Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Neue Buslinie X71 zum BER
geschrieben von Karl Lauterbach 
In der Presse stand gestern, dass mit Eröffnung des BER eine neue Schnellbuslinie X71 geplant sei, die den "Berliner Südwesten" im 20-min-Takt an den BER anbinden soll. Ist hier im Forum schon Näheres zu Streckenverlauf und Haltestellen bekannt?
Man kann wohl davon ausgehen das die Linie vom BER ohne Halt bis U Rudow und weiter im Zuge des heutigen 171ers führen wird. Ob bis S Sonnenallee wird man sehen da wohl die Verstärker vom 171er entfallen werden.
Ala Halte würde ich empfehlen
Neuk.Str/ Zwickauer Damm
Rudower Str/Joh.Ch.
Storchenweg (Hotel)
Klinikum Neukölln, Rudower Str/Grüner Weg,
Buschkrug, Franz-Körner-Str. (Hotel), S+U Neukölln.
Bis dorthin würde ich diese Linie mind.führen.

Interessant dürfte es sein was aus dem X11 wird, der eigentlich geplant war, den X7er zu verstärken.
Sonst hätte man drei Expresslinien zwischen U Rudow und BER, also rechnerisch alle 3,5min eine Fahrt.

Sinnvoll?
Zitat
micha774
Man kann wohl davon ausgehen das die Linie vom BER ohne Halt bis U Rudow und weiter im Zuge des heutigen 171ers führen wird.

Also Sonnenallee und SU Neukölln ist nach meinem Verständnis jedenfalls nicht der Berliner Südwesten...

Mit besten Grüßen

phönix
Ich vermute, dass die Fahrten vom X11er, die jetzt an der Lipschitzallee enden, zum BER verlängert werden und die Nummer X71 bekommen.
Zitat
phönix
Zitat
micha774
Man kann wohl davon ausgehen das die Linie vom BER ohne Halt bis U Rudow und weiter im Zuge des heutigen 171ers führen wird.

Also Sonnenallee und SU Neukölln ist nach meinem Verständnis jedenfalls nicht der Berliner Südwesten...

So sehe ich das auch. Die Linienbezeichnung "X71" suggeriert zwar eine Verwandtschaft zur Linie 171, die jedoch nicht im geringsten den Südwesten der Stadt tangiert. Daher denke ich auch, es wird wohl in Richtung Lichterfelde und Dahlem gehen.
... oder man durchbricht das Scheme der Linienbezeichnungen wie auch schon beim TXL und nennt die Linie nach Eröffnung (also ab *jetzt bitte raten*) BER. Wie die Linie in der Zwischenzeit schildert ist relativ egal.

Bäderbahn
Zitat
micha774
Man kann wohl davon ausgehen das die Linie vom BER ohne Halt bis U Rudow und weiter im Zuge des heutigen 171ers führen wird.

Das kann man nicht. Der 171er bedient nicht den Südwesten.

Die Lösung ist relativ simpel. Jeder zweite X11 heißt dann X71 und fährt zum BER statt nach Schöneweide.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Ich dachte der X11 sollte dann komplett nach Schönefeld fahren und gemeinsam mit dem X7 einen 5min-Takt bilden. Neu ist dann doch eher die Beibehaltung des X11er Abschnitts nach Schweineöde und das nur noch von einem 20min-Takt die Rede ist.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
Alter Köpenicker
Die Linienbezeichnung "X71" suggeriert zwar eine Verwandtschaft zur Linie 171, die jedoch nicht im geringsten den Südwesten der Stadt tangiert. Daher denke ich auch, es wird wohl in Richtung Lichterfelde und Dahlem gehen.

Ich sehe es auch so und möchte ergänzen, dass die weiteren 71er-Linien ja auch von Rudow aus in Richtung Süden fahren, insofern besteht durchaus eine Ähnlichkeit zu den übrigen Linien. Aber auch als Verknüpfung von X7 und X11 ist X71 eine sinnvolle Bezeichnung.
Danke für die Antworten. Ein wichtiger Punkt bleibt aber noch offen: Was wird mit den beiden wichtigen Knoten im Südwesten Rathaus Steglitz und Lichterfelde West? Die liegen aktuell nicht auf der Route des X11. Wenn der X71 nur den alten X11 verlängern würde, bliebe das so. Eigentlich kaum vorstellbar, oder?
Doch, das is sehr gut vorstellbar. Lichterfelde West ist nicht wichtig und ab Rathaus Steglitz gibt es den BER 2 von Haru.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Hm, nach meinen Infos ist BER-2 vonHaru aufgrund der riesigen Verzögerungenbei der BER-Eröffnung gestorben. Oder gibt es da einen neuen Stand?
Zitat
Karl Lauterbach
Hm, nach meinen Infos ist BER-2 vonHaru aufgrund der riesigen Verzögerungenbei der BER-Eröffnung gestorben. Oder gibt es da einen neuen Stand?

Die Konzession ist weiterhin vorhanden. Und man kann auch wohl verlangen, dass die Leute auch einmal umsteigen können. Geht doch nicht von überall eine Direktverbindung.

@Nemo: Pläne ändern sich und das ist der Aktuelle. ;)

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1904-2017
Zitat
Karl Lauterbach
Hm, nach meinen Infos ist BER-2 vonHaru aufgrund der riesigen Verzögerungen bei der BER-Eröffnung gestorben. Oder gibt es da einen neuen Stand?

Zunächst mal ist die Linienbezeichnung falsch: Die Haru-Linie vom Rathaus Steglitz zum BER soll BER 1 heißen, als BER 2 wird dagegen die Linie von Potsdam zum BER bezeichnet, die von der Günter Anger Güterverkehrs GmbH & Co. Omnibusvermietung KG betrieben werden soll. Beide sind zumindest im aktuellen VBB-Tarif noch auf Seite 100 als Expressbuszuschläge enthalten.

Die Linie BER 2 hat bereits einen Vorläufer, der als SXF 2 bezeichnet wird. Dieser fährt derzeit lt. Internetseite des Unternehmens zur Zeit einmal täglich um 4:45 ab Potsdam und um 5:35 gleich nach der Ankunft wieder zurück. Die Fahrten sind sogar in der VBB-Auskunft enthalten.
Anger, mit seinen gebrauchtbussen ... ;)
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen