Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Es werde ESTW...
geschrieben von Daniel Vielberth 
Hallo allseits,

nachdem in der den bekannten Baudokumentationen der Abschitt nördlich Forchheims doch immer etwas kurz kommt, habe ich mich entschlossen, mal was dazu bei zu steuern. Es werde ESTW die erste:


^ So fing alles an, ein Schacht wurde gegraben, und mit Betonfertigteilen das zu sehende errichtet


^ zeitgleich wurde der erste Behelfskabelkanal aufgestellt


^ Nebst neuen Wegbelag...


^ ... dasselbe für die andere Seite


^ Die Behelfskabeltrassen wachsen...


^ ... auch nach Norden

Man müsste aber mal beide Verbinden, also:


... grabe man ein laaanges Loch.


^ Anbei interessant, unter Gleis 2 liegt immer noch die Styropor-Unterlage, die hier seit den Versuchen mit fester Fahrbahn anno 1967 liegt (ca Mitte des Bildes).


^ Auch bekommt man damit mal Eindruck in die Entwässerung mehrgleisiger Däme. Das Wasser kann vom oben in das Rohr einsickern, unten ist es undurchlässig und leitet es ab.


^ Stüclweise macht man es dann wieder zu...


^ Und kann sich dem setzen der Signalfüße widmen


^ Hier wird man irgendwann aus Gleis 1 am Gegengleis nach Strullendorf signalmäßig ausfahren können


^ Und... die Kabelkanäle sind wieder gewachsen, diesmal auf der andern Seite

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
nvf
Re: Es werde ESTW...
06.10.2016 20:10
Zitat
Daniel Vielberth
Hallo allseits,

nachdem in der den bekannten Baudokumentationen der Abschitt nördlich Forchheims doch immer etwas kurz kommt, habe ich mich entschlossen, mal was dazu bei zu steuern.

Hallo Daniel,

vielen Dank für Deine Berichterstattung.
Mir fehlt einfach die Zeit, auch dort oben noch jeden Signalfuß zu dokumentieren. Daher danke, dass Du es tust.
Einen Bericht habe ich ja mal dazu verfasst, in dem das Wesentliche beschrieben ist. Den finest Du hier:

[www.bxf.de]

Du kannst mir aber auch gerne von Zeit zu Zeit ein paar Aufnahmen wesentlicher Veränderungen zukommen lassen, dann baue ich sie gerne in den Blog in.

Gruß,
Wolfgang
[www.nahverkehr-franken.de]
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen