Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
S-Bahn nach Dombühl
geschrieben von Vestar 
S-Bahn nach Dombühl
19.02.2017 16:27
Hallo

Heute beim aussteigen aus dem RE in Dombühl ist mir dieser Veranstaltungs-Hinweis aufgefallen.
Mir war bisher nicht bekannt das die S-Bahn mal nach Dombühl fahren soll.

Das diese Strecke (Ansbach-Dombühl) noch 2017 genutzt werden kann freut mich,
Dieser 2-Stunden-Takt (RE) war mir immer etwas zu lang.
Ich verbringe gern meine Freizeit dort, weil ich die Landschaft sehr schön finde.
Wie ich recherchiert habe ist nur eine Haltestelle (Leutershausen-Wiedersbach) dazwischen.
Wird das dann ein 1-Stunden-Takt werden?


Die S-Bahn wird alle 2 Stunden bis Dombühl verlängert, sodass sich im Wechsel von RE und S-Bahn ein Stundentakt ergibt. Der RE wird dann auch in Leutershausen halten. Dort wird der ehemalige Bf Wiedersbach als Hp reaktiviert (das 3. Gleis abgebaut).

In Dombühl wird von Ansbach kommend ein neuer Weichenübergang eingebaut, damit die S-Bahnzüge über das Gegengleis das Gleis 4 zum Wenden erreichen können (geringstmöglicher Bauaufwand). Gleis 4 wird zwecks Bau eines breiteren Bahnsteigs 3/4 verschoben. Der Zugang wird barrierefrei erfolgen (Tunnel, Aufzüge).

Die Busfahrpläne in der Region werden entsprechend dem Stundentakt angepasst.

Projektinfo: [bauprojekte.deutschebahn.com]

Flyer (besser lesbarer Text) unter Downloads



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.02.2017 19:35 von Manfred Erlg.
... als häufiger Nutzer der IC(IR) nach Stuttgart freue ich mich natürlich besonders, wenn das Überholgleis in Leutershausen dann weg kommt.
So hatte ich den Begriff "Aus"bau noch gar nicht verstanden ;)
Ich denk der IC wird dann die S4 in Ansbach überholen? Ansonsten fährt der IC ja im stündlichen Versatz zum RE, also wenn er auf irgendwas aufläuft dann eben höchstens die S-Bahn...

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Zitat
Phantom
... als häufiger Nutzer der IC(IR) nach Stuttgart freue ich mich natürlich besonders, wenn das Überholgleis in Leutershausen dann weg kommt.
So hatte ich den Begriff "Aus"bau noch gar nicht verstanden ;)

Ist das derzeit überhaupt noch nutzbar oder liegt das ohnehin nur noch brach?

Bauarbeiten S-Bahn Nürnberg
Also ich kann jetzt auch keine konkreten Überholvorgänge aufzählen... aber rein grundsätzlich, man nimmt mehr Verkehr auf die Strecke (ist ja positiv!) und macht gleichzeitig den Betrieb zumindest weniger flexibel: Weniger Möglichkeiten für Fahrplanlagen, größere Auswirkungen bei Störungen.
Re: S-Bahn nach Dombühl
22.02.2017 16:34
Bei meiner letzten Vorbeifahrt (ist schon einige Monate her) machte es einen wenig benutzten aber benutzbaren Eindruck. In StredaX ist es auch noch geführt.

Es sah auch so aus als hätte es da mal noch ein von der Strecke wegführendes Gleis gegeben, war das irgend ein Anschluss?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.02.2017 16:37 von hub17.
Zitat
hub17
Bei meiner letzten Vorbeifahrt (ist schon einige Monate her) machte es einen wenig benutzten aber benutzbaren Eindruck. In StredaX ist es auch noch geführt.

Es sah auch so aus als hätte es da mal noch ein von der Strecke wegführendes Gleis gegeben, war das irgend ein Anschluss?

Ja, es gab einen einen Gleisanschluss zur Münchinger Holz GmbH. Das Gleis liegt auch heute noch, ist allerdings nicht mehr an die Hauptstrecke angebunden.

Siehe auch hier: [goo.gl]
Ich frag mich schon wirklich wieso man nicht einen Überholpukt ala Wicklesgreuth oder Roßtal dort einrichtet...

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Da der Bahnhof ja mal Abweigpunkt der Strecke nach Bechhofen war, hatte ich den Bahnhof 2012 einen Besuch abgestattet, damals lagen die Anschlussweichen noch, wenn auch stark verkrautert, also wenn die Gleise mal jemand nicht nur aus der Luft sehen will: http://www.gleistreff.de/RB73_3.htm (ca. ab Mitte der Seite)

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.02.2017 10:20 von Daniel Vielberth.
Zitat
Daniel Vielberth
Da der Bahnhof ja mal Abweigpunkt der Strecke nach Bechhofen war, hatte ich den Bahnhof 2012 einen Besuch abgestattet, damals lagen die Anschlussweichen noch, wenn auch stark verkrautert, also wenn die Gleise mal jemand nicht nur aus der Luft sehen will: [www.gleistreff.de] (ca. ab Mitte der Seite)

Sorry, die Seite und der Link gehen nicht...
Zitat
subwayschorsch
Zitat
Daniel Vielberth
Da der Bahnhof ja mal Abweigpunkt der Strecke nach Bechhofen war, hatte ich den Bahnhof 2012 einen Besuch abgestattet, damals lagen die Anschlussweichen noch, wenn auch stark verkrautert, also wenn die Gleise mal jemand nicht nur aus der Luft sehen will: [www.gleistreff.de] (ca. ab Mitte der Seite)

Sorry, die Seite und der Link gehen nicht...

Also mit Rechtsklick Seite in neuem Fenster öffnen in Firefox geht die Seite bei mir ohne Probleme auf...

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Hab mal die URL-Tags gesetzt, jetzt sollte es auf jeden Fall gehen (ansonsten Linkpfad direkt kopieren)

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Re: S-Bahn nach Dombühl
23.02.2017 19:06
Gibt's deine Seite nicht mehr.?

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg

München blüht und Franken
> Gibt's deine Seite nicht mehr.?

Davon wüsste ich glaub ich was... Entweder versuchen soviele gleichzeitig drauf zuzugreifen, komischerweise funktioniert es bei mir?!

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Re: S-Bahn nach Dombühl
23.02.2017 21:51
Bei mir kommt nur das

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg

München blüht und Franken


Dann hat offenbar ein Hacker eine Umleitung generiert, um meine Seitenbesucher abzufangen. Da ich diese Umleitung nicht gemacht habe, und nicht herausfinden kann, bei welchen Umleitungsanbieter die liegt, kann ich nur folgendes empfehlen (für firefox, andere Browser sinngemäß):

" [...]Firefox-Benutzer, die ihr Ziel direkt erreichen möchten, können das im Web übliche Umleitungsprocedere mit einem Trick deaktivieren: Dazu im Firefox-Browser den Befehl «Extras | Einstellungen» aufrufen.

Danach in den Bereich «Erweitert» wechseln. Dort im Register «Allgemein» das Kontrollkästchen «Warnen, wenn Websites versuchen umzuleiten oder neuzuladen» aktivieren. Sobald eine Webseite versucht, auf eine andere Adresse umzuleiten, erscheint am oberen Rand eine Warnmeldung. Zum Umleitungsziel geht es jetzt nur noch, wenn das auch gewollt ist und erlaubt wird ­ über einen Klick auf «Erlauben».
"
(Quelle [www.berlin.de] )


Ich bin da leider ratlos, wie ich die nicht durch mich angelegte Umleitung zerstören kann, zumal bei mir die Seite normal lädt.



Aber zurück zum Thema S-Bahn nach Dombühl. Wie das funktionieren soll, ohne Gleis 5 die Nördlinger Züge und die S-Bahn fahren zu lassen, habe ich noch nicht so ganz begriffen. Entweder muss dann der eine Zug immer grad abfahren, bevor der andere kommt, was dann miserable Anschlüsse ergibt. Oder es muss einer dazwinschen immer wegrangieren. Ausgegoren klingt das nicht. die wissen doch, das mit der S-Bahn auch die Reaktivierung kommen soll, oder etwa nicht?

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.02.2017 22:09 von Daniel Vielberth.
nvf
Re: S-Bahn nach Dombühl
23.02.2017 22:14
Zitat
Daniel Vielberth
Hab mal die URL-Tags gesetzt, jetzt sollte es auf jeden Fall gehen (ansonsten Linkpfad direkt kopieren)

Also bei mir geht Deine Seite. Einwandfrei.

Gruß,
Wolfgang
[www.nahverkehr-franken.de]
Re: S-Bahn nach Dombühl
23.02.2017 22:38
Ich würde ein Ticket beim Web-Hoster aufmachen, da ist definitiv etwas mit dem DNS Eintrag falsch:

Von der Arbeit:
# host www.gleistreff.de
www.gleistreff.de has address 46.38.240.189
=> Richtig

Von zu Hause:
# host www.gleistreff.de
www.gleistreff.de has address 209.99.40.221
=> Falsch
Bei mir funktioniert ebenfalls alles - sowohl vom Smartphone, als auch vom PC zuhause.

Dennoch scheint da dein Provider etwas beim DNS-Eintrag verhunzt zu haben, Daniel. Oder es findet gerade ein Serverumzug statt. Gehackt wurde da jedenfalls nichts.

Ich würde erst mal 1-2 Tagen abwarten. So lange dauert es meistens, bis die DNS-Server die neuen Adressen "geschluckt" haben.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen