Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Umbau Bahnhof Ostkreuz - Bauzeitraum ab 10/2017
geschrieben von manuelberlin 
Häh? Die S9 ist da früher bereits entlang gefahren, daher ist der Satz richtig. Auch wenn die Strecke nun eine neue Trasse benutzt.

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
Henning
Die Strecke der S9 ab Treptower Park, die du gefahren bist, ist die neue Strecke dieser Linie. Also ist der erste Satz nicht ganz korrekt.

Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Henning.

Ich habe mich nun glücklicherweise lange von der Versuchung zurückhalten können, solche Beiträge wie den oben zitierten zu beantworten. Aber es staut sich auf.

Henning, was willst Du uns mit solchen Beiträgen eigentlich sagen? Einfach nur "Ich bin auch noch da"? Was ist sonst Deiner Ansicht nach der Erkenntnisgewinn für die Leser?

Viele Grüße
Manuel
Zitat
Henning
Zitat
s-bahnhof rixdorf
Gestern fuhr ich zum ersten Mal auf der neuen alten S9-Strecke.

...

Die Strecke der S9 ab Treptower Park, die du gefahren bist, ist die neue Strecke dieser Linie. Also ist der erste Satz nicht ganz korrekt.

Henning, der Satz ist schon korrekt.
Es ist die alte Strecke der S9 (die Sie bis 2009 fuhr), aber eben nur erneuert bzw. neu aufgebaut wurde.
Diesen Sinn habe ich vorher nicht erkannt. Daher fand ich die Kombination mit "alt" und "neu" zusammen eigenartig.
Zitat
Henning
Diesen Sinn habe ich vorher nicht erkannt. Daher fand ich die Kombination mit "alt" und "neu" zusammen eigenartig.

Herrje, er ist die S9 Kurve gefahren und hat seinen Eindruck geschildert. Ob jetzt alte Linie auf neuer Strecke oder neue Linie auf alter Strecke ist für das Verständnis völlig unerheblich.

*******
Logital bei Twitter.
Ich will keine neue Trolldebatte à la Lauterbach anfangen, aber ich muss echt mal sagen: Über diesem hier sind auf dieser Seite bislang nur Plapperbeiträge! Deswegen ist die Ignorierfunktion so sinnlos: Weil immer irgendein Neunmalklug, der den Troll nicht auf Igno hat und/oder sich nicht beherrschen kann, noch meint, diese sinnentleerten Beiträge beantworten, ja gar zitieren zu müssen. Leute, Finger weg, "don't feed the troll"! Es reicht, wenn Hennings Beiträge allein hier so viel Raum einnehmen! Es ist auch nicht klug, wenn ihr diese Sachen umfassend kommentiert, richtigstellt usw.!
Zitat
les_jeux
Ich will keine neue Trolldebatte à la Lauterbach anfangen, aber ich muss echt mal sagen: Über diesem hier sind auf dieser Seite bislang nur Plapperbeiträge! Deswegen ist die Ignorierfunktion so sinnlos: Weil immer irgendein Neunmalklug, der den Troll nicht auf Igno hat und/oder sich nicht beherrschen kann, noch meint, diese sinnentleerten Beiträge beantworten, ja gar zitieren zu müssen. Leute, Finger weg, "don't feed the troll"! Es reicht, wenn Hennings Beiträge allein hier so viel Raum einnehmen! Es ist auch nicht klug, wenn ihr diese Sachen umfassend kommentiert, richtigstellt usw.!

+1
Am vergangenen Vormittag bin ich die Strecke erneut gefahren. Diesmal wurde auf der Kurve abgebremst, und der Zug blieb circa eine Minute lang stehen.

Perfekt, um mit dem Handy ein Photo zu machen. Ungefähr von da wo der alte Bahnsteig war, ein Blick auf das neue Ostkreuz.


Zitat
les_jeux
Ich will keine neue Trolldebatte à la Lauterbach anfangen, aber ich muss echt mal sagen: Über diesem hier sind auf dieser Seite bislang nur Plapperbeiträge! Deswegen ist die Ignorierfunktion so sinnlos: Weil immer irgendein Neunmalklug, der den Troll nicht auf Igno hat und/oder sich nicht beherrschen kann, noch meint, diese sinnentleerten Beiträge beantworten, ja gar zitieren zu müssen. Leute, Finger weg, "don't feed the troll"! Es reicht, wenn Hennings Beiträge allein hier so viel Raum einnehmen! Es ist auch nicht klug, wenn ihr diese Sachen umfassend kommentiert, richtigstellt usw.!

Tut mir leid, aber wenn ich um diese Zeit S-Bahn fahren muss, muss ich mich irgendwie ablenken.

*******
Logital bei Twitter.
Zitat
s-bahnhof rixdorf
Am vergangenen Vormittag bin ich die Strecke erneut gefahren. Diesmal wurde auf der Kurve abgebremst, und der Zug blieb circa eine Minute lang stehen.

Perfekt, um mit dem Handy ein Photo zu machen. Ungefähr von da wo der alte Bahnsteig war, ein Blick auf das neue Ostkreuz.

perfekt gelungen...danke!

Ob das Absicht war das der Schriftzug "Ostkreuz" so über der Fußgängerbrücke "trohnt"?
Auch das Weiß der Brücke sieht elegant aus...

Gruß Angus
Ich bin Sonntag mit Manuel die neue Kurve in beide Richtungen abgefahren und mal ein Video bei der Rückfahrt gemacht.

Die Video findet ihr hier bei Youtube.

--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Hallo zusammen,

hier noch ein kleines Update mit Fotos von heute.

Am Ostkreuz ist nun Saure-Gurken-Zeit und es ist wahrscheinlich mein letztes Ostkreuz-Update in diesem Jahr, in dem sich vor Ort viel verändert hat. Bahnsteig E und Richtungsbetrieb, S3 wieder in die Innenstadt, Bahnsteig Ru für den Regionalverkehr, die Fußgängerbrücke, die Hauptstraße ...

An dieser Stelle wünsche ich Euch allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. 2018 wird es sicherlich nochmal viel vom Ostkreuz zu berichten geben.

Viele Grüße
Manuel


(1) Die Baugrube für den letzten Block der Autobahnvorleistung ist nun komplett ausgehoben. Noch nicht freigelegt wurde aber die Stirnseite des Deckels von Block 5 (hinten). Anschließend steht der Einbau der Sauberkeitsschicht an.


(2) Am Pavillon auf Bahnsteig D ist nun der künftige Betreiber zu erkennen, eine Imbiss- und Kaffeekette.


(3) Die Rolltreppen am Bahnsteig Ru machen seit der Eröffnung des Bahnsteigs keine erkennbaren Fortschritte. Immerhin wurde unter der Rolltreppe zur Ringbahnhalle der Bahnsteigbelag weitgehend wiederhergestellt. Ein kleines Stück direkt an die Rolltreppe angrenzend fehlt noch. Die Mittelstütze soll vermutlich verkleidet werden.


(4) Kaum Veränderung unter der Rolltreppe zum Bahnsteig Ro. Aus der Rolltreppe selbst wurden mehrere Stufen wieder ausgebaut. Ebenso wie an der anderen Rolltreppe fehlen weiterhin Seitenverkleidungen und das neue Geländer der Festtreppe.


(5) Fernverkehr am Ostkreuz. Leider sind die Wagen aktuell ziemlich mit Grafitti verunstaltet.


(6) Seit Mitte der Woche sind beide Richtungsfahrbahnen der Hauptstraße für den Verkehr freigegeben.


(7) Seit Mitte der Woche sind beide Richtungsfahrbahnen der Hauptstraße für den Verkehr freigegeben. Wann die Kabelhilfsbrücke entfernt wird und anschließend der Einmündungsbereich fertiggestellt werden kann, ist unbekannt.


(8) Auch an den Kappen der Spundwand gibt es nun wieder erste Fortschritte.

Zitat
s-bahnhof rixdorf
Am vergangenen Vormittag bin ich die Strecke erneut gefahren. Diesmal wurde auf der Kurve abgebremst, und der Zug blieb circa eine Minute lang stehen.

Perfekt, um mit dem Handy ein Photo zu machen. Ungefähr von da wo der alte Bahnsteig war, ein Blick auf das neue Ostkreuz.

Ich bin vorhin mal Richtung Schönefeld gefahren...meine Fresse ist die Bahn die Rampe hochgebrettert und die Kurve wurde in einem Affenzahn genommen.....wenn ich da noch an die Zeit denke, wo die S9 über die (R)Ostkreuz-Südkurve schleichen musste...;-)

Ich saß extra auf der Seite, wo ich den Bahnhof überblicken konnte.....hab kaum was sehen können, so schnell fuhr die Bahn durch die Südkurve...



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.12.2017 23:24 von BobV.
@Manuel tolle Übersicht und schöne Bilder.

Konntest du feststellen ob man an der Lautstärke der Beschallung auf dem Bahnsteig Ru schon was gemacht hat?

--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Hallo.
Die Beschallungsanlage am Bahnsteig Ru wurde auf einen erträglichen Pegel heruntergeregelt und lärmt jetzt nicht mehr in die Umgebung.
Für Lärm sorgt jetzt die S9-Brückenfahrt, bestimmt erheblich lauter als vor 2009. Aber damals schlich sie ja überwiegend über mit Sträuchern zugewachsene Dämme. Sollte der Takt mal verdichtet werden, dann hängen wir ein paar Blumenkästen an die Brücke ;-))

Grüße vom Ostkreuz
Zitat
der weiße bim
Zitat
neuer
Zitat
manuelberlin

(4) Inzwischen wurde damit begonnen, die Reste des ehemaligen "Mittelhügels" abzutragen.

Ich bin mir sicher, dass irgendwo in diesem Forum schon die Antwort dazu steht: Warum macht man sich hier die Mühe, diesen Berg zu entfernen, und lässt das nicht als Schallschutz dort bestehen?

Ich empfehle diese Beitragskette: [www.bahninfo-forum.de]
Das ist genau die Stelle für den Hochbahnsteig der von DB-Seite angeregten U1-Verlängerung. Statt Warschauer Straße soll die Hochbahn an der Modersohnbrücke halten und am Ostkreuz enden mit Zugang zur neuen alten Fußgängerbrücke.

Nicht statt sondern zusätzlich zum Halt Warschauer Straße ist in dem frühen Planungsstadium ein Halt Modersonbrücke und Ostkreuz geplant.
Zitat
BobV
Zitat
s-bahnhof rixdorf
Am vergangenen Vormittag bin ich die Strecke erneut gefahren. Diesmal wurde auf der Kurve abgebremst, und der Zug blieb circa eine Minute lang stehen.

Perfekt, um mit dem Handy ein Photo zu machen. Ungefähr von da wo der alte Bahnsteig war, ein Blick auf das neue Ostkreuz.

Ich bin vorhin mal Richtung Schönefeld gefahren...meine Fresse ist die Bahn die Rampe hochgebrettert und die Kurve wurde in einem Affenzahn genommen.....wenn ich da noch an die Zeit denke, wo die S9 über die (R)Ostkreuz-Südkurve schleichen musste...;-)

Ich saß extra auf der Seite, wo ich den Bahnhof überblicken konnte.....hab kaum was sehen können, so schnell fuhr die Bahn durch die Südkurve...

Das ist mir auch schon aufgefallen, kann mich auch noch an das frühere 20-km/h-Gerumpel erinnern....eine echte Verbesserung, die allerdings leider durch die langen Standzeiten wieder aufgefressen wird.

Es hätte mich auch gewundert wenn eine Neubaustrecke nicht mit 80 befahren werden dürfte....wenn dann Ostbahnhof-Ostkreuz mal fertig ist, sind ja dann auch 80 möglich
Zitat
Arec

Nicht statt sondern zusätzlich zum Halt Warschauer Straße ist in dem frühen Planungsstadium ein Halt Modersonbrücke und Ostkreuz geplant.

Was für ein frühes "Planungsstadium" sollte das denn sein???
Außer Hirngespinsten wird es keine U-Bahn zum Ostkreuz geben....und schon gar keine Hochbahnstation "Modersonbrücke".

kopfschüttelnde Grüße
Angus
Zitat
angus_67
Zitat
Arec

Nicht statt sondern zusätzlich zum Halt Warschauer Straße ist in dem frühen Planungsstadium ein Halt Modersonbrücke und Ostkreuz geplant.

Was für ein frühes "Planungsstadium" sollte das denn sein???
Außer Hirngespinsten wird es keine U-Bahn zum Ostkreuz geben....und schon gar keine Hochbahnstation "Modersonbrücke".

kopfschüttelnde Grüße
Angus

Das Planungsstadium, zu dem ich bereits Pläne von der BVG im Maßstab 1:1000 incl. Gradienten einsehen konnte. Es ist nicht unüblich, bei Vorhaben oder Ideen schon Pläne im Detailgrad der Vorplanung oder Entwurfsplanung zu erarbeiten und die Planung dann nicht mehr weiterzuführen. Sie enthalten allerdings noch keine Zugangsbauwerke oder Weichen und wären an der Warschauer Straße mit recht großen Eingriffen, wenn nicht sogar dem Abbruch oder Umgestaltung von weiten Teilen des Stationsgebäudes verbunden, da man "hinten" wieder rausfahren muss und die Bahnsteige "schräg" ins Stationsgebäude legen müsste. Die bestehende Fußgängerbrücke zur S-Bahn kann allerdings erhalten bleiben, die Zufahrt zur Wagenhalle und das dritte Gleis, ggf. ohne Bahnsteig, vermutlich auch.

Auch wenn du deinen Kopf schüttelst, bis dir schwindelig wird, existieren diese Planungen.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.12.2017 15:02 von Arec.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen