Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Gestaltung der S-Bahn Neubaufahrzeuge
geschrieben von schallundrausch 
Dafür kann es viele Gründe geben. Zu hohe Kosten, dass lieber neue Fahrzeuge angeschafft werden usw., was bei den BR 420ern nun der Grund war weiß ich nicht.
Bei der InnoTrans wurden auch schon viele Anzeigemöglichkeiten für die BVG-DAISYs vorgestellt, auch dies wurde trotzdem nicht umgesetzt.
Zitat
Henning
Warum wurde diese Einheit ausgestellt, obwohl die Modernisierung der Baureihe 420 sich nicht bewährt hat?

Naja, wenn ich das hier lese, erscheint mir einiges logisch:
  • Ein neues Fahrzeug-Konzept (Redesign), das 2006 entwickelt wurde, wird auf einer Eisenbahn-Messe im Jahr 2006 gezeigt.
  • Niemand wusste im Jahr 2006, dass man bis 2009 zu dem Schluss kommen würde, dass es besser wäre, das Umbauprojekt nicht fortzuführen.

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!
Zitat
Arnd Hellinger
Und auch ich finde die beim 481 bisher bestehende Möglichkeit, jeweils an zwei Türen pro Viertelzug ohne störende Mittelstangen in und aus dem Mehrzweckbereich gelangen zu können, optimal, gerade wenn mehrere Rolli-, Fahrrad- und/oder Kinderwagenfahrer unterwegs sind. Für stehende Fahrgäste kann man ja gerne Deckenschlaufen zum Festhalten vorsehen...
Ich glaube, ich muss mal in den BBV eintreten. Ich hoffe, man macht das nicht- wo soll sich der gehbehinderte Fahrgast denn festhalten?
Ich finde es ein Unding, dass "behindertengerecht" heute meist mit "rollstuhlgerecht" gleichgesetzt wird- ist es nämlich nicht!

Bin selbst gehbehindert und finde große Freiflächen ätzend: Wo bitte halte ich mich fest, wenn der Zug über Weichen fährt, bremst oder beschleunigt? Deckenschlaufen sind keine Lösung- an denen könnte ich (1,65m groß) mich wahrscheinlich nur wie Tarzan fortbewegen. Schon heute warte ich eigentlich darauf, dass es mich im Serviceabteil des RE 1 mal der Länge nach hinschlägt- zum Festhalten gibts das nix.

Nichts gegen Rollstuhlfahrer- ich sitze, wenn meine Knochen oder Gelenke gerade mal wieder "zicken", auch oft drin- aber sie sind eben nicht das alleinige Maß der Dinge. Auch ich oder die alte Oma, die schon etwas wackelig auf den Beinen ist, möchte S-Bahn fahren. Eigentlich sollte gerade der BBV wissen, dass Behinderte sehr differenzierte Anforderungen haben...
Das sieht man ja auch ganz gut an den H-Zügen:

In den Türbereichen stehen die Leute. Dazwischen die Freifläche zwischen den Bänken - komplett leer. Man kann sich nämlich nicht festhalten.

______________________

Nicht-dynamische Signatur
Zitat
Lehrter Bahnhof
Das sieht man ja auch ganz gut an den H-Zügen:

In den Türbereichen stehen die Leute. Dazwischen die Freifläche zwischen den Bänken - komplett leer. Man kann sich nämlich nicht festhalten.

Aber im Gegensatz zur S-Bahn, hat die U-Bahn Halteschlaufen. Mit denen lässt es sich (für mich zumindest) ganz gut halten (gilt nur für die U-Bahn!).
Aber die sind natürlich kein Ersatz für die Haltestangen zwischen den Türen. Eine Fortführung wie in der Baureihe 481, wo diese nur bei den Türen fehlen, wo die Mehrzweckabteile sind, würde ich weiter gerne begrüßen. Plus Halteschlaufen.
Zitat
Henning
Warum wurde diese Einheit ausgestellt, obwohl die Modernisierung der Baureihe 420 sich nicht bewährt hat?

Hallo Henning,

die Nicht-Bewährung hat sich ja erst danach herausgestellt.

Und ich denke, dass dann auch einfach die Zeit darüber hinweg gegangen ist, es wurden ja genug Neubaufahrzeuge beschafft. Inzwischen fahren in München aber wieder einige 420er - ohne derartige Modernisierung.

Viele Grüße
Manuel
Bei den 420er fahren jetzt nur noch die 7. und 8. Bauserie mit Außenschwenktüren und ohne Modernisierung bei der S-Bahn München, Rhein-Ruhr und Köln im planmäßigen Linieneinsatz.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.05.2017 22:11 von Henning.
Zitat
manuelberlin
die Nicht-Bewährung hat sich ja erst danach herausgestellt.

Die Nicht-Bewährung bestand vor allem aus der fehlenden Rückspeisefähigkeit, was die Beschaffung der 430er wirtschaftlicher gemacht hat.
Zitat
Henning
Bei den 420er fahren jetzt nur noch die 7. und 8. Bauserie mit Außenschwenktüren und ohne Modernisierung bei der S-Bahn München, Rhein-Ruhr und Köln im planmäßigen Linieneinsatz.

In München fahren modernisierte 420 - wenn auch in deutlich geringerem Umfang als beim 420plus.
Apropos Altbauzüge:

BZ S-bahnzüge in die Reha

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Wen wir schon Offtopic sind: Man munkelt ja, dass die S-Bahn Hannover neue Züge bekommt, wodurch die 423 frei würden. Würden die dann direkt nach München gehen oder Züge ablösen, die ihrerseits dann die 420 ablösen?
Gibt es bei der S-Bahn Hannover nicht nur BR 424 und BR 425?!
Müssen wir wirklich Offtopic werden? ;-) Dafür haben wir doch andere Foren ;-)

"Zielverzeichnis Berlin 2016 - Eine Sammlung" >> Infos bei Facebook "GraphX Berlin"
Zitat
VBB/HVV
Gibt es bei der S-Bahn Hannover nicht nur BR 424 und BR 425?!

So ist es.
Zitat
Slighter
Wen wir schon Offtopic sind: Man munkelt ja, dass die S-Bahn Hannover neue Züge bekommt, wodurch die 423 frei würden. Würden die dann direkt nach München gehen oder Züge ablösen, die ihrerseits dann die 420 ablösen?

Das ist aber ein bisschen zu sehr Off-Topic, meinst du nicht? ;)
Zitat
VBB/HVV
Gibt es bei der S-Bahn Hannover nicht nur BR 424 und BR 425?!

Ah, Stimmt. Genau die mein ich natürlich.

Zitat
Flexist
Zitat
Slighter
Wen wir schon Offtopic sind: Man munkelt ja, dass die S-Bahn Hannover neue Züge bekommt, wodurch die 423 frei würden. Würden die dann direkt nach München gehen oder Züge ablösen, die ihrerseits dann die 420 ablösen?

Das ist aber ein bisschen zu sehr Off-Topic, meinst du nicht? ;)

Stimmt schon. Aber als ich die Posts vorher las, brannte es mir auf der Zunge, da mal nachzuhaken.
Zitat
Slighter
Wen wir schon Offtopic sind: Man munkelt ja, dass die S-Bahn Hannover neue Züge bekommt, wodurch die 423 frei würden. Würden die dann direkt nach München gehen oder Züge ablösen, die ihrerseits dann die 420 ablösen?

Um das Thema vielleicht etwas zu "grounden": Da die SPNV-Ausschreibung aktuell erst läuft und noch keinerlei Angebote von EVUs eingereicht wurden, ist jegliche Mutmaßung aktuell genau das: eine Mutmaßung!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.05.2017 11:06 von Blaschnak.
Zitat
Blaschnak
Zitat
Slighter
Wen wir schon Offtopic sind: Man munkelt ja, dass die S-Bahn Hannover neue Züge bekommt, wodurch die 423 frei würden. Würden die dann direkt nach München gehen oder Züge ablösen, die ihrerseits dann die 420 ablösen?

Um das Thema vielleicht etwas zu "grounden": Da die SPNV-Ausschreibung aktuell erst läuft und noch keinerlei Angebote von EVUs eingereicht wurden, ist jegliche Mutmaßung aktuell genau das: eine Mutmaßung!

Außerdem fahren in Hannover keine 423er, sondern 424er, die in München aufgrund einer anderen Fußbodenhöhe nicht passend wären. München hat damals für die 420er passend 96cm hohe Bahnsteige bekommen, für die dann die 423er passend gebaut wurden. In Hannover wollte man Kosten sparen und baute nur 76cm hohe Bahnsteige und natürlich dafür passende Züge. 423 und 424/425/426 sehen sich sehr ähnlich, sind es aber kaum.

Zudem gehören die 424 (und die paar 425er der S-Bahn Hannover) dem Land Niedersachsen (und nicht der DB), welches die Züge an den jeweiligen Betreiber verleiht/vermietet. Schon bei der letzten Ausschreibung stand fest, dass definitiv die 424er weiterverwendet werden. Folglich scheint es nur logisch zu sein, wenn sie nochmals - allerdings modernisiert - wieder von vornherein als zu verwendende Fahrzeuge feststehen. Vielleivcht ergänzt für eventuelle Mehrleistungen durch anderswo frei werdende 425er.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen