Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Umbau Schöneweide
geschrieben von Logital 
Zitat
Logital
Wird die Straßenbahn nochmal zweigleisig unter der Brücke durchfahren?

Das ist mal eine gute Frage. ;-) Ursprünglich dachte ich, dass sie nicht mehr zweigleisig zurückkehren wird. Da aber der Straßenbahntunnel wohl erst am St.-Nimmerleins-Tag kommt und die neuen Brücken bis dahin wohl alle schon eingesetzt sind, spricht meines Erachtens nicht dagegen, nochmals zweigleisig zu fahren.

Jens
Zitat
Jens Fleischmann
Zitat
Logital
Wird die Straßenbahn nochmal zweigleisig unter der Brücke durchfahren?

Das ist mal eine gute Frage. ;-) Ursprünglich dachte ich, dass sie nicht mehr zweigleisig zurückkehren wird. Da aber der Straßenbahntunnel wohl erst am St.-Nimmerleins-Tag kommt und die neuen Brücken bis dahin wohl alle schon eingesetzt sind, spricht meines Erachtens nicht dagegen, nochmals zweigleisig zu fahren.

Wie ist denn beim Straßenbahntunnel der aktuelle Stand des Planungs- und Genehmigungsverfahrens? Ist in absehbarer Zeit (bis Mitte 2014) Baureife erreichbar?

Nicht nur aus eisenbahnbetrieblicher Sicht (Gleissperrungen etc.) wäre es ja doch irgendwie sinnvoll, könnte man den Bau der neuen BVG-Infrastruktur zeitlich mit der Erneuerung der EÜ Sterndamm sowie der Gleise und Bahnsteige des Bahnhofs Schöneweide zu synchronisieren. Kostenmäßig dürfte es für die öffentliche Hand auch günstiger sein, alles "in einem Aufwasch" zu bauen...

Aber da hier ja wieder mehrere Bau- und Kostenträger auf verschiedenen Rechtsgrundlagen beteiligt sind, wird das wohl nichts. :-((

Viele Grüße
Arnd
Re: Umbau Schöneweide
01.03.2014 23:36
Zitat
Arnd Hellinger
Zitat
Tradibahner
Zitat
Zektor
Wie ich schon vermutet hatte, wird die Strassenunterführung "Sterndamm" zwischen Michael-Brückner-Str. und Bus-/Strassenbahngleisschleife 'Sterndamm' wohl erst im Laufe des 03.03.14 (Mo), wenn nicht sogar erst am Dienstagmorgen wieder freigegeben, denn am heutigen Tage gegen 14:30h gab es dort noch klaffende Lücken in der Asphaltdecke.

Eventuell Sperrung bis 2017: [www.berliner-woche.de]

Kann das jemand genauer erklären? :-) Ich kann irgendwie nicht ganz nachvollziehen, warum die Unterführung jetzt plötzlich drei Jahre gesperrt bleiben soll, wenn man ursprünglich mit mehreren kurzzeitigen Sperrungen auskommen wollte - in Karlshorst klappt das doch auch,,,

Zumal ich mich da frage, warum man da dann jetzt schon die Straße wieder asphaltiert, wenn die Straße erst ab 15.03. wieder befahrbar ist und noch Gasleitungen (etc.) gemacht werden müssen.
Feuerwehr und Polizei könnten ja über die Strassenbahngleise (evtl. über das "tote" Gleis) fahren!?!?
Und ich frage mich, wie es in Preußen wohl möglich sein kann, dass man schon wieder nicht weiß wo die Leitungen verlaufen?
S9
Re: Umbau Schöneweide
14.03.2014 01:06
Es gibt neue Einzelheiten zur Sperrung des Sterndamms, und zwar hier:
[www.deutschebahn.com]
Interessant ist die Diskrepanz zwischen Überschrift und Text. In der Überschrift heißt es "Öffnung Sterndamm in Schöneweide noch im März", während weiter unten von nur einer Entscheidung der Verkehrslenkungsbehörde die Rede ist, die noch im März erwartet werde. Jetzt ist auch die Fahrtrichtung klar, für die der Sterndamm aufgemacht werden soll: Es soll von Ost nach West gehen, während der Verkehr von der B96a die Umleitungsstrecken nehmen muss. Fußgänger? Nö. Eine konsequente Entscheidung, wenn man bedenkt, dass der Bahnhof vor allem umgebaut wird, um dem Autoverkehr mehr Spuren zu geben (Vorsicht, Ironie).

Ich frage mich jetzt, ob das alles bloß Wunschdenken der Bahn ist und die Verkehrslenkung einer zweijährigen Sperrung tatsächlich zustimmt oder ob es am Ende doch ganz anders kommt. Gibt es vergleichbare Fälle? Eine dann dreijährige Sperrung bis 2016 wäre für die Umleitungsstraßen in jedem Fall grauenhaft. Es kann mir niemand erzählen, dass man in dem Bereich – bis auf kurze Sperrungen – nicht auch unter fließendem Verkehr bauen könnte.
Zitat
S9
Es kann mir niemand erzählen, dass man in dem Bereich – bis auf kurze Sperrungen – nicht auch unter fließendem Verkehr bauen könnte.

wer weiß, ob es da nicht wieder neue Vorschriften gibt, so wie Pendelverkehr so früher nicht mehr durchgeführt werden kann...

Viele Grüße aus der Wollankstraße
Re: Umbau Schöneweide
07.04.2014 16:39
Diesen Hinweis habe ich heute an der Wand zu einem Aufgang zum Bahnsteig gefunden. Ich verstehe nur nicht ganz welche Information transportiert wird. Was ist ein Fußgängerschutzgang?

*******
Logital bei Twitter.


Re: Umbau Schöneweide
07.04.2014 18:13
Zitat
Logital
Was ist ein Fußgängerschutzgang?

Könnten das diese Gänge aus Holz (und Metallstreben) sein, die Fußgänger vor herabfallenden Gegenständen schützen sollen?
Zitat
Jumbo
Zitat
Logital
Was ist ein Fußgängerschutzgang?

Könnten das diese Gänge aus Holz (und Metallstreben) sein, die Fußgänger vor herabfallenden Gegenständen schützen sollen?

Genau richtig.

Viele Grüße
Arnd
Re: Umbau Schöneweide
15.05.2014 23:32
Hallo,

hier aktuelle Bilder vom Umbau Schöneweide, inkl. der Errichtung der Fernbahnbrücke über dem o.g. Fußgängerschutzgang:

http://www.baustellen-doku.info/

Viele Grüße
André
Re: Umbau Schöneweide
17.05.2014 10:51
Schöner Bericht! Vielen Dank dafür.....
Re: Umbau Schöneweide
20.05.2014 13:18
Die Durchfahrt Sterndamm scheint demnächst wieder aufgemacht zu werden. hier 2 Bilder

Gruß Frank


Re: Umbau Schöneweide
20.05.2014 19:18
Seit heute 14.00 Uhr ist eine Fahrspur wieder frei.
Aber erst nachdem der Bezirk mit Zwangsgeld bzw. Haft drohte.
[www.tagesspiegel.de]
Zitat
micha774
Seit heute 14.00 Uhr ist eine Fahrspur wieder frei.
Aber erst nachdem der Bezirk mit Zwangsgeld bzw. Haft drohte.
[www.tagesspiegel.de]

und da sieht man wieder, das die Bahn immer wieder versucht, das zu machen, wie es ihr gerade passt, wenn man ihr nicht auf die Finger schaut. So auch mit vielen anderen Sachen, wie unnütze, angeblich nicht verschiebare Bauarbeiten, da wird der Fahrgast lieber mehrfach verärgert, statt Bauarbeiten zusammen zu legen, siehe Stadtbahnsperrung in den Sommerferien, laufende Sperrungen Oranienburg-Birkenwerder oder auch die länger dauernde Sperrung des Ostringes zur Vorbereitung der ESTW-Inbetriebnahme (26 Wochenenden waren geplant, mehr als 30 waren es dann wirklich!). Aber die Bahn darf dies ja und es wird ja alles was die Bahn macht, als richtig empfunden, womit aber mal wieder das Gegenteil dargelegt werden konnte.
Und nun, Diskussion frei, versucht mich vom Gegenteil zu Überzeugen.

MfG Holger



[tradibahner.de]


Re: Umbau Schöneweide
20.05.2014 19:52
Och nö, das wird mit dir immer so schnell so unsachlich. Lass mal gut sein.
Zitat
Tramler
Och nö, das wird mit dir immer so schnell so unsachlich. Lass mal gut sein.

wo wurde ich unsachlich? Da gibts andere User die eher mir gegenüber unsachlich werden, egal ob hier im Forum oder auch als PN. Vieleicht mal an die eigene Nase fassen?

MfG Holger



[tradibahner.de]


Re: Umbau Schöneweide
20.05.2014 20:04
Wie gesagt, lass gut sein. Hier geht es um den Umbau Schöneweide, nicht um Dinge, die dir an der Bahn nicht passen.
Joe
Re: Umbau Schöneweide
20.05.2014 21:20
Da es die Bahn nicht verhindern konnte wurden heute nachmittag gleich noch die Busspuren aufgezeichnet.


Zitat
Holger
wo wurde ich unsachlich?

Gefühlt in jedem dritten deiner Beiträge der geschätzten letzten drei Jahre.

Letztlich natürlich dennoch ein bemerkenswerter Vorgang. Um allerdings auch mal in die Verschwörungstheorie-Kerbe zu schlagen behaupte ich, dass der Bezirk (oder irgendein anderer) nicht so gehandelt hätte, wenn es primär um den ÖPNV gegangen wäre. Nur für ungehinderte Linienführungen legt sich doch kaum wer ins Zeug.

Interessant wäre, an wen genau sich die Androhung einer Haftstrafe gerichtet hat. Den Vorarbeiter? Den Projektleiter? Oder an Herr Grube persönlich?

Nur noch für kurze Zeit! Die Original Eisenbahn-Schabeseife der DB - nur echt mit Zitronenduft!
Re: Umbau Schöneweide
21.05.2014 07:52
Zitat
micha774
Seit heute 14.00 Uhr ist eine Fahrspur wieder frei.
Aber erst nachdem der Bezirk mit Zwangsgeld bzw. Haft drohte.
[www.tagesspiegel.de]

Heute morgen wurde die Fahrspur noch von keinem Auto benutzt.

*******
Logital bei Twitter.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen