Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Taktverdichtung auch auf der Bergedorfer Strecke...?
geschrieben von Erol 
Der Bergedorf-Express war ja nur wegen der BR 471 geschuldet. Diese konnten bekanntlich nur 80 km/h fahren.

Heuzutage wird der Bergedorf-Express nicht mehr viel bringen. Die 6/4 Takt findet aber auf vielen Abschnitten der S-Bahn das ist nicht alleine auf der S21 der Fall.

Mfg

Sascha Behn
Die S4 wird nicht nach Pinneberg verkehren . In Altona ist Schluss. Neuer Bahnhof Diebsteich hat zu wenig S- Bahn Gleise und eine Ausfädelung ist nicht geplant.
Die nachträglich umzusetzen wird wohl schwieriger. Und in S-H hört man auch schon lange nix mehr dazu. Zur S4 Ahrensburg hab ich gefühlt auch zuletzt was vor 8/ 10 Monaten gelesen. Ob die überhaupt kommt bleibt abzuwarten. Schließlich muss bis September dafür die Züge bestellt werden. Bald ist Sommerpause im Parlament.
Man hat das Gefühl die Politiker verschlafen die rechtzeitige Bestellung. Na ja....


Zu den Bergedorfer Voschlägen sage ich mal lieber nix.
👍 Es gibt nichts besseres als eine S4 die in Altona endet, also KEINE S4 West. In Pinneberg fährt die S3 alle 10 min, dazu kommen in der HVZ 6 Nordbahnen pro Stunde, sonst 4, in den Randzeiten vereinzelt RE's von denen wiederum alle in Elmshorn halten.

Der Abschnitt Pinneberg - Elmshorn ist ausgelastet, jetzt schon an der Grenze (ein drittes Gleis wird gefordert) und dort eine S Bahn unterzubringen ist nicht möglich und das ist auch gut so, denn ein Mischbetrieb dort bedeutet den Tod für die Pünktlichkeit der S Bahn.
Naja, die Nordbahnen darfst du aus der Rechnung streichen, die soll dann ja durch die S4 ersetzt werden.

***Es bedeutet harte Arbeit, wenn man aus einem Beförderungsfall, einen Fahrgast machen möchte.***
Wenn man nur die S21 nach Altona schickt und die S31 nach Elbgaustrasse, dann koennte man alle 4/6-Minuten-Takte sicher alle richtig rum drehen (also der Einsetzer 4 Minuten vor dem Zug aus Aumuehle/Stade/Poppelbuettel/Wedel)
Wenn man nur die S21 nach Altona schickt und die S31 nach Elbgaustrasse, dann koennte man alle 4/6-Minuten-Takte sicher alle richtig rum drehen (also der Einsetzer 4 Minuten vor dem Zug aus Aumuehle/Stade/Poppelbuettel/Wedel)
Zitat
christian schmidt
Wenn man nur die S21 nach Altona schickt und die S31 nach Elbgaustrasse, dann koennte man alle 4/6-Minuten-Takte sicher alle richtig rum drehen (also der Einsetzer 4 Minuten vor dem Zug aus Aumuehle/Stade/Poppelbuettel/Wedel)
Wie möchtest du das konkret ändern? Bitte mit Minutenangaben, z.B. ab Hbf Richtung Westen.
Also die Strecke passt so.Das einzige,ich würd punktuell die S2 verbessern mit ein paar Fahrten.Das reicht:-)
Zitat
scotty
Also die Strecke passt so.Das einzige,ich würd punktuell die S2 verbessern mit ein paar Fahrten.Das reicht:-)

Darum geht es ja. Die paar S2-Fahrten derzeit kannst du unter "ferner liefen" ablegen. Da muss mehr fahren.
Was aber noch geändert werden muss, ist der frühzeitige Kurzzugeinsatz auf der S21, nämlich noch während die Läden offen haben!
Von mir aus kann ab 20:30 Uhr mit den Kurzzügen begonnen werden, nicht schon ab 19:00 Uhr.

***
Busbeschleunigungsprogramm - mit Vollgas und 20-Sitzplatz-Gelenkbussen ins Chaos.
Zitat
Erol
Was aber noch geändert werden muss, ist der frühzeitige Kurzzugeinsatz auf der S21, nämlich noch während die Läden offen haben!
Von mir aus kann ab 20:30 Uhr mit den Kurzzügen begonnen werden, nicht schon ab 19:00 Uhr.

Ab Hauptbahnhof fährt planmäßig die erste S21 mit nur drei Wagen um 19:58 - und zwar gegen die Lastrichtung bis Elbgaustraße. Die Fahrten um 20:08, 20:28, 20:48 und 21:08 sind planmäßig wieder Vollzüge.
Richtung Bergedorf (genauer gesagt: bis Aumühle) fährt planmäßig der erste Kurzzug erst um 20:44. Die Fahrt um 20:54 ist planmäßig wieder ein Vollzug.

________________________
Mit freundlichen Grüßen

Roman Berlin | Der Hanseat
Im 2019er Entwurf sind Mo-Fr noch folgende Kurzzüge vorgesehen:

Ab Elbgaustraße:

4.25, 4.45
23.25 Uhr (nur Fr)
0.25 Uhr (nur Fr)

Ab Aumühle

4.06, 4.26 (nur bis Bergedorf)
19.26 Uhr
23.26 Uhr (Freitags Vollzug)
23.46 Uhr
0.06

Ab Bergedorf

22.47 Uhr



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.05.2018 08:39 von Herbert.
Auch die S31 fährt schon bisher regelmäßig als "Leerzug mit Fahrgästen"

Sehe ich jeden Samstag, wenn die Züge einsetzen in Neugraben
um ab Harburg Rathaus als planmäßiger Zug gelistet zu werden.

Haltestellenaushang zeigt lediglich 10 min Betrieb S3 an
Haltestellen ZZA zeigt aber an und die Züge selbst halten und nehmen Fahrgäste mit
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen