Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Außergewöhnliches im Hamburger Schnellbahnsystem, Teil 3
geschrieben von Forummaster Hamburg 
@ BussHamburg001: Thesdorf ist wie die anderen auch für Langzüge geeignet. Auch schon ab 6 Uhr fahren die nach Pinneberg mit voller Länge. Der Zug, mit dem ich fahre, wird erst normalerweise in Elbgaustraße auf 9 Wagen verstärkt.

Freundliche Grüße

Alexander Lührs
Vollzugtauglich:
Wedel - Bahrenfeld,
Wandsbeker Chaussee - Airport/Poppenbüttel,
Reinbek - Aumühle,
Fischbek - Stade

Der Rest ist Langzugtauglich.
Zitat
HOCHBAHN-Fan
Vollzugtauglich:
Wedel - Bahrenfeld,
Wandsbeker Chaussee - Airport/Poppenbüttel,
Reinbek - Aumühle,
Fischbek - Stade

Der Rest ist Langzugtauglich.

Eigentlich sind die Bahnsteige bis Ohlsdorf alle Langzugtauglich, meine ich. Besonders in Friedrichsberg und Barmbek ist das Ende doch nur abgesperrt.
Zitat

Eigentlich sind die Bahnsteige bis Ohlsdorf alle Langzugtauglich

da ich manchmal in Ohlsdorf in die S1 Richtung Poppenbüttel steige, kann ich sagen das hinter dem letzten Waggon fast kein Bahnsteig mehr ist. Ähnlich kurz auch Alte Wöhr und Rübenkamp.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.10.2017 21:04 von Kirk.
Zitat
Koschi1988

Eigentlich sind die Bahnsteige bis Ohlsdorf alle Langzugtauglich, meine ich. Besonders in Friedrichsberg und Barmbek ist das Ende doch nur abgesperrt.

"Nur" ist gut ;-) Für eine Wiederherstellung der Langzugtauglichkeit in Barmbek, Friedrichsberg und Wandsbeker Chaussee, wie sie in der S4-Planung vorgesehen ist, reicht ein bloßes Entfernen der Gitter nicht aus.

Alte Wöhr, Rübenkamp und Ohlsdorf haben jeweils nur etwa 140 Meter lange Bahnsteige.

________________________
Mit freundlichen Grüßen,

Roman Berlin | Der Hanseat
Zitat
Kirk
Zitat

Eigentlich sind die Bahnsteige bis Ohlsdorf alle Langzugtauglich

da ich manchmal in Ohlsdorf in die S1 Richtung Poppenbüttel steige, kann ich sagen das hinter dem letzten Waggon fast kein Bahnsteig mehr ist. Ähnlich kurz auch Alte Wöhr und Rübenkamp.

Alte Wöhr und Rübenkamp haben über 150m Bahnsteig. Zwar nicht genug für einen Langzug, aber alles andere als knapp für einen Vollzug. Ohlsdorf jedoch ist wirklich nur um die 135m lang.
Sorry aber Alte Wöhr wurde bei der Modernisierung des Bahnsteiges gerade etwas vom Bahnsteig abgetragen - somit bezweifle ich, dass der Bahnsteig noch die "Pseudo-Langzugtauglichkeit" hat
Gerade am Berliner Tor:

Ansagen am Bahnsteig: "Aufgrund eines Stellwerksschadens verkehren heute keine Züge der Linie S11"

Noch während der Ansage: Zug der S11 nach Poppenbüttel fährt synchron mit der S11 nach Blankenese ein. Auf den Anzeigen sind auch noch weiter S11 vorgesehen.

... läuft :D

Aber immerhin akustisch bestens zu verstehen (nicht wie bei der Hochbahn)
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen