Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Dora-Zug kehrt in den Liniendienst zurück
geschrieben von BahnInfo-Redaktion 
Hä? Habe ihn gerade in Wuhletal fotografiert.
Hat wohl PauseinHönow gemacht.?

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
Harald Tschirner
Er fuhr, ist aber aus der Pause nicht zurück gekehrt.
:-(

Er ist ganz normal als Kurs 42 eben durch Biesdorf gekommen. Sogar mit passender Wolkenlücke ;-)
Fährt der eigentlich Richtung Stadt immer ohne Beschilderung?


Ja, momentan ja, da wohl nur die Ziele Alexanderplatz und Hönow hinterlegt (also anzeigbar) sind, und eben sowas wie 'Nicht einsteigen', 'Betriebsfahrt' usw.
Zitat
B-V 3313
Zitat
Henning
Der Fristablauf der F79-Einheiten auf der U55 ist erst im August. Bis dahin sind noch einige Monate Zeit.

Blödsinn! Die Züge wurden natürlich vorher untersucht und nicht erst am Tag der Inbetriebnahme der U55!

Das stimmt zwar, aber die Untersuchung der F79-Einheiten war frühestens im Juli 2009. Daher ist meine Aussage nicht ganz falsch.
Zitat
Henning
Das stimmt zwar, aber die Untersuchung der F79-Einheiten war frühestens im Juli 2009. Daher ist meine Aussage nicht ganz falsch.

HU war (teilweise?) 2006, nur die F7 war dann im Juli 2009.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Was hat man sich denn eigentlich bei den Abfertigungsansagen gedacht?
"Zug nach ... - Einsteigen bitte" von Ingrid Metz-Neun, macht heute ja eigentlich Ingo Ruff, und das "Zurückbleiben bitte" von einer mir unbekannten Damenstimme. Bleibt das so?

Und was ist aus dem charakteristischen Abfahrtssignal geworden, normal ist ja eigentlich ein polyphones Signal, d.h. innen getute und außen Gehupe?!
Zitat
dominator
"Zug nach ... - Einsteigen bitte" von Ingrid Metz-Neun,

Ich kann mich nicht entsinnen, diese Ansagen jemals aus dem Mund von Ingrid Metz-Neun gehört zu haben.

Zitat
dominator
"Zurückbleiben bitte" von einer mir unbekannten Damenstimme?

Die Stimme dürfte von Helga Bayertz stammen.
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
dominator
"Zug nach ... - Einsteigen bitte" von Ingrid Metz-Neun,

Ich kann mich nicht entsinnen, diese Ansagen jemals aus dem Mund von Ingrid Metz-Neun gehört zu haben.

Zitat
dominator
"Zurückbleiben bitte" von einer mir unbekannten Damenstimme?

Die Stimme dürfte von Helga Bayertz stammen.

Hier hast du eine nette Zusammenfassung aller Mal verwendeten Stimmen - siehe dazu auch die Videobeschreibung

[youtu.be]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.03.2017 10:02 von dominator.
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
dominator
"Zug nach ... - Einsteigen bitte" von Ingrid Metz-Neun,

Ich kann mich nicht entsinnen, diese Ansagen jemals aus dem Mund von Ingrid Metz-Neun gehört zu haben.

Noch nie U55 gefahren?

Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
dominator
"Zurückbleiben bitte" von einer mir unbekannten Damenstimme?

Die Stimme dürfte von Helga Bayertz stammen.

Klang für mich sehr synthetisch. Von Frau Bayertz kamen die Haltestellen- und Umsteigeansagen, das "Ausstieg rechts" in Wuhletal klang für mich dann wieder nach Frau Metz-Neun.
Zitat
JeDi

Noch nie U55 gefahren?

Doch natürlich, aber ich wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sind die Abfertigungsansagen von Ingrid Metz-Neun gewesen und nicht nur "Einsteigen Bitte".
Zitat
dominator
Zitat
JeDi

Noch nie U55 gefahren?

Doch natürlich, aber ich wenn ich es richtig in Erinnerung habe, sind die Abfertigungsansagen von Ingrid Metz-Neun gewesen und nicht nur "Einsteigen Bitte".

Zur Inbetriebnahme der U55 wurden im bestehendem Netz gerade die Ansagen gegen jene von Bayertz gesprochenen Ansagen ersetzt bzw. war die Umstellung bereits abgeschlossen. Man erinnere sich an den besonders in den F-Zügen übersteuerten Ansagegong. Aus unbekannten Gründen wurden bei der U55 dagegen alte von Metz-Neun gesprochene Ansagen eingespielt. Das umfasste sowohl die Abfertigungs- als auch die Stationsansagen. Was später hinzukam, und von Bayertz gesprochen wurde, war der Umsteigehinweis zum Metrobus.

Tonmitschnitt einer Fahrt aus dem Jahre 2011 (mp3, 511KByte):
[www.bliverbau.de]

Viele Grüße
Florian Schulz

--
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.
Zitat
B-V 3313
Zitat
Henning
Das stimmt zwar, aber die Untersuchung der F79-Einheiten war frühestens im Juli 2009. Daher ist meine Aussage nicht ganz falsch.

HU war (teilweise?) 2006, nur die F7 war dann im Juli 2009.

Die letzte Komplett-HU in der Hauptwerkstatt war bei den vier F79 der U55 zwischen Dezember 2005 und Februar 2006, rechtzeitig zum ursprünglichen Eröffnungstermin der U55. Zum zweiten Anlauf 2009 gab es dann eine Inspektion nochmals in der Hauptwerkstatt, so dass die Achtjahresfrist nach BOStrab §57 am 22. Juli endet. Eine Verlängerung der Frist ist prinzipiell möglich, wird aber stets von der Ausführung der wichtigsten Instandhaltungsarbeiten abhängig gemacht, die in der provisorischen Werkstatt am Hauptbahnhof nicht durchführbar sind.
Bei besonderen Veranstaltungen wird für die U55 oft der komplette Sechswagenzug bestellt. Das nächste mal zum Halbmarathon am 2.April. Wahrscheinlich auch zum Evangelischen Kirchentag und/oder dem Turnfest. Dazu müssen dann entweder alle drei F79 oder alle drei D/DL einsatzbereit sein, da die D mit den F im Betrieb nicht kuppelbar sind.

so long

Mario
Zitat
dominator
Was hat man sich denn eigentlich bei den Abfertigungsansagen gedacht?
"Zug nach ... - Einsteigen bitte" von Ingrid Metz-Neun, macht heute ja eigentlich Ingo Ruff, und das "Zurückbleiben bitte" von einer mir unbekannten Damenstimme. Bleibt das so?

Diese Frage habe ich mal an einen Nicht-Foristen weiter geleitet, der sich damit auskennt. Antwort:

Zitat

Kurze Erläuterung

Ingrid Metz-Neun (war bis März 2009 bei der U-Bahn in alles außer HK/H zu hören, hört man aktuell nur noch teilweise auf der U55)
Helga Bayertz (spricht alle Stationsansagen bei der BVG, Straßenbahn nur beim Atron-Drucker)
Ingo Ruff (spricht bei der U-Bahn die Abfertigungsansagen, außer neuerdings nicht mehr beim HK/IK)

Nun zur Dora

Zug nach, Ingrid Metz-Neun
Hönow, Helga Bayertz
Einsteigen bitte, Ingrid Metz-Neun
Zurückbleiben bitte, Computerprogramm

Des weiteren ist das "Ausstieg rechts" bei der Ansage für Wuhletal auch von Ingrid Metz-Neun. Die restlichen Ansagen sind von Helga Bayertz (wenn auch die Stimme teilweise zu tief abgespielt wird)

Vielleicht hilft das?

Beste Grüße
Harald Tschirner
Nun ja, seit März 2009 versteht man überhaupt keine Ansagen in der U-Bahn mehr. Vollkommen unverständlich, vorher war alles gut verstädnlich.

______________________

Nicht-dynamische Signatur
Zitat
B-V 3313
Zitat
Henning
Das stimmt zwar, aber die Untersuchung der F79-Einheiten war frühestens im Juli 2009. Daher ist meine Aussage nicht ganz falsch.

HU war (teilweise?) 2006, nur die F7 war dann im Juli 2009.

Was bedeutet die Abkürzung F7?
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
dominator
"Zug nach ... - Einsteigen bitte" von Ingrid Metz-Neun,

Ich kann mich nicht entsinnen, diese Ansagen jemals aus dem Mund von Ingrid Metz-Neun gehört zu haben.

Zitat
dominator
"Zurückbleiben bitte" von einer mir unbekannten Damenstimme?

Die Stimme dürfte von Helga Bayertz stammen.

Diese Damenstimmen hatten die Baureihen A3, GI/1E und F bis zum ersten Halbjahr 2009.
Danke Harald Tschirner. Nur - warum dieses Mischmasch? Wäre es nicht (auch auf der U55) weitaus sinnvoller, alle Ansagen mit der selben Stimme abzuspielen? Das idiotischste Beispiel ist ja wirklich Zug nach und dann Hönow von Helga ...

Von wem stammen die neuen Außenansagen bei H/Hk/(Ik) ?
Nach dem Grund für das Ändern fragt man wohl besser nicht. Die Ideen der BVG sind unergründlich ...


Zitat
Lehrter Bahnhof
Nun ja, seit März 2009 versteht man überhaupt keine Ansagen in der U-Bahn mehr. Vollkommen unverständlich, vorher war alles gut verstädnlich.

Wie du mir aus der Seele sprichst!


D

In Bus und Bahn offenbaren sich die sozialen Abgründe unserer Mitbürger.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen