Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Außergewöhnliches im Hamburger Schnellbahnsystem, Teil 3
geschrieben von Forummaster Hamburg 
Könnte man so verstehen.
Echt jetzt? Hier kann nur über die Ursache Spekuliert werden, die richtige Antwort kann nur vom VU kommen, also in diesem Fall von der Hochbahn.

***Es bedeutet harte Arbeit, wenn man aus einem Beförderungsfall, einen Fahrgast machen möchte.***
Zitat
STZFa
Echt jetzt? Hier kann nur über die Ursache Spekuliert werden, die richtige Antwort kann nur vom VU kommen, also in diesem Fall von der Hochbahn.

Ooch menno, so ein Forum ist doch für einige auch so etwas wie ein "Spekulationsobjekt", auch ein Quell der Verschwörungstheorien...
...vielleicht beobachten aufmerksame FDL´s, Triebfahrzeugführer oder wie sie alle heißen mögen, die Fahrgäste und wenn da einer öfter mitfährt, dann bekommt
er an geeigneter Stelle jedesmal eine Zwangsbremsung spendiert, bis zu 6mal...

OK, der war jetzt schlecht!
Heute morgen kam mir in Veddel ein VZ 472 als S3 nach Buxtehude entgegen. Bin mal gespannt wie der Zug es nach Buxtehude schafft...



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.06.2018 11:50 von NWT47.
im Hamburger Abendblatt steht das die Schule Sternschanze als Wiedergutmachung wegen G20 am 12.06. einen Tag bei Hagenbeck geschenkt bekommt hat. Für die 600 Schüler wird ein Sonderzug von der HOCHBAHN gestellt.

Schüler-U-Bahn von (wahrscheinlich) Stenschanze zu Hagenbecks Tierpark (und später sicher wieder retoure). Vielleicht jetzt nicht außergewöhnlich aber nicht alle Tage.

Google link zum Abendblatt Artikel: click
Zitat
Kirk
im Hamburger Abendblatt steht das die Schule Sternschanze als Wiedergutmachung wegen G20 am 12.06. einen Tag bei Hagenbeck geschenkt bekommt hat. Für die 600 Schüler wird ein Sonderzug von der HOCHBAHN gestellt.

Schüler-U-Bahn von (wahrscheinlich) Stenschanze zu Hagenbecks Tierpark (und später sicher wieder retoure). Vielleicht jetzt nicht außergewöhnlich aber nicht alle Tage.

Google link zum Abendblatt Artikel: click

Der Zug müsste dann sogar über die Moorkampkurve gehen? Das wäre schon etwas besonderes...
Zitat
NWT47
Der Zug müsste dann sogar über die Moorkampkurve gehen? Das wäre schon etwas besonderes...

hab ich mir auch schon überlegt. Die Haltestelle Sternschanze liegt da schon am günstigsten. Ich frag mich nur wie man 600 Leute in die kleine Haltestelle bekommt, in den/die Züge ohne das der normale Verkehr großartig aufgehalten wird.
Zitat
Kirk
Zitat
NWT47
Der Zug müsste dann sogar über die Moorkampkurve gehen? Das wäre schon etwas besonderes...

hab ich mir auch schon überlegt. Die Haltestelle Sternschanze liegt da schon am günstigsten. Ich frag mich nur wie man 600 Leute in die kleine Haltestelle bekommt, in den/die Züge ohne das der normale Verkehr großartig aufgehalten wird.

"[...]Rein logistisch ist alles gut geplant: Weil eine gesamte Schule nicht einfach mit der normalen U-Bahn zu Hagenbeck fahren kann, stellt die Hochbahn einen Sonderzug sowie Sicherheitsleute bereit, die den gleichzeitigen Zustieg von gut 600 Kindern und Erwachsenen regeln werden.[...]"

Ich denke: Eine Seite des Bahnsteigs absperren durch U-Bahn Wache und alle rein in den Zug. Wobei 600 Menschen in zwei DT5 schon kuschelig wird ;)
Ist das eine Schule für schwerstbehinderte Kinder oder warum brauchen die einen Spezialtransport und können nicht einfach auf eine halbe Stunde verteilt mit Umstieg nach Hagenbeck gebracht werden, wie jeden anderen Morgen auch, wo das Kindergärten und Erstklässler problemlos bewältigen ?
da würden die wahrscheinlich eine Ewigkeit für brauchen mit zu vielen Aufsichtspersonen. Im rahmen der Inklusion ist es auch nicht auszuschließen das auch schwerstbehinderte Kinder am Ausflug teilnehmen.....auch wenn gerade Sternschanze noch ohne Fahrstuhl ausgestattet ist.
Zitat
AJL
Ist das eine Schule für schwerstbehinderte Kinder oder warum brauchen die einen Spezialtransport und können nicht einfach auf eine halbe Stunde verteilt mit Umstieg nach Hagenbeck gebracht werden, wie jeden anderen Morgen auch, wo das Kindergärten und Erstklässler problemlos bewältigen ?
Und warum ist es so furchtbar, denen einfach mal zwei Sonderzüge zur Verfügung zu stellen? Besser als das Chaos, wenn die versuchen, sich in die normalen Züge zu drängen, und den Alpträumen der Lehrer, die alle am Schlump wieder raus und in den richtigen Zug der U2 reinbekommen müssen... Ist doch Klasse, daß das Problem so gelöst werden kann - warum muss da gleich wieder wie eine beleidigte Leberwurst rumnölen?
Hmm, ich war mehrere Jahre in einem Kinderladen direkt hinter der Schule Sternschanze. Wenn wir nach Hagenbek wollten (oder sonst irgendwo wo man mit der U2 am besten hinkommt) sind wir immer durch den Schanzenpark zum Schlump gelaufen...
Gestern (Samstag Abend, 20:32) auf der HVV App zufällig eine Verbindung Jungfernstieg - Niendorf Nord gesucht. Laut App fuhr die U2 im 5-min Takt dorthin (siehe erstes Bild). Das dürfte gar nicht möglich sein, weil die U2 bis Niendorf Nord nur Mo-Fr in den HVZ im 5-Min Takt fährt und nicht Samstagabend. Bis ich dann am Jungfernstieg auf dem Bahnsteig stand, und tatsächlich, erst die U2 nach Niendorf Nord (Kurzzug), 5 min später wieder, aber mit Vollzug, dann wieder mit Kurzzug usw. Ab 20:59 war aber wieder 10 min Takt.

Ein App-Fehler konnte das nicht gewesen sein, weil die Züge ja tatsächlich fuhren; kann mir da jemand weiterhelfen?

Laut Fahrplanaushang am Bahnsteig (zweites Bild) fahren die Züge Samstags um diese Uhrzeit nur bis Hagenbecks Tierpark (Im Bild steht das * für "Samstags" und das H für "nur bis Hagenbecks Tierpark").

Fährt die Hochbahn also neuerdings Geisterzüge? Oder kommt man, wenn man in diese "nicht offiziellen" Züge einsteigt, in Niendorf in eine andere Dimension? Man weiß es nicht. Ich fuhr jedenfalls nur bis Messehallen mit.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.06.2018 14:03 von Daniel H.


Was ist denn bitte daran so ungewöhnlich, dass die 5 Minuten Züge mit Fahrgästen nach Niendorf Nord aussetzen um
dort in der Abstellanlage zu übernachten? Wird doch bei der U1 zum Ende des 5 Minuten Taktes auch gemacht, die
Aussetzer fahren mit Fahrgästen bis Farmsen bzw. Ochsenzoll auch wenn auf den Aushängen steht, dass diese nur
bis Wandsbek Markt bzw. Ohlsdorf fahren. Wenn allerdings Sonderveranstaltungen laufen (Hafengeburtstag,
Alstervergnügen) fahren diese Züge tatsächlich nur bis Niendorf Markt (bzw. auf der U1 bis Wandsbek Markt
bzw. Ohlsdorf) weil der 5 Minuten Takt dann länger gefahren wird (bis 23:30 Uhr oder sogar bis 00:30 Uhr)

VG Rüdiger
Nachtrag zum Sonderzug nach Hagenbeck.

Es ging tatsächlich von Sternschanze nonstop nach Hagenbeck.

google Abendblatt
Zitat
Kirk
Nachtrag zum Sonderzug nach Hagenbeck.

Es ging tatsächlich von Sternschanze nonstop nach Hagenbeck.

google Abendblatt

Bei dem Takt aber sicherlich eher im Schneckentempo, zwischen den regulären Zügen mitschwimmend. Mit Strecken-Vmax durch"brettern" war da wohl kaum drin.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen