Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
BR 490
geschrieben von Eddy 
Re: BR 490
08.09.2017 16:12
Nö, die Kisten Quietschen irgendwie immer, mal mehr mal weniger.
Egal was ich bis jetzt alles versucht habe, (schnelles scharfes Bremsen, sachte ausrollen lassen, in Intervallen Bremsen) das gequietschte bleibt.

***Es bedeutet harte Arbeit, wenn man aus einem Beförderungsfall, einen Fahrgast machen möchte.***



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.09.2017 16:13 von STZFa.
Re: BR 490
13.09.2017 06:49
Zitat
christian schmidt
aber Fakt war doch das die 747er dann bei Einfuehrung auf der S1 die ganz alten 470/471er ersetzten.

... also, ich habe noch keine 747 auf der S1 gesehen ... ;-)

Viele Grüße
Karsten Leiding

www.gleismann.de
Re: BR 490
13.09.2017 07:36
Zitat
Gleismann
Zitat
christian schmidt
aber Fakt war doch das die 747er dann bei Einfuehrung auf der S1 die ganz alten 470/471er ersetzten.

... also, ich habe noch keine 747 auf der S1 gesehen ... ;-)

... vielleicht die Privatjets der Blankeneser ;-).

***
Busbeschleunigungsprogramm - mit Vollgas und 20-Sitzplatz-Gelenkbussen ins Chaos.
Re: BR 490
13.09.2017 11:09
Zitat
Erol
Zitat
Gleismann
Zitat
christian schmidt
aber Fakt war doch das die 747er dann bei Einfuehrung auf der S1 die ganz alten 470/471er ersetzten.

... also, ich habe noch keine 747 auf der S1 gesehen ... ;-)

... vielleicht die Privatjets der Blankeneser ;-).
Sogar die Rolling Stones leisten sich "nur" eine 767...
Re: BR 490
14.09.2017 03:07
Zitat
Mathias
Zitat
Erol
Zitat
Gleismann
Zitat
christian schmidt
aber Fakt war doch das die 747er dann bei Einfuehrung auf der S1 die ganz alten 470/471er ersetzten.

... also, ich habe noch keine 747 auf der S1 gesehen ... ;-)

... vielleicht die Privatjets der Blankeneser ;-).
Sogar die Rolling Stones leisten sich "nur" eine 767...

Tja, sind halt nicht Iron Maiden *scnr*

Und damit genug OT^^

Paddy
Re: BR 490
14.09.2017 08:30
Weiß man schon, wann die 490er nun auf die Öffentlichkeit losgelassen werden sollen, ich meine auf Linie gehen?

***
Busbeschleunigungsprogramm - mit Vollgas und 20-Sitzplatz-Gelenkbussen ins Chaos.
Re: BR 490
14.09.2017 17:35
Zitat
Erol
Weiß man schon, wann die 490er nun auf die Öffentlichkeit losgelassen werden sollen, ich meine auf Linie gehen?

Ab Mai nächsten Jahrs (wenn ich es noch richtig im Kopf habe, aber im Frühjahr 2018 bin ich mir sicher, dass dies gesagt wurde) wurde beim Tag der offenen Tür der S-Bahn Hamburg gesagt. Dies war aber eine Aussage einer Mitarbeiteren von Bomabdier und nicht der DB. Also was die DB dazu sagt weiß ich nicht.

Wir brauchen mehr Investitionen in den ÖPNV! Damit noch mehr Leute mit den ÖPNV fahren- die Umwelt wird danken



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.09.2017 17:36 von Norderstedt.
Re: BR 490
19.10.2017 21:53
Seit Montag finden wieder Probefahrten mit dem ET 490 statt, neuerdings sogar als Doppeltraktion: Das Foto zeigt 9002 + 9103 sowie 4099 heute am frühen Nachmittag in Ohlsdorf, mehr auf [dt5online.de]



DT5 Online - Der Blog rund um Hamburgs Nahverkehr: [www.dt5online.de]
Re: BR 490
10.11.2017 00:14
Was ich mich frage ist, wenn die BR 490 mal auf der S1 oder der S3 eingesetzt werden sollte.

Ich weiß, dass die BR 490 überwiegend auf der S21 und der S2 eingesetzt werden soll.

Aber wenn die BR 490 mal auf der S1 oder der S3 eingesetzt werden sollte, stelle ich mir größere Proble vor.

Auf der S1 hat dies mit dem Flügeln in Ohlsdorf zutun. Kommt in Ohlsdorf eine S1 als BR 490 aus Blankenese/Wedel fährt der erste Zugteil weiter zum Aiport und der hintere Zugteil fährt weiter nach Poppenbüttel.

Der Zugteil, der nach Aiport fährt, ist der Zugteil der BR 490 schon wieder 10 Minuten eher in Ohlsdorf als der Zugteil aus Poppenbüttel.

Zum Beispiel kommt der Zug in Ohlsdorf um 6:03 Uhr in Ohlsdorf an, ist der eine Zugteil um 6:09 Uhr in Aiport und fährt um 6:13 Uhr wieder nach Ohlsdorf um wieder um 6:19 Uhr ab Ohlsdorf zu fahren.
Jedoch fährt der andere Zugteil der BR 490, der ebenfalls um 6:03 Uhr in Ohlsdorf ankommt, weiter nach Poppenbüttel, wo dieser um 6:15 Uhr ankommt. Um 6:19 Uhr fährt dieser Zugteil ab Poppenbüttel wieder zurück, sodass dieser Zugteil um 6:29 Uhr wieder ab Ohlsdorf nach Blankenese/Wedel fährt.

Da aber der andere Zugteil vom Airport schon um 6:19 Uhr ab Ohlsdorf fährt, kommen diese beiden Zugteile des BR 490 nicht wieder zusammen, was also nicht funktioniert.

Auf der S3 kommt zum Beispiel um 6:13 Uhr in Neugraben aus Pinneberg mit 9 Wagen mit der BR 490 an. Die letzten drei BR 490 werden ausgesetzt und die ersten 6 Wagen fahren weiter bis Stade, wo dieser um 6:50 Uhr ankommt. Um frühstens 6:54 Uhr kann dieser Zug wieder Richtung Pinneberg fahren und würde dann ab Neugraben 7:29 Uhr fahren. Von 6:13 Uhr bis 7:29 Uhr würden dann ein 3-Wagen-Zug der BR 490 in Neugraben rumstehen müssen, da dieser Zug ja nicht mit der Baurreihe BR 474 kuppelbar ist.

Was ich hiermit nur sagen möchte ist, dass ich mir einen Mischbetieb der BR490/BR 474 auf der S1 bzw. der S3 sehr schwierig vorstelle, da dadurch eine flexibilität vorloren geht, da die BR 474 und BR 490 ja nicht zusammen gekuppelt werden können. Man wird es ja nicht schaffen, dass die S3 oder S1 neben der S21 und S2 rein mit BR 490 fahren wird.

Deshalb stelle ich mir ehrer vor, dass auf der S21 und S2 rein BR 490 fahren und auf der S11 ein Mischbetrieb aus 490/474 stattfindet. Natürlich währe auch auf der S2 und der S21 ein Mischbetrieb mit BR 490/BR 474 möglich, da der komplette Zug mit 6 Wagen auch wieder komplet zurück fährt und nie getrennt werden muss.

Wir brauchen mehr Investitionen in den ÖPNV! Damit noch mehr Leute mit den ÖPNV fahren- die Umwelt wird danken



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.11.2017 00:15 von Norderstedt.
Re: BR 490
10.11.2017 00:26
In dem Video beim NDR sieht man sowohl das Fahrgastfernsehn als auch die Anzeigen der Nächsten Station: [www.ndr.de]

letztere ist scheinbar so wie man es aus Berlin kennt. Sprich Laufschrift der Stationen bzw. des Endhalts, sowie eine Pfeil ein welche Richtung der Ausstieg ist.
Aussen am Zug Richtung Airport wird auch das weltweit übliche Flugzeug Piktogramm angezeigt. (Ich find die Außenanzeige allerdings sehr klein, obwohl mehr Platz wäre bei einem anderen Design)



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.11.2017 00:27 von flor!an.
Re: BR 490
10.11.2017 07:28
Das Foto habe ich am 30.03.2017 an der Haltestelle Alte Wöhr gemacht.


Re: BR 490
10.11.2017 12:14
Ich konnte ihn gestern kurz vor 21:00 Uhr in Blankenese heimlich im Dunkeln und dunkel am Bahnsteig stehen sehen. Leider fuhr er gerade weg, als ich mein Handy für ein Foto zücken wollte.
Re: BR 490
10.11.2017 20:30
Zitat
Auf der S1 hat dies mit dem Flügeln in Ohlsdorf zutun. Kommt in Ohlsdorf eine S1 als BR 490 aus Blankenese/Wedel fährt der erste Zugteil weiter zum Aiport und der hintere Zugteil fährt weiter nach Poppenbüttel. Der Zugteil, der nach Aiport fährt, ist der Zugteil der BR 490 schon wieder 10 Minuten eher in Ohlsdorf als der Zugteil aus Poppenbüttel.

Nach dem Bericht gestern im NDR stelle ich mir die gleiche Frage. Auch warum man unbedingt auf der S1 starten will, vom flügeln mal ganz abgesehen, laufen die 474er doch eingespielt ohne (große) Probleme. Wäre es nicht wichtiger erst mal dafür zu sorgen das die 472/473 langsam in den wohlverdienten Ruhestand gehen können?
Re: BR 490
10.11.2017 21:03
Vielleicht war der Bericht falsch. Passiert ja manchmal. Es ist ja überall die Rede davon, dass die neuen Züge, die alten Züge ersetzen sollen. Da diese hauptsächlich auf den S21 und S2 fahren, werden die neuen Züge sicherlich auch dann dort fahren. Es kann natürlich auch sein, dass man sie unbedingt zum Airport fahren lassen will und den reichen Bürgern in Blankenese und Alstertal sowas nicht vorenthalten will, wodurch möglich wäre, dass die Bergedorfer dann auch 474 zu Gesicht bekommen. Und dort ein Mischbetrieb erfolgt.
Re: BR 490
10.11.2017 21:07
Ich gehe davon aus, dass die Züge erstmal auf der S21 bzw auf der S2 fahren werden,

Aber wenn alle 72 bestellen Züge im Einsatz irgendwann sind, werden bestimmt der ein oder andere Zug auch auf der S1 oder S3 fahren und da soll mir einer erklären, nachdem was ich oben geschrieben habe, wie das auf den beiden Linien im Mischbetrieb funktionieren soll.

Wir brauchen mehr Investitionen in den ÖPNV! Damit noch mehr Leute mit den ÖPNV fahren- die Umwelt wird danken
Re: BR 490
10.11.2017 21:45
Ich denke auch dass der Bericht in der Hinsicht etwas falsch war. Dort wird zwar die S21 genannt und die S1 vermute ich einfach aufgrund der schon oben genannten Beschilderung zum Airport einfach als indiz gewertet dass sie auch dort eingesetzt wird.

Unklar ist natürlich, warum man den Zug dann nicht einfach auf der S21 präsentiert, wenn er dort eingesetzt werden soll, sondern damit nach Blankenese fährt :D
Re: BR 490
11.11.2017 06:07
Warum sollte die BR490 au f den Linien S2 und S21 eingestezt werden?

Zunächst wird man sie wohl gerne auf der S1 testen, weil man sie dann nah an der Werkstatt hat und außerdem müssen die neuen Züge das Flügeln lernen. (Vielleicht können die ja richtig schildern. Die Tamagotchies zeigen ja immer noch in beiden Zugteilen "Airport/Poppenbüttel" an.)

Ansosnten ist ja für die Zweisyster halt die S3 relevant. Kaltenkirchen ist noch nicht in trocknen Tüchern und schon gar nicht bertriebsbereit.
PAD
Re: BR 490
11.11.2017 08:47
Und selbst wenn irgendwann mal mehr Fahrzeuge da sind, als für den Betrieb der S2/21 benötigt werden, dann heißt das immer noch nicht, dass die BR490 dann automatisch auf die S2 oder S3 wandert. Vorher könnten die S11 und die S31 auf BR490 umgestellt werden. Zumindest eine Linie, die bisher vor allem mit der BR474 betrieben wird, muss umgestellt werden, damit Fahrzeuge für den ausgeweiteten Langzugeinsatz auf der S3 frei werden.
Einige 472 werden zur Zeit nur in der HVZ benötigt (S2 komplett mit 472 und S11 ungefähr zur Hälfte). Ich kann mir nicht vorstellen, dass über 20 490er den Großteil des Tages herumstehen, die S-Bahn will sie sicherlich bevorzugt einsetzen (Prestige, Nutzen der Gewährleistung). Deshalb wird sicherlich umsortiert und nicht 1-zu-1 der 472 ersetzt. Die 60 Züge reichen knapp für S21 (24 Züge) und S1 (32 Züge), bei Engpässen können ja 474 einspringen, solange bis alle 72 490er ausgeliefert sind. Somit werden mehr als genug 474 frei, um die S3 komplett mit Langzügen (14 Einsystemer) zu fahren.

epochevi.webege.com
Re: BR 490
11.11.2017 22:52
Da ein Teil der 490er als Zweisystemzüge geliefert wird, ist davon auszugehen, dass man diese technische Eigenschaft auch schnellstmöglich nutzen wird und nicht Zweisystemer auf Strecken einsetzt, auf denen auch Einsystemer ausreichen. Da weder die S4 noch die Erweiterung der S21 nach Kaltenkirchen in absehbarer Zeit fertiggestellt sein werden, ist wohl sehr sicher, dass man die Zweisystem-490er auf der Strecke nach Stade einsetzen wird. Dort wird es dann für längere Zeit einen recht kompliziert zu koordinierenden Betrieb mit zwei nicht kompatiblen Baureihen geben.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen