Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktualität und Richtigkeit der Fahrgastinformation II
geschrieben von Alter Köpenicker 
Zitat
micha774
Ist die Haltestelle S+U Frankfurter Allee nicht immer noch beschallt? Mir war so das da auch getestet wurde das auf Knopfdruck angesagt wird wann der nächste Zug kommt.

Kann man die auch für Durchsagen nutzen? Ich hatte den Eindruck, dass solche Geräte nur Lokal die Fahrgastinformation vom Anzeiger "vorlesen" und bei weiten nicht den gesamten Bahnsteig beschallen.
Ich vermute doch mal ja. Wenn die Durchsage über Daisy gesteuert wird wo jederzeit Zusatzttexte eingegeben werden können, sollte das möglich sein.
Hier noch ein Bild der neuen Zugzielanzeiger am Bahnhof Schönefeld.
Endlich haben die alten Anzeiger ausgedient, die ja immer für sehr kuriose Zielbahnhöfe gesorgt haben, siehe diese nette Seite, ganz unten: [www.w-schlegel.de] :D

Neue Anzeiger könnte der Bahnhof Ludwigsfelde auch mal gebrauchen, falls hier jemand mitliest...



-------------------
MfG, S5M



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.06.2017 11:25 von S5 Mahlsdorf.
Nachdem die beiden mysteriösen, einbetonierten "Ersatzhaltestellen" zwischen den Haltestellen Erwin-Bock-Straße und Müggelschlößchenweg nun seit heute früh in Betrieb sind, kann man auch deren Sinn erkennen: Sie dienen als Aufsteller für die Wagen der Linie X69. Diese Linie endet ab heute also schon an der Erwin-Bock-Straße - das ist aber offenbar geheim, denn der geneigte Fahrgast wird erst vor Ort vor vollendete Tatsachen gestellt.
Mal abgesehen davon, dass man sich schon seit einigen hundert Metern auf dem Müggelschlößchenweg befindet, warum willst du dem Verkehrsunternehmen vorschrieben, wo eine Haltestelle zu sein hat? Faktisch endet die Fahrt an einer Haltestelle mit der Bezeichnung "Müggelschlößchenweg". Und in dem Fall wird es sich ja auch um eine "Ersatzhaltestelle" handeln.
Mich würde jetzt nur noch interessieren, wo sich diese Haltestelle befindet.
Anscheinend hat so nah an der Erwin-Bock-Straße, dass du dich genötigst fühlst, dich darüber auszulassen.
Heute begann die zweite Bauphase in der Bahnhofstr.
Die Busse fahren wieder unter der Brücke durch, was zu einigen Irritationen führt, da der Abfahrtsort der Busse gen Süden nun wieder die reguläre Haltestelle auf nördlicher Seite der Brücke ist.
Der SEV der Tram ist ziemlich unpünktlich, da die Busse vom Rathaus leer zum Krankenhaus fahren um dort zu pausieren.
Es hilft auch nicht, dass die Busse für die 63 aus Mahlsdorf kommend "Ersatz Richtung Haeckelstr." schildern.
Das Ziel erreicht die 63 nicht mehr seit sie nach Mahlsdorf fährt
Zitat
Nahverkehrsplan
.
Mich würde jetzt nur noch interessieren, wo sich diese Haltestelle befindet.
Anscheinend hat so nah an der Erwin-Bock-Straße, dass du dich genötigst fühlst, dich darüber auszulassen.

Etwa 40 m hinter der Haltestelle Erwin-Bock-Straße, also weit vor der Haltestelle Müggelschlößchenweg.

Ich lasse mich so darüber aus, weil das alles sang- und klanglos passiert.
Zitat
Der Köpenicker

Es hilft auch nicht, dass die Busse für die 63 aus Mahlsdorf kommend "Ersatz Richtung Haeckelstr." schildern.
Das Ziel erreicht die 63 nicht mehr seit sie nach Mahlsdorf fährt

Da hat man wohl alte Vorlagen genommen. Der Satz ist übrigens leichter zu verstehen wenn du schreibst: "Das Ziel erreicht die 63 nicht mehr seit sie nach Adlershof fährt."

*******
Liebe Leser, zur Ihrer eigenen Sicherheit bitten wir Sie, sich während des Lesens den Bauch zu halten.
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Nahverkehrsplan
.
Mich würde jetzt nur noch interessieren, wo sich diese Haltestelle befindet.
Anscheinend hat so nah an der Erwin-Bock-Straße, dass du dich genötigst fühlst, dich darüber auszulassen.

Etwa 40 m hinter der Haltestelle Erwin-Bock-Straße, also weit vor der Haltestelle Müggelschlößchenweg.

Ich lasse mich so darüber aus, weil das alles sang- und klanglos passiert.

Und nun kam es, wie es kommen mußte:
Ich saß in einem X69er und plante, bis zu jener Ersatzhaltestelle mitzufahren, ließ also die Haltestelle Erwin-Bock-Straße sausen. Der Busfahrer fuhr jedoch unbeeindruckt bis zum Müggelschlößchenweg, da er in das Geheimnis der Ersatzhaltestelle offenbar nicht eingeweiht war. Die Haltestelle selbst schweigt sich ja stoisch darüber aus und gibt von sich nur preis, eine Ersatzhaltestelle mit der Gültigkeit ab 19.06.2017 zu sein. Ich konnte dann ein vielfaches des Fußmarsches, den ich eigentlich einsparen wollte, wieder zurücklaufen.
Zitat
Der Köpenicker
Das Ziel erreicht die 63 nicht mehr seit sie nach Mahlsdorf fährt

Die 63 fährt doch (planmäßig) noch ziemlich oft zur Haeckelstr.!?
Nö, das macht mittlerweile die 60.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Hirtestraße, Haeckelstraße - Ist doch alles das gleiche :-D
Der SEV schildert ja auch "Richtung". Von daher nicht wirklich so verkehrt.
Doch, ist es. Und peinlich noch dazu.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Oh. Ich dachte die 63 fährt nach Schöneweide... UPS. Ehm, achja... Adlershof... Hmm... naja, die Ecke stimmt(?) xD
Naja, dann würde aber "Richtung Rudow", "Richtung Schönefeld" oder "Richtung Leipzig" auch grob stimmen. :)
Richtung Süden... Gibt's bestimmt wirklich irgendwo.
Was die S-Bahn ihren Kunden am Sonntag in Halensee anbot hat mir den letzten Funken Hoffnung geraubt auf Besserung. Die Fahrgäste sind denen schlicht egal.

Der Verkehr wurde dort nur über ein Gleis abgewickelt was man an den Anzeigern aber nicht sah.

Tlw.wurden S41 und 42 zur gleichen Zeit angekündigt. Auf dem selben Gleis!

Krönung war bei einem dort endenden Zug die Durchsage für aussteigende Fahrgäste das zwischen Baumschulenweg und Schönefeld/ Grünau nichts fährt.
Für Fahrgäste die von dort kamen!

Ansagen oder Informationen wie es dagegen Richtung Westend weiterging Fehlanzeige! Blick auf die Aushänge der Baustelleninfos. Ja Westend dabei mit einer 0 gekennzeichnet.

0 bedeutete aber Vorschau auf kommende Bauarbeiten.

Nein S-Bahn, so geht das nicht mit Verständnis werben. Von der Pünktlichkeit der durchfahrenden Ringzüge ganz zu schweigen.

Warum ließ man als Alternative nicht die S45 S46 so nah wie möglich an die Baustelle ranfahren?
Also Bundesplatz oder Halensee? Stattdessen war Südkreuz Ende.
Warum gibt es keine Auskünfte über Fahrten nach dem 19.7.? (Beginn der Sommerferien) Mag man dem Zahlvieh noch nicht sagen, dass BVG und S-Bahn 4 Wochen Betriebsferien machen?
Zitat
VvJ-Ente
Warum gibt es keine Auskünfte über Fahrten nach dem 19.7.? (Beginn der Sommerferien) Mag man dem Zahlvieh noch nicht sagen, dass BVG und S-Bahn 4 Wochen Betriebsferien machen?

Kannst du das vielleicht auf eine Linie konkretisieren?

*******
Liebe Leser, zur Ihrer eigenen Sicherheit bitten wir Sie, sich während des Lesens den Bauch zu halten.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen