Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Tram Wista II Planfeststellung
geschrieben von 64-094 
Da bist du aber gerade ganz schön auf dem Holzweg.

Machandelweg <- bleibt exklusiv für die U-Bahn, nix Tram
Hof Britz <- Busbetriebshof in der Gradestraße, nix BwBritz <- U-Bahnwerkstatt

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Oh Mann, die Erschöpfung zeigt sich wohl deutlich zu erkennen ;-)

Da habe ich wohl BW Britz (U-Bahn) und Hof Britz (Bus) durcheinandergebracht. Wobei ich mich im Bezug auf die Omnibushöfe Berlins nicht besonders gut auskenne, um ehrlich zu sein :-)

Wegen Grunewald, ich hab mich da auf Deinen Post bezogen, als Du mir bestätigt hast, dass der weiter oben erwähnte, geplante Tramhof Machandelweg in Ruhleben liegt und dann noch hinzugefügt hast, dass es sich um die Adresse von BW Gru handelt, kam ich daher zur Schlussfolgerung, dass der neue Hof somit auf dem Gelände der U-Bahnwerkstatt liegen müsste.

Oder war mit Machandelweg etwa kein Hof für die Tram gemeint, sondern bezog sich lediglich auf die Umbauarbeiten in der bestehenden BW?
Zitat
J. aus Hakenfelde
Oder war mit Machandelweg etwa kein Hof für die Tram gemeint, sondern bezog sich lediglich auf die Umbauarbeiten in der bestehenden BW?

So ist es.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
B-V 3313
Zitat
J. aus Hakenfelde
Oder war mit Machandelweg etwa kein Hof für die Tram gemeint, sondern bezog sich lediglich auf die Umbauarbeiten in der bestehenden BW?

So ist es.
Danke für die Aufklärung. Aber bevor ich mich für die Nacht verabschiede, noch eine Frage: wird der Anschluss Spandaus an das Straßenbahnnetz zuallererst über Jungfernheide und Siemensdamm oder doch über den Spandauer Damm (aka M45-Ersatz) umgesetzt?
Zitat
J. aus Hakenfelde
Aber bevor ich mich für die Nacht verabschiede, noch eine Frage: wird der Anschluss Spandaus an das Straßenbahnnetz zuallererst über Jungfernheide und Siemensdamm oder doch über den Spandauer Damm (aka M45-Ersatz) umgesetzt?

Das wissen derzeit nur die Götter...

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.07.2017 02:20 von B-V 3313.
Interessant wäre für mich auch, was man denn an "Weißensee" neu-, um- oder ausbauen möchte? Die Fläche hier ist so ziemlich erschöpft.
Aber das sollte man vielleicht in einem Extra-Thread besprechen.

Um auf das eigentliche Thema zurückzukommen: die Planfeststellung verzögert sich wohl nun doch bis in den Herbst?
Zitat
B-V 3313
Zitat
J. aus Hakenfelde
Aber bevor ich mich für die Nacht verabschiede, noch eine Frage: wird der Anschluss Spandaus an das Straßenbahnnetz zuallererst über Jungfernheide und Siemensdamm oder doch über den Spandauer Damm (aka M45-Ersatz) umgesetzt?

Das wissen derzeit nur die Götter...

Nee, der Straßenbahnanschluss kommt von Potsdam aus über Falkensee!

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
TMBerlin
Interessant wäre für mich auch, was man denn an "Weißensee" neu-, um- oder ausbauen möchte? Die Fläche hier ist so ziemlich erschöpft.
Aber das sollte man vielleicht in einem Extra-Thread besprechen.

Um auf das eigentliche Thema zurückzukommen: die Planfeststellung verzögert sich wohl nun doch bis in den Herbst?

Vielleicht soll Weißensee für die neuen, kommenden Bahnen der 60m-Klasse ertüchtigt / umgebaut werden.

LG

Im Untergrund liegen Tunnel ;-)
Nachdem man Weissensee grad umgebaut hat ( Änderung Einfahrrichtung)
und an den Nachwehen daraus immer noch herumdoktert,
wird man den Hof nicht nochmal umbauen.

Für die 60m Züge prüft man grad andere Alternativen, auch etwas unkonventionelle.

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
Nachdem man Weissensee grad umgebaut hat ( Änderung Einfahrrichtung)
und an den Nachwehen daraus immer noch herumdoktert,
wird man den Hof nicht nochmal umbauen.

Für die 60m Züge prüft man grad andere Alternativen, auch etwas unkonventionelle.

T6JP

Würde mich sowieso wundern, wenn dort nun schonwieder Bauarbeiten stattfinden. Vielleicht finden auch nur an den Bürohäusern oder der Werkstatthalle oder dergleichen Bauarbeiten statt.

LG

Im Untergrund liegen Tunnel ;-)
Zitat
Untergrundratte
Zitat
T6Jagdpilot
Nachdem man Weissensee grad umgebaut hat ( Änderung Einfahrrichtung)
und an den Nachwehen daraus immer noch herumdoktert,
wird man den Hof nicht nochmal umbauen.

Für die 60m Züge prüft man grad andere Alternativen, auch etwas unkonventionelle.

T6JP

Würde mich sowieso wundern, wenn dort nun schonwieder Bauarbeiten stattfinden. Vielleicht finden auch nur an den Bürohäusern oder der Werkstatthalle oder dergleichen Bauarbeiten statt.

Oder vielleicht waren einfach auch nur jene Bauarbeiten gemeint, die man gerade umgesetzt hat.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
Nemo
Zitat
B-V 3313
Zitat
J. aus Hakenfelde
Aber bevor ich mich für die Nacht verabschiede, noch eine Frage: wird der Anschluss Spandaus an das Straßenbahnnetz zuallererst über Jungfernheide und Siemensdamm oder doch über den Spandauer Damm (aka M45-Ersatz) umgesetzt?

Das wissen derzeit nur die Götter...

Nee, der Straßenbahnanschluss kommt von Potsdam aus über Falkensee!
Ich dachte via Krampnitz und Kladow :P
Falls es schon jemand gemeldet hat tut's mir leid. Habe es hier bisher nicht gefunden:

Die drei Planfeststellungsverfahren verzögern sich auf "Herbst 2017". Sprich erst in drei Monaten gibts wieder Details.

Quelle ist eine (noch von mir nochmal zu suchende) Zeitungsmeldung aus dieser Woche.
Was ist denn dafür der Grund?
Es hieß doch, dass alle Planungsverfahren zügigst umgesetzt werden sollen.
Zitat
Ostkreuzi
Was ist denn dafür der Grund?
Es hieß doch, dass alle Planungsverfahren zügigst umgesetzt werden sollen.

Nach wie vor konnten nicht alle ausgeschriebenen Planungsstellen besetzt werden und Herr Müller bindet lieber Planungskapazität für U-Bahn-Untersuchungen, weil er glaubt mit populistischen Maßnahmen den Volksentscheid beeinflussen zu können.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Ja, ich hatte ein wenig weiter oben schon eine kleine Bemerkung in der Richtung gemacht. Ergab sich aus einem der zahlreichen Artikel in der Berliner Zeitung oder dem Tagesspiegel der letzten Tage über den Prüfauftrag zu U-Bahnverlängerungen. War eigentlich nur ein Nebensatz, der darauf hinwies, dass die Senatsverwaltung jetzt schon kaum hinterherkommt und eben die eigentlich für den Sommer angekündigten Planfeststellungen sich wohl bis in den Herbst ziehen werden. Ein ganz konkreter Grund wurde nicht benannt. Aber im Grunde doch alles wie immer.
Dieser Senat ist in punkto ÖPNV als Tiger gestartet und wird, wenn er so weiter macht, als Scheuerlappen landen.

Beste Grüße
Harald Tschirner



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.07.2017 23:07 von Harald Tschirner.
Zitat
TMBerlin
Ja, ich hatte ein wenig weiter oben schon eine kleine Bemerkung in der Richtung gemacht. Ergab sich aus einem der zahlreichen Artikel in der Berliner Zeitung oder dem Tagesspiegel der letzten Tage über den Prüfauftrag zu U-Bahnverlängerungen. War eigentlich nur ein Nebensatz, der darauf hinwies, dass die Senatsverwaltung jetzt schon kaum hinterherkommt und eben die eigentlich für den Sommer angekündigten Planfeststellungen sich wohl bis in den Herbst ziehen werden. Ein ganz konkreter Grund wurde nicht benannt. Aber im Grunde doch alles wie immer.

Exakt, der Artikel war es. An diese Formulierung erinnere ich mich auch. Bleibt zu hoffen, dass es bei einer kleineren Verzögerung bleibt. Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Eigentlich müssten doch die Schubfächer voll von Plänen sein, aber leider wurde ja jahrelang versäumt zielgerichtet zu planen. Es ist immer Flickschusterei, rinn in die Kartoffeln, raus aus de Kartoffeln. Da helfen auch die schönsten Ambitionen nicht. Aber natürlich können alle Fahrrad fahren. Auch jetzt schon.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
Heidekraut
bla bla böses Fahrrad

Meine Güte nervt diese Leier. Was musst du nur mal für ein traumatisches Erlebnis mit einem Fahrrad gehabt haben, dass du hinter jede Ecke die drohende Gefahr für dich witterst? Wurdest du darauf mal gefesselt und entführt?
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen