Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
5 Jahre DT 5
geschrieben von Boris Roland 
Re: 5 Jahre DT 5
05.12.2016 09:35
Zitat
christian schmidt
Hat der U4-Tunnel eigentlich einen Evakuierungsweg?

Zumindest ein Notausstieg am Kaiserkai unweit der Elbphilharmonie
Re: 5 Jahre DT 5
05.12.2016 10:42
Zitat
flor!an
Zitat
christian schmidt
Hat der U4-Tunnel eigentlich einen Evakuierungsweg?

Zumindest ein Notausstieg am Kaiserkai unweit der Elbphilharmonie

Es gibt insgesamt 4 Notausstiege im Rahmen des ersten Bauabschnitts:

[u4.hochbahn.de]

U.a. in der Nähe des Großneumarkts. Vielleicht kann man ja hier noch einen Behelfsbahnsteig einbauen, um den Verkehrswert der Strecke etwas zu erhöhen ;-). Ausstieg bitte nur an Tür 1 des ersten Wagens :-) ...

Nun noch kurz ernsthaft zum DT5:

Mir ist letztens aufgefallen, dass die Türen vergleichsweise langsam schließen. Sie laden quasi dazu ein, sich noch in der letzten Sekunde in den Zug zu werfen. Habt ihr da ähnliche Erfahrungen gemacht oder war es bei mir ein Einzelfall?

Ansonsten finde ich die Funktionalität des DT5 deutlich besser als bei allen anderen Zügen insbesondere durch die große Auffangbereiche im Türbereich und die zusätzlichen Multifunktionsflächen.

Zum DT3 in der HafenCity vs. in tiefen U2-Tunneln:

Ich tippe auf Bestandsschutz. Bei Bau der U2 war der DT3 schließlich "state of the art", wobei heute auch in Bestandssystemen beim Brandschutz Nachforderungen gestellt werden, die entweder organisatorische Maßnahmen (z.B. kein Zug darf im Tunnel zum halten kommen) oder technische Anpassungen (z.B. Nachrüstung Brandmeldeanlage etc.) nach sich ziehen. Fährt der DT3 eigentlich rein praktisch überhaupt noch ab und an auf der U2?
Re: 5 Jahre DT 5
05.12.2016 12:17
Zitat
M2204

Fährt der DT3 eigentlich rein praktisch überhaupt noch ab und an auf der U2?

Neulich der Pendelzug bei Billstedt war 3 mal DT3.

Ab und zu Leerfahrten von/zur Abstellung Hagenbeck/Schlump.

Beim Hafengeburtstag gabs vielleicht mal DT3, die Hagenbeck-Schlump-U3 fuhren.

Ansonsten im Regelbetrieb die letzten Jahre nie einen erlebt.
KHH
Re: 5 Jahre DT 5
05.12.2016 15:56
Zitat
bahn42
Zitat
M2204

Fährt der DT3 eigentlich rein praktisch überhaupt noch ab und an auf der U2?

Neulich der Pendelzug bei Billstedt war 3 mal DT3.

Ab und zu Leerfahrten von/zur Abstellung Hagenbeck/Schlump.

Beim Hafengeburtstag gabs vielleicht mal DT3, die Hagenbeck-Schlump-U3 fuhren.

Ansonsten im Regelbetrieb die letzten Jahre nie einen erlebt.

Pendelzüge waren auf der U2 in den letzten Jahren stets 9 Wagen DT3. Ansonsten habe ich von 2009 bis vor ein paar Monaten keinen einzigen DT3 auf der U2 bewusst gesehen. Vor ein paar Monaten sind mir aber an 2 aufeinanderfolgenden Tagen DT3 auf der U2 begegnet, und in jenen Tagen sah ich auch einen Neunwagenzug in Billstedt abgestellt, offenbar als Reserve.

Durch den massiven Zugang an DT5 dürften inzwischen auf der U3 die Abstellgleise knapp werden, da bisher nur die DT2 und einige wenige DT3 außer Betrieb gegangen sind. Da bietet es sich an, auf die reichlich vorhandenen Abstellgleise entlang der U2 zurückzugreifen, und wenn dann dort einsatzfähige Züge stehen, kann man zur Not auch mal einen schadhaften Zug schnell tauschen.
Re: 5 Jahre DT 5
05.12.2016 16:08
Zitat
KHH
Durch den massiven Zugang an DT5 dürften inzwischen auf der U3 die Abstellgleise knapp werden, da bisher nur die DT2 und einige wenige DT3 außer Betrieb gegangen sind. Da bietet es sich an, auf die reichlich vorhandenen Abstellgleise entlang der U2 zurückzugreifen, und wenn dann dort einsatzfähige Züge stehen, kann man zur Not auch mal einen schadhaften Zug schnell tauschen.

Möglicherweise ist dies auch der Grund warum auf der U1 aktuell gefühlt viel mehr DT3 unterwegs sind als mir bisher?!
Re: 5 Jahre DT 5
05.12.2016 19:30
Zitat
flor!an
Zitat
KHH
Durch den massiven Zugang an DT5 dürften inzwischen auf der U3 die Abstellgleise knapp werden, da bisher nur die DT2 und einige wenige DT3 außer Betrieb gegangen sind. Da bietet es sich an, auf die reichlich vorhandenen Abstellgleise entlang der U2 zurückzugreifen, und wenn dann dort einsatzfähige Züge stehen, kann man zur Not auch mal einen schadhaften Zug schnell tauschen.

Möglicherweise ist dies auch der Grund warum auf der U1 aktuell gefühlt viel mehr DT3 unterwegs sind als mir bisher?!

Das liegt an den längeren Zügen in der Adventszeit.

________________________
Mit freundlichen Grüßen,

Roman Berlin | Der Hanseat
Re: 5 Jahre DT 5
24.01.2017 20:55
Einige (?) DT5 auf der U3 haben heute zusätzlich zu den normalen Stationsansagen noch die Ansage "Ausstieg links/rechts" abgespielt.
Re: 5 Jahre DT 5
24.01.2017 21:07
Sollen alle DT5 bekommen (oder haben schon ?)
DT4 soll folgen.

Gruß Cedric
Re: 5 Jahre DT 5
25.01.2017 09:12
Zitat
oesi345
Einige (?) DT5 auf der U3 haben heute zusätzlich zu den normalen Stationsansagen noch die Ansage "Ausstieg links/rechts" abgespielt.

[hamburg.nahverkehraktuell.de]

________________________
Mit freundlichen Grüßen,

Roman Berlin | Der Hanseat
Re: 5 Jahre DT 5
14.03.2017 13:20
DT5 328? und 327 sind gegen 13:05 gezogen durch Wilhelmsburg Richtung Süden.

Gehen die nochmal zum Hersteller? Bekommen die jetzt noch Anpassungen?
Für Sehr-kurz-Entschlossene: Zwei DT5-Einheiten stehen gerade Ohlsdorf auf der Seite der S-Bahn und warten darauf, wieder ins Hochbahn-Netz geholt zu werden.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen