Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Sparpreisfinder im Buchungssystem der BAHN eingeführt
geschrieben von BahnInfo-Redaktion 
Wer kennt das nicht? Eigentlich möchte man nur möglichst günstig an sein Reiseziel; ob nun um 8, 12 oder 15 Uhr ist dann nebensächlich. Während es bislang notwendig war, diverse Fahrten anzuklicken, gibt es ab sofort ein sehr nützliches Instrument, mit dem gleich der Sparpreis und eine Übersicht über alle Verbindungen eines Kalendertages (und nicht nur drei Zugverbindungen) angezeigt werden. Dieser "Sparpreisfinder" filtert die verfügbaren Fahrten gleich aufsteigend nach dem Reisepreis. Für preisbewusste und flexible Reisen ist der Sparpreisfinder ideal. Er ist über folgenden Link zu erreichen.
Anzeige: Sparpreis-Finder

Artikel geschrieben von Alexander Lehmann



4 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.01.2011 15:55 von BahnInfo-Redaktion.
Na endlich, im Flugverkehr gibt's das schon seit Jahren.
Jetzt fehlt dann wahrscheinlich nur noch eine unabhängige Platform, die auch die Wettbewerber mit vergleicht. Hm, sollte ich mir pattentieren lassen.

Tschö
UHM
Schade, mit Europa-Sparpreis geht es leider nicht - nur im Inland...
Und auch leider nur für einen Tag - man kann (noch) nicht die günstigste Verbindung mehreren Tage suchen. Hoffentlich kommt das balfd auch.
Und auch leider nur für einen Tag - man kann (noch) nicht

Dafür gibt es oben den Button "Einen Tag früher" und "Einen Tag später", eine durchaus elegante Lösung....


Dirk

Gruss
Dirk
Zitat
UHM
Na endlich, im Flugverkehr gibt's das schon seit Jahren.
Jetzt fehlt dann wahrscheinlich nur noch eine unabhängige Platform, die auch die Wettbewerber mit vergleicht. Hm, sollte ich mir pattentieren lassen.

Das Thema ist zwar schon ein etwas älter, aber solche Vergleichsportale gibt es in der Tat mittlerweile. Beispiele sind FromAtoB oder Rome2Rio. Dort werden z.B. Bahn, Flüge, Busse, Mitfahrgelegenheiten, eigener PKW und Taxi verglichen. Auch Fähren werden einkalkuliert. Auch die Fernbusseiten und Mitfahrportale bieten Bahntickets als Alternative an. Ich bin mir zwar nicht sicher, ob dort auch die Sparpreise der Bahn oder nur die regulären Preise gelistet werden.

Etwas verwirrend finde ich aber aktuell die 19€-Tickets. Habe anfangs gar nicht verstanden, was der Unterschied zu den 29€-Tickets ist. Aber es gibt einen. Das habe ich nach einiger Recherche herausgefunden. Die 19€ Tickets gelten nicht nur an den Tagesrandzeiten, sondern es gibt noch ein paar mehr Unterschiede, die man beim Sparpreisfinder beachten sollte.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.02.2017 20:09 von Bahnfahrer2017.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen