Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
IGA 2017
geschrieben von Harald Tschirner 
Re: Schwebende Bahnen
08.10.2017 11:30
erledigt



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.10.2017 11:31 von Flexist.
Seilbahn Berlin
20.10.2017 02:24
Hallo!

Langsam zeichnet sich ein Bild des zukünftigen Betriebes der Berliner Seilbahn ab:

"Am 1. Dezember wird die Kabinen-Seilbahn gleichzeitig mit den angrenzenden „Gärten der Welt“ wiedereröffnet", meldet die Betreibergesellschaft in Ihrer Meldung vom 17. Oktober 2017,
und zwar "mindestens noch für drei Jahre mit Option der Verlängerung auf 20 Jahre", wie die IGA an prominenter Stelle mitteilt.

Die Grün Berlin GmbH veröffentlicht schon Preise für die Kombi-Tickets auf gewohnt leicht wirre Weise: "Zusammen mit der Grün Berlin Jahreskarte im Abo gibt es das Kombi-Ticket zur Seilbahnnutzung dann zum Preis von 35,00 EUR und für 45,00 EUR als reguläre Jahreskarte."

Anhand der sonstigen Preisstruktur der Grün Berlin (Jahreskarte 30,-€, Jahreskarte Abo 20,-€) tippe ich auf:

Jahreskarte Abo Grün Berlin/Seilbahn: 35,-€
Jahreskarte ohne Abo Grün Berlin/Seilbahn: 45,-€,

Die Preise für Kombi-Tageskarten Gärten der Welt/Seilbahn werden auch bereits erwähnt.

"Ab 1. Dezember ist die Seilbahn täglich von 9:00 bis 17 Uhr in Betrieb."

Na dann "Gut Zug!" (oder was wünschen sich Seilbahnfahrer?)

MfG

der Blaue Waggon
Zitat
Blauer Waggon
Hallo!

Langsam zeichnet sich ein Bild des zukünftigen Betriebes der Berliner Seilbahn ab:

"Am 1. Dezember wird die Kabinen-Seilbahn gleichzeitig mit den angrenzenden „Gärten der Welt“ wiedereröffnet", meldet die Betreibergesellschaft in Ihrer Meldung vom 17. Oktober 2017,
und zwar "mindestens noch für drei Jahre mit Option der Verlängerung auf 20 Jahre", wie die IGA an prominenter Stelle mitteilt.

Die Grün Berlin GmbH veröffentlicht schon Preise für die Kombi-Tickets auf gewohnt leicht wirre Weise: "Zusammen mit der Grün Berlin Jahreskarte im Abo gibt es das Kombi-Ticket zur Seilbahnnutzung dann zum Preis von 35,00 EUR und für 45,00 EUR als reguläre Jahreskarte."

Anhand der sonstigen Preisstruktur der Grün Berlin (Jahreskarte 30,-€, Jahreskarte Abo 20,-€) tippe ich auf:

Jahreskarte Abo Grün Berlin/Seilbahn: 35,-€
Jahreskarte ohne Abo Grün Berlin/Seilbahn: 45,-€,

Die Preise für Kombi-Tageskarten Gärten der Welt/Seilbahn werden auch bereits erwähnt.

"Ab 1. Dezember ist die Seilbahn täglich von 9:00 bis 17 Uhr in Betrieb."

Na dann "Gut Zug!" (oder was wünschen sich Seilbahnfahrer?)

MfG

der Blaue Waggon

Danke für das Zusammentragen der Infos!

2,90 € Aufschlag auf die Tageskarte der GdW für An-und Abreise mit der Seilbahn: Ich finde, das ist ein fairer Deal.
Ob es auch eine Möglichkeit geben wird, die Seilbahn bei einem Besuch unbegrenzt zu nutzen?
"Inklusive Seilbahnfahrt" legt ja wirklich nur die einfache Hin- und Rückfahrt nahe.

Spannend ist auch, wie der Kienbergpark künftig konzeptioniert ist und wie die Seilbahn diesbezüglich arrangiert wird. Der ist ja - meine ich - künftig eintrittsfrei zu begehen, aber die Seilbahn hat ja auch hier eine Zubringerfunktion. Also müsste es ja auch Tickets für die Seilbahn ohne Gärten-der-Welt-Eintritt geben, sobald dieser Bereich ebenfalls wieder freigegeben wird.

~ Es nützt nichts dass du schlau bist wenn du doof bist. Hagen Rether ~
Re: IGA 2017
21.10.2017 01:15
Ich dachte eigentlich, dass künftig die Seilbahn außerhalb der Gärten der Welt verkehrt. Die Stationen am U-Bahnhof Kienberg und auf dem Kienberg liegen ja dann eh außerhalb der Gartenschau und die Station am Blumberger Damm scheint mir auch so gebaut zu sein, dass man sie künftig von "außen" erreicht.

Gruß
Micha

Beidesmal: Ja!

Die Seilbahnstationen werden außerhalb des GdW-Bezahlbereiches liegen und damit auch jedermann zugänglich sein. Genau aus dem Grund wird es auch Seilbahntickets ohne Parkbesuch geben. Die 'Flatrate-Zeit' der IGA ist aber vorbei, man wird künftig für jede Fahrt einzeln bezahlen müssen. Ausnahme: die hier schon angesprochene Jahreskarte der Grün Berlin, auf die man sich quasi eine Saisonpass Seilbahn für 15 Euro draufbuchen kann.
Und warum wird das in den Texten von Grünberlin nicht deutlich dargestellt? Auch dass es offensichtlich noch keinen Einzellfahrpreis gibt?

Beste Grüße
Harald Tschirner
Re: IGA 2017
21.10.2017 10:02
Viele Fragen zur Seilbahn und wie es auf dem IGA-Gelände weitergeht werden übrigens in dieser Anfrage beantwortet:

[pardok.parlament-berlin.de]

*******
Logital bei Twitter.
Zitat
Harald Tschirner
Und warum wird das in den Texten von Grünberlin nicht deutlich dargestellt? Auch dass es offensichtlich noch keinen Einzellfahrpreis gibt?

Ganz einfach deswegen, weil die Grün Berlin da nix zu melden hat. Die Anlage gehört und wird betrieben von Leitner, die sind in Ihrer Preisgestaltung natürlich vollkommen frei. Dass die jetzt schon eine Kooperation eingegangen sind (Kombitageskarten, Jahrestickets) lag ja im beiderseitigen Interesse. Die 'Seilbahn-ohne-Park' Preise werden dann bestimmt vor Dezember auf der Betreiberseite seilbahn.berlin bekanntgegeben.
Re: Seilbahn Berlin
27.11.2017 23:34
Hier nun die Preise für die Seilbahn ohne Gärten der Welt

Ich finde die Preise ganz schön happig. Bin gespannt wie das angenommen wird.

Es grüßt - der Fuchs ;-)
Ah, danke. Hatte erst gestern mal wieder nachgesehen, da gab's noch nichts derartiges zu lesen.

Ja, die Preise sind heftig. Die sind meines Erachtens zu hoch. Tageskarten werden leider auch nicht angeboten. Das wird schwer zu vermitteln sein. Die Kölner Seilbahn kostet 7,00€ (Hin und zurück) - aber da befindet man sich auch in Köln und über dem Rhein - das zieht. Ob es Berlin-Touristen im allgemeinen zum IGA-Gelände führt? Und die Binnentouristen...denen wird's zu teuer sein.

Ich persönlich schätze und wette, dass man diese Preise dauerhaft nicht halten kann. Spätestens nach der Hochsaison nächsten Sommer wird man da was drehen müssen.

~ Es nützt nichts dass du schlau bist wenn du doof bist. Hagen Rether ~
Jo mei, das wird aller Wahrscheinlichkeit dazu führen, dass die Benutzer für nur 40 ct. Aufpreis sich gleich den Eintritt in die Gärten der Welt (zu deren Erschließung die Seilbahn ja vorrangig dient) kaufen werden. Was nach meinem Verständnis auch der Sinn hinter dieser Preisgestaltung ist.
Re: Seilbahn Berlin
28.11.2017 00:22
Zitat
BVG-Fuchs
Hier nun die Preise für die Seilbahn ohne Gärten der Welt

Ich finde die Preise ganz schön happig. Bin gespannt wie das angenommen wird.

Vielen vielen Dank für die lang erwartete Information. :)
Da fällt einem die Entscheidung, ob oder was man von Angeboten kauft gleich viel leichter.
Re: Seilbahn Berlin
28.11.2017 13:50
Zitat
schallundrausch
Jo mei, das wird aller Wahrscheinlichkeit dazu führen, dass die Benutzer für nur 40 ct. Aufpreis sich gleich den Eintritt in die Gärten der Welt (zu deren Erschließung die Seilbahn ja vorrangig dient) kaufen werden. Was nach meinem Verständnis auch der Sinn hinter dieser Preisgestaltung ist.

Was allerdings auch nur im Winter gilt. Im Sommer ist der Aufpreis dann 3,40.

Preistipp (für GrünBerlin-Jahreskarteninhaber): Der Aufpreis für die Seilbahn beträgt dort 15 Euro - für das ganze Jahr.
Re: Seilbahn Berlin
28.11.2017 16:22
Zitat
Wutzkman
Zitat
schallundrausch
Jo mei, das wird aller Wahrscheinlichkeit dazu führen, dass die Benutzer für nur 40 ct. Aufpreis sich gleich den Eintritt in die Gärten der Welt (zu deren Erschließung die Seilbahn ja vorrangig dient) kaufen werden. Was nach meinem Verständnis auch der Sinn hinter dieser Preisgestaltung ist.

Was allerdings auch nur im Winter gilt. Im Sommer ist der Aufpreis dann 3,40.

Preistipp (für GrünBerlin-Jahreskarteninhaber): Der Aufpreis für die Seilbahn beträgt dort 15 Euro - für das ganze Jahr.

Wie funktioniert das eigentlich (habe heute bei GrünBerlin niemanden erreicht), wenn man dort bereits Jahreskartenabonnent ist?
Hingehen, nachzahlen und umtauschen wäre jetzt meine Idee...

~ Es nützt nichts dass du schlau bist wenn du doof bist. Hagen Rether ~
Re: Seilbahn Berlin
29.11.2017 09:43
Zitat
JeDi
Zitat
Wutzkman
Zitat
schallundrausch
Jo mei, das wird aller Wahrscheinlichkeit dazu führen, dass die Benutzer für nur 40 ct. Aufpreis sich gleich den Eintritt in die Gärten der Welt (zu deren Erschließung die Seilbahn ja vorrangig dient) kaufen werden. Was nach meinem Verständnis auch der Sinn hinter dieser Preisgestaltung ist.

Was allerdings auch nur im Winter gilt. Im Sommer ist der Aufpreis dann 3,40.

Preistipp (für GrünBerlin-Jahreskarteninhaber): Der Aufpreis für die Seilbahn beträgt dort 15 Euro - für das ganze Jahr.

Wie funktioniert das eigentlich (habe heute bei GrünBerlin niemanden erreicht), wenn man dort bereits Jahreskartenabonnent ist?

Ich hatte dort bereits jemanden erreicht dazu. Im Prinzip so, wie Philipp es schreibt:

Wenn du nichts tust, werden bei dir demnächst 20 Euro für das gewöhnliche Abo abgebucht und du hast die Gültigkeit für 2018. Wenn du zu einem beliebigen Zeitpunkt - also unabhängig von der Gültigkeit deines Abos - hingehst, kannst du für 15 Euro die Seilbahn hinzubuchen. Dabei werden die Karten ausgetauscht.
Re: Seilbahn Berlin
02.12.2017 23:28
Zitat
Wutzkman
Wenn du nichts tust, werden bei dir demnächst 20 Euro für das gewöhnliche Abo abgebucht und du hast die Gültigkeit für 2018. Wenn du zu einem beliebigen Zeitpunkt - also unabhängig von der Gültigkeit deines Abos - hingehst, kannst du für 15 Euro die Seilbahn hinzubuchen. Dabei werden die Karten ausgetauscht.

Danke! Ist also unkomplizierter, als ich dachte!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen