Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Neue Baureihe 483 / 484
geschrieben von Bäderbahn 
Der erste Wagenkasten ist da berichtet der rbb hier:
[www.rbb24.de]

Bäderbahn



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.10.2017 07:49 von Bäderbahn.
Sieht aus, wie aus Kunststoff, das schweizer Taschenmesser.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Re: Neue Baureihe 484
14.10.2017 16:35
Ich bin mal gespannt, wie sich das Design gegenüber dem Mock-Up noch ändern wird bzw. ob.

Bezüglich Kleinigkeiten.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.2017 16:38 von Flexist.
Re: Neue Baureihe 484
14.10.2017 19:04
Die bestellten 382 Wagen decken wieviel % der aktuellen Wagen für die entsprechenden Linien ab?
Ist die Reserve diesmal ausreichend dimensioniert? Oder steht zu befürchten, dass auch 382 Wagen nicht reichen werden?
Re: Neue Baureihe 484
14.10.2017 19:50
Zitat
Bäderbahn
Der erste Wagenkasten ist da berichtet der rbb hier:
[www.rbb24.de]

Na die Lackierung wird noch für Ärger sorgen. Zu weit unten das Rötliche Band. Aber bei diesen Kisten ist es eh egal, völlig hässlich.

GLG.................Tramy1
Noch ist nichtmal der Prototyp unterwegs, daher lässt sich das schwer sagen ob und wieviel wirklich am Ende gekauft werden, trotz Vertrag können dies mehr oder weniger werden.

Als Beispiel sei die Flexity, genannt wo ja immer wieder neu bestellt wurde.
Jay
Re: Neue Baureihe 484
14.10.2017 20:05
Zitat
Sasukefan86
Noch ist nichtmal der Prototyp unterwegs, daher lässt sich das schwer sagen ob und wieviel wirklich am Ende gekauft werden, trotz Vertrag können dies mehr oder weniger werden.

Als Beispiel sei die Flexity, genannt wo ja immer wieder neu bestellt wurde.

Nein, es ist genau festgelegt, wie viele Fahrzeuge auf jeden Fall gekauft werden. Das war auch bei den Flexity so. De Rest hängt davon ab, WAS vertraglich vereinbart ist. Bei den Flexity gab es die Option auf bis zu 210 Fahrzeuge, die in mehreren Losen letztendlich komplett eingelöst wurde. Hinzu kam die Möglichkeit bis zu einem bestimmten Zeitpunkt vor Baubeginn den Fahrzeugtypen zu ändern, wovon ebenfalls mehrfach Gebrauch gemacht wurde.

Von der Baureihe 483/484 sind 191 Viertelzüge fest bestellt. Der geschlossene Rahmenvertrag umfasst maximal 690 Viertelzüge.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Ok dann sollte es reichen, hoffentlich stimmt dann auch die Qualität.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.2017 20:53 von Sasukefan86.
Nach dieser Innenansicht werden die Haltestangen nicht in gelb ausgeführt, wie seit Jahren von den meisten Behindertenverbänden gefordert. Für viele Sehschwache sind die silbergrauen Stangen praktisch unsichtbar.


(C) rbb

Hat jemand einer Erklärung parat, warum die Schlaufen links in grau und rechts in rot gefärbt sind?

so long

Mario
Re: Neue Baureihe 484
14.10.2017 22:57
Würde man mit einer Sehschwäche auch senfgelbe Haltestangen sehen? Dann könnte man das Außendesign aufnehmen. ;)
Re: Neue Baureihe 484
14.10.2017 23:02
@Bim,
das ist doch das Mockup. Schaue mal rechts aus dem Fenster und du siehst den grüngefärbten Betonbelag.
Vermutlich dementsprechend um die Kunden nach der richten Farbwahl zu fragen.
Jay
Re: Neue Baureihe 484
14.10.2017 23:10
Zitat
Lepus
@Bim,
das ist doch das Mockup. Schaue mal rechts aus dem Fenster und du siehst den grüngefärbten Betonbelag.
Vermutlich dementsprechend um die Kunden nach der richten Farbwahl zu fragen.

Korrekt, das ist das Mockup. Und wie ich mir dort bei der Führung erzählen lassen habe, brauchen die Sehschwachen keine bvg-gelben Haltestangen, sondern Kontrast. Die Haltestangen aus gebürstetem Edelstahl sind wohl kontrastreich genug, um von Sehschwachen wahrgenommen zu werden.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Re: Neue Baureihe 484
14.10.2017 23:30
Zitat
der weiße bim
Nach dieser Innenansicht werden die Haltestangen nicht in gelb ausgeführt, wie seit Jahren von den meisten Behindertenverbänden gefordert. Für viele Sehschwache sind die silbergrauen Stangen praktisch unsichtbar.

Die ziemlich neuen S-Bahnbaureihen 422 und 430 besitzen ebenfalls keine gelbe Haltestangen. Bei den S-Bahnen in Deutschland hat es meines Wissens bis jetzt noch nie gelbe Haltestangen gegeben.
Gelb nicht dafür diesen Blau Lila Farbton bei der BR 480.
Zitat
Jay
Zitat
Lepus
@Bim,
das ist doch das Mockup. Schaue mal rechts aus dem Fenster und du siehst den grüngefärbten Betonbelag.
Vermutlich dementsprechend um die Kunden nach der richten Farbwahl zu fragen.

Korrekt, das ist das Mockup. Und wie ich mir dort bei der Führung erzählen lassen habe, brauchen die Sehschwachen keine bvg-gelben Haltestangen, sondern Kontrast. Die Haltestangen aus gebürstetem Edelstahl sind wohl kontrastreich genug, um von Sehschwachen wahrgenommen zu werden.

Ohne dieses Fass der Barrierefreiheit jetzt wieder öffnen zu wollen; Die Blinden- und Behindertenverbände forderten sehr wohl eine dem BVG-Design entsprechende Innenraumgestaltung mit gelben Stangen etc - als Vorbild sollten H, Hk und Ik sein. Das wurde von Herrn Buchner und Frau Westphal abgelehnt, weil man an CI-Vorgaben der DB Regio AG gebunden sei...

Viele Grüße
Arnd
Re: Neue Baureihe 484
15.10.2017 02:14
CI-Vorgaben müssen sich aber an den Bedürfnissen der Nutzergruppen orientieren.
Und wenn das bisher nicht geschehen ist, dann haben Herr Buchner und Frau Westphal die Möglichkeit, dieses umgehend zu verbessern.
>>Merkwürdig nur, dass bei DB Regio in den 442 orangefarbene Haltestangen eingebaut wurden und diese offenbar zur CI passen.<<



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.10.2017 02:16 von Ostkreuzi.
Moin!

Mal abgesehen von den ganz pragmatischen Aspekten, die sehr wichtig für eine gute Nutzbarkeit und damit für die Akzeptanz der Wagen sind:

Soll denn das vorgestellte Plattnasen-Design der Fronten so bleiben oder gibt es Anzeichen einer Veränderung hin zu einer etwas phantasievolleren Formensprache? (Wie ich schon mal schrieb, ist für mich die Front bei der 481 mit tatsächlich auf einen eckigen Kasten aufgesetzter Taucherbrille der absolute Obergau, die 480 sehe ich hinsichtlich des Designs als die Gelungenste an, gefolgt von der 485.)

Gut, das Platt- oder Quetschnasen-Design folgt und entspricht zwar einem aktuellen Trend, den man schön öfter fahren sieht, man wird sich also wohl dran gewöhnen, aber gehirnt haben die Designer daran wirklich nicht sonderlich... (Das machte mein Sohn mit 3 in Knete.)

Gruß
Die Ferkeltaxe
Re: Neue Baureihe 484
15.10.2017 09:20
Moin!

Afaik bleibt es beim "iPad" (scheint wohl der "offizielle Spitzname" zu werden, mal sehen, ob das in 10 Jahren noch jemand versteht). Habe auch noch nichts über eine Diskussion darüber gehört, und der erste Wagenkasten ist ja schon entsprechend geschnitten.

iGEL



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.10.2017 09:24 von iGEL.
Jay
Re: Neue Baureihe 484
15.10.2017 09:39
Zitat
iGEL
Moin!

Afaik bleibt es beim "iPad" (scheint wohl der "offizielle Spitzname" zu werden, mal sehen, ob das in 10 Jahren noch jemand versteht). Habe auch noch nichts über eine Diskussion darüber gehört, und der erste Wagenkasten ist ja schon entsprechend geschnitten.

iGEL

Da setze ich den "Lichtschalter" dagegen. Mal abwarten, was sich durchsetzt. Die BVG scheint die Steuerung des Spitznamens beim IK als "Icke" ja mehr oder weniger erfolgreich überstanden zu haben.

@Arnd: Klar, im Forderungen aufstellen sind alle immer ganz besonders gut. Im Kompromisse eingehen - und so ein Fahrzeug muss immer ein Kompromiss aus teils entgegengesetzten Nutzungsansprüchen sein - sieht es da schon anders aus. Ich gehe davon aus, dass die Gestaltung der Haltestangen der TSI PRM (und anderen gültigen Normen) entspricht, insofern kann man sich natürlich gern ein BVG-Design wünschen, muss aber auch akzeptieren, dass andere Verkehrsunternehmen nicht die BVG sind und ebenfalls einem Corporate Identity unterworfen sein können.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Hallo Tom,

Du sprichst mir aus der Seele, irgendwann sind alle Fahrzeuge so Behinderten- und Fahrradgerecht, das für den normalen Fahrgast nix mehr übrigbleibt. Aber was verlangst du von dieser egoistischen Gesellschaft, wo nur noch jeder an sich denkt?

MfG Holger



[tradibahner.de]


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen