Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aldi bietet Fernbusreisen an
geschrieben von Logital 
Zitat
PEG 650.08

Ich habe mir jetzt schon öfters mal das Geschehen am ZOB angeschaut. Der Hamburger Bus ist immer ganz gut gefüllt.
Seitdem MeinFernBus dort abfährt gibt es auch die ein oder andere Zunahme.

Na dann ist die Aussage des Vorredners, dass die Fahrten nach Hamburg bislang eher schlecht ausgelastet wären, ohnehin anzuzweifeln.


Zitat

Die verkaufen ihre Tickets vielleicht einfacher über den Online- und Direktvertrieb in den Filialen, aber abfahren muss der Bus ja auch irgendwo.
Gut, hier muss es nicht zwangsläufig der ZOB sein. Dieser würde aber den Vorteil bieten, dass er durch die Aufnahme in seinen Abfahrtsunterlagen
ebenfalls dazu beitragen würde, den Bus in der Bekanntheit zu stärken.

Wenn die Leute ihr Ticket dann in der Hand haben, dann werden sie sich auch mit dem ZOB befassen.
Zitat
Nicolas Jost
Zitat
Untergrundratte
Das Problem ist, dass wir in Deutschland eine Angebotsverzerrung haben. Die Züge auf den Strecken der DB müssen Trassenpreise bezahlen.

Und die Nutzung der Trassen stellt wer in Rechnung? Der Bund ist es nicht.

Indirekt schon, da der Bund 100% Anteilseigner der DB ist. Aber solange der Staat sich aus allen Angelegenheiten raus hält und nicht mal ein Machtwort spricht, wird weiter so verfahren wie bisher, zumal ja bekannt ist, dass die derzeitige Bundesregierung alles andere als daran interessiert ist, den Schienenverkehr voran zu bringen... Im Übrigen kann DB Netz nicht viel an den Preisen ändern. Sie müssen die Unkosten ja irgendwie wieder reinholen. Und dass die Struktur der DB nicht optimal ist, ist eigentlich bekannt, aber damit müssen wir leider leben - sollte es im September keinen Richtungswechsel in der Politik geben ...

LG
Autokraft fährt aber mit bei der Strecke B-HH.
Die Busse die in HH ein- bzw. aussetzen sind Hamburger Wagen.
Zitat
micha774
Autokraft fährt aber mit bei der Strecke B-HH.
Die Busse die in HH ein- bzw. aussetzen sind Hamburger Wagen.

Die Linie wird sowohl mit BEX- wie auch mit Autokraft-Bussen gefahren.
Sind aber auch beides Tochterunternehmen des "roten Riesen".

Gruß
PEG 650.08
Damit haben wir beide Grundsätzliches zusammengefasst :-)
Zitat
PEG 650.08
Die Linie wird sowohl mit BEX- wie auch mit Autokraft-Bussen gefahren.
Sind aber auch beides Tochterunternehmen des "roten Riesen".

Sind nicht zusätzlich auch noch HARU-Busse unterwegs?
Die Linie nach Hamburg fährt bis zu 10x am Tag (7,9,11,13,14,15,17,18*,19,21 Uhr)
von ZOB zu ZOB und braucht wie die Bahnbusse 190 Minuten Fahrzeit.

*=fährt nicht am Samstag.
Langsamer als der ICE, aber viel billiger. Das ist wichtig, wenn man aufs Geld achten muß.
Attraktiv ist das Angebot mit dem Fernbus allemal, siehe Abfahrzeiten, die micha774 hier eingestellt hat.
Ich fahr zwar auch lieber Bahn, aber es sollte nicht zu teuer sein. ICE-Standard brauche ich persönlich nicht. Die damalige 2. Klasse der alten D-Züge würde mir genügen. Ich will ja nur von A nach B, Internet und anderen Luxus brauche ich für die Fahrt nicht.
Zitat
Wollankstraße
Langsamer als der ICE, aber viel billiger. Das ist wichtig, wenn man aufs Geld achten muß.
Attraktiv ist das Angebot mit dem Fernbus allemal, siehe Abfahrzeiten, die micha774 hier eingestellt hat.
Ich fahr zwar auch lieber Bahn, aber es sollte nicht zu teuer sein. ICE-Standard brauche ich persönlich nicht. Die damalige 2. Klasse der alten D-Züge würde mir genügen. Ich will ja nur von A nach B, Internet und anderen Luxus brauche ich für die Fahrt nicht.

Dann könntest du auch die Regionalbahnverbindungen nehmen. Preislich mit den Sparangeboten (ab 9 Uhr werktags oder am ganzen Wochenende) bei relativ kurzen Strecken wie nach Hamburg ab 2 Personen gleichwertig, bei längeren Strecken ab 1 Person. Positiv bei der Bahn: du hast nicht nur wenige Ein- und Aussteigepunkte auf wenigen Strecken, sondern kannst viele Orte anfahren. Und zeitlich ist die Bahn trotz der vielen Halte auf vielen Strecken nicht viel langsamer als der Bus. Dafür hat man häufig wesentlich mehr Platz.
Bsp: Berlin nach Köln, sowohl mit Regionalverkehr der Bahn als auch mit Bussen Fahrzeit etwa 10 Stunden. Ab 2 Personen ist die Bahn konkurrenzlos günstig.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.2013 12:39 von phönix.
Hab mich da mal informiert. Zum Regelfahrpreis ist das leider immer noch teurer als mit dem Bus und in Schwerin muß man umsteigen. Dadurch dauert die Fahrt auch noch länger. Ich werd mich mal über Sonderpreise wie das "Schöne-Wochend-Ticket" informieren. Wenn das dann genauso teuer wird, wie mit dem Bus oder sogar billiger ist, werd ich zumindest für eine Fahrt mehr Zeit investieren. Mit der Bahn ist es auf jedenfall schöner zu reisen.
Zitat
Wollankstraße
Ich werd mich mal über Sonderpreise wie das "Schöne-Wochend-Ticket" informieren.

Mit fünf Personen kostet das SWT derzeit 8,40 EUR pro Person und gilt deutschlandweit einen ganzen Tag lang neben den Regionalbahnen auch in vielen Verkehrsverbünden. Da kann keine Busverbindung mithalten - sei es der kurze Tagesausflug an die Ostsee oder die Reise in den Schwarzwald oder an den Bodensee.

Edit: Preiskorrektur



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.04.2013 15:24 von Alter Köpenicker.
Danke für den Tip, werd mich vor der nächsten Reise mal genau informieren. Immoment hab ich nichts geplant, aber vielleicht zu Pfingsten.
Willkommen im neuen Forum!

Ich fahre jedes Jahr mit dem Hamburg-Berlin-"Schnell"verkehr und bekomme immer problemlos die 9-Euro-Tickets, sowohl im Internet als auch ditrekt am ZOB in Hamburg. Nimmt man den 7-Uhr-Bus hin und den 21-Uhr-Bus zurück, kommt man auf fast 11 Stunden Aufenthaltszeit in Berlin. Für 18 Euro! :-)
Okay, hinzu kommt noch die wirklich teure Tageskarte in Berlin (7 Euro!!), aber da muss man durch.

Man muss halt früh buchen, mind. 4 Monate im Voraus, aber dann hat man eigentlich freie Auswahl über alle Abfahrtszeiten hinweg, und sogar auch freitagsnachmittags!

Zu den Preisen von ALDI: Vielleicht buchen die ja diese ganzen 9-Euro-Preise und verticken sie für 24,90 weiter?? ;-)

Viele Grüße,
Alexander

PS an alle Besserwisser: Bitte Smiley beachten...
So, dann weihe ich auch mal das neue Forum ein und das mit einem Liveposting aus dem Flixbus von Hamburg nach Berlin. Von den gut 50 Plätze sind ca. 16 besetzt. Der Bus ist ein recht neuer Eindeck-Reisebus von Mercedes und wird von Elite aus Hamburg gefahren. Von außen ist er im Flixbus-Design bemalt/beklebt, in der Windschutzscheibe steht www.elite-traffic.de.

Verglichen mit dem eher alten Haru-Bus von der Hinfahrt am Morgen ein deutlicher Qualitätssprung, sehr angenehm auch das WLAN an Bord, auch wenn der Empfang zeitweise eher schlecht ist, aber das schlechte Mobilfunknetz kann man ja dem Busbetreiber nicht anlasten.

Gebucht habe ich nach Uhrzeit und Preis, ein Aufenthalt von ca. 12:00 bis ca. 17:30 war mir am wichtigsten, gefolgt von dem Wunsch, nicht zu viel zusätzliche Wartezeit zu haben. So kam ich für 9€ hin und für 19€ wieder zurück. www.busliniensuche.de hat die Auswahl sehr erleichtert.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.05.2013 20:29 von Lopi2000.
MOIN,
wenn ich es richtig mitbekommen habe ist ALDI schon wieder von Fernbusmarkt verschwunden. Was deren Partner Univers jetzt mit den Bussen macht weis ich nicht. Aber ab November will ja der nächste (Post mit ADAC) in den Makt mit eigenen Fahrzeugen von Scania einsteigen.

Gerhard
Zitat
Gerhard
MOIN,
wenn ich es richtig mitbekommen habe ist ALDI schon wieder von Fernbusmarkt verschwunden. Was deren Partner Univers jetzt mit den Bussen macht weis ich nicht.

Gibt es dafür auch eine Quelle? Zumindest bieten sie noch Tickets an und sind auf den Straßen zu sehen.
Zitat
Lopi2000
Gibt es dafür auch eine Quelle? Zumindest bieten sie noch Tickets an und sind auf den Straßen zu sehen.

Da muss ich mich selbst korrigieren / ergänzen:
Univers scheint nur noch als Subunternehmer einige Fahrten zu machen. ALDI verkauft weiterhin Tickets, aber inzwischen wohl nur noch für Fahrten anderer Busunternehmen und derzeit auch nur bis 13.10.. Die Berlinlinienbus-Fahrten von Berlin nach Hamburg waren zumindest neulich noch mit dem Univers-Reisen-Schild unterwegs, dort waren ja offenbar Platzkontingente gekauft worden statt eigene Fahrten durchzuführen.
Wenn mich jemand mit Preisen ab 9 EUR lockt und dann mir etwas erheblich teureres aufschwatzen will, dann honoriere ich doch nicht so eine unehrliche Trickserei.
Beim Postbus gibt es keine Überraschung, meistens liegt das Ticket bei maximal 18 EUR, mit etwas Glück sogar bei 9 EUR, zumindest für die Strecke Hannover - Berlin.
Leute, ganz ehrlich, was will ich denn mit Aldi... Am coolsten ist immer noch eine selbst organisierte Reise...

Ich habe mir für dieses Jahr überlegt mit einigen Freunden eine kleine Reise durch Deutschland zu machen, mit einem kleinen Abstecher nach Italien (Gardasee). Wir dachten daran einen kleinen Sprinter oder Minibus zu mieten, den hoffentlich jeder von uns fahren kann (weiß jemand wie gut sich ein Mercedes 7-Sitzer fährt? :/ ). Von Augsburg nach Rimini 10 Stunden ist schon nicht ohne, wenn man vorher schon mehrere Stunden im Bus gesessen hat. Die Fahrt dauert natürlich länger, als im FLugzeug schnell mal um die Welt zu fliegen, aber man möchte ja auch flexibel sein und mal mehr mal weniger Zeit für einen Städtetrip oder zur Erkundung der Landschaft einplanen. Und wenn einer von uns nicht mehr fahren kann nach 3-4 Stunden kann ja ein anderer das Steuer übernehmen. Vor allem ist man nicht in einer Resiegruppe unterwegs, die man nicht kennt und die vom Alter her gar nicht zu einem selbst passt.

Also man merkt wohl, ich bin eigentlich eher für eine Individualreise, die man nach seinen eigenen Wünschen gestalten kann. Auch wenn die Miete des Busses, die Spritkosten und die Planung der Route zusammen kommen, ist mir das Ergebnis den Aufwand wert. Hoffe ich jedenfalls ;)
MfG
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen