Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
[VDE 8.1] Bauarbeiten Fürth - Bamberg 2016 ... 18
geschrieben von Manfred Erlg 
Und noch einmal Barrierefreiheit, diesmal in Forchheim:

>> Das dauert noch: ein barrierefreier Forchheimer Bahnhof

Aufzüge zu Bahnsteigen sollen Ende Januar in Betrieb gehen — Fahrstühle zur Unterführung müssen erst gebaut werden - vor 3 Stunden

FORCHHEIM - "Wir freuen uns, bald einen barrierefreien Bahnhof zu haben", so Pfarrer Enno Weidt bei seiner Ansprache zur offiziellen Eröffnung der Fußgängerunterführung Mitte Dezember (wir berichteten). Doch bei der Bahn sind Begriffe wie "bald" dehnbar. Und bis die insgesamt vier Aufzüge den Bahnhof wirklich barrierefrei machen, dürften noch Monate vergehen. <<

Weiterlesen: [www.nordbayern.de]

(Ich frage mich, warum unsere Presse ständig den falschen Begriff Fahrstuhl verwendet. So etwas gab es früher einmal, als viele Personenaufzüge tatsächlich mit Sitzbänken ausgestattet wurden.)

-------------------------------

Und noch ein Artikel aus der vorigen Woche zur Situation an der Bayreuther Straße:

>> Forchheim: Zur Unterführung geht's über die Straße

Pendler-Ärger wegen Bushaltestelle am einstigen "Pack-mer’s"-Gelände - 28.12.2017

FORCHHEIM - Unter Zeitdruck sollte man nicht stehen: Wer mit dem Bus aus Richtung Reuth kommt, um seinen Zug oder seine S-Bahn am Bahnhof zu erwischen, muss durch die neue Unterführung an der Bayreuther Straße. Das Problem: Die Bushaltestelle "Eisenbahnunterführung" liegt nicht (mehr) an der Eisenbahnunterführung. <<

Weiterlesen: [www.nordbayern.de]
Zitat
Manfred Erlg
Für das freie Gelände an der Westseite der Bahn wird laut Beschluss des Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschusses der Stadt Erlangen vom 24.10.2017 ein Bebauungsplan für ein Nahversorgungszentrum mit einer P&R- und B&R-Anlage sowie Buswendeschleife aufgestellt (Nr. E 229-B):

[www.erlangen.de]

In dem Bebauungsplan steht "Durch die geplante Wendemöglichkeit für den ÖPNV" - weiß jemand, was hier geplant ist?
Hallo Efchen,

soweit ich weiß soll eine Buslinie von dort nach Tennenlohe geführt werden. Evtl die Verlängerte 179 von Großgründlach aus
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen