Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Minderleistungen bei der S-Bahn ab Juni 2017
geschrieben von Arec 
Zitat
S5 Mahlsdorf
Zitat
Tradibahner
du weißt schon, wo in Ostbahnhof sich Gleis 4 befindet? Das ist eines von den beiden Durchfahrgleisen zwischen den Bahnsteigen mit den Gleisen 2+3 und 6+7.

[stredax.dbnetze.com]

RF96 hat Recht, die Fernbahngleise heißen nämlich 201, 202 usw.

Dann hättest du auch gleich erwähnen können, das die S-Bahn doch keine dreistelligen Gleisbezeichnungen innerbetrieblich hat, ausser die vier östlichen Kehrgleise, diese wollen 921, 922, 923 und 924 genannt werden. Das westliche Kehrgleis wird eben merkwürdiger Weise Gleis 4 genannt.

MfG Holger



[tradibahner.de]


Die S5-HVZ-Verstärker fallen heute aus - mit einer interessanten Begründung;

Zitat

Zur Reduzierung von Verspätungen muss diese Fahrt leider entfallen. Bitte weichen Sie auf die Fahrten der Linie S5 in Richtung Strausberg Nord/Hoppegarten bzw. Spandau aus. Dauer der Beeinträchtigung unbekannt.
Hmm?

Zitat
Stand 14:55
Nach einer Störung am Triebfahrzeug in Ostbahnhof verkehren die zusätzlichen Züge der Linie S5 [...] nicht.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.06.2017 16:53 von eiterfugel.
Abweichungen im Betriebsablauf

(Aktualisiert am 08.06. um 14:55 Uhr, weiterhin gültig)
Sehr geehrte Fahrgäste,

nach einem Notarzteinsatz in Teltow Stadt verkehrt die Linie S25 durchgehend im 20-Minuten-Takt.

Nach einer Störung am Triebfahrzeug in Ostbahnhof verkehren die zusätzlichen Züge der Linie S5 zwischen Mahlsdorf (ab 00, 20, 40) nach Ostbahnhof sowie Ostbahnhof (ab 12, 32, 52) nach Mahlsdorf nicht.

Wir bitten um Entschuldigung.

Warum muss die S25 durchgehend ausgedünnt werden, zumal VI ja sogar die S85 Nord ersetzen soll?

Beste Grüße
Harald Tschirner
Die S1 bekommt heut Nachmittag wohl auch keine Verstärkung (Standort Schöneberg 17:10, "Zug fällt aus" in beide Richtungen). Hier wird allerdings auf eine Begründung verzichtet
Zitat
Harald Tschirner


nach einem Notarzteinsatz in Teltow Stadt verkehrt die Linie S25 durchgehend im 20-Minuten-Takt.



Hier gibt's eine Erklärung:

[m.maz-online.de]

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
Harald Tschirner
Zitat
Harald Tschirner


nach einem Notarzteinsatz in Teltow Stadt verkehrt die Linie S25 durchgehend im 20-Minuten-Takt.



Hier gibt's eine Erklärung:

[m.maz-online.de]

Eine Erklärung/Begründung für den 20 Minutentakt kann ich dort nicht herauslesen

MfG Holger



[tradibahner.de]





1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.06.2017 19:07 von Tradibahner.
Kann die S25 in Lichterfelde Ost oder Süd noch kehren?
Zitat
Flexist
Kann die S25 in Lichterfelde Ost oder Süd noch kehren?

Bringt ja nix, wenn man die S25 mit nur einer Zuggruppe zwischen Hennigsdorf und Teltow Stadt betreibt.

MfG Holger



[tradibahner.de]


Zitat
Flexist
Kann die S25 in Lichterfelde Ost oder Süd noch kehren?

Ja, beide Bahnhöfe haben Kehranlagen.

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
Tradibahner
Zitat
Flexist
Kann die S25 in Lichterfelde Ost oder Süd noch kehren?

Bringt ja nix, wenn man die S25 mit nur einer Zuggruppe zwischen Hennigsdorf und Teltow Stadt betreibt.

Ja stimmt, aber das erklärt dann nun wirklich keinen 20-Minutentakt, wenn es die Kehranlagen an den früheren Endbahnhöfen noch gibt.
Zitat
Flexist
Zitat
Tradibahner
Zitat
Flexist
Kann die S25 in Lichterfelde Ost oder Süd noch kehren?

Bringt ja nix, wenn man die S25 mit nur einer Zuggruppe zwischen Hennigsdorf und Teltow Stadt betreibt.

Ja stimmt, aber das erklärt dann nun wirklich keinen 20-Minutentakt, wenn es die Kehranlagen an den früheren Endbahnhöfen noch gibt.

Und genau deshalb ist die S-Bahn noch lange nicht aus der Krise, oder, sie macht dort weiter, wo man bei Heinemann aufgehört hat, sparen bis es nicht mehr quietscht, weil dann der Betrieb wieder am Boden liegt, aber die hier mit lesenden S-Bahner verschliessen die Augen oder finden dies zu ihren Gunsten richtig. Aber, ist klar, ein Tf fehlt, und ein zweiter musste den Unglückszug, gab es diesen überhaupt, gab es eine Kollision?, ins Bw fahren. Da fehlt wohl schon ein Drittel an Fahrpersonal. Und das woher nehmen, wenn nicht stehlen? Angeblich hat die S-Bahn ja genug Fahrpersonal, aber trotzdem muss man für "Ringbahn plus" noch Tf einstellen, das sagt was aus? BoZ, Bereitschaft ohne Zug, spart man sich, genauso wie die Reservezüge, werden vom Auftraggeber nicht bezahlt, braucht man nicht, da sind ja die Maluszahlungen immer noch günstiger, wenn man durch nicht vorgehaltenes Reservepersonal Fahrten ausfallen lassen muss.

MfG Holger



[tradibahner.de]


Gestern habe ich einen 3/4-Zug auf der S75 gesehen, da haben wir schon hin und wieder drüber gesprochen, dass das nun auf der Stadtbahn passiert ist, während ich das die letzten Jahre eigentlich so gut wie nie beobachtet habe.
Vorgestern gab es einen Vollzug auf der S75, der als 3/4-Zug an den Anzeigern angekündigt wurde.
Dafür gab es heute (sogar samstags) schon wieder einen Vollzug auf der 'Ringbahn' (' ' wegen der Baustelle).

Dreiviertelzüge gab es besonders letzte Woche in Massen, da sah man auf einer Fahrt vom einen Ende der Stadt bis ins Zentrum bestimmt mindestens 3 entgegenkommen, egal ob S5, S7 oder S75, alles dabei. Und ganz richtig, sowas sah man früher extremst selten.
Zitat
VBB/HVV
Dafür gab es heute (sogar samstags) schon wieder einen Vollzug auf der 'Ringbahn' (' ' wegen der Baustelle).

Dreiviertelzüge gab es besonders letzte Woche in Massen, da sah man auf einer Fahrt vom einen Ende der Stadt bis ins Zentrum bestimmt mindestens 3 entgegenkommen, egal ob S5, S7 oder S75, alles dabei. Und ganz richtig, sowas sah man früher extremst selten.

Als das letzte Mal Dreiviertelzüge auf der Stadtbahn unterwegs waren, mussten die 480er in die Werkstatt.
Das passiert also immer nur, wenn die Altbaureihen gerade vermehrt in der Werkstatt sind.
Zitat
VBB/HVV
Dafür gab es heute (sogar samstags) schon wieder einen Vollzug auf der 'Ringbahn' (' ' wegen der Baustelle).
.

Für die Zeit der Bauarbeiten braucht man tatsächlich 2 Umläufe mehr auf dem Ring. Ich glaube die Züge kommen von der S85, weiß aber nicht ob die als dreiviertel oder als Vollzug geplant waren.
Zitat
Harald Tschirner
Zitat
Flexist
Kann die S25 in Lichterfelde Ost oder Süd noch kehren?

Ja, beide Bahnhöfe haben Kehranlagen.

Wobei die Kehranlage in Lichterfelde Süd die idealere wäre, da Sie aus Richtung Hennigsdorf direkt anfahrbar wäre, während die Kehranlage in Lichterfelde Ost
nur aus Richtung Teltow Stadt direkt anfahrbar wäre.
Alternativ könnte man aber in Lichterfelde Ost auch am Bahnsteig kehren. (Vorausgesetzt natürlich es passt fahrplanmäßig)
Heute ist wieder Stimmung in der Bude....

Zitat

wegen einer Weichenstörung im Bereich Schönholz kann der 10-Minuten-Takt der Linie S1 nur zwischen Wannsee - Gesundbrunnen angeboten werden.

Wegen Signal- und Weichenstörungen (nach Kabeldiebstahl) im Bereich Pankow verkehrt die Linie S2 zwischen Blankenfelde - Pankow, sowie Blankenburg - Bernau.
Zwischen Pankow - Blankenburg verkehrt ein Pendelzug im 20-Minuten-Takt.
Abfahrzeiten in Pankow: 11; 31; 51
Abfahrzeiten in Blankenburg: 01; 21; 41
Der 10-Minuten-Takt der Linie S2 kann nur zwischen Lichtenrade - Nordbahnhof angeboten werden.

Die Linie S8 verkehrt nicht zwischen Landsberger Allee - Blankenburg.
Die Züge nach Birkenwerder verkehren ab Blankenburg: 09; 29; 49.

Die Linie S9 verkehrt nicht zwischen Landsberger Allee - Pankow.

Wegen einer Weichenstörung in Treptower Park kommt es auf den Linien S8 und S9 zu Verspätungen.

Nach einer Weichenstörung in Tempelhof kommt es auf den Linien S41 und S46 noch zu Verspätungen.
Zitat
TobiBER
Heute ist wieder Stimmung in der Bude....

Zitat

wegen einer Weichenstörung im Bereich Schönholz kann der 10-Minuten-Takt der Linie S1 nur zwischen Wannsee - Gesundbrunnen angeboten werden.

Wegen Signal- und Weichenstörungen (nach Kabeldiebstahl) im Bereich Pankow verkehrt die Linie S2 zwischen Blankenfelde - Pankow, sowie Blankenburg - Bernau.
Zwischen Pankow - Blankenburg verkehrt ein Pendelzug im 20-Minuten-Takt.
Abfahrzeiten in Pankow: 11; 31; 51
Abfahrzeiten in Blankenburg: 01; 21; 41
Der 10-Minuten-Takt der Linie S2 kann nur zwischen Lichtenrade - Nordbahnhof angeboten werden.

Die Linie S8 verkehrt nicht zwischen Landsberger Allee - Blankenburg.
Die Züge nach Birkenwerder verkehren ab Blankenburg: 09; 29; 49.

Die Linie S9 verkehrt nicht zwischen Landsberger Allee - Pankow.

Wegen einer Weichenstörung in Treptower Park kommt es auf den Linien S8 und S9 zu Verspätungen.

Nach einer Weichenstörung in Tempelhof kommt es auf den Linien S41 und S46 noch zu Verspätungen.

Die Weichen vertragen weder Kälte noch Hitze, die Infrastruktur ist total vernachlässigt worden. Aber, an diesen Störungen sind ja auch, nach Meinung einiger S-Bahner hier, die Fahrgäste schuld, den ansonsten kommt man ja nicht auf eine Störungsquote von über 80%, an denen die Fahrgäste eine Mitschuld an den Störungen haben.

MfG Holger



[tradibahner.de]


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen