Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
IK17 - Icke fürs Großprofil
geschrieben von der weiße bim 
Wie ein Spatz vorhin vom Dach pfiff, wird der nächste IK17 1028 morgen um die Mittagszeit in Wuhletal erwartet. Sein Kollege 1027 soll ihn dort abholen und in die Betriebswerkstatt schleppen bzw. schieben.

so long

Mario



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.08.2017 19:01 von der weiße bim.
Dazu gleich mal ein kleines Video... :-)

Klick!
Zitat
UndergroundBerlin
Dazu gleich mal ein kleines Video... :-)

Klick!

Danke für dein Video. Wann kam er Wuhletal an?
Zitat
Flexist

Danke für dein Video. Wann kam er Wuhletal an?

Ca. 11.45 Uhr war es soweit.
Hat der IK auch eine 5 bar Bremsleitung oder wird der Zug ungebremst auf der Fernbahn überführt, mit langer Hauptluftleitung entlang des Zuges zum letzten Wagen?
Zitat
lkf
Hat der IK auch eine 5 bar Bremsleitung oder wird der Zug ungebremst auf der Fernbahn überführt, mit langer Hauptluftleitung entlang des Zuges zum letzten Wagen?

Letzteres. Soweit ich weiß, gibt es bei neueren U-Bahnen (ab Baureihe H bzw. Hk) gar keine Druckluftanlage mehr. Die bremsen motorisch, magnetisch und mit Federspeichern...

Viele Grüße
Arnd
Zitat
Arnd Hellinger
Zitat
lkf
Hat der IK auch eine 5 bar Bremsleitung oder wird der Zug ungebremst auf der Fernbahn überführt, mit langer Hauptluftleitung entlang des Zuges zum letzten Wagen?

Letzteres. Soweit ich weiß, gibt es bei neueren U-Bahnen (ab Baureihe H bzw. Hk) gar keine Druckluftanlage mehr. Die bremsen motorisch, magnetisch und mit Federspeichern...

Alle Züge der U-Bahn haben auch weiterhin eine Druckluftbremse als Sicherheitsbremse, lediglich die Steuerleitung für die Druckluftbremse wurde von Pneumatik auf Elektrik umgestellt.
Mal ein kurzes Update zu den IK17. 1029 wurde ja vor einigen Wochen bereits an die BVG ausgeliefert.

Heute ist 1031 in Velten angekommen, während 1030 noch auf die Auslieferung nach Friedrichsfelde wartet.

IK17-Einheit 1031 in Velten by UndergroundBerlin, auf Flickr

IK17-Einheiten 1030 + 1031 in Velten by UndergroundBerlin, auf Flickr
Findet die Überführung von Pankow nach Velten weiterhin per Tieflader statt?
Laut Bekannten, die in Schildow wohnen, wurden gelbe Züge (leider wenig Expertise in Sachen Eisenbahn) auf dem Südast der Heidekrautbahn gesichtet.
Die Überführung findet mittlerweile über die Schiene statt.
Kann man so eine Überführungsfahrt nicht mal in irgendeiner Form begleiten?

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
Heidekraut
Kann man so eine Überführungsfahrt nicht mal in irgendeiner Form begleiten?

Das wäre toll - Aber ob Stadler da mitmachen würde?
Na, Freunde der Eisenbahn mit der Ampflwang hinterher. Führt der Weg übrigens über Karow? Sachsenhausen geht wohl nicht mehr.

Heidekraut zum Hauptbahnhof



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.09.2017 03:18 von Heidekraut.
Was ist denn das für ein Zug (gelb mit schwarzem Fensterband und hellgrauem Dachaufsatz), der auf dem Bild oben zwischen den beiden U-Bahn-Iks steht?
Würde mal behaupten das es ein DT8.12 ist.
Ja, das sieht nach einer Hälfte eines Stuttgarter Stadtbahnwagens aus.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
Heidekraut
Na, Freunde der Eisenbahn mit der Ampflwang hinterher. Führt der Weg übrigens über Karow? Sachsenhausen geht wohl nicht mehr.

Ampflwang- geht nicht, HU abgelaufen..
entweder die 131 vom Schönberger Strand holen oder dieseln ,-)
Geht nur noch via Kaow, mit Kopfmachen in Basdorf.

T6JP

PS: Wenn da jemand mal rausbekommen könnte, wann die IK auf der Heidekrautbahn unterwegs sind..?!
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
Heidekraut
Na, Freunde der Eisenbahn mit der Ampflwang hinterher. Führt der Weg übrigens über Karow? Sachsenhausen geht wohl nicht mehr.

Ampflwang- geht nicht, HU abgelaufen...

Ja, sehr ärgerlich.

Zitat
T6Jagdpilot
entweder die 131 vom Schönberger Strand holen oder dieseln ,-)
Geht nur noch via Karow, mit Kopfmachen in Basdorf.

Dachte ich mir. Finde ich umständlich mit Kopfmachen. Erst schieben, dann ziehen, oder rangieren.

Eigentlich wäre das doch was für die Abendschau. Die Journalisten bekommen das bestimmt genehmigt. Kleiner Image-Film für Stadler. ;-)

Heidekraut zum Hauptbahnhof



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.09.2017 15:26 von Heidekraut.
Zitat
Heidekraut
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
Heidekraut
Na, Freunde der Eisenbahn mit der Ampflwang hinterher. Führt der Weg übrigens über Karow? Sachsenhausen geht wohl nicht mehr.

Ampflwang- geht nicht, HU abgelaufen...

Ja, sehr ärgerlich.

Zitat
T6Jagdpilot
entweder die 131 vom Schönberger Strand holen oder dieseln ,-)
Geht nur noch via Karow, mit Kopfmachen in Basdorf.

Dachte ich mir. Finde ich umständlich mit Kopfmachen. Erst schieben, dann ziehen, oder rangieren.

Eigentlich wäre das doch was für die Abendschau. Die Journalisten bekommen das bestimmt genehmigt. Kleiner Image-Film für Stadler. ;-)

Denkt nicht so kompliziert - wenn's Euch interessiert, ruft doch einfach an! Tagesschau oder Hobbyfotograf - für sowas haben Unternehmen doch eine PR-Person. Und oft sind die ziemlich begeistert, wenn sich Normalos für ihre Produkte interessieren - oder bieten dir manchmal sogar Geld für deine Schnappschüsse, wenn die hübsch geworden sind. Im schlimmsten Fall sagen sie dir, dass sie die gewünschte Information nicht herausgeben dürfen oder können, das kann ich mir aber beim Fahrplan einer Überführungsfahrt durch öffentliches Gebiet kaum vorstellen. Ich hab da mal was vorbereitet ;)

STADLER RAIL GROUP

KOMMUNIKATION & PR DEUTSCHLAND

Katrin Block
Tel.: +49 30 91 91 15 01
E-Mail katrin.block@stadlerrail.de
Kopfmachen ist zwar etwas umständlich, aber in Basdorf nicht das Problem.
Genug Gleise da und man braucht zum umsetzen nur die Fahrplanlücke zwischen zwei RB.
Alternativ wäre (je nach beauchftragtem EVU) mit zwei Loks als Sandwich zu fahren,
oder für die Fahrt von Pankow bis Basdorf eine der Loks der Basdorfer als "Steuerwagen" zu verwenden.

Die Anregung für die Abendschau ist nicht schlecht, fütter den RBB doch mal an ;-)

T6JP
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen