Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Vordereinstieg im Bus - Ja oder Nein ?
geschrieben von Wollankstraße 
Da die Antwort der Frage Vordereinstieg ja oder nein nunmehr beim Fahrpersonal zu suchen ist, treibt mich indessen die Frage um, woran man erkennt, ob der Fahrer das Einsteigen durch eine der hinteren Türen gestattet? Soll man da erstmal vorne fragen, ob man hinten einsteigen darf? Schließlich öffnet sich an den meisten Haltestellen nicht nur die erste Türe. Zudem wurden auch an stark frequentierten Haltestellen bereits Hinteneinsteiger vom Fahrer ausgerufen und barsch zurechtgewiesen. Auch ich wurde am Elsterwerdaer Platz schon einmal angeherrscht und nach vorne zitiert.
Wir brauchen rote und grüne Lampen über den Ein- und Ausgängen.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.07.2017 16:55 von Nemo.
Zitat
Alter Köpenicker
Da die Antwort der Frage Vordereinstieg ja oder nein nunmehr beim Fahrpersonal zu suchen ist, treibt mich indessen die Frage um, woran man erkennt, ob der Fahrer das Einsteigen durch eine der hinteren Türen gestattet? Soll man da erstmal vorne fragen, ob man hinten einsteigen darf? Schließlich öffnet sich an den meisten Haltestellen nicht nur die erste Türe. Zudem wurden auch an stark frequentierten Haltestellen bereits Hinteneinsteiger vom Fahrer ausgerufen und barsch zurechtgewiesen. Auch ich wurde am Elsterwerdaer Platz schon einmal angeherrscht und nach vorne zitiert.

Ich schlage vor: Bei halt weiterhin gesetzter Linksblinker= sie dürfen überall einsteigen. Beim Halt nicht mehr gesetzter Linksblinker: Sie dürfen nur vorn einsteigen. (nein Henning, das Sarkasmus!).

So nun ernsthafter Kommentar: Die Dienstanweisung (die ja nicht öffentlich bekannt ist) schützt das Fahrpersonal erstmal vor unangenehmer Fragen des Vorgesetzten. Gut! Aber sie ist am Ende immernoch keine endgültige Lösung. Da muss die BVG nochmal ran.

*******
Logital bei Twitter.
Zitat
Nemo
Wir brauchen rote und grüne Lampen über den Ein- und Ausgängen.

So etwas gibt es in ähnlicher Form bei den Bussen in Augsburg. Nur sind die LED-Leisten dort unten und nicht oben, d.h. weniger gut sichtbar.

Siehe hier: [www.google.de]:
Sie hat es gesagt:
Zitat
Artikel Neues Deutschland
»Die Landesregierung könnte uns das einfach befehlen«, erklärt Reetz.
Artikel: Freundlichere Türpolitik bei den Bussen
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen