Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurioses Thema Nr. 7 (ab Mai 2017)
geschrieben von Alter Köpenicker 
Zitat
JeDi
Zitat
Arec
Scheint also üblich zu sein, wenn man nicht nach Mitte möchte.

Und in Mitte ist es - zumindest mit den meisten Fahrscheinen - dank Gleichstellung egal.
Richtig, das sagte ich ja, deshalb braucht man da nicht "Berlin-Tiergarten" als Ziel auf dem Fahrausweis stehen haben.
Zitat
Arec
deshalb braucht man da nicht "Berlin-Tiergarten" als Ziel auf dem Fahrausweis stehen haben.

Meines Wissens nach werden solche Fahrkarten auch gar nicht erst ausgegeben. Fahrscheine nach Zielen innerhalb des Tarifbereichs 'Berlin A' tragen lediglich die Aufschrift "Berlin". Ähnlich verhielt es sich früher mit Fahrkarten nach "Berlin (Stadtbahn)".
Oh, da muss ich nachher noch mal nachsehen - mir war so als ob Berlin Bundesplatz auch auf der Fahrkarte stand. Ich kann mich aber auch irren, weil man ja immer auch den Fahrtverlauf ausgedruckt bekommt und ich es auch dort gelesen habe.

Ich hoffe nur, ich finde noch eine alte, denn mit Bahncard steht immer Berlin + City drauf.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.09.2017 08:21 von VvJ-Ente.
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Arec
deshalb braucht man da nicht "Berlin-Tiergarten" als Ziel auf dem Fahrausweis stehen haben.

Meines Wissens nach werden solche Fahrkarten auch gar nicht erst ausgegeben. Fahrscheine nach Zielen innerhalb des Tarifbereichs 'Berlin A' tragen lediglich die Aufschrift "Berlin". Ähnlich verhielt es sich früher mit Fahrkarten nach "Berlin (Stadtbahn)".

Es steht häufig sowas drauf wie "BERLIN (Berlin Hbf)". Was mich in dieser Hinsicht schon derartig verunsichert, dass ich denke ein S-Bahnkontroletti könnte schon die Gültigkeit auf dem Weg von der Warschauer Str. anzweifeln und dann dafür sorgen, dass ich den Zug verpasse. Ich könnte natürlich gleich Berlin (Warschauer Str.) reinschreiben lassen.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
micha774
Die M2 fährt mit Ziel Alexanderplatz, obwohl die Endstelle dort gesperrt ist und es bis Hackescher Markt weitergeht.

Daisy zeigt auch Alexanderplatz an.

Erst hinter Mollstr./Prenzlauer Allee wurde außen umgeschildert und per automatischer Ansage auf die Abweichung hingewiesen.

Kurios aber das auf den Bildschirmen das Ziel Alexanderplatz hieß und bei den nächsten Haltestellen der Halt Spandauer Str./Marienkirche erschien.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.09.2017 08:50 von micha774.
Zitat
VvJ-Ente
mit Bahncard steht immer Berlin + City drauf.

Nur, wenn das Ziel in Berlin A liegt.
Bei mir steht trotz Bahncard immer "Berlin-Spindlersfeld" drauf und wenn ich nicht aufpasse "Berlin-Schöneweide" oder "Berlin-Köpenick".
Zitat
Nemo
Es steht häufig sowas drauf wie "BERLIN (Berlin Hbf)". [...] Ich könnte natürlich gleich Berlin (Warschauer Str.) reinschreiben lassen.

Also online geht das auf keinen Fall, wie es im Reisezentrum aussieht, weiß ich nicht.
Wenn Du Dir online eine Fahrkarte mit dem Start S-Bf. Warschauer Straße erstellst, erscheint auf der Fahrkarte nur "Berlin". Die Geschichte mit den Klammern ist ja völlig unüblich. Gerne lasse ich mich allerdings auch vom Gegenteil überzeugen.
Zitat
micha774
Zitat
micha774
Die M2 fährt mit Ziel Alexanderplatz, obwohl die Endstelle dort gesperrt ist und es bis Hackescher Markt weitergeht.

Daisy zeigt auch Alexanderplatz an.

Erst hinter Mollstr./Prenzlauer Allee wurde außen umgeschildert und per automatischer Ansage auf die Abweichung hingewiesen.

Kurios aber das auf den Bildschirmen das Ziel Alexanderplatz hieß und bei den nächsten Haltestellen der Halt Spandauer Str./Marienkirche erschien.

Auch der Monitor schilderte nach passieren der Mollstraße auf "M2 Hackescher Markt" um.

Positiver Nebeneffekt war übrigens der 10er-Takt der M5 zum Hbf, der auch tatsächlich so geschildert wurde.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Arec
deshalb braucht man da nicht "Berlin-Tiergarten" als Ziel auf dem Fahrausweis stehen haben.

Meines Wissens nach werden solche Fahrkarten auch gar nicht erst ausgegeben. Fahrscheine nach Zielen innerhalb des Tarifbereichs 'Berlin A' tragen lediglich die Aufschrift "Berlin". Ähnlich verhielt es sich früher mit Fahrkarten nach "Berlin (Stadtbahn)".

Schön wärs! Das Regio 120 Ticket gilt nach Berliner Zielpunkten exakt nur bis zu diesem. Das heißt: wenn da "Berlin" drauf steht in genau Berlin Hbf schluss. Nach Friedrichstraße bist du dann schon ohne Fahrkarte unterwegs.

*******
Logital bei Twitter.
Zitat
Logital
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Arec
deshalb braucht man da nicht "Berlin-Tiergarten" als Ziel auf dem Fahrausweis stehen haben.

Meines Wissens nach werden solche Fahrkarten auch gar nicht erst ausgegeben. Fahrscheine nach Zielen innerhalb des Tarifbereichs 'Berlin A' tragen lediglich die Aufschrift "Berlin". Ähnlich verhielt es sich früher mit Fahrkarten nach "Berlin (Stadtbahn)".

Schön wärs! Das Regio 120 Ticket gilt nach Berliner Zielpunkten exakt nur bis zu diesem. Das heißt: wenn da "Berlin" drauf steht in genau Berlin Hbf schluss. Nach Friedrichstraße bist du dann schon ohne Fahrkarte unterwegs.

Hier geht es um "normale" Eisenbahnfahrkarten, nicht um ermäßigte Sonderangebote wie Regio-120-plus und Wochenenendtickets.

Das Regio-120-(plus)-Ticket gilt nur auf Strecken und bei Verkehrsunternehmen, die in den Beförderungesbedingungen genannt sind. Für Berlin ist sind das Züge des Verkehrsunternehmens DB Regio der Produktklasse C (IRE, RE, RB), außer S-Bahn auf den Strecken:
  • (Potsdam Hbf -) Berlin Wannsee - Berlin Hbf
  • (Potsdam Medienstadt Babelsberg -) Berlin Wannsee - Berlin Hbf
  • (Ludwigsfelde -) Berlin Lichterfelde Ost - Berlin Südkreuz - Berlin Hbf

Außerhalb dieser Bahnhöfe kann gar keine Gleichstellung stattfinden, beispielsweise liegen Lichtenberg und Gesundbrunnen außerhalb des Geltungsbereiches.

Ich weiß gar nicht, ob beim Regio-120-Ticket überhaupt die tarifliche Gleichstellung gilt. Da es bei der Gleichstellung eine preisbildenden Bahnhof gibt, könnte es dadurch ja sein, dass man dadurch zwar die Gleichstellung erhält, aber ggf. das billigere Ticket (bis zu 120 km) nicht mehr kaufen könnte, z.B. bis Wannsee, obwohl die eigentliche Strecke nur 120km lang ist. Außerdem ist im Falle Berlins preisbildender Bahnhof soweit ich weiß Friedrichstraße, dahin gilt das Ticket gar nicht.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.09.2017 12:57 von Arec.
Zitat
Arec
Zitat
Logital

Schön wärs! Das Regio 120 Ticket gilt nach Berliner Zielpunkten exakt nur bis zu diesem. Das heißt: wenn da "Berlin" drauf steht in genau Berlin Hbf schluss. Nach Friedrichstraße bist du dann schon ohne Fahrkarte unterwegs.

Hier geht es um "normale" Eisenbahnfahrkarten, nicht um ermäßigte Sonderangebote wie Regio-120-plus und Wochenenendtickets.

Das Regio-120-(plus)-Ticket gilt nur auf Strecken und bei Verkehrsunternehmen, die in den Beförderungesbedingungen genannt sind. Für Berlin ist sind das Züge des Verkehrsunternehmens DB Regio der Produktklasse C (IRE, RE, RB), außer S-Bahn auf den Strecken:
  • (Potsdam Hbf -) Berlin Wannsee - Berlin Hbf
  • (Potsdam Medienstadt Babelsberg -) Berlin Wannsee - Berlin Hbf
  • (Ludwigsfelde -) Berlin Lichterfelde Ost - Berlin Südkreuz - Berlin Hbf

Tja, nett wäre es trotzdem wenn dann auf der Fahrkarte wenigsten "Berlin Hauptbahnhof" stünde. Doch der Umstand, dass hier genauo wie auf deinen "normalen" Fahrkarten einfach nur "Berlin" steht, treibt den Fahrgast schon fast vorsätzlich in Falle.
Woran soll der Fahrgast denn anhand der Fahrkarte dann überhaupt erkennen, ob er nun gerade nach Berlin oder nur Berlin Hbf fahren darf?

*******
Logital bei Twitter.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.09.2017 13:30 von Logital.
Zitat
Logital
Tja, nett wäre es trotzdem wenn dann auf der Fahrkarte wenigsten "Berlin Hauptbahnhof" stünde. Doch der Umstand, dass hier genauo wie auf deinen "normalen" Fahrkarten einfach nur "Berlin" steht, treibt den Fahrgast schon fast vorsätzlich in Falle.

Das ist wohl in der Tat nicht gut gelöst, aber auch nicht so verkehrt. Im Sinne ihrer räumlichen Gültigkeit gilt ja die Fahrkarte von/bis "Berlin", nur daß dieses Ziel bei dieser Art Fahrkarte stark eingeschränkt ist. Mit einem Ziel "Berlin Hbf" wäre dieses Problem gelöst, die Fahrt mit der S-Bahn ist ja ohnehin ausgeschlossen.


Zitat
Logital
Woran soll der Fahrgast denn anhand der Fahrkarte dann überhaupt erkennen, ob er nun gerade nach Berlin oder nur Berlin Hbf fahren darf?

Man sollte schon wissen, was man kauft und die besonderen Konditionen sind ja beim Online-Buchungsvorgang extra angegeben. Dort sind sowohl die Strecken angegeben und der genaue Geltungsbereich. Wer einfach auf blauen Dunst irgendeine Fahrkarte kauft, war noch nie gut beraten.
Also fassen wir zusammen: wenn einfach nur Berlin draufsteht, gilt die Fahrkarte nur bis Berlin Hbf, steht aber BERLIN (Berlin Hbf), dann gilt sie im innerhalb der Ringbahn zu allen S-Bahnhöfen. Ist doch logisch!

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
Nemo
Also fassen wir zusammen: wenn einfach nur Berlin draufsteht, gilt die Fahrkarte nur bis Berlin Hbf, steht aber BERLIN (Berlin Hbf), dann gilt sie im innerhalb der Ringbahn zu allen S-Bahnhöfen. Ist doch logisch!

Aber so ist es ja nicht.
Zitat
Logital
Woran soll der Fahrgast denn anhand der Fahrkarte dann überhaupt erkennen, ob er nun gerade nach Berlin oder nur Berlin Hbf fahren darf?

Man sollte schon wissen, was man kauft und die besonderen Konditionen sind ja beim Online-Buchungsvorgang extra angegeben. Dort sind sowohl die Strecken angegeben und der genaue Geltungsbereich. Wer einfach auf blauen Dunst irgendeine Fahrkarte kauft, war noch nie gut beraten.[/quote]

Vielleicht höre ich die Ironie ja diesmal nicht heraus, aber wenn man bei bahn.de "Berli..." eintippt bekommet man "BERLIN" vorgeschlagen, "Berlin Hbf" steht zweitplatziert ebenfalls in der Dropdown-Liste. Ich wähle also "BERLIN" aus. Als Ziel meinetwegen Magdeburg. Nun bekommt man beispielsweise das Regio 120+ Ticket ausgeworfen. Unter Konditionen finde ich nur: "Gültig Mo. bis Fr. ab 9 Uhr, Sa., So. und feiertags ab 0 Uhr."

*******
Logital bei Twitter.
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Nemo
Also fassen wir zusammen: wenn einfach nur Berlin draufsteht, gilt die Fahrkarte nur bis Berlin Hbf, steht aber BERLIN (Berlin Hbf), dann gilt sie im innerhalb der Ringbahn zu allen S-Bahnhöfen. Ist doch logisch!

Aber so ist es ja nicht.

Gilt das mit BERLIN (Berlin Hbf) mit allen Bahnhöfen innerhalb des Rings mit Nöldnerplatz und Lichtenberg nicht nur mit Rail-Plus, also BahnCard-Kunden?
Zitat
VBB/HVV
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Nemo
Also fassen wir zusammen: wenn einfach nur Berlin draufsteht, gilt die Fahrkarte nur bis Berlin Hbf, steht aber BERLIN (Berlin Hbf), dann gilt sie im innerhalb der Ringbahn zu allen S-Bahnhöfen. Ist doch logisch!

Aber so ist es ja nicht.

Gilt das mit BERLIN (Berlin Hbf) mit allen Bahnhöfen innerhalb des Rings mit Nöldnerplatz und Lichtenberg nicht nur mit Rail-Plus, also BahnCard-Kunden?

Ja sicher. Jede "normale" Fahrkarte mit dem Ziel Berlin gilt dank tariflicher Gleichstellung auf auf der Ringbahn und denn innenliegenden Bahnstrecken sowie Nöldnerplatz und Gesundbrunnen. Der Unterschied beim City-Ticket ist, dass das zusätzlich auch bei der BVG im Tarifbereich A gilt.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
Logital
Vielleicht höre ich die Ironie ja diesmal nicht heraus, aber wenn man bei bahn.de "Berli..." eintippt bekommet man "BERLIN" vorgeschlagen, "Berlin Hbf" steht zweitplatziert ebenfalls in der Dropdown-Liste. Ich wähle also "BERLIN" aus. Als Ziel meinetwegen Magdeburg. Nun bekommt man beispielsweise das Regio 120+ Ticket ausgeworfen. Unter Konditionen finde ich nur: "Gültig Mo. bis Fr. ab 9 Uhr, Sa., So. und feiertags ab 0 Uhr."

Da war diesmal Ausnahmsweise keine Ironie bei ;-)
Klar, wenn man so fahrplanbasiert bucht, bekommt man keine vollständigen Konditionen angezeigt. Es wird offenbar davon ausgegangen, daß der vorgeschlagene Weg so gefahren wird und dann gilt ja die entsprechende Fahrkarte auch.

Ich gebe als Start immer "meine" Haltestelle an und bekomme daher solche "Sonderangebote" gar nicht zu Gesicht, da müßte ich schon anderweitig aktiv werden und bekomme dann auch die vollständigen Konditionen angezeigt.

In Deinem konstruierten Magdeburg-Fall würde ich ohnehin eine Fahrkarte des Fernverkehrs zu 14,90 Euro (mit BC25) vorziehen.
Zitat
VBB/HVV
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Nemo
Also fassen wir zusammen: wenn einfach nur Berlin draufsteht, gilt die Fahrkarte nur bis Berlin Hbf, steht aber BERLIN (Berlin Hbf), dann gilt sie im innerhalb der Ringbahn zu allen S-Bahnhöfen. Ist doch logisch!

Aber so ist es ja nicht.

Gilt das mit BERLIN (Berlin Hbf) mit allen Bahnhöfen innerhalb des Rings mit Nöldnerplatz und Lichtenberg nicht nur mit Rail-Plus, also BahnCard-Kunden?

Ich kenne solche Fahrkarten gar nicht.
Entweder es steht "Berlin" oder "Berlin+City" drauf; oder eben der konkrete Bahnhof, so er außerhalb des Tarifbereiches "Berlin A" liegt.
Zitat
Alter Köpenicker

Da war diesmal Ausnahmsweise keine Ironie bei ;-)
Klar, wenn man so fahrplanbasiert bucht, bekommt man keine vollständigen Konditionen angezeigt. Es wird offenbar davon ausgegangen, daß der vorgeschlagene Weg so gefahren wird und dann gilt ja die entsprechende Fahrkarte auch.

Ich gebe als Start immer "meine" Haltestelle an und bekomme daher solche "Sonderangebote" gar nicht zu Gesicht, da müßte ich schon anderweitig aktiv werden und bekomme dann auch die vollständigen Konditionen angezeigt.

In Deinem konstruierten Magdeburg-Fall würde ich ohnehin eine Fahrkarte des Fernverkehrs zu 14,90 Euro (mit BC25) vorziehen.

Das würde ich normalerweise auch so machen. Aber manchmal habe ich das Angst ich könnte möglicherweise durch die Abfahrt ab Spindlersfeld eine Preisstufe höher rutschen, und für die Strecke habe ich ja eigentlich nen Ticket, daher versuche ich es oft zusätzlich ohne Vorlauf der S-Bahn.
Das nächste Problem: Buche ich genau zum Buchungsstart fürs nächste Fahrplanjahr (meist Mitte Oktober) dann ist zwar schon der Fernvekehr drin, aber die S-Bahn manchmal noch überhaupt nicht (war letztes Jahr so). Mir bleibt dann nix anderes übrig als ab "BERLIN" zu buchen.

*******
Logital bei Twitter.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen