Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen Mai 2017
geschrieben von Tradibahner 
Zitat
BVG Pressemitteilung

Berlin, 18. Mai 2017

An die Arbeit, fertig, los! - Straßenbahnsperrung Rhinstraße, Am Tierpark, Treskowallee zwischen Allee der Kosmonauten/Rhinstraße und Ehrlichstraße

Die Berliner Verkehrsbetriebe arbeiten wieder fleißig an ihren Gleisen und erneuern den Brückenschutz in der Rhinstraße. Ein Brückenschutz ist zwischen den Fahrleitungen und den Brückenbauwerken überall dort angebracht, wo die Straßenbahn unter Brücken hindurchfährt. Für diese Arbeiten müssen die Straßen Rhinstraße, Am Tierpark, Treskowallee zwischen Allee der Kosmonauten/Rhinstraße und Ehrlichstraße vom Samstag, den 20. Mai, ca. 4:30 Uhr bis Montag, den 12. Juni 2017, ca. 4:30 Uhr gesperrt werden.

Die Straßenbahnlinien M17, 27 und 37 fahren während der Arbeiten auf veränderte Routen. Damit die Fahrgäste so komfortabel wie möglich an ihr Ziel gelangen, wird ein Ersatzverkehr mit barrierefreien Bussen eingerichtet. Dieser fährt am Tag für die Linien M17, 27, 37 zwischen Allee der Kosmonauten/Rhinstraße und Hegemeisterweg. In der Nacht fahren die Busse für die Linie M17 zwischen Allee der Kosmonauten/Rhinstraße und S Schönweide.

Die Buslinie 194 in Richtung U Hermannplatz wird von S Friedrichsfelde Ost über Rhinstraße und Am Tierpark umgeleitet, von dort fährt sie nach Plan. Da die Buslinie 194 vom S Friedrichsfelde Ost direkt zur Haltestelle Am Tierpark/Alfred-Kowalke-Str. fährt, wird ersatzweise ein Shuttle über Gensinger Straße, Alt-Friedrichsfelde und Rhinstraße angeboten.

Alle weiteren Informationen finden sich wie gewohnt auf den Aushängen an den Haltestellen, auf BVG.de, im BVG-Navi sowie in der kostenlosen App BVG FahrInfo Plus.

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
Jay

[...]

PS: Die S75 könnte auch problemlos auf einem Gleis in Wartenberg kehren. Dann muss eben jeder Zug in Hohenschönhausen warten, bis der Zug aus Wartenberg abgefahren ist.

Die Züge warten ohnehin schon alle fahrplanmäßig in Hohenschönhausen den Gegenzug ab, da es durch das Abkreuzen ja sonst alle 20 Minuten "Treffer" geben würde. Man kann also völlig problemlos und ohne Verspätungen auszulösen in Wartenberg über ein Gleis kehren.
Zitat
les_jeux
Die Züge warten ohnehin schon alle fahrplanmäßig in Hohenschönhausen den Gegenzug ab, da es durch das Abkreuzen ja sonst alle 20 Minuten "Treffer" geben würde. Man kann also völlig problemlos und ohne Verspätungen auszulösen in Wartenberg über ein Gleis kehren.

Sag das nicht uns, sondern der S-Bahn. ;)
Können wir ja bald ein Bullshitbingo für Herrn Buchner zusammenstellen analog zum letzten Heft der Berliner Verkehrsblätter :-)
Zitat
BVG-Pressemitteilung
Die Buslinie 194 in Richtung U Hermannplatz wird von S Friedrichsfelde Ost über Rhinstraße und Am Tierpark umgeleitet, von dort fährt sie nach Plan. Da die Buslinie 194 vom S Friedrichsfelde Ost direkt zur Haltestelle Am Tierpark/Alfred-Kowalke-Str. fährt, wird ersatzweise ein Shuttle über Gensinger Straße, Alt-Friedrichsfelde und Rhinstraße angeboten.
Also eine Renaissance der bis zum Jahr 2004 bestandenen Linie 392? Wird diese dann eventuell auch als Linie 392 fahren? Eine Beschilderung als 194 wäre ja irgendwie sehr irreführend.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.05.2017 21:01 von VBB/HVV.
Ich glaube, der fuhr genau anders herum. Aber wäre es nicht noch verwirrender, wenn jetzt auf einmal (und nur für kurze Zeit) eine derzeit völlig unbekannte Liniennummer auftaucht?

Nur noch für kurze Zeit! Die Original Eisenbahn-Schabeseife der DB - nur echt mit Zitronenduft!
Stimmt, sehe ich auch gerade. Naja gut, da es die Linie ja jetzt eh schon mehr als 10 Jahre nicht mehr gibt würde das so wahrscheinlich niemandem auffallen, ist ja eh nur 'ne Übergangslösung.
Zitat
Harald Tschirner
Zitat
BVG Pressemitteilung
...
Die Berliner Verkehrsbetriebe arbeiten wieder fleißig an ihren Gleisen und erneuern den Brückenschutz in der Rhinstraße. Ein Brückenschutz ist ...

Merkwürdig. Im ab Sonnabend gesperrten Abschnitt der Rhinstraße gibt es keine Brücke mit Brückenschutz. Die einzige Brücke mit Brückenschutz in der Rhinstraße ist südlich der Landsberger Allee, über die früher die Industrieanschlussgleise in Lichtenberg bedient wurden. Da ist aber Fahrbetrieb der Linien M17 und 27.

Möglicherweise finden Revisionsarbeiten am Brückenschutz der VnK-Strecke und am S-Bf Karlshorst statt. Die liegen aber nicht in der Rhinstraße ...

so long

Mario
Zitat
der weiße bim
Möglicherweise finden Revisionsarbeiten am Brückenschutz der VnK-Strecke und am S-Bf Karlshorst statt. Die liegen aber nicht in der Rhinstraße ...

Ich meine, dies in einer anderen Publikation genau so gelesen zu haben, also Brückenschutz an der VnK-Strecke.

Viele Grüße
André
Zitat
Jumbo
Zitat
Flexist
Zitat
Periculator
Zitat
Flexist
Und warum kehrt die Ringbahn in Westhafen nicht einfach und was hat die S45 damit zu tun?

In Westhafen gibt es keine Kehranlage.

Stimmt, aber es muss Weichen geben, denn einst kehrte von dort die S4.

Die Weichen sind (bzw. waren damals) westlich von Beusselstraße. Das hatte zur Folge, dass in Beusselstraße die Bahnen abwechselnd von beiden Bahnsteigkanten in beide Richtungen fuhren.
Ich suche grad noch ein Foto von dem Hinweisschild.

Edit: Mist, entweder habe ich es nicht geschafft, das Schild zu fotografieren, oder ich habe es nur auf einem Video. Aber in Openstreetmap (hier ein Link zu OpenRailwayMap, das auf OSM-Daten basiert) sind die Weichen eingetragen.

Das Weichentrapez westlich vom S-Bhf. Beusselstr. sollte eigentlich aktuell immer noch Bestand haben!!!
Aber ...
Du meinst bestimmt folgendes Foto?


Zitat
Zektor
Zitat
Jumbo
Die Weichen sind (bzw. waren damals) westlich von Beusselstraße. Das hatte zur Folge, dass in Beusselstraße die Bahnen abwechselnd von beiden Bahnsteigkanten in beide Richtungen fuhren.
Ich suche grad noch ein Foto von dem Hinweisschild.

Edit: Mist, entweder habe ich es nicht geschafft, das Schild zu fotografieren, oder ich habe es nur auf einem Video.

Du meinst bestimmt folgendes Foto?

Ja, so ein Foto meinte ich.
Damals gab's den Nordring noch nicht? So eine S4 hat ja was für sich.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Westhafen-Gesundbrunnen war damals noch (seit 1980) außer Betrieb und im Wiederaufbau....

Viele Grüße aus der Wollankstraße
Ja, ich erinnere mich, als Wedding wieder offen war, bin ich extra hin, aus nostalgischen Gefühlen. ;-)

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Re: Kurzmeldungen Mai 2017
19.05.2017 14:11
Zitat
LariFari
Weiß jemand, was da los ist? Und warum ist die S45 davon betroffen?

Zu der Zeit (zwischen 10 und 11) setzt doch die Ring-Stammzuggruppe auf die S45 um?
Der RE6 der DB Regio macht derzeit wieder Probleme mit eingeschränkter Fahrzeugverfügbarkeit und Aushilfe duch parallel fahrende Busse.
Hat man für den RE6 nicht kürzlich erst die LINT 41 (BR 648) beschafft? Wurden die BR 646 schon rausgenommen oder wie kann das sein?
Zitat
TobiBER
S42 nur noch alle 10 Minuten.

Der Lauftext war eine glatte Lüge - gestern Mittag in Jungfernheide konnte das jeder Blinde mit Krückstock sehen. S42 gerade raus, nächster Zug war dann in 22 Minuten angekündigt. Bei der S41 versuchte man gar nicht mehr, irgend einen Lauftext einzuspeisen, da durfte man auch so locker 20 Minuten warten.

Dennis
Zitat
Heidekraut
Ja, ich erinnere mich, als Wedding wieder offen war, bin ich extra hin, aus nostalgischen Gefühlen. ;-)

Waren das nicht damals noch schöne Zeiten? S41, S42, S45, S46 und später S47 alle nach Gesundbrunnen mit 8 Wagenzügen. Einfach schön, wo sind diese Zeiten nur hin. :/
Jay
Re: Kurzmeldungen Mai 2017
19.05.2017 15:03
Zitat
Flexist
Zitat
Heidekraut
Ja, ich erinnere mich, als Wedding wieder offen war, bin ich extra hin, aus nostalgischen Gefühlen. ;-)

Waren das nicht damals noch schöne Zeiten? S41, S42, S45, S46 und später S47 alle nach Gesundbrunnen mit 8 Wagenzügen. Einfach schön, wo sind diese Zeiten nur hin. :/

Im Gegenteil, es fuhren unterschiedliche Zuglängen. Teilweise waren da auch nur Halbzüge unterwegs.

@Tradibahner: pünktlich zur Nachmittags-HVZ gab es einen Schadzug am Ostbahnhof. Natürlich folgt aus den etwa 20 Minuten Verspätung, dass die S5-Eiche nicht eingesetzt wird. Mal gucken, ob das heute noch was wird.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen