Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Preisauskunft auf DB-Webseite nicht möglich
geschrieben von Vestar 
Hallo

Ich sitze Daheim am PC und mich hätte mal interessiert, was man bei der Bahn für die Fahrt von Otting-Weilheim nach Donauwörth bezahlt.
(Ich besitze eine VGN-Mobicard"Gesamtraum", möchte aber über das Tarifgebiet hinaus gelegentlich Orte Aufsuchen)
Das sollte alles nur beispielhaft sein, weil ich meine Freizeitgestaltung (mit Fahrrad) vorab plane,
und dann mir am Fahrschein-Automaten am Nürnberger Hauptbahnhof die jeweiligen Tickets heraus lassen will.

Es wäre halt in dieser Planungsphase wichtig für mich (ich +Fahrrad) mir eine Vorstellung machen zu können,
um dann zu entscheiden, ob ich mir das leisten will oder nicht.

Ich kann auf der Webseite der DB die Verbindung aufrufen, nicht aber den Fahrpreis ersehen.
(Nicht einmal für mich, erst recht nicht für die Fahrradmitnahme)
"Preisauskunft nicht möglich
Es gilt vsl. Verbundtarif
Bei der gewählten Verbindung handelt es sich vsl. komplett oder für einen Teilbereich um eine Fahrt innerhalb eines Verkehrsverbundes, für die online kein Preis ermittelt werden kann. Innerhalb von Verkehrsverbünden gelten Verbundpreise, auch wenn es sich um einen Nahverkehrszug (z.B. Regionalexpress) der DB handelt. Fahrkarten erhalten Sie vor Ort am Fahrkartenautomaten."


Mir ist nicht klar warum ich am DB-Fahrschein-Automat ein Ticket mit konkreten Preis-Aufdruck erhalte, auf diese Daten aber nicht Online über DB-Seiten zugreifen kann.

Kompliziert wird für mich diese Angelegenheit, weil ich bei solchen Reisen immer ein Fahrrad mitführe.

Könnte mir jemand einen Rat geben, wie ich bei meinem Zuhause-Recherchen vorgehen muß um Klarheit über entstehende Kosten zu bekommen.

Danke für die Hilfe.

Gruß



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.09.2017 10:50 von Vestar.
Momentan sehe ich da nur eine vergleichsweise komplizierte Vorgehensweise:
1. DB-Auskunft bemühen -> wenn keine Preisangabe, dann vermutlich innerhalb eines Verbundes, weiter mit 2
2. Stationsdatenbank der BEG aufrufen, Stationen anklicken und schauen in welchem Verbund sie sind
3. Webseite dieses Verbundes suchen und hoffen dass es eine Fahrplanauskunft mit Preisangaben gibt, für Fahrradmitnahmeregeln hilft oft nur Stöbern im Tarif des jeweiligen Verbundes.
Ich würde empfehlen, dass du dich an die DB wendest: kundendialog.bayern@deutschebahn.com

Die Begründung, dass die Strecke zum Teil im Verbund liegt ist nicht schlüssig. Das ist halt ein ausbrechender Verkehr, da sollte der VGN keine Rolle spielen. Z.B. von Treuchtlingen nach Donauwörth bekommst du einen Preis angezeigt.

Zur Radmitnahme:
m.W. 5,50 € Tageskarte Rad im Nahverkehr bayernweit. Und lustigerweise auch Bundesweit: [www.bahn.de]
Zitat
Vestar

"Preisauskunft nicht möglich
Es gilt vsl. Verbundtarif
Bei der gewählten Verbindung handelt es sich vsl. komplett oder für einen Teilbereich um eine Fahrt innerhalb eines Verkehrsverbundes, für die online kein Preis ermittelt werden kann. Innerhalb von Verkehrsverbünden gelten Verbundpreise, auch wenn es sich um einen Nahverkehrszug (z.B. Regionalexpress) der DB handelt. Fahrkarten erhalten Sie vor Ort am Fahrkartenautomaten."


Mir ist nicht klar warum ich am DB-Fahrschein-Automat ein Ticket mit konkreten Preis-Aufdruck erhalte, auf diese Daten aber nicht Online über DB-Seiten zugreifen kann.

Die Bahn-Auskunft schreibt nichts von einem DB-Fahrscheinautomaten. Das DB hast Du dazu gemoggelt.
Wahrscheinlich musst Du zum Verbundautomaten gehen.
Zitat
kukuk
Die Bahn-Auskunft schreibt nichts von einem DB-Fahrscheinautomaten. Das DB hast Du dazu gemoggelt.
Wahrscheinlich musst Du zum Verbundautomaten gehen.
Geglaubt habe ich bisher, daß die Automaten am Nürnberger Hauptbahnhof, Automaten der DB sind.
Wenn ich jetzt von Nbg-Hbf. nach Donauwörth fahren will,
dazu schon eine VGN-Mobicard-"Gesamtraum" besitze, dachte ich, ich löse einen Fahrschein
von Otting-Weilheim nach Donauwörth, also den Streckenteil, der nicht mehr im VGN-Verbundgebiet liegt.

Geht das nun gar nicht an diesen Automaten?
Davon bin ich aber eigentlich ausgegangen.

Danke für die Antworten

Gruß
Zitat
Phantom
Die Begründung, dass die Strecke zum Teil im Verbund liegt ist nicht schlüssig. Das ist halt ein ausbrechender Verkehr, da sollte der VGN keine Rolle spielen. Z.B. von Treuchtlingen nach Donauwörth bekommst du einen Preis angezeigt.

Mir scheint die Aussage in diesem Fall schlüssig, nur nicht aus VGN-Sicht. Otting-Weilheim ist auch im AVV, ebenso wie Donauwörth. Somit ist es eine verbundinterne Fahrt. Treuchtlingen-Donauwörth ist was anderes, denn Treuchtlingen ist nur VGN und Donauwörth nur AVV. Es lebe die Unübersichtlichkeit der ÖPNV-Tarife.
Hallo allseits,

für das Fahrrad dürfte auf den meisten Strecken die Fahradtageskarte Bayern das Mittel der Wahl sein, mit einmalig 5,50 Euro für beliebige Fahrten ist es meist billiger als die Tarife der jeweiligen Verbünde.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen