumodischen Abgrenzung folgen würde, wonach "S-Bahn Nürnberg" inzwischen ausschließlich die Produktbezeichnung einer vom Freistaat Bayern bestellten EVU-Leistung sei, dann nicht (wie die Kreationen "Dieselnetz Franken", "Franken-Thüringen-Express" etc.).

Historisch gesehen ist die S-Bahn Nürnberg allerdings sehr wohl (auch) das Streckennetz bzw. das Gesamtprojekt aus ortsfester Infrastruktur, Fahrzeugen und Betrieb. Und das gilt auch weiterhin bzw. ich würde den Begriff auf jeden Fall weiterhin so verwenden. Wir haben ja sogar echte Stadtschnellbahn-Strecken (5970, 5971, 5972)....

Edit(s): Rechtschreibung



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.03.2016 00:23 von benji2.
@NVF wie hättest du denn dann deiner Meinung nach die Überschrift genannt? Und selbst wenn ich auf das andere Thema anspiele, es stimmt doch, das es dann eben "neuer" Ärger wäre.

@benji2 ja ich sehe es wie du.

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Zitat
Christian0911
@NVF wie hättest du denn dann deiner Meinung nach die Überschrift genannt? Und selbst wenn ich auf das andere Thema anspiele, es stimmt doch, das es dann eben "neuer" Ärger wäre.

@benji2 ja ich sehe es wie du.

Ganz Einfach:
Die Zeitung hätte schreiben können:
"Rechnungshof kritisiert Baumaßnahmen fürs S-Bahn-Netz"
Dann ware es sachlich richtig gewesen.

Wie Du das sieht, ist mir ziemlich egal, das ist Deine Sache.
Es ist aber falsch, da seit 1994 (oder ?) Netz und Betreiber völlig getrennt sind.
DB Netz baut, nach Anforderungen, die in diesem Falle der Freistaat vorgibt. Für die Komplette Erweiterung, um die es hier geht, ist es auch so gewesen.
Die S-Bahn Nurnberg ist der Betreiber der S-Bahn (zur Zeit DB Regio Franken) und nutzt die Infrastruktur gegen Entgelt. Ich dachte, dies ist auch Dir bekannt.

Daher ist das kein "Neuer Ärger um die S-Bahn" sondern bestenfalls neuer Ärger mit der Bahn bzw. DB-Netz.

Gruß,
Wolfgang
[www.nahverkehr-franken.de]
Wo soll da eigentlich der "Ärger" sein? Der Rechnungshof hat das festgestellt und weiter interessiert sowas ja normalerweise niemanden (außer man will die U-Bahn mit der Strab verknüpfen)

Tschö
UHM
Nun vllt. hätte ich auch "Rummel" schreiben können, das würde auch passen.

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Zitat
Christian0911
Nun vllt. hätte ich auch "Rummel" schreiben können, das würde auch passen.

Das ganze hätte auch hier dazu gepasst, ohne extra ein neues Fass ähh.... Thema auf zu machen.

Bauarbeiten S-Bahn Nürnberg
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen