Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurioses Thema Nr. 7 (ab Mai 2017)
geschrieben von Alter Köpenicker 
Zitat
phönix
Ab 1. März müssen Abonnenten ihr Ticket im Scheckkartenformat zur Prüfung an ein Lesegerät im Bus-Einstieg halten. Was bislang eine "Kann-Regelung" ist, wird jetzt zur Pflicht, wie die BVG am Donnerstag mitteilte.

Viel kurioser finde ich, dass BVG-Busfahrer die eTickets offenbar per magischem Blick auslesen können.
Zitat
JeDi
Zitat
phönix
Ab 1. März müssen Abonnenten ihr Ticket im Scheckkartenformat zur Prüfung an ein Lesegerät im Bus-Einstieg halten. Was bislang eine "Kann-Regelung" ist, wird jetzt zur Pflicht, wie die BVG am Donnerstag mitteilte.

Viel kurioser finde ich, dass BVG-Busfahrer die eTickets offenbar per magischem Blick auslesen können.
Dafür gibt es doch jetzt 20? Fahrkartenprüfer im Busbereich :-D
Zitat
Philipp Borchert
Ich finde den Begriff nicht schlimm, aber die Aufnahme wurde offensichtlich einfach geschnitten - das Wort Ringbahnlinie wird betont als müsste ihm noch was folgen (die Liniennummer oder die Richtung) - darauf wartet man in Gedanken, es folgt aber nur 'ne kurze Pause und dann das "Zurückbleiben...".

Das ist mir auch schon aufgefallen. Bei der Ansage mit folgendem 'Zurückbleiben' geht es mit der Betonung ja noch, da ja wirklich noch was kommt. Unschön hört es sich aber bei der Ansage bei Freigabe der Türen an, wo ja nur 'S41/S42, Ringbahnlinie' ertönt.
Zitat
Chep87
Zitat
JeDi
Zitat
phönix
Ab 1. März müssen Abonnenten ihr Ticket im Scheckkartenformat zur Prüfung an ein Lesegerät im Bus-Einstieg halten. Was bislang eine "Kann-Regelung" ist, wird jetzt zur Pflicht, wie die BVG am Donnerstag mitteilte.

Viel kurioser finde ich, dass BVG-Busfahrer die eTickets offenbar per magischem Blick auslesen können.
Dafür gibt es doch jetzt 20? Fahrkartenprüfer im Busbereich :-D

Plus 10min Fahrzeit extra auf jeder Linie ;-)
Heute in einem normal fahrenden und auch ordnungsgemäß am Bahnsteig haltenden Blumenbrett:
Irgendjemand muß noch ein paar Buchstaben kaufen..

T6JP


Zitat
T6Jagdpilot
Heute in einem normal fahrenden und auch ordnungsgemäß am Bahnsteig haltenden Blumenbrett:
Irgendjemand muß noch ein paar Buchstaben kaufen..

T6JP

Da gibt es einfach, wie woanders auch, Probleme mit den Umlauten, aber, statt sich um soetwas zu kümmern, sollte sich die BVG auch lieber die ausfallenden Fahrten minimieren, denn mir fehlt gerade ein Kurs 191, der darauf folgende hat dadurch schonmal +3 (Verspätung!)

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Ich rufe mal spontan zur einer Taschentuchsammlung auf..

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
Ich rufe mal spontan zur einer Taschentuchsammlung auf..

T6JP

Alles klar, das sagt ja schon alles und vieles, zu mehr verweigere ich freundlicherweise die Aussage. Aber mir liegt schon wieder einiges auf der Zunge.

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Letztens fehlten bei einem Durchlauf aller Umläufe 3 von 9 Umläufen auf dem 282.
Zitat
Philipp Borchert
Ich finde den Begriff nicht schlimm, aber die Aufnahme wurde offensichtlich einfach geschnitten - das Wort Ringbahnlinie wird betont als müsste ihm noch was folgen (die Liniennummer oder die Richtung)

Hab gerad ne neue Ansage gehört, klingt aber genau so zusammengeschnitten wie die alte. Heißt nur noch "S4x Ringbahn zurückbleiben bitte." Nicht mehr "Ringbahnlinie".



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.03.2018 06:38 von Railroader.
Zitat
Railroader

Hab gerad ne neue Ansage gehört, klingt aber genau so zusammengeschnitten wie die alte. Heißt nur noch "S4x Ringbahn zurückbleiben bitte." Nicht mehr "Ringbahnlinie".

Endlich, denn "Ringbahnlinie" hört sich irgendwie grausam an, gab es wohl doch zu viele Kritiken

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Die BVG hat diese Woche die Fahrplanaushänge des M32ers mit Stand vom 10.12.2017 gegen die des Vorjahres (11.12.2016) getauscht. Über den Sinn kann man streiten - falsch waren ohnehin beide...

Dennis
4709 fährt heute mit ausgefallener Anzeige innen und außen, aber.mit handgeschriebenem Linienschild in der Frontscheibe auf dem M44.

Die Ansagen innen aber sind korrekt. RBL funzt also.
Gestern Abend gingen am Anhalter Bahnhof die Uhren 5–6 Minuten vor.
Zitat
Jumbo
Gestern Abend gingen am Anhalter Bahnhof die Uhren 5–6 Minuten vor.

Jemand sollte der S-Bahn sagen, dass sie ihre Uhren wieder zurück stellen kann. Der Balkan liefert endlich wieder ausreichend Strom :-)

Wer es nicht mitbekommen hat: [www.spiegel.de]

Viele Grüße
Florian Schulz

--
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.
Zitat
Jumbo
Gestern Abend gingen am Anhalter Bahnhof die Uhren 5–6 Minuten vor.

Dann haben sie ja noch 14 Tagen Zeit die restlichen 54-55 Minuten zu schaffen. ;)

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Heute habe ich eine neue Metrolinie gesehen - Betrieb bis auf einzelne Verstärker Mo-Fr 4-21 h im 20-Minuten-Takt. Wo fährt sie?
Hört sich ja zuallererst wie der M32er-Ast auf dem letzten Stück Bru'damm an, aber das ist ja nicht neu. Hat mal wieder wer einen Fahrplan auf ein Metrolinien-Blanko gedruckt?

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
VvJ-Ente
Heute habe ich eine neue Metrolinie gesehen - Betrieb bis auf einzelne Verstärker Mo-Fr 4-21 h im 20-Minuten-Takt. Wo fährt sie?

Klingt nach einem überflüssigen M vor der Liniennummer. Vielleicht die 63 in Mahlsdorf? Oder die 37?
Also ich habe gehört, dass die 27 und die 67 letztens wieder vermehrt mit M vor der Liniennummer gefahren sein soll. Woran auch immer das liegen kann, dass sowas plötzlich wieder auftritt.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen