Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Minderleistungen bei der S-Bahn ab Juni 2017
geschrieben von Arec 
Zitat
Der Köpenicker
Ich hab noch nicht ganz verstanden, wie die S-Bahn es kommunizieren soll.....Ausfälle, ja klar, aber mir wäre zum Beispiel nicht geholfen, wenn die S-Bahn ihre Twitterseite vollspamt mit drei Umläufen auf der S75, wo ein Wagen fehlt, etc. Umwege fährt deswegen auch keiner, sondern man quetscht sich etwas, denn selbst wenn diese fehlenden Wagen kommuniziert werden, hilft diese Info nicht wirklich, vor allem wenn es sich nicht auf eine Linie beschränkt.

Ganz einfach: Pressemitteilung und Nachricht auf der Homepage etc:

"Wegen den und den Problemen bei der und der Baureihe kommt es bei einigen Umläufen auf den und den Linien zu Kapazitätseinschränkungen. Derzeit stehen nur so und so viel Viertelzüge zur Verfügung. Wir haben die und die Maßnahmen eingeleitet und rechnen damit, dass wir die Probleme voraussichtlich bis dann und dann gelöst haben werden."
Wie seriös die Quelle ist, kann ich leider nicht beurteilen....
Zitat
Global Fisch
Zitat
Der Köpenicker
Ich hab noch nicht ganz verstanden, wie die S-Bahn es kommunizieren soll.....Ausfälle, ja klar, aber mir wäre zum Beispiel nicht geholfen, wenn die S-Bahn ihre Twitterseite vollspamt mit drei Umläufen auf der S75, wo ein Wagen fehlt, etc. Umwege fährt deswegen auch keiner, sondern man quetscht sich etwas, denn selbst wenn diese fehlenden Wagen kommuniziert werden, hilft diese Info nicht wirklich, vor allem wenn es sich nicht auf eine Linie beschränkt.

Ganz einfach: Pressemitteilung und Nachricht auf der Homepage etc:

"Wegen den und den Problemen bei der und der Baureihe kommt es bei einigen Umläufen auf den und den Linien zu Kapazitätseinschränkungen. Derzeit stehen nur so und so viel Viertelzüge zur Verfügung. Wir haben die und die Maßnahmen eingeleitet und rechnen damit, dass wir die Probleme voraussichtlich bis dann und dann gelöst haben werden."

Jetzt mal ganz ohne rosarote Brille und als Privatmensch hier gefragt:

Warum tut man so was immer nur von der S-Bahn erwarten müssen und nicht von der BVG? Erst heute auf der U8 wieder erlebt: der Zug wo ich heute mitgefahren bin war so voll, als ob der Takt vorher ausgefallen war. Und der nächste Zug war auch erst 13 min angekündigt. (es war zur Mittagszeit gewesen). Kommunikation gleich null....
Zitat
Tradibahner
(...) dann frage ich mich, warum in Frankfurt/M und auch München, mit weniger Einwohner, teils sogar S-Bahnen mit 12 Wagen verkehren, und Berlin schafft nicht einmal 8 Wagen.

12 Wagen alle 20min sind auch nur 6 Wagen in 10min!



-------------------
MfG, S5M



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.07.2017 18:28 von S5 Mahlsdorf.
Zitat
Global Fisch
Zitat
Der Köpenicker
Ich hab noch nicht ganz verstanden, wie die S-Bahn es kommunizieren soll.....Ausfälle, ja klar, aber mir wäre zum Beispiel nicht geholfen, wenn die S-Bahn ihre Twitterseite vollspamt mit drei Umläufen auf der S75, wo ein Wagen fehlt, etc. Umwege fährt deswegen auch keiner, sondern man quetscht sich etwas, denn selbst wenn diese fehlenden Wagen kommuniziert werden, hilft diese Info nicht wirklich, vor allem wenn es sich nicht auf eine Linie beschränkt.

Ganz einfach: Pressemitteilung und Nachricht auf der Homepage etc:

"Wegen den und den Problemen bei der und der Baureihe kommt es bei einigen Umläufen auf den und den Linien zu Kapazitätseinschränkungen. Derzeit stehen nur so und so viel Viertelzüge zur Verfügung. Wir haben die und die Maßnahmen eingeleitet und rechnen damit, dass wir die Probleme voraussichtlich bis dann und dann gelöst haben werden."

Und noch was: wenn euch das las Fahrgäste wirklich so wichtig ist, schreibt ne Mail an die Kundenbetreuung hakt da nach. Auf Hinweise/Kritik/Fragen von Fahrgästen wird wenigstens reagiert, als wenn das von uns Mitarbeitern kommt....
Zitat
S5 Mahlsdorf

12 Wagen alle 20min sind auch nur 6 Wagen in 10min!


Die meisten Linien fahren sogar nur alle 30 Minuten.
Zitat
Silent-Eagle
Zitat
S5 Mahlsdorf

12 Wagen alle 20min sind auch nur 6 Wagen in 10min!


Die meisten Linien fahren sogar nur alle 30 Minuten.

Bei Frankfurt/M weiß ich das nicht, aber in München fährt auf jeden Fall fast alles im 20-Minuten-Takt (12 Wagen dann auch nur während der HVZ auf einzelnen Linien, wenn Wagenmaterial da ist) und die seltenen 10-Minuten-Verstärker fahren höchstens mit 8 Wagen.

-------------------
MfG, S5M
Diese Vergleiche hinken doch eh gewaltig. Wenn man schon was vergleichen will, dann bitte in welchen S-Bahnnetz das bestellte SOLL am weitesten umgesetzt wird.

*******
Logital bei Twitter.
Zitat
jan1144
Erst heute auf der U8 wieder erlebt: der Zug wo ich heute mitgefahren bin war so voll, als ob der Takt vorher ausgefallen war. Und der nächste Zug war auch erst 13 min angekündigt. (es war zur Mittagszeit gewesen). Kommunikation gleich null....

Wieso gleich Null? Wenn da steht, dass der nächste Zug in 13 Minuten kommt, dann ist das doch kommuniziert. Was soll denn noch angeschrieben werden? Konfektionsgröße und Familienstand des Fahrers?

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Da ist der Beitrag, mal wieder will die S-Bahn nicht selbst Schuld gewesen sein, einmal die Unwetter und bei den Achsen ein Lieferengpass: [www.berliner-zeitung.de]

MfG Holger



[tradibahner.de]


Zitat
B-V 3313
Zitat
jan1144
Erst heute auf der U8 wieder erlebt: der Zug wo ich heute mitgefahren bin war so voll, als ob der Takt vorher ausgefallen war. Und der nächste Zug war auch erst 13 min angekündigt. (es war zur Mittagszeit gewesen). Kommunikation gleich null....

Wieso gleich Null? Wenn da steht, dass der nächste Zug in 13 Minuten kommt, dann ist das doch kommuniziert. Was soll denn noch angeschrieben werden? Konfektionsgröße und Familienstand des Fahrers?

Es könnte aber - wie bei der S-Bahn - kommuniziert werden, dass ein Zug ausfällt.
Das ging nicht, vermutlich weil der Zug aus Sicht der Fahrgastinformationsanlage überhaupt nicht ausgefallen ist, sondern nur zu spät war. Da ist allerdings die S-Bahn auch nicht besser. Wenn die Ringzüge nicht neu sortiert werden steht auch eifach nur da: Ring 41 in 17 min.

*******
Logital bei Twitter.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.07.2017 12:53 von Logital.
Zitat
B-V 3313
Zitat
jan1144
Erst heute auf der U8 wieder erlebt: der Zug wo ich heute mitgefahren bin war so voll, als ob der Takt vorher ausgefallen war. Und der nächste Zug war auch erst 13 min angekündigt. (es war zur Mittagszeit gewesen). Kommunikation gleich null....

Wieso gleich Null? Wenn da steht, dass der nächste Zug in 13 Minuten kommt, dann ist das doch kommuniziert. Was soll denn noch angeschrieben werden? Konfektionsgröße und Familienstand des Fahrers?


Gerne doch....

Mir ging es um die Züge die augenscheinlich ausfallen.... entschuldige, das ick mich auf der einen Seite nicht klar genug geäußert habe und genauso Entschuldigung, das ick es unterschätzt habe, das hier nicht mitgedacht wird.....
Zitat
Logital
Das ging nicht, vermutlich weil der Zug aus Sicht der Fahrgastinformationsanlage überhaupt nicht ausgefallen ist, sondern nur zu spät war. Da ist allerdings die S-Bahn auch nicht besser. Wenn die Ringzüge nicht neu sortiert werden steht auch eifach nur da: Ring 41 in 17 min.

Ich finde das BVG-Prinzip etwas geschickter, da mich interessiert, wann genau der nächste Zug kommt. Ob hier einer ausfällt oder einer nur Verspätung hat, ist für mich nicht wichtig.

Bei der Ringbahn steht man zum Beispiel um 16:55 Uhr am Bahnsteig, der nächste ankommende Zug wird in zwölf Minuten angezeigt. Gleichzeitig meldet sich Blechelse, dass der Zug von 16:52 etwa 15 Minuten Verspätung hat. Wer da nicht auf die Anzeiger am Bahnhof oder auf seine Uhr schaut, der geht erstmal von 15 Minuten Wartezeit aus.
Die BVG hat kein Prinzip, da kann was ausfallen und keiner wird es dir sagen.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1904-2017
Alle Nutzer der der übrigen 4 miteinander verbundenen Großprofillinien tun mir richtig leid.
Seitdem die U5 vom Rest des Netzes gekappt ist, bin ich ein oder zwei Mal noch auf einen Kurzzug getroffen, ansonsten läuft der Verkehr.
Und wenn ich selten mal Alexanderplatz in die U8 umsteige, dann ist die Laune hin. Sofort Ausfälle, Verspätungen, Kurzzüge...
Zitat
485er-Liebhaber
Die BVG hat kein Prinzip, da kann was ausfallen und keiner wird es dir sagen.

Beim Bus sehe ich ab und zu mal Ausfälle angezeigt: "Linie XXX Fahrt fällt aus".

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
B-V 3313
Zitat
485er-Liebhaber
Die BVG hat kein Prinzip, da kann was ausfallen und keiner wird es dir sagen.

Beim Bus sehe ich ab und zu mal Ausfälle angezeigt: "Linie XXX Fahrt fällt aus".

Das zeigt er auch mal an, wenn keine Echtzeitdaten vorliegen... Der Bus kommt trotzdem einfach.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1904-2017
Zitat
Tradibahner
Da ist der Beitrag, mal wieder will die S-Bahn nicht selbst Schuld gewesen sein, einmal die Unwetter und bei den Achsen ein Lieferengpass: [www.berliner-zeitung.de]

Warum ist der Hersteller nicht in der Lage, die Radachsen rechtzeitig zu liefern, obwohl schon länger geplant ist, dass eine bestimmte Anzahl davon benötigt werden?

Welcher Wetterschäden an Vz gab es in letzter Zeit? Meines Wissens sind dieses Jahr keine Bäume umgekippt.
Zitat
Henning
Welcher Wetterschäden an Vz gab es in letzter Zeit? Meines Wissens sind dieses Jahr keine Bäume umgekippt.

Witz komm raus, du bist umzingelt! Die Zahl der in diesem Jahr umgekippten Bäume und Äste im Gleis ist bereits deutlich zweistellig.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen