Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
S-Bahn-Baureihe 480 könnte bis 2030 fahren
geschrieben von nicolaas 
Zitat
485er-Liebhaber
Wichtige Dinge, wie Fahrgastinfo a la 2017 (Echtzeitinfos, mehr als nur so eine durchlaufende Anzeige), werden die 480 gar nicht können.

Warum sollten die es nicht können? Eine Stromversorgung sollte doch ausreichen, die Daten müssen ja nicht zwingend über die Bordelektronik kommen. Der Standort kann über GPS ermittelt werden und die Daten über das Mobilfunknetz kommen. Im Prinzip reichen dafür Smartphone und Akku.
Moin!

Vermutlich wissen die meisten es hier, aber bei der ZBS-Diskussion geht es natürlich nicht darum, dass die 480er wieder auf die Stadtbahn dürfen, sondern darum, dass sie überhaupt noch fahren dürfen. Die mechanische Fahrsperre ist ja nur noch dank einer Ausnahmegenehmigung überhaupt gestattet und muss im gesamten Netz bis 2025 ausgebaut sein.

iGEL
Zitat
Heidekraut
Dei 480er innen zu sanieren ist doch sinnlos. Sie werden nicht schöner. Ein normaler 480er ist besser als kein 481er. Aber Kameras erhöhen die Sicherheit, Displays den Nutzerkomfort. Braucht man noch was?

Warum findest du die 480er grundsätzlich hässlich?
Weil sie eher einer U-Bahn ähneln und den Westdeutschen Ungeschmack verkörpern.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Ich fühle mich in einem 480er wohl, wenn er sauber ist.
Besser als 481/482. Ich will mit dem Zug ja nur von A nach B und ich wohne ja darin nicht...

Viele Grüße aus der Wollankstraße
Zitat
Heidekraut
Weil sie eher einer U-Bahn ähneln und den Westdeutschen Ungeschmack verkörpern.

Entschuldigung, aber das ist eine bizarre, vorurteilsbeladene Weltsicht. "Westdeutscher Urgeschmack", was soll das sein? Und die 485 verköpern "Ostdeuschen Urgeschmack"? 480er haben Edelstahl-Wagenkästen beommen, 485er Alu. Und dementsprechend wird eben verfahren bei den Planungen, Die haltbarere Konstruktion wird behalten,
Ungeschmack, nicht Urgeschmack. Du kannst das sehen wie Du willst, es ist Geschmackssache. Die Bahnen sind einfach spießig. Es wurde nach der Schönheit gefragt. Die technische Seite ist unbestritten. Aber das kann ich auch nicht beurteilen.

Heidekraut zum Hauptbahnhof



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.09.2017 04:31 von Heidekraut.
Zitat
Heidekraut
Ungeschmack, nicht Urgeschmack. Du kannst das sehen wie Du willst, es ist Geschmackssache. Die Bahnen sind einfach spießig. Es wurde nach der Schönheit gefragt. Die technische Seite ist unbestritten. Aber das kann ich auch nicht beurteilen.

Verzeihung für den Verleser!
Das Schöne an den 480er ist ihre Robustheit. Die Türen gehen schnell auf und zu.
Das Motorgehäule knüpft an die Altbaureihen an. Die Gestaltung der Türen ist besser als bei der 485.

Negativ ist sicher die Frontansicht.

Zeitgemäß wäre eine Aufwertung des Innenraums durch blau-schwarze Sitzpolster, neue Haltestangen und einen freundlichen Wandfarbton. Neulack außen und Beseitigung von Schäden runden das Maßnahmenpaket ab.
Kein Problem, meine Wortschöpfungen muss man schon richtig lesen. ;-) Ich will noch mal sage, dass ich es richtig und sehr gut finde, dass man die 480er ertüchtigt. Ich kann mich auch @Ostkreuzi in etwa anschließen. Aber das Geräusch kam mir immer eigenartig vor, nicht so gewohnt wie @Ostkreuzi sagt. Als die Dinger neu waren und noch unter BVG fuhren, fand ich sie grotten hässlich, inzwischen hat man sich ja daran gewöhnt und denkt, Toasten können sie wenigstens. ;-)

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
Heidekraut
Ungeschmack, nicht Urgeschmack. Du kannst das sehen wie Du willst, es ist Geschmackssache. Die Bahnen sind einfach spießig. Es wurde nach der Schönheit gefragt. Die technische Seite ist unbestritten. Aber das kann ich auch nicht beurteilen.

Wohl wahr, es ist Geschmackssache... Als täglicher Ringbahnnutzer hab ich ja quasi die Wahl: 480, 481 oder 485... Ganz ehrlich: Die 485er lasse ich am liebsten wieder fahren. Und wenn ich zu viel Zeit hab warte ich auf nen 480er-Zug...
Spießig find ich wiederum diese nervigen Abfertigungsansagen vom Band. Aber auch sonst fühle ich mich in 485ern einfach nicht wohl. Sorry ;)
Geht mir halt umgekehrt. Denn ich bin alte harte S-Bahn (Reichsbahn)-Realität gewohnt (Holzsitze). Ich vergleiche gern mit den Altbauzügen, mit denen ich ein Leben lang zufrieden war. Im neuen Leben sind mir daher die Gewohnheiten lieber, und die finde ich eigentlich in den 485ern noch wieder. Ich finde die jetzt auch nicht mehr so toll, die Welt dreht sich schließlich weiter, aber es gibt schlimmeres. Ich gehöre ja auch zu den wenigen, die mit den 481ern ganz zufrieden sind. Auch wenn sie vielleicht nicht die Ausgeburt eines innovativen und sauberen Designs sind. Aber geht so. Die 480er passen da überhaupt nicht rein. Nervige toastende U-bahn-Züge mit gurkiger Front und scheußlich singendem Geräusch. ... Schluss mit Ekel. Wir können froh sein, dass wir sie haben.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
Heidekraut
Denn ich bin alte harte S-Bahn (Reichsbahn)-Realität gewohnt (Holzsitze).

Was, jetzt noch?
Holzsitze erleben übrigens derzeit eine Renaissance und zwar in der Flexity-Variante für die Stadt Basel. Mir sind die Sitze allerdings zu glatt.
Zitat
Wollankstraße
Ich fühle mich in einem 480er wohl, wenn er sauber ist.
Besser als 481/482. Ich will mit dem Zug ja nur von A nach B und ich wohne ja darin nicht...

Was findest du bei den 481er schlechter als bei den 480er?
Zitat
Ostkreuzi
Das Schöne an den 480er ist ihre Robustheit. Die Türen gehen schnell auf und zu.
Das Motorgehäule knüpft an die Altbaureihen an. Die Gestaltung der Türen ist besser als bei der 485.

Negativ ist sicher die Frontansicht.

Die Altbaureihen 475, 476 und 477 waren lauter als die jetzigen drei Typen. Daher sind Motorengeräusche der Altbauzüge mit denen der Neubauzüge kaum vergleichbar.

Die Türen der Baureihe 485 ist schon außergewöhnlich. Sie sind weder Taschenschiebe- noch Außenschwenktüren. Bei keinen anderen S-Bahnbaureihen in Deutschland gibt/gab es solche Türen. Sie haben daher in ziemlich kalten Wintern große Probleme, da sie sehr leicht einfrieren.

Warum findest du die Front der 480er schlecht?
Die Front ist aus dem gleichen Holz wie der Schichau-Bahnhof, oder die U-Bahnhöfe aus den 70/80ern.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
Henning
Die Türen der Baureihe 485 ist schon außergewöhnlich. Sie sind weder Taschenschiebe- noch Außenschwenktüren. Bei keinen anderen S-Bahnbaureihen in Deutschland gibt/gab es solche Türen.

Aber immerhin die U-Bahnen in der DT3-Reihe aus Hamburg haben sowas, zudem die VTA der AKN-Eisenbahn und der Taunusbahn - muss der Zeit geschuldet sein, diese Bauweise. Gab es da eigentlich auch oft Probleme im Winter? In HH schneit's ja glaube ich nicht so oft, aber wenn...dazu der Wind...würde mich wirklich mal interessieren.

~ Es nützt nichts dass du schlau bist wenn du du doof bist. Hagen Rether ~
In der Londoner U-Bahn gehören sone Türen zu den modernsten Zügen.
Zitat
Flexist
In der Londoner U-Bahn gehören sone Türen zu den modernsten Zügen.
In London und Hamburg gibt es zwar Schietwetter, die Winter sind aber eher mild.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
Henning
Zitat
Ostkreuzi
Das Schöne an den 480er ist ihre Robustheit. Die Türen gehen schnell auf und zu.
Das Motorgehäule knüpft an die Altbaureihen an. Die Gestaltung der Türen ist besser als bei der 485.

Negativ ist sicher die Frontansicht.

...
Die Türen der Baureihe 485 ist schon außergewöhnlich. Sie sind weder Taschenschiebe- noch Außenschwenktüren. Bei keinen anderen S-Bahnbaureihen in Deutschland gibt/gab es solche Türen. Sie haben daher in ziemlich kalten Wintern große Probleme, da sie sehr leicht einfrieren.
...

Gab es die Probleme eigentlich schon bevor die Pneumatik EBA gerecht umgebaut wurde?
Meiner Meinung nach wurde die ursrpüngliche Konstruktion da nur schlecht verändert.
In der ursprünglichen Konstruktion wurden die Türen doch recht robust zugedonnert.
Jetzt werden sie ja eher "zugehaucht". Dass das klemmt wenn da ein Krümel Schnee
dazu kommt ist nicht ganz unerwartet.
Ich will nur sagen dass die Probleme mit den Türen möglicherweise nicht am Prinzip liegen sondern
an einem nicht ganz perfekten Umbau. Ich lasse ne 485 auch eher vorbei fahren.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen