Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Umzug des S-Bahnmuseums?
geschrieben von Harald Tschirner 
Platzmangel: S-Bahn-Museum will nach Lichtenberg

Die Betreiber des S-Bahn-Museums in Potsdam-Griebnitzsee brauchen dringend mehr Platz für ihre Exponate. Sie suchen einen neuen Standort. Lichtenberg hat gute Karten – und mit der Stadt Erkner eine Mitbewerberin.


weiterlesen hier:

[bezirks-journal.de]

Beste Grüße
Harald Tschirner
Griebnitzsee fand ich bei zwei Besuchen immer enttäuschend. Lichtenberg hört sich sehr interessant an. Vielleicht könnte man ja dann endlich die S-Bahnwaggons aus der Monumentenhalle "retten" die dort vergammeln.

**GraphXBerlin - "Zielverzeichnis Berlin - Eine Sammlung".
Aktuelles dazu und weitere Projekte bei Facebook**
Griebnitzsee ist sowieso 'n vollkommen ungeeigneter Standort - zumindest aus der Sicht der Besucher. Zum einen könnte das Museum kaum dezentraler liegen, zum Anderen muss man auch extra die Tarifzone wechseln.

~ Andreas Kiosk gehört Andrea. Andreas' Kiosk gehört Andreas. Andrea's Kiosk gehört einem Deppen. ~
Zitat
Philipp Borchert
Griebnitzsee ist sowieso 'n vollkommen ungeeigneter Standort - zumindest aus der Sicht der Besucher. Zum einen könnte das Museum kaum dezentraler liegen, zum Anderen muss man auch extra die Tarifzone wechseln.

auch für Erkner musst du die Tarifzone wechseln

MfG Holger



[tradibahner.de]


Deshalb hört sich Lichtenberg ja auch ganz interessant an. Aber wo da? Ich kenne die Anlagen des "BLO" nicht.

~ Andreas Kiosk gehört Andrea. Andreas' Kiosk gehört Andreas. Andrea's Kiosk gehört einem Deppen. ~



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.06.2014 07:38 von Philipp Borchert.
Zitat
Philipp Borchert
Aber wo da? Ich kenne die Anlagen des "BLO" nicht.


Ich auch nicht. Nach einer kleinen Internetsuche bin ich auf der "Künstlerwebsite" mit mikroskopischer Serifenschrift auf Lochpapierhintergrund und der siebzehnten Unterseite schließlich fündig geworden:

[blo-ateliers.de]

Demnach ist das Gelände vom S Nöldnerplatz aus erreichbar.
Ach, das Ding. Bin im Bilde, danke.

~ Andreas Kiosk gehört Andrea. Andreas' Kiosk gehört Andreas. Andrea's Kiosk gehört einem Deppen. ~
Das S-Bahnmuseum wird höchstwahrscheinlich von Griebnitzsee nach Lichtenberg umziehen. Aus diesem Grund ist es für dieses Jahr durchgehend geschlossen. Siehe [www.tagesspiegel.de] und [www.s-bahn-museum.de]
Wie soll das denn am Nöldnerplatz gehen? Ist der dortige Ringlokschuppen nicht zu klein für S-Bahnwagen?

Gruß
Micha

Zitat
Micha
Wie soll das denn am Nöldnerplatz gehen? Ist der dortige Ringlokschuppen nicht zu klein für S-Bahnwagen?

Gruß
Micha

Hat der Bestandsschutz?
Zitat
Micha
Wie soll das denn am Nöldnerplatz gehen? Ist der dortige Ringlokschuppen nicht zu klein für S-Bahnwagen?

Gruß
Micha

Das Museum soll in das Empfangsgebäude vom Bahnhof Lichtenberg einziehen. Laut Tagesspiegel war wohl auch ein Standort auf dem "Betriebswerk" im Gespräch. Damit dürfte aber eher das Werk Friedrichsfelde gemeint sein.

Viele Grüße
Florian Schulz

--
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.
Zitat
Micha
Wie soll das denn am Nöldnerplatz gehen? Ist der dortige Ringlokschuppen nicht zu klein für S-Bahnwagen?

Gruß
Micha

Das S-Bahnmuseum hat, im Gegensatz zur Historischen S-Bahn e.V., keine S-Bahnwagen.

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
Florian Schulz
Zitat
Micha
Wie soll das denn am Nöldnerplatz gehen? Ist der dortige Ringlokschuppen nicht zu klein für S-Bahnwagen?

Gruß
Micha

Das Museum soll in das Empfangsgebäude vom Bahnhof Lichtenberg einziehen. Laut Tagesspiegel war wohl auch ein Standort auf dem "Betriebswerk" im Gespräch. Damit dürfte aber eher das Werk Friedrichsfelde gemeint sein.

Viele Grüße
Florian Schulz

Nein, es war in der Tat der Wunsch einiger Bezirkspolitiker das Gelände am Nöldnerplatz mit dem Ringlokschuppen zu nutzen. Für das Empfangsgebäude Lichtenberg gibt es allerdings auch noch keinen Vertrag.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Der Umzug nach Lichtenberg ist doch nahezu sicher. Deswegen ist das Museum dieses Jahr auch geschlossen.
Zitat
Henning
Der Umzug nach Lichtenberg ist doch nahezu sicher. Deswegen ist das Museum dieses Jahr auch geschlossen.

Mal wieder ein typischer Henning. Eingeschränkte Faktenkenntnis und daraus folgend völlig falsche Schlussfolgerung!

Schon mehrfach war der Umzug "nahezu sicher" und platzte dann doch. Das Eine hat mit dem Anderen gar nichts zu tun. Eigentlich sollte das S-Bahn-Museum schon vor einem Jahr schließen, durfte dann aber doch 2016 noch mal öffnen. Nun bleibt es zu - unabhängig davon, ob ein neuer Standort gefunden ist oder nicht.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Es ist aber unnormal, wenn das Museum geschlossen bleibt, obwohl noch kein neuer Ort zum Umzug gefunden wurde.
Zitat
Henning
Es ist aber unnormal, wenn das Museum geschlossen bleibt, obwohl noch kein neuer Ort zum Umzug gefunden wurde.

Das hat das Museum sich nicht so ausgesucht!
Zitat
Henning
Es ist aber unnormal, wenn das Museum geschlossen bleibt, obwohl noch kein neuer Ort zum Umzug gefunden wurde.

Es gibt Museen, da kommt man nur nach Voranmeldung rein.
Letzlich entscheidet es jeder Betreiber selber wann und wie er öffnet-oder schließt.

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
Henning
Es ist aber unnormal, wenn das Museum geschlossen bleibt, obwohl noch kein neuer Ort zum Umzug gefunden wurde.

Es gibt Museen, da kommt man nur nach Voranmeldung rein.
Letzlich entscheidet es jeder Betreiber selber wann und wie er öffnet-oder schließt.

Nochmal: darüber, dass das Museum ab 2017 am Standort Griebnitzsee nicht mehr öffnet, hat nicht der Museumsbetreiber entschieden!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.02.2017 09:07 von Global Fisch.
Letztendlich finde ich einen Standort in Berlin vorteilhafter als in Griebnitzsee. War ja doch etwas weit vom Schuß. Die Geschichte der Berliner S-Bahn prägt ja auch eindeutig die Stadt.

"Zielverzeichnis Berlin 2016 - Eine Sammlung" >> Infos bei Facebook "GraphX Berlin"
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen