Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Fahrplanwechsel Berlin 11.12.2016
geschrieben von micha774 
Zitat
Vogtland-Express
Zitat
der weiße bim
Zum geplanten Einsatz von GT6-Doppeltraktionen ist es heute noch nicht gekommen. Lediglich einen GT6, Wagen 1045 hat es bisher auf die M4 verschlagen, nur leider ohne Anhang ;-( Haben die Weißenseer das Kuppeln verlernt oder fehlt wieder Personal?

Wofür sollen die GT6-Doppeltraktionen dienen als KT-Ersatz oder möchte man den Flexityeinsatz auf weitere Linien ausweiten, sodass man auf den üblichen Flexity-Linien wieder andere Fahrzeuge benötigt?

Vorrangig dienen sie der Kapazitätserhöhung.
Ursprünglich war daher geplant die M4 komplett auf 2Gt6U umzustellen, ob das immer noch aktuell ist weiß ich nicht.
Zitat
def
In den H-Zügen wurde übrigens auch nicht mehr "Metrotram", sondern nur noch "Tram" angezeigt, in den Ansagen blieb es aber beim "Übergang zur Metrotram".
Meines Erachtens wurde das schon imemr so gehandhabt? ich kann mich zumindest nich terinnern jemals "Metrotram" gelesen zu haben. Da stand immer schon nur "Tram" auch wenn lediglich die variante mit dem M vorne gemeint war.

Insgesamt kann ich bei den neuen Plänen kaum Verbesserungen erkennen. Dass auf's orangene M verzichtet wird.... nun gut, das erscheint prinzipiell sinnvoll......Dass alle Straßenbahnlinien in der selben Strichstärke dargestellt werden...eher nicht so.
Ich fand es sinnvoll, auf Anhieb zwischen tatsächlich in Kürze verfügbarem Angebot und Ergänzungslinie unterscheiden zu können. Wenn ich am Sonntag auf den Plan schaue und auf die 16 warte, habe ich bisher auf dem Plan gesehen und an der Darstellung gemerkt, oh.....da könnte was sein, da dünnerer Strich und so.....jetzt wird mir sugerriert es sei alles gleichwertig. Und dann steh ich da bis Montagmorgen ;-)
Zitat
VBB/HVV
positiv finde ich, dass die Flughafen-Buslinien ganz eingezeichnet wurden.

Wurden sie doch gar nicht. Ich finde lediglich eine Auswahl vor.
Gab es denn Änderungen beim Übergang vom bzw. zum Nachtverkehr?

z.B. Endete die letzte Fahrt beim N2 von Ruhleben schon davor am Zoo, 04:13) Start der ersten U2 ist (jetzt) ja 04:18. Oder fuhr die schon immer um die Uhrzeit und der N2 - logisch - auch schon immer nur bis Zoo?
Zitat
Nahverkehrsplan
z.B. Endete die letzte Fahrt beim N2 von Ruhleben schon davor am Zoo, 04:13) Start der ersten U2 ist (jetzt) ja 04:18. Oder fuhr die schon immer um die Uhrzeit und der N2 - logisch - auch schon immer nur bis Zoo?

bis zum Fahrplanwechsel fuhr der N2 folgendermaßen: ... Theo ab 3:56/3:57 ... Zoo an 4:13 Uhr...weiter bis zum Potsdamer Platz an 4:30 Uhr)

Die erste U2 fuhr bereits 3:59 ab Theo ... Zoo 4:08 ... Potsdamer 4:19, ...
Es folgte die nächste Bahn 20 Minuten später (bis 5.06 der 10-Minuten-Takt begann).
Die verkürzte Fahrzeit der U7 abends Richtung Rudow scheint doch nicht vollzogen worden zu sein.

Mir kamen gerade 3 Züge hintereinander entgegen die nach den üblichen Zeiten fuhren und auch die folgenden Züge wurden bei Daisy nach dem bis 11.12. gültigen Fahrplan angezeigt.
Bekommen die Landkreise rund um Berlin auch keine Fahrplanhefte mehr? Im VBB-Shop gibt es immer noch nur die ab 13.12.2015 gültigen Bücher zu kaufen.
Das ist m.E. schon in den letzten Jahren nach und nach abgeschafft worden. Zuletzt hatten doch nur noch eine Handvoll Landkreise echte Fahrplanbücher.

Nur noch für kurze Zeit! Die Original Eisenbahn-Schabeseife der DB - nur echt mit Zitronenduft!
Zitat
micha774
Bekommen die Landkreise rund um Berlin auch keine Fahrplanhefte mehr? Im VBB-Shop gibt es immer noch nur die ab 13.12.2015 gültigen Bücher zu kaufen.

Der Fahrplanwechsel kommt immer überraschend, zudem wird noch der Berlin Atlas 2016 beworben. Gedulde dich. ;)

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1904-2017
Zitat
Philipp Borchert
Das ist m.E. schon in den letzten Jahren nach und nach abgeschafft worden. Zuletzt hatten doch nur noch eine Handvoll Landkreise echte Fahrplanbücher.

Der Fahrplanfolder Frankfurt/Oder dagegen kann man runterladen.
Warum wundert mich das nicht. Die neue Endstelle(n) Kaserne Hottengrund und Hottengrund sind nicht zum Fpl-Wechsel fertig geworden. Immerhin ist die Stellfläche für den 134 fast fertig; Haltestellenbereich und Mast (nur Mast) stehen schon.

Für die Interessierten zum X34:
bei der Ansage Kaserne Hottengrund kommt der Hinweis "Dieser Bus fährt weiter nach Hottengrund"
Und die Umläufe haben 2 Minuten Fahrzeit von Kaserne, durch die Wendestelle zur Haltestelle Hottengrund (X34).
Die S47 wurde mit dem Fahrplanwechsel in der fahrplanlage 3min später von Spindlersfeld nach Schöneweide gelegt. Dies ersparte den Durchfahrern zwar den 3minütigen Aufenthalt in Schöneweide, jedoch führte es zum Anschlussverlust zur S8.
Zum Januar (den genauen Tag weiß ich jetzt nicht mehr) wird die Änderung wieder rückgängig gemacht und die S47 erhält die Fahrpanlage wie vor dem Fahrplanwechsel.
Quelle: Punkt3

*******
Logital bei Twitter.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.12.2016 20:03 von Logital.
Zitat
Logital
Die S47 wurde mit dem Fahrplanwechsel in der fahrplanlage 3min später von Spindlersfeld nach Schöneweide gelegt. Dies ersparte den Durchfahrern zwar den 3minütigen Aufenthalt in Schöneweide, jedoch führte es zum Anschlussverlust zur S8.
Zum Januar (den genauen Tag weiß ich jetzt nicht mehr) wird die Änderung wieder rückgängig gemacht und die S47 erhält die Fahrpanlage wie vor dem Fahrplanwechsel.
Quelle: Punkt3

Es sind nur zwei Minuten, die jetzt später abgefahren wird und der Termin ist der 01. Januar 2017 und gilt bis Beginn der Sperrung der inneren S-Bahngleise in Schöneweide.
Fahrplanbücher der Landkreise sowie der Atlas 2017 sind nun unter vbb.de/shop bestellbar.
Neues ab nächster Woche:

Regionalbahn RB35
Die Abfahrtszeiten in Richtung Bad Saarow Klinikum werden sich bei den meisten Zügen um 4 Minuten nach hinten verschieben. Fahrgäste können dann auch aus dem RE1 aus Frankfurt (Oder) direkt in die RB35 umsteigen. Reisende aus Berlin haben dadurch mehr Zeit zum Umstieg. Bei den Zügen in Richtung Fürstenwalde (Spree) ergeben sich keine Änderungen.

Regionalbahn RB60
Nach umfangreichen Baumaßnahmen rund um den Jahreswechsel profitieren die Fahrgäste von der Geschwindigkeitserhöhung zwischen Wriezen und Frankfurt (Oder). Die Fahrzeit verkürzt sich um 6 bis 8 Minuten. Die Züge kommen in Frankfurt (Oder) früher an und fahren später in Richtung Eberswalde ab. Damit ist in Frankfurt (Oder) ein Umstieg zwischen den Zügen der Linien RB60 und RE1 von/nach Berlin möglich. Auf dem Abschnitt Wriezen – Eberswalde gibt es in der Folge nur kleine Änderungen bei der letzten Fahrt des Tages.

Regionalbahn RB66
Aufgrund von Baumaßnahmen zwischen Szczecin Główny und Szczecin Gumieńce ergeben sich vom 12. Juni bis zum 2. September 2017 geringfügige Änderungen bei den Ankunfts- und Abfahrtszeiten, insbesondere im Bahnhof Szczecin Główny.

Betroffen bei letzterer Maßnahme ist auch der MV-RE4. Dazu noch die bekannten Änderungen auf der RB12.
Zitat
TobiBER
Neues ab nächster Woche:

Regionalbahn RB66
Aufgrund von Baumaßnahmen zwischen Szczecin Glowny und Szczecin Gumience ergeben sich vom 12. Juni bis zum 2. September 2017 geringfügige Änderungen bei den Ankunfts- und Abfahrtszeiten, insbesondere im Bahnhof Szczecin Glowny.

Betroffen bei letzterer Maßnahme ist auch der MV-RE4.

Wo wird gebaut? Werden die Züge über Port Centralny oder Wzgorze Hetmanskie umgeleitet?
Zitat
lkf
Zitat
TobiBER
Neues ab nächster Woche:

Regionalbahn RB66
Aufgrund von Baumaßnahmen zwischen Szczecin Glowny und Szczecin Gumience ergeben sich vom 12. Juni bis zum 2. September 2017 geringfügige Änderungen bei den Ankunfts- und Abfahrtszeiten, insbesondere im Bahnhof Szczecin Glowny.

Betroffen bei letzterer Maßnahme ist auch der MV-RE4.

Wo wird gebaut? Werden die Züge über Port Centralny oder Wzgorze Hetmanskie umgeleitet?

Es wird über Wzgorze Hetmanskie umgeleitet.

-------------------
MfG, S5M



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.06.2017 14:55 von S5 Mahlsdorf.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen