Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
U-Bahnzug IK15
geschrieben von Maju1999 
U-Bahnzug IK15
09.08.2016 10:47
Heute ist wieder die IK Einheit 1025 mit dem HK 1009 zusammen als Mischzug auf der U2 unterwegs. Abfahrtszeiten habe ich leider keine.
Seit (mindestens) gestern haben sich sogar beide Ickes einen Hk als Partner geschnappt, gen Pankow selbstbewusst voraus, Richtung Machandelweg brav hinterdrein.
Re: U-Bahnzug IK15
10.08.2016 17:46
Für alle Interessenten: Heute ist die IK Einheit 1026 mit HK 1005 auf Umlauf 05 unterwegs. ;)
Heute fahren beide IK gekuppelt auf der U2... vorhin gesehen
Re: U-Bahnzug IK15
24.08.2016 21:53
Bei Stadler soll wohl der nächste IK stehen....
Re: U-Bahnzug IK15
24.08.2016 22:14
Zitat
Maju1999
Bei Stadler soll wohl der nächste IK stehen....

fertig?
Re: U-Bahnzug IK15
24.08.2016 22:45
Davon ist auszugehen, ja.
Re: U-Bahnzug IK15
24.08.2016 22:51
Zitat
Maju1999
Davon ist auszugehen, ja.

Wenn das stimmt, dann glaub ich auch das mit den S-Bahnzügen.
Ich bin heute morgen mit der U2 unterwegs gewesen. Als die Fahrgäste bemerkten, dass der IK in den Bahnhof einfährt war ein wenig Unmut in der Luft. Zumindest ein Fahrgast hat dann auch sehr verständlich ein "oh nee" rausgelassen. Ich höre auch sonst eher Negatives. Es gibt Leute, die regen die über die engen Platzverhältnisse auf. Dann scheint der Monitor an den Türen ein Kritikpunkt zu sein, der viel Platz wegnimmt und in der Regel nicht zu lesen sei, weil da Leute vorstehen. Und dann öffnen die Türen extrem langsam.

Ist es nur mein Eindruck, dass der Zug bei anderen Fahrgästen, die sich für den Nahverkehr sonst eher weniger interessieren, nicht gut ankommt?
Re: U-Bahnzug IK15
25.08.2016 12:36
Zitat
Trittbrettfahrer
Ich bin heute morgen mit der U2 unterwegs gewesen. Als die Fahrgäste bemerkten, dass der IK in den Bahnhof einfährt war ein wenig Unmut in der Luft. Zumindest ein Fahrgast hat dann auch sehr verständlich ein "oh nee" rausgelassen. Ich höre auch sonst eher Negatives. Es gibt Leute, die regen die über die engen Platzverhältnisse auf. Dann scheint der Monitor an den Türen ein Kritikpunkt zu sein, der viel Platz wegnimmt und in der Regel nicht zu lesen sei, weil da Leute vorstehen. Und dann öffnen die Türen extrem langsam.

Ist es nur mein Eindruck, dass der Zug bei anderen Fahrgästen, die sich für den Nahverkehr sonst eher weniger interessieren, nicht gut ankommt?

Kommt der Zug denn bei Leuten, die sich für den Nahverkehr interessieren, z.B. hier, "gut an"? Die Sperrholzsitze, die langsam öffnenden Türen, die nicht einsichtigen Monitore und der innen etwas gezwungene Raumeindruck wurde doch hier auch schon thematisiert, wirkliche Verbesserungen gegenüber den Vorgängern aber eher nicht.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.08.2016 12:36 von Arec.
Re: U-Bahnzug IK15
25.08.2016 13:05
Zitat
Trittbrettfahrer
Ich bin heute morgen mit der U2 unterwegs gewesen. Als die Fahrgäste bemerkten, dass der IK in den Bahnhof einfährt war ein wenig Unmut in der Luft. Zumindest ein Fahrgast hat dann auch sehr verständlich ein "oh nee" rausgelassen. Ich höre auch sonst eher Negatives. Es gibt Leute, die regen die über die engen Platzverhältnisse auf. Dann scheint der Monitor an den Türen ein Kritikpunkt zu sein, der viel Platz wegnimmt und in der Regel nicht zu lesen sei, weil da Leute vorstehen. Und dann öffnen die Türen extrem langsam.

Ist es nur mein Eindruck, dass der Zug bei anderen Fahrgästen, die sich für den Nahverkehr sonst eher weniger interessieren, nicht gut ankommt?

Bist du Dir sicher, dass das alleine an dem Zug lag? Wie voll war denn der Zug?
Zu dem Zeitpunkt heute morgen konnte man noch nicht sehen, wie voll der Zug war. Man hat nur die markante Front aus dem Tunnel kommen sehen.
Oh! Der Ik mittlerweile auch im harten Nachtdienst? Das war mir zumindest neu, aber vor ein paar Minuten rauschte er im Doppelpack an der Schönhauser Allee durch.
Re: U-Bahnzug IK15
23.10.2016 09:17
Zitat
schallundrausch
Oh! Der Ik mittlerweile auch im harten Nachtdienst? Das war mir zumindest neu, aber vor ein paar Minuten rauschte er im Doppelpack an der Schönhauser Allee durch.

Wer er fährt, dann fährt er auch am Wochenende im durchgehenden Nachtverkehr. Wenn er fährt...

Lediglich das Kürzen fällt nachts aus und so fährt er immer mit acht Wagen durch die Gegend.
Heute übte Icke 1025 auf dem Prüfgleis der Betriebswerkstatt Grunewald (am U-Bhf Olympia-Stadion) die Zusammenarbeit mit einem Vierwagenzug A3L92.

so long

Mario


Ich nehme mal an, dass beide Triebzüge nur mechanisch gekuppelt waren, richtig?
Re: U-Bahnzug IK15
25.04.2017 18:06
Das wäre ja echt ein Novum, wenn das klappen würde.
Re: U-Bahnzug IK15
25.04.2017 18:26
Zitat
J. aus Hakenfelde
Ich nehme mal an, dass beide Triebzüge nur mechanisch gekuppelt waren, richtig?

Anders ist dies nicht möglich, der IK hat 10bar in seiner Hauptluftleitung, die A3 Baureihen arbeiten nur mit 5bar in der Füllleitung. Ein Verbinden der Luftleitungen würde zum Überlösen des A3 führen.
"Überlösen", was versteckt sich denn hinter diesem Begriff? Ich bin kein Experte in bahntechnischen Belangen...



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.04.2017 18:34 von J. aus Hakenfelde.
Re: U-Bahnzug IK15
26.04.2017 01:05
Hallo,

Zitat
der weiße bim
Heute übte Icke 1025 auf dem Prüfgleis der Betriebswerkstatt Grunewald (am U-Bhf Olympia-Stadion) die Zusammenarbeit mit einem Vierwagenzug A3L92.

Um die Mittagszeit ist 1025 allerdings gemeinsam mit 1026 auf der U2 herumgekurvt.

Viele Grüße vom Oberdeck...


Der richtige Weg in die Zukunft: Autos mit eckigen Rädern!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen