Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
S4 Dombühl! o. Dinkelsbühl?
geschrieben von R-ler 
an hub17

ah jetzt komme ich mit, ja so wie von dir gezeichnet, ginge es ohne Hosenträger, wobei ich das Problem mit der Innenbogenweiche auch sehe - da bin ich in der Tat unschlüssig, weil 40kmh im abzweigenden Strang sollten Mindestanforderung sein, auch wenn der Weichenbereich verhältnismäßig kurz ist. Hier wäre mal interessant, ob zu dem von UHM verlinkten Bahnhofsplan zufällig auch ein Buchfahrplan (also die Tf Unterlage) aufzutreiben ist, und ob damals bei Fahrten von Gleis 5 nach Nördlingen besondere Geschwindigkeits-Restriktionen über die erwarteten 40km/h hinaus nötig waren. Weil scheinbar war da genau die Weiche so wie bei dir geplant, schon mal verlegt (Einfahrweiche von Nördlingen) Wenn es damals keine Einschränkungen gab, sollte die Weiche auch heute kein Problem darstellen.

Ich hatte zunächst gedacht, du willst erst die Nördlinger Strecke auf den Gleiswechsel aus Gleis 3 treffen lassen und dann das Gleis in Gleis 4 und 5 aufspalten, deswegen das mit den hohen Umlaufzahlen und keine Paralleleinfahrten, aber bei einer Direkteinfahrt nach 5 lößt sich das Problem sehr elegant, da hast du recht.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen