Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
IGA 2017
geschrieben von Harald Tschirner 
Re: IGA 2017
25.04.2017 14:34
^^

@Fuchs - alle klar, es ist so leicht, schriftlich aneinander vorbeizureden ;)
Re: IGA 2017
18.05.2017 08:18
Da das Wetter sich nun der Jahreszeit angepaßt hat, wird eine Fahrt in den Bussen der Linie X69 zur Tortur: Die ohnehin gut ausgelasteten Wagen werden nun auch noch von rüstigen Rentnerscharen in Feierlaune gekapert, deren Ziel offenbar die IGA ist; als Kompott drängte sich dann gestern an der Kleinschewskystraße auch noch eine Kindergartengruppe in den pickepackevollen Bus und auf der Rückfahrt wurde es auch nicht besser. Angesichts dieser Tatsachen wäre es vielleicht angebracht, jeden zweiten Wagen der Linie 169 zu verlängern, möglichst mit sinnvollem Endpunkt, etwa dem S-Bf. Marzahn. Wird denn der X69er von Norden her auch so gut zur IGA genutzt?
Re: IGA 2017
18.05.2017 09:41
Also ich bin bisher von Norden nur 2-3 Mal mit dem X69 mitgefahren, da ging es, war jedoch deutlich voller als sonst. Mich wundert allerdings, dass da von Süden so viele Leute kommen, da steigt man ja höchstens aus der U5 um, und die Leute aus der U5 sollen ja eigentlich bis U Kienberg fahren. Und aus der S3 kann ich mir nicht vorstellen.
Re: IGA 2017
18.05.2017 13:09
Zitat
VBB/HVV
Mich wundert allerdings, dass da von Süden so viele Leute kommen, da steigt man ja höchstens aus der U5 um, und die Leute aus der U5 sollen ja eigentlich bis U Kienberg fahren. Und aus der S3 kann ich mir nicht vorstellen.

Gestern ging es bereits am Krankenhaus Köpenick los, wobei schon zwei Omas im Bus saßen, die die Konferenzecke für ihre Gruppe beanspruchten. Ich war dann schadenfroh, als sich im Laufe der Fahrt das Heck immer mehr aufheizte. Als ich an der Cecilienstraße ausstieg, schmorte die Gruppe pitschenaß im eigenen Saft, da keiner der Teilnehmer einen Vierkant sein eigen nennen konnte. Ein großer Teil steigt dann am Bf. Köpenick zu und weitere am Elsterwerdaer Platz. Für manche ist die S3 eben günstiger, etwa, wenn man aus Richtung Erkner kommt.
Re: IGA 2017
18.05.2017 13:27
Zitat
Alter Köpenicker
Da das Wetter sich nun der Jahreszeit angepaßt hat, wird eine Fahrt in den Bussen der Linie X69 zur Tortur: Die ohnehin gut ausgelasteten Wagen werden nun auch noch von rüstigen Rentnerscharen in Feierlaune gekapert, deren Ziel offenbar die IGA ist; als Kompott drängte sich dann gestern an der Kleinschewskystraße auch noch eine Kindergartengruppe in den pickepackevollen Bus und auf der Rückfahrt wurde es auch nicht besser. Angesichts dieser Tatsachen wäre es vielleicht angebracht, jeden zweiten Wagen der Linie 169 zu verlängern, möglichst mit sinnvollem Endpunkt, etwa dem S-Bf. Marzahn. Wird denn der X69er von Norden her auch so gut zur IGA genutzt?

Man könnte auch den 190`er bis S-Marzahn verlängern. Ab S-Wuhlheide ist der Fahrtweg noch kürzer als von Köpenick. Es werden ja jetzt schon vereinzelt GN auf der Linie eingesetzt.
Re: IGA 2017
18.05.2017 14:24
Wer gern etwas planvoller auf der IGA unterwegs sein möchte, könnte sich seine Anfahrt dorthin auch danach suchen, was für ihn in welcher Reihenfolge interessant ist und nicht nach dem was die BVG ihm ans Herz legt.

~ Es nützt nichts dass du schlau bist wenn du doof bist. Hagen Rether ~
Re: IGA 2017
18.05.2017 23:04
Zitat

da keiner der Teilnehmer einen Vierkant sein eigen nennen konnte.
Wenn es ein verschlossener Bus mit Klimaanlage ist könnte man den Fahrer auch freundlich bitten die Klimaanlage zu aktivieren oder zu erhöhen anstatt eigenmächtig irgendwelche Fenster zu öffnen. Manche Fahrer sind vermutlich auch zu unwissend wie die Klimaanlage aktiviert wird.

"Zielverzeichnis Berlin 2016 - Eine Sammlung" >> Infos bei Facebook "GraphX Berlin"
Re: IGA 2017
18.05.2017 23:51
Zitat
GraphXBerlin
Zitat

da keiner der Teilnehmer einen Vierkant sein eigen nennen konnte.
Wenn es ein verschlossener Bus mit Klimaanlage ist könnte man den Fahrer auch freundlich bitten die Klimaanlage zu aktivieren oder zu erhöhen anstatt eigenmächtig irgendwelche Fenster zu öffnen. Manche Fahrer sind vermutlich auch zu unwissend wie die Klimaanlage aktiviert wird.

Die Fenster im klimatisierten Bus können die Fahrgäste normalerweise nicht öffnen.
Re: IGA 2017
18.05.2017 23:55
Zitat
Henning

Die Fenster im klimatisierten Bus können die Fahrgäste normalerweise nicht öffnen.

Ein Glück das das die Fahrgäste nicht wissen und die Fenster einfach aufmachen.
Re: IGA 2017
19.05.2017 07:33
Zitat
S4289
Man könnte auch den 190`er bis S-Marzahn verlängern.

Wäre auch eine Variante und würde diese Linie sicher auch etwas aufwerten.

Zitat
S4289
Es werden ja jetzt schon vereinzelt GN auf der Linie eingesetzt.

Habe ich noch nie gesehen.
Re: IGA 2017
19.05.2017 07:48
Zitat
GraphXBerlin
Wenn es ein verschlossener Bus mit Klimaanlage ist könnte man den Fahrer auch freundlich bitten die Klimaanlage zu aktivieren oder zu erhöhen anstatt eigenmächtig irgendwelche Fenster zu öffnen.

Man könnte sich auch ein Loch ins Knie bohren und heiße Milch hineingießen.
Wer setzt denn schon seinen Sitzplatz aufs Spiel und quetscht sich durch den ganzen Bus bis nach vorne? Bei den fraglichen Bussen ist die Klimaanlage nur schmückendes Beiwerk ohne jede Funktion. Das Klima wird von dem Hochofen im Heck produziert und der sieht ab 15°C Außentemperatur tropisches Klima bei mindestens 40°C vor, da kann auch der freundliche, kompetente Busfahrer nichts ändern, außer rechts ranzufahren, die Werkzeugkiste rauszuholen und den Bus zu reparieren. Das wird er aber auch auf eine noch so freundliche Anfrage tunlichst unterlassen.
Re: IGA 2017
19.05.2017 10:50
(Man könnte auch den 190`er bis S-Marzahn verlängern. Ab S-Wuhlheide ist der Fahrtweg noch kürzer als von Köpenick. Es werden ja jetzt schon vereinzelt GN auf der Linie eingesetzt.)


So ist der 190 schon früher mal gefahren. Und GN sind auch schon auf der Linie gefahren.




Citaro4062
Re: IGA 2017
19.05.2017 11:36
Hallo,

Zitat
Citaro4062
So ist der 190 schon früher mal gefahren.

Nicht nur das, damals fuhr er sogar noch über den Bhf. Marzahn hinaus bis nach Ahrensfelde weiter.

Viele Grüße vom Oberdeck...


Der richtige Weg in die Zukunft: Autos mit eckigen Rädern!
Re: IGA 2017
19.05.2017 12:16
Stimmt, und es gab Kurzläufer, die Alt-Marzahn endeten. Das Relikt aus diesen vergangenen Zeiten sieht man auch heute noch als ungenutzte Pausenhaltestelle auf der Allee der Kosmonauten Richtung Süden von den normalen Haltestellen aus gesehen hinter der Einmündung.
Das heißt es muss damals ja sogar Kurzläufer aus Richtung Norden gegeben haben. Für eine Verlängerung des 190ers würde ich mich eh aussprechen, zum einen sind die Umstiege aus dem 190er in den 154er dafür, dass es früher eine Linie war, zu den meisten Tageszeiten einfach nur miserabel, zum anderen könnte es meines Erachtens auch gerne mal wieder einen Bus geben, der durch's Gewerbegebiet nach Ahrensfelde fährt, nachdem ja auch der dort verlängerte 192er wieder zurückgezogen wurde. Würde auch die recht vollen 154er entlasten, die die Schüler vom/zum Tagore-Gymnasium an den Haltestellen Paul-Dessau-Straße und noch eher Walter-Felsenstein-Straße bringen.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.05.2017 12:17 von VBB/HVV.
Re: IGA 2017
19.05.2017 13:29
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
S4289
Man könnte auch den 190`er bis S-Marzahn verlängern.

Wäre auch eine Variante und würde diese Linie sicher auch etwas aufwerten.

Zitat
S4289
Es werden ja jetzt schon vereinzelt GN auf der Linie eingesetzt.

Habe ich noch nie gesehen.

Da bist du aber nicht auf dem neusten Stand. Vor kurzem war der 4071 drauf(ganztägig) und 4060 auch.
Re: IGA 2017
19.05.2017 13:40
Zitat
Citaro4062
(Man könnte auch den 190`er bis S-Marzahn verlängern. Ab S-Wuhlheide ist der Fahrtweg noch kürzer als von Köpenick. Es werden ja jetzt schon vereinzelt GN auf der Linie eingesetzt.)


So ist der 190 schon früher mal gefahren. Und GN sind auch schon auf der Linie gefahren.




Citaro4062

Richtig, aber nicht als 190, sondern als 154 ! Der 190 war zu dieser Zeit eingestellt. Einen Teil der Linie im Bereich Gleiwitzer Str./Dohlengrund wurde vom 269 übernommen.
Re: IGA 2017
19.05.2017 13:44
Der 154 fuhr aber nie (nur) zum S Marzahn, er kam eigentlich immer aus Französisch Buchholz.
Re: IGA 2017
19.05.2017 16:13
Zitat
VBB/HVV
Der 154 fuhr aber nie (nur) zum S Marzahn, er kam eigentlich immer aus Französisch Buchholz.

Das ist richtig. Ich habe auch nie geschrieben, dass der 154 zum S Marzahn fuhr. Der 154 ist damals schon zur Aubertstr. gefahren.
Re: IGA 2017
19.05.2017 16:26
Ich dachte, weil Citaro 4062 geschrieben hatte, man könne den 190er bis S Marzahn verlängern und dass er schon mal so gefahren sei. Du hattest dann geschrieben: “aber nicht als 190, sondern als 154“. Dann habe ich da wohl irgendwas falsch verstanden.
Re: IGA 2017
19.05.2017 23:16
Zitat
Bd2001
Zitat
Henning

Die Fenster im klimatisierten Bus können die Fahrgäste normalerweise nicht öffnen.

Ein Glück das das die Fahrgäste nicht wissen und die Fenster einfach aufmachen.

Bei klimatisierten Bussen kann man die Fenster nicht einfach aufmachen.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen