Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Bezirk will U-Bahn-Station umbenennen
geschrieben von .Lo. 
Wie die Hamburger Morgenpost jetzt berichtet, soll die U-Bahn-Station Straßburger Straße in Dulsberg umbenannt werden.
Laut dieser Zeitung hätten nahezu alle Fraktionen und Gruppen im Regionalausschuss Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg einen entsprechenden Antrag in der letzten Ausschusssitzung eingebracht. Damit folgten sie einer Idee des Stadtteilrats.
Ein Politiker wird in dem Blatt mit folgenden Worten zitiert: „Der Dulsberg hat es verdient, bekannter zu werden. Eine U-Bahn-Station hat das Potenzial, dieses wichtige Ziel zu fördern“. Da im Prinzip nur die Kosten für eine Neu-Beschilderung anfallen würden, sollte eine Umbenennung unproblematisch sein, hieß es. Das könnte dann im Zuge des anstehenden barrierefreien Ausbaus stattfinden.

(Quelle und vollständiger Artikel auf [www.mopo.de])
Das wird bereits im Nachbarthread besprochen: [www.bahninfo-forum.de]
Zitat
MisterX
Das wird bereits im Nachbarthread besprochen: [www.bahninfo-forum.de]

Okay, habe ich jetzt auch gesehen. Leider war der Betreff dort nicht sehr aussagekräftig, so dass ich das eher gesehen hätte.
BWVI will jetzt auch andere U-Bahn Stationen umbenennen:

Ritterstraße -> Eilbek

Trabrennbahn: „Präzisierung“ des Stationsnamens (zur Unterscheidung zur Trabrennbahn in Bahrenfeld)

Wandsbek-Gartenstadt: Mit Untertitel "Bundeswehrkrankenhaus"

[www.hamburger-wochenblatt.de]
Ritterstraße heißt seit über 50 Jahren Ritterstraße. Warum muss man jetzt auf einmal Geld dafür verbrennen?
Trabrennbahn kann ich ja zumindest noch nachvollziehen.

Gruß Cedric

ICE nach Hamburg-Friedhof-Diebsteich über Hamburg Hbf.
Zitat
flor!an
BWVI will jetzt auch andere U-Bahn Stationen umbenennen:

Nein, will sie nicht. Die Bezirksversammlung Wandsbek möchte die Umbenennung, wozu sie aber keine Befugnis hat. BWVI, HVV und Hochbahn werden unter anderem aufgrund der zu erwartenden Kosten dagegen argumentieren. In zwei Jahren ist das Thema dann wieder für kurze Zeit auf der politischen Tagesordnung.

________________________
Mit freundlichen Grüßen,

Roman Berlin | Der Hanseat
Zitat
Der Hanseat
Nein, will sie nicht. Die Bezirksversammlung Wandsbek möchte die Umbenennung

Sehr richtig. Danke fürs Klarstellen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.07.2017 06:24 von flor!an.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen