Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Update auf neue Forumversion erfolgreich durchgeführt -> neue Funktionalitäten im BahnInfo-Forum
geschrieben von BahnInfo-Webmaster 
Zitat
BR 472
Sagt mal Leute, liegt das an meinem PC oder warum ist das Naverkehrsforum Niedersachsen/Bremen jetzt grün?

Tatsächlich. Da hat wohl jmd das Standard-"Phorum"-Theme aktiviert.
Zitat
DonChaos
Zitat
BR 472
Sagt mal Leute, liegt das an meinem PC oder warum ist das Naverkehrsforum Niedersachsen/Bremen jetzt grün?

Tatsächlich. Da hat wohl jmd das Standard-"Phorum"-Theme aktiviert.

Jetzt ist es wieder blau. So wie sich das auch gehört. ;-)

Viele Grüße,
Euer Team von BahnInfo e. V.
Zitat
Efchen
Hallo zusammen,

das neue Forum ist ein echter und angenehmer Fortschritt.

Zitat
d-zug-schaffner
Es mag ja sein, dass die Webmaster eventuell noch auf einem 15 - 17 Zoll Monitor oder Notebook arbeiten und eine Pixelbreite von 1024 eingestellt ist. Aber im Jahr 2010 /2011 ist dieser Standard doch wohl langsam überholt.
Ganz sicher nicht. Der Trend geht sogar in beide Richtungen. Aber essenziell zu wissen ist, dass die Auflösung des Bildschirms für Webseiten nicht relevant ist. Es sagt nichts darüber aus, wie viel Platz für eine Website zur Verfügung steht, wenn die Auflösung 1600px in der Breite hergibt. Die Website kann trotzdem nur 741px zur Verfügung haben!

Außerdem haben die modernsten Endgeräte sogar eine kleinere Auflösung - Handys oder PDAs nämlich. Oder Netbooks. Kleine Auflösung heißt nicht immer schlechtes oder veraltetes Endgerät. Und hohe Auflösung heißt nicht auch automatisch viel Platz für die Website.

Zitat

Nun ja, laut [www.webhits.de] nutzen derzeit immer noch mehr als ein Drittel der User eine Auflösung von 1024x768 Pixel.
Was aber rein gar nichts aussagt. Das ist eine der meist zitierten Statistiken, die aber genauso nutzlos ist, wie sie häufig zitiert wird.

Zitat

"Überholt" würde ich daher nicht sagen. Wir arbeiten zwar auch mit einer höheren Auflösung, aber dennoch gibt es viele, die auch Ende 2010 mit 1024er-Auflösung surfen.
Nicht jeder hat sein Browserfenster maximiert, viele haben Tool- und Sidebars, die den Platz weiter beschränken. Jemand mit einer Auflösung von 1024x768 wird quasi niemals auch 1024x768px für eine Website zur Verfügung stellen. Das sind eher 800-1000px in der Breite und oft nicht mehr als 400px in der Höhe.

Das wollte ich mal gesagt haben :-)

Liebe Grüße,
-Efchen


Moin aus Kiel,

ich zähle mich nicht mehr zur Handy-, iPod- oder Netbook-Generation. Das ist auch nicht die Zielgruppe meiner Homepage-Besucher oder der Leser meiner Beiträge. Trotzdem wurden bisher meine bebilderten Beiträge hier im Forum ganz gut frequentiert. Die Zugriffszahlen der Bilder kann ich aus den Logfiles meiner Homepage ablesen.

Wenn ich einen Beitrag schreibe, egal in welchem Forum, möchte ich gern ein Beweisfoto mit einstellen, oder ich schreibe einen Beitrag mit historischem Bezug. Mir kommt es dann auch auf die Details links und rechts vom Bahndamm an.
Je größer das Bild, desto mehr Details. Ein Bild mit 1600 Pixel Breite ist schon etwas zu groß (für mich zwar nicht).

Hier jetzt ein paar Beispiele mit Screenshots (OK, mein Bildschirm hat eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel). Die Bilder habe ich auf 800 x 450 Pixel verkleinert.



Originalbild 1024 x 694 Pixel



Originalbild 1200 x 788 Pixel (Foto R. Otto)



Originalbild 1920 x 971 Pixel (etwas zu groß)



Originalbild 1600 x 954 - damit man auch die Beschritung noch lesen kann



Unterseite meiner Homepage mit 1006 Pixel Breite, 150 Pixel linker Frame (Signal), 846 Pixel Haupttext und 10 Pixel rechter Rand

Ich hoffe, daß die Webmaster eine für alle User richtige und zufriedenstellende Lösung finden.

1200 Pixel Bildbreite sollte es meiner Meinung schon gerne sein.

Gruss aus Kiel vom

D-Zug-Schaffner

[www.eisenbahn-sh.de]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.01.2011 03:17 von d-zug-schaffner.
Zitat
d-zug-schaffner
1200 Pixel Bildbreite sollte es meiner Meinung schon gerne sein.

Das würde ich persönlich keinesfalls gutheißen, da es dann wieder zu horizontalen Scrollbalken käme. Daß das Update dazu geführt hat, daß damit endlich Schluß ist, begrüße ich ganz ausdrücklich!

Viele Grüße vom Oberdeck...


Der richtige Weg in die Zukunft: Autos mit eckigen Rädern!
Zitat
DanHo
Und gängig hat mit Subjektivität nichts zu tun. Gängig bedeutet nur, dass es auf den meisten Seiten so gehandhabt wird und hat direkt nichts damit zu tun, was der eine mag oder der andere als fürchterlich empfindet.
Aber von "gängig" bei "den meisten Websites" zu sprechen, ist leicht übertrieben, oder kennst Du alle Websites? Das mag gängig bei den meisten von Dir besuchten Websites so sein, kann bei anderen aber ganz anders aussehen. Deswegen schrieb ich, dass das subjektiv ist.

Zitat

Ich verstehe auch deine Argumentation, dass es einfacher ist, eine Seite im neuen Tab zu öffnen, wenn dies nicht so festgelegt ist, als anders herum, wie es hier der Fall ist. Allerdings nutzen es halt die meisten auf dem Wege, dass externe Links auch in neuem Tab geöffnet werden, wodurch das mittlerweile eben gängige Praxis ist
Nur weil viele etwas machen, ist es noch lange nicht gut und nachahmenswert. Es ist nur einfach, aber der leichteste Weg ist nicht immer der beste und freundlichste.

Das Problem ist, dass bei Deiner "gängigen" Variante bestimmte Funktionen für alle absichtlich gesperrt werden, bei der von mir vorgeschlagenen - und für mich "gängigen" - Variante jeder weiterhin alle Möglichkeiten offen hat.

Zitat

Du tust so, als ob Standard und persönlicher Geschmack immer etwas anderes sein müssen. Aber kann man nicht auch einen Standard gut finden?
Doch. Aber Deine Argumentation scheint die Meinung zu vertreten, dass "Standards" immer gut sein müssen.
Nur weil es für die Händler einfacher ist, auf alle ihre PCs Windows zu installieren und daher die Mehrheit (noch) den IE als Browser benutzt, heißt das ja nicht, dass das der bessere Browser ist.

Zitat

Und wer sagt denn, dass andere eingeschränkt werden, weil ich die Übersicht über meine Tabs verliere?
Niemand.
Aber es werden Leute eingeschränkt, wenn "target='_blank'" verwendet wird, weil man - ohne Expertenwisssen - diese Links nicht im selben Fenster+TAB öffnen kann.

Zitat

Ich persönlich finde die Variante, wie sie jetzt Gang und Gäbe ist, eben gut und mit mir noch viele weitere, wodurch es sich irgendwann eben verbreitet hat.
Ja klar, Du findest es gut, deswegen stört es Dich nicht. Aber diese Lösung hat eben einen Nachteil, die andere nicht. Warum also die nachteilbehaftete Lösung nutzen? Weil viele Irre nicht fliegen können? ;-)

Wenn Du mir zeigst, wie Du bei einem Link, der sich in einem neuen Fenster öfnen soll, als Anfänger diesen im selben Fenster UND Tab öffnen kannst, dann ist Deine "gängige" Variante einsetzbar. Ansonsten nicht, weil sie nutzerunfreundlich ist.

Grüße,
-Efchen
Nachdem ich nun einige Zeit das neue Design getestet habe, möchte ich auch ein paar Anmerkungen los werden:

1. Kann ich nicht gucken, oder gibt es auf den Foren-Übersichtsseiten (also z.B. [www.bahninfo-forum.de]) keinen Link mehr zu den neuesten Beiträgen? (Auf den Beitragsseiten sind die Links ja vorhanden)

2. Wenn in einem Beitrag ein Bild eingebunden ist, und ich will mir das in einem neuen Tab angucken (Mittelklick auf den Link, der sich hinter dem Bild verbirgt), fragt mich der Brauser, ob ich es herunterladen will oder mit einem externen Programm angucken will, statt es einfach anzuzeigen.
Anscheinend sendet file.php die Bilder jetzt per HTTP-Header als Anhang gesendet. Das finde ich ziemlich nervig, zumal ein Linksklick auch keine Option ist, da sich dann ein Kasten aufbaut, der zum einen recht lange braucht auf meinem altersschwachen Rechner und zum anderen den Zurück-Knopf des Brausers kaputt macht (Zurück führt nicht mehr zur zuletzt betrachteten Seite [dem Beitrag], sondern zu der Seite davor, von der aus ich den Beitrag aufgerufen habe).

3. Der Thread-Titel über den einzelnen Beiträgen könnte meiner Meinung nach 1 Einheit größer sein, also in der Größe wie der Username.

Ansonsten habe ich mich inzwischen an das neue Design gewöhnt und finde es eigentlich recht ansprechned. Und ich möchte noch ein Danke hinterherschicken, dass das nervige animierte Favicon wieder abgeschafft wurde.
Zitat
Jumbo
Nachdem ich nun einige Zeit das neue Design getestet habe, möchte ich auch ein paar Anmerkungen los werden:

1. Kann ich nicht gucken, oder gibt es auf den Foren-Übersichtsseiten (also z.B. [www.bahninfo-forum.de]) keinen Link mehr zu den neuesten Beiträgen? (Auf den Beitragsseiten sind die Links ja vorhanden)

Hallo Jumbo,

die Links zu den neuesten Beiträgen findest Du oben links.

Zitat
Jumbo
2. Wenn in einem Beitrag ein Bild eingebunden ist, und ich will mir das in einem neuen Tab angucken (Mittelklick auf den Link, der sich hinter dem Bild verbirgt), fragt mich der Brauser, ob ich es herunterladen will oder mit einem externen Programm angucken will, statt es einfach anzuzeigen.
Anscheinend sendet file.php die Bilder jetzt per HTTP-Header als Anhang gesendet. Das finde ich ziemlich nervig, zumal ein Linksklick auch keine Option ist, da sich dann ein Kasten aufbaut, der zum einen recht lange braucht auf meinem altersschwachen Rechner und zum anderen den Zurück-Knopf des Brausers kaputt macht (Zurück führt nicht mehr zur zuletzt betrachteten Seite [dem Beitrag], sondern zu der Seite davor, von der aus ich den Beitrag aufgerufen habe).

Ja, es werden jetzt generell Download-Header mitgeliefert, was gerade bei uns wenige Sinn ergibt. Ich konnte der Software dies aber leider noch nicht ausreden.

Viele Grüße
Jens für das Team von BahnInfo e. V.
Zitat
BahnInfo-Webmaster
Zitat
Jumbo
Nachdem ich nun einige Zeit das neue Design getestet habe, möchte ich auch ein paar Anmerkungen los werden:

1. Kann ich nicht gucken, oder gibt es auf den Foren-Übersichtsseiten (also z.B. [www.bahninfo-forum.de]) keinen Link mehr zu den neuesten Beiträgen? (Auf den Beitragsseiten sind die Links ja vorhanden)

Hallo Jumbo,

die Links zu den neuesten Beiträgen findest Du oben links.

Hm, dann kann ich wirklich nicht gucken ;-)

bei mir sieht der Bereich oben links so aus:


Nachdem ich dein Bild mir angesehen habe, habe ich mein Forumansicht auch ein Mal auf auf Baumstrucktur umgestellt, wie du diese hast. Da findet man wirklich keinen Link zu den neuesten Beiträgen. Doch bei den anderen Ansichten findet man die neuesten Beiträge. Da liegt der Fehler.

Wir brauchen mehr Investitionen in den ÖPNV! Damit noch mehr Leute mit den ÖPNV fahren- die Umwelt wird danken
Zitat
Norderstedt
Nachdem ich dein Bild mir angesehen habe, habe ich mein Forumansicht auch ein Mal auf auf Baumstrucktur umgestellt, wie du diese hast. Da findet man wirklich keinen Link zu den neuesten Beiträgen. Doch bei den anderen Ansichten findet man die neuesten Beiträge. Da liegt der Fehler.

OK. Danke. Ich hab mir dann auch erstmal die Standard-Ansicht eingestellt.
Zitat
Jumbo
Zitat
Norderstedt
Nachdem ich dein Bild mir angesehen habe, habe ich mein Forumansicht auch ein Mal auf auf Baumstrucktur umgestellt, wie du diese hast. Da findet man wirklich keinen Link zu den neuesten Beiträgen. Doch bei den anderen Ansichten findet man die neuesten Beiträge. Da liegt der Fehler.

OK. Danke. Ich hab mir dann auch erstmal die Standard-Ansicht eingestellt.

Hallo Jumbo,

Du kannst wieder die Baumstruktur einstellen. Die Links zu den neuesten Beiträgen sind nun auch in der Baumstruktur verfügbar.

Viele Grüße,
Euer Team von BahnInfo e. V.
Das ging ja schnell. Dankeschön dafür.
Zitat
BahnInfo-Webmaster
Zitat
INW
Kann man das Häkchen vielleicht auch dauerhaft setzen, so daß es auf Wunsch des einzelnen Users extra entfernt werden muß?
Ich selbst vergesse das nämlich ganz gerne mal -- und ärgere mich dann, daß ich die PN nicht gespeichert habe. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn der Angeschriebene das Zitat der ihm zugegangenen Nachricht löscht.

Hallo INW,

ab sofort wird das Häkchen standardmäßig gesetzt und muss bei Bedarf explizit weggenommen werden.

Na, wenigstens ein Vorschlag von mir, der quasipronto umgesetzt wurde...
Vielen Dank dafür.

Zitat
BahnInfo-Webmaster
Also ich habe es eben noch einmal getestet und konnte ohne Probleme an drei verschiedene User eine PM schicken, ohne irgendeine Gruppe anlegen zu müssen. Es gibt auch weder im Admin noch in den User-PM-Einstellungen eine Einstellung hierzu, die dies verhindern würde.

Viele Grüße
Jens für das Team von BahnInfo e. V.

Bin ich zu doof?
Früher hat man einen Namen eingegeben, die Software hat gesucht und bestätigt oder gequakt. Der Name des Empfängers war mit einem kleinen Kreuz zum Löschen gekennzeichnet und das Eingabefeld daneben konnte weiter genutzt werden.

Jetzt habe ich nur noch ein Eingabefeld, welches nach dem Bestätigen eines Users durch ein rotes "Einfahrt-Verboten"-ähnliches Symbol ersetzt wird. Klicke ich das erneut an, wird der vorherige gespeicherte Adressat gelöscht.
Oder muß man alle gewünschten Namen hintereinander eingeben und auf einmal bestätigen -- und diese dabei durch Kommata oder Semikola trennen?

Gruß Ingo
Zitat
INW
Jetzt habe ich nur noch ein Eingabefeld, welches nach dem Bestätigen eines Users durch ein rotes "Einfahrt-Verboten"-ähnliches Symbol ersetzt wird. Klicke ich das erneut an, wird der vorherige gespeicherte Adressat gelöscht.
Oder muß man alle gewünschten Namen hintereinander eingeben und auf einmal bestätigen -- und diese dabei durch Kommata oder Semikola trennen?

Die eigentliche Vorgehensweise: einen Empfänger eingeben, Schaltfläche "Adressat hinzufügen" klicken, kurz warten. Darauf erscheint das Eingabefeld sowie die Schaltfläche erneut und der hinzugefügte Adressat taucht darunter in einer Liste auf, neben ihm das erwähnte "Einbahnstraßenschild", womit man ihn wieder aus der Liste löschen kann.

Grüße
c.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.2011 21:24 von clime.
Zitat
INW
Bin ich zu doof?

Das wirds sein. Ich jedenfalls bekomme es problemlos hin.

Zitat
INW
Früher hat man einen Namen eingegeben, die Software hat gesucht und bestätigt oder gequakt. Der Name des Empfängers war mit einem kleinen Kreuz zum Löschen gekennzeichnet und das Eingabefeld daneben konnte weiter genutzt werden.

Ist heute auch nicht anders...

Gruß

Jan

--
Das Fototagebuch der Bahnfotokiste: [fototagebuch.bahnfotokiste.de]
Zitat
clime
Die eigentliche Vorgehensweise: einen Empfänger eingeben, Schaltfläche "Adressat hinzufügen" klicken, kurz warten. Darauf erscheint das Eingabefeld sowie die Schaltfläche erneut und der hinzugefügte Adressat taucht darunter in einer Liste auf, neben ihm das erwähnte "Einbahnstraßenschild", womit man ihn wieder aus der Liste löschen kann.

Genau! Anschließend kannst du oben wieder einen neuen Usernamen eingeben und durch hinzufügen ergänzen. Er erscheint dann unter dem letzten Namen, den du eingegeben hast.

Sieht dann in etwa so aus:


(Habe jetzt mal einige Usernamen von hier genommen ... natürlich nicht abgeschickt :)

Gruß
PEG 650.08



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.2011 21:28 von PEG 650.08.
Zitat
clime
Die eigentliche Vorgehensweise: einen Empfänger eingeben, Schaltfläche "Adressat hinzufügen" klicken, kurz warten. Darauf erscheint das Eingabefeld sowie die Schaltfläche erneut und der hinzugefügte Adressat taucht darunter in einer Liste auf, neben ihm das erwähnte "Einbahnstraßenschild", womit man ihn wieder aus der Liste löschen kann.

Also nicht mehr für Tastenkinder wie mich geeignet?
Demnach muß ich auf das Feld klicken, damit ein neues Eingabefenster erscheint.
Vorher konnte man das auch per Enter-Taste erreichen...

Gruß Ingo
Zitat
INW
Also nicht mehr für Tastenkinder wie mich geeignet?
Demnach muß ich auf das Feld klicken, damit ein neues Eingabefenster erscheint.
Vorher konnte man das auch per Enter-Taste erreichen...

Wieso? Müsste doch auch per Tasten erreichbar sein? (Tab-Taste bis zum Eingabefenster, eingeben, Tab-Taste
bis zum "Hinzufügen-Button", "ENTER"). Und so müsste das doch analog auch mehrmals gehen?

Die Entfern-Felder sind auch per Tab erreichbar. Ist doch also alles kein Problem?

Gruß
PEG 650.08



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.2011 21:45 von PEG 650.08.
Zitat
PEG 650.08
Wieso? Müsste doch auch per Tasten erreichbar sein? (Tab-Taste bis zum Eingabefenster, eingeben, Tab-Taste
bis zum "Hinzufügen-Button", "ENTER"). Und so müsste das doch analog auch mehrmals gehen?

Die Entfern-Felder sind auch per Tab erreichbar. Ist doch also alles kein Problem?

Vorher war das anders, deswegen mein Einwand.
Danke für den Tipp.
Dann werde ich das bei Gelegenheit mal austesten...

Gruß Ingo
Zitat
INW
Zitat
BahnInfo-Webmaster
Zitat
INW
Kann man das Häkchen vielleicht auch dauerhaft setzen, so daß es auf Wunsch des einzelnen Users extra entfernt werden muß?
Ich selbst vergesse das nämlich ganz gerne mal -- und ärgere mich dann, daß ich die PN nicht gespeichert habe. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn der Angeschriebene das Zitat der ihm zugegangenen Nachricht löscht.

Hallo INW,

ab sofort wird das Häkchen standardmäßig gesetzt und muss bei Bedarf explizit weggenommen werden.

Vielen Dank dafür.

Diesem Dank möchte ich mich unbedingt anschließen, da ich das Häkchen in mehr als vier Jahren öfter als einmal vergessen hatte und in diesen Fällen die Nachricht, dann natürlich mit gesetztem Häkchen, jeweils noch ein zweites Mal absenden mußte, was bei den angeschriebenen Personen tw. zu Verwirrungen führte.

Noch eine Frage: Wäre es evtl. möglich, die Themen der Rubrik "Bekanntmachungen", die auf der Seite der Themenübersicht oben zu finden sind, dort auch mit der Möglichkeit auszustatten, entweder den letzten Beitrag oder eine Seitenzahl im Thread mit einem Klick direkt anzuwählen? Wenn ich z.B. hier im Thema zum Update auf auf eine andere als die erste Seite will und zuvor bereits alle Beiträge gelesen hatte, muß ich zwangsläufig die erste Seite des Themas aufrufen, eine andere Option steht leider nicht zur Verfügung.

Vielleicht gibt es ja Gründe, die gegen eine solche zusätzliche Ausstattung sprechen könnten, auch wenn mir dafür eigentlich keiner einfiele. Aus technischer Sicht dürfte das sicher kein Problem darstellen, in der allgemeinen Themenübersicht geht's schließlich auch.

Viele Grüße vom Oberdeck...


Der richtige Weg in die Zukunft: Autos mit eckigen Rädern!
Die Bekanntmachungen sind ja immer Themen aus anderen Foren, soll heißen, innerhalb des jeweiligen Forums sind sie auch seitenweise erreichbar (in diesem speziellen Fall wäre das das Forum "Ankündigungen").
Ob das direkt in den Bekanntmachungen auch möglich ist, weiß ich nicht. Ich kann mir aber durchaus vorstellen, dass das in der Software nicht vorgesehen ist.
Zitat
Oberdeck
Noch eine Frage: Wäre es evtl. möglich, die Themen der Rubrik "Bekanntmachungen", die auf der Seite der Themenübersicht oben zu finden sind, dort auch mit der Möglichkeit auszustatten, entweder den letzten Beitrag oder eine Seitenzahl im Thread mit einem Klick direkt anzuwählen? Wenn ich z.B. hier im Thema zum Update auf auf eine andere als die erste Seite will und zuvor bereits alle Beiträge gelesen hatte, muß ich zwangsläufig die erste Seite des Themas aufrufen, eine andere Option steht leider nicht zur Verfügung.

Vielleicht gibt es ja Gründe, die gegen eine solche zusätzliche Ausstattung sprechen könnten, auch wenn mir dafür eigentlich keiner einfiele. Aus technischer Sicht dürfte das sicher kein Problem darstellen, in der allgemeinen Themenübersicht geht's schließlich auch.

Viele Grüße vom Oberdeck...

Hallo Oberdeck,

es ist insofern problematisch, als dass dies das Modul nicht vorsieht und es erst programmiert werden müsste. Dies ist zwar schon geschehen, aber ich muss es erst noch gut testen - auch bezüglich der verschiedenen Modul-Einstellmöglichkeiten, was noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird. Momentan ist die Extraplatzierung der Ankündigungen aber sowieso vorrüber, so dass es nicht eilt.

Viele Grüße
Jens für das Team von BahnInfo e. V.
Hallo,

bevor jemand fragt, warum die Ankündigungen über den einzelnen Threadübersichten und auf der Startseite weg sind, sei angemerkt, dass dies kein Fehler sondern beabsichtigt ist. Wie haben das Modul so konfiguriert, dass Ankündigungs-Thread 14 Tage angepriesen werden. Diese 14 Tage gelten ab Datum der Threaderstellung und sind in beiden Fällen um.

Viele Grüße,
Euer Team von BahnInfo e. V.
Zitat
BahnInfo-Webmaster
Hallo Oberdeck,

es ist insofern problematisch, als dass dies das Modul nicht vorsieht und es erst programmiert werden müsste. Dies ist zwar schon geschehen, aber ich muss es erst noch gut testen - auch bezüglich der verschiedenen Modul-Einstellmöglichkeiten, was noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird. Momentan ist die Extraplatzierung der Ankündigungen aber sowieso vorrüber, so dass es nicht eilt.

Viele Grüße
Jens für das Team von BahnInfo e. V.

Hi,

alles klar, danke für die Erläuterung.

Viele Grüße vom Oberdeck...


Der richtige Weg in die Zukunft: Autos mit eckigen Rädern!
Moin aus Kiel,

es ist recht ruhig zu diesem Thema geworden.

Bisher werden meine Bilder immer noch nicht richtig angezeigt. Ich habe mir einmal die Mühe gemacht und die Bilder in diesem Beitrag verkleinert.

[www.bahninfo-forum.de]

Das ist allerdings doppelte Arbeit und Speicherplatzverschwendung auf meiner Homepage, denn die Bilder sind jetzt in 3 Versionen gespeichert.

Jetzt habe ich es mit Vorschau-Bildern versucht.



Für ein Forum ist das aber nicht so die richtige Lösung und wenn ich einen Beitrag mit mehreren Bildern einstelle, werden sich bestimmt die User für die viele Klickerei bedanken.

Gruss aus Kiel vom

D-Zug-Schaffner

[www.eisenbahn-sh.de]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.01.2011 18:05 von d-zug-schaffner.
Tach,

Zitat
d-zug-schaffner
Für ein Forum ist das aber nicht so die richtige Lösung und wenn ich einen Beitrag mit mehreren Bildern einstelle, werden sich bestimmt die User für die viele Klickerei bedanken.
Und wenn Du einen Beitrag mit mehreren Bildern einstellst, gibt es genauso viele User, die sich für die lange Ladezeit und das "Springen" der Seiteninhalte bedanken - also was solls?

Die Geschmäcker sind eben verschieden.

Grüße,
-Efchen
Hallo,

im Laufe des heutigen Abend haben wir die maximale Breite des Forums erhöht, um vor allem hinsichtlich der Bilder einen brauchbaren Kompromiss zwischen dem Layout mit der besseren Übersichtlichkeit und Lesbarkeit und den meist genutzten Bildformaten zu finden. Im Zuge dessen haben wir auch die blauen Balken farblich angepasst und das Headerbild ausgetauscht sowie den Hinweis auf neue private Nachrichten auffallender gestaltet.

Viele Grüße,
Euer Team von BahnInfo e. V.
Ein Lob dafür ... Danke :)

Mit der Breite kann ich nur sagen ... DANKE :) *Daumen hoch*


BVG = Alle meckern drüber, aber ohne geht es nicht !

Jut jemeinte Jrüße
Nico
Zitat
BahnInfo-Webmaster
im Laufe des heutigen Abend haben wir die maximale Breite des Forums erhöht
Errrr Arrrghhh

Zitat

um vor allem hinsichtlich der Bilder
Die ja sicher hier das Wichtigste in diesem Forum sind...

Zitat

einen brauchbaren Kompromiss zwischen dem Layout mit der besseren Übersichtlichkeit und Lesbarkeit und den meist genutzten Bildformaten zu finden.
Die Zeilen sind jetzt aus ergonomischen Gesichtspunkten wieder viel zu lang und sehr schlecht lesbar (so wie vor dem Update). Als Kompromiss kann man das nicht bezeichnen.
Der Hauptinhalt kommt aus geschriebenen Texten, nicht aus Bildern. So wird der Hauptinhalt zugunsten von nettem Beiwerk schlechter nutzbar gemacht.

Schade eigentlich, ich hab mich sehr über die angenehme Breite gefreut.

Liebe Grüße,
-Efchen
Also mich stört die Breite nicht. Für Bilder sind die größen nun besser und dadurch, dass alle Beiträge breiter sind, werden die Beiträge insgesamt krürzer und es passt mehr auf eine Seite.

Wir brauchen mehr Investitionen in den ÖPNV! Damit noch mehr Leute mit den ÖPNV fahren- die Umwelt wird danken
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen