Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen November 2017
geschrieben von Tradibahner 
Seit wann kennt die S-Bahn BVG-Liniennummern und Verläufe?

Der Standardspruch ist doch "Bitte nutzen Sie die Verkehrsmittel der BVG". ;-)
Seit 6 Uhr lässt man die S75 wenigstens von Wartenberg nach Lichtenberg verkehren, obwohl dies, egal ob mit leeren und in die Kehre gefahren wird, oder kurz am Bahnsteig gewendet wird, förderlich für einen reibungslosen Betrieb ist m. M. beides nicht.

MfG Holger



[tradibahner.de]





In Westkreuz ist die S7 nur im 20-Minuten-Takt geschildert (und fährt auch so).

Informationen dazu auf den Anzeigetafeln oder per Lautsprecher? Nicht vorhanden.

Die elektronische Fahrplanauskunft weiß auch von nichts und zeigt die nicht fahrenden Züge an, teilweise sogar mit "Echtzeit"-Verspätungen.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.11.2017 06:24 von fatabbot.
Zitat
fatabbot
In Westkreuz ist die S7 nur im 20-Minuten-Takt geschildert (und fährt auch so).

Informationen dazu auf den Anzeigetafeln oder per Lautsprecher? Nicht vorhanden.

Die elektronische Fahrplanauskunft weiß auch von nichts und zeigt die nicht fahrenden Züge an, teilweise sogar mit "Echtzeit"-Verspätungen.

Das sind wohl noch Auswirkungen des Schienenbruches heute morgen in Lichtenberg, im DB Navigator hab ich diverse Ausfälle auf den Linien S5 und S7 gefunden. Also dort stehen diese drin. Vielleicht hat auch ein Triebfahrzeugführer seine Lenkzeit überschritten, und bekam keine Ablösung, möchte aber seine wohlverdiente Pause bzw. seinen wohlverdienten Feierabend wahrnehmen.

MfG Holger



[tradibahner.de]


Abweichungen im Betriebsablauf

(Aktualisiert am 08.11. um 07:32 Uhr, weiterhin gültig)
Sehr geehrte Fahrgäste,

wegen eines Kabeldiebstahls zwischen Frohnau und Waidmannslust kommt es auf den Linien S1 und S85 zu Verspätungen und Ausfällen.

Die Linie S1 verkehrt zwischen Oranienburg und Waidmannslust, sowie zwischen Waidmannslust und Wannsee.

Der 10-Minuten-Takt kann auf der Linie S1 derzeit nur zwischen Waidmannslust und Wannsee angeboten werden.

Die Linie S85 verkehrt zwischen Nordbahnhof und Grünau.

Nach einer Störung am Gleis in Lichtenberg kommt es auf den Linien S5 und S7 noch zu Verspätungen und Ausfällen.

Die Linie S75 verkehrt nur zwischen Wartenberg und Lichtenberg.

Wegen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe im Bereich Potsdam Hbf kommt es heute, ab ca. 8:00 Uhr, zu Einschränkungen auf der Linie S 7.

Wegen der Entschärfung einer weiteren Weltkriegsbombe im Bereich Hermsdorf kommt es heute, ab ca. 8:00 Uhr, zu Einschränkungen auf der Linie S 1.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter "Weitere Informationen zum S-Bahn-Verkehr".

Wir bitten um Entschuldigung.

Informationen zum Zugverkehr der Linie S 7 (wegen Bombenentschärfung Potsdam)

Ab ca. 7:15 Uhr verkehren die Züge der Linie S 7 zwischen Wannsee und Babelsberg/ Potsdam Hbf. nur im 20-Minuten-Takt.

Ab ca. 7:45 Uhr fallen die Züge der Linie S 7 zwischen Babelsberg und Potsdam Hbf. aus.

letzte durchfahrende Züge:

Ahrensfelde ab 6:30 Uhr > Potsdam Hbf. an 7:45 Uhr
Potsdam Hbf. ab 7:50 Uhr > Ahrensfelde an 9:14 Uhr (dieser Zug hat in Babelsberg 10 Minuten Aufenthalt)
Zwischen Wannsee und Babelsberg verkehren die Züge zu folgenden Zeiten:

Wannsee ab 7:52 Uhr - weiter alle 20 Min - bis zur Aufhebung des Sperrkreises
Griebnitzsee ab 7:58 Uhr - weiter alle 20 Min - bis zur Aufhebung des Sperrkreises
Babelsberg an 08:01 Uhr - weiter alle 20 Min - bis zur Aufhebung des Sperrkreises
Zwischen Babelsberg und Wannsee verkehren die Züge zu folgenden Zeiten:

Babelsberg ab 8:23 Uhr - weiter alle 20 Min - bis zur Aufhebung des Sperrkreises
Griebnitzsee ab 8:27 Uhr - weiter alle 20 Min - bis zur Aufhebung des Sperrkreises
Wannsee an 8:32 Uhr - weiter alle 20 Min - bis zur Aufhebung des Sperrkreises (Züge fahren weiter nach Ahrensfelde)
weitere wichtige Informationen zur Bombenentschärfung Potsdam

Bitte beachten Sie, dass es wegen dieser Bombenentschärfung in Potsdam auch zu Einschränkungen im Regionalverkehr (RE 1, RB 20, RB 21, RB 22 und RB 23) sowie im Stadtverkehr Potsdam kommt.

Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen kann wegen des zu erwartenden hohen Verkehrsaufkommens auf den Straßen um den Sperrkreis nicht eingerichtet werden.

Daher empfehlen wir zwischen S-Bhf. Babelsberg und der Potsdamer Innenstadt (Platz der Einheit) die Nutzung der Straßenbahnlinien 94 und 99.



Informationen zum Zugverkehr der Linie S 1 (wegen Bombenentschärfung Hermsdorf)

Ab ca. 8:00 Uhr entfällt der Halt in Hermsdorf.

Ab ca. 10:00 Uhr bis ca. 11:00 Uhr wird der Zugverkehr zwischen Frohnau und Waidmannslust unterbrochen und ein Schienenersatzverkehr mit Bussen ohne Halt in Hermsdorf eingerichtet.

letzte haltende Züge in Hermsdorf:

Wannsee ab 6:54 Uhr > Oranienburg an 8:15 Uhr (Hermsdorf ab 7:55 Uhr)
Oranienburg ab 7:31 Uhr > Wannsee an 8:51 Uhr (Hermsdorf ab 7:50 Uhr)
letzte durchfahrende Züge:

Wannsee ab 8:54 Uhr > Oranienburg an 10:15 Uhr
Oranienburg ab 9:31 Uhr > Wannsee an 10:51 Uhr
Haltestellen des Schienenersatzverkehrs:

S-Bhf. Waidmannslust: Waidmannsluster Damm (BVG-Haltestelle Bus 222 Richtung Tegelort)
S-Bhf. Frohnau: Zeltinger Platz (BVG-Haltestelle)
Abfahrtzeiten des Schienenersatzverkehrs:

S-Bhf. Waidmannslust: ab 10:06 Uhr - weiter alle 10 Min - bis zur Aufhebung des Sperrkreises
S-Bhf. Frohnau: ab 10:00 Uhr - weiter alle 10 Min - bis zur Aufhebung des Sperrkreises

Beste Grüße
Harald Tschirner
Läuft bei der S-Bahn...
Zitat
Tradibahner
Als wären die beiden heute zu entschärfenden Weltkriegsbomben nicht schon genug Chaos bei der S-Bahn, nein, der Tag beginnt auch gleich noch mit einem Schienenbruch:

Zitat
S-Bahn Berlin GmbH
Abweichungen im Betriebsablauf

(Aktualisiert am 08.11. um 04:05 Uhr, weiterhin gültig)
Sehr geehrte Fahrgäste,

wegen einer Störung am Gleis in Lichtenberg ist der Zugverkehr der Linie S 5 zwischen Lichtenberg und Wuhletal und der Linie S 7 zwischen Lichtenberg und Springpfuhl unterbrochen. Die Linie S 75 verkehrt nur zwischen Hohenschönhausen und Wartenberg.

Bitte nutzen Sie zur Umfahrung zwischen Lichtenberg und Wuhletal die U-Bahnlinie U 5, zwischen Karlshorst (S 3) und Friedrichsfelde Ost die Straßenbahnlinie M 17 und zur weiträumigen Umfahrung zwischen Marzahn/ Springpfuhl und Landsberger Allee die Straßenbahnlinien M 6 und M8.

...

.

Bombenstimmung ...
Sewanstr war vorhin zeitweise wg. Munitionsfund auch gesperrt, Umleitung der Buslininien via Rummelsburger/ Volkradstr..

T6JP
Zitat
micha774
Läuft bei der S-Bahn...

Ja, Weichenstörung Waidmannslust, kein Zugverkehr Waidmannslust <> Frohnau: [twitter.com]

MfG Holger



[tradibahner.de]





1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.11.2017 10:05 von Tradibahner.
Zitat
micha774
Man Läuft bei der S-Bahn...
Stimmt...^^
Zitat
Tradibahner
Zitat
micha774
Läuft bei der S-Bahn...

Ja, Weichenstörung Waidmannslust, kein Zugverkehr Waidmannslust <> Frohnau: [twitter.com]

Und ich hatte mich gerade erst gefreut, dass die BPol am Treptower Park endlich ein paar Kabeldiebe gestellt hat und diese nun in Untersuchungshaft sitzen. Da sind es anderswo schon wieder Kabeldiebe, die den Betrieb lahm legen - zusätzlich zur Bombe.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
Tradibahner
Zitat
micha774
Läuft bei der S-Bahn...

Ja, Weichenstörung Waidmannslust, kein Zugverkehr Waidmannslust <> Frohnau: [twitter.com]

...dazu kann sie jetzt auch hopsen. :)

Zitat

+++ 9.36 Uhr +++ Kein Halt in Hermsdorf: S-Bahnen überspringen die Station. Polizisten bewachen Zugänge zum Bahnsteig.

(aus dem Mopo-Bomben-Liveticker)
Zitat
Beimann
Zitat
def
Es ist sehr typisch für die Berliner Planungskompetenz, dass nach einer Brückenerweiterung nicht wesentlich mehr Busse und Straßenbahnen hindurchpassen.

Wenn ich mich richtig erinnere, gab es lange Streit wegen der Brückenverbreiterung.
Man könnte fast glauben, dass man sich letztendlich auf die neue Brückenbreite geeinigt hat, die Planung der Haltestelle dennoch für eine geringe Durchfahrtsbreite umgesetzt hat.
Sollte es nicht auch mal ein U-Bahn Ausgang direkt auf die Haltestelle geben?

An sich nicht.
Der S+U-Bahnhof Pankow wurde nie als Endbahnhof konzipiert. Zum Umstieg im Schnellbahnnetz gibt es den direkten Übergang zwischen U- und S-Bahnsteig.
Übergänge zur Straßenbahn sind im U-Bhf Vinetastraße und im (leider immer noch ohne Realisierungstermin geplanten) U-Bhf Pankow Kirche günstiger, vor allem wenn die Straßenbahnverbindung von Buchholz in Richtung Wollankstraße kommt.
Für den Übergang zu den in ganz verschiedene Richtungen führenden Buslinien sind die etwas dezentral angeordneten Bushaltestellen ganz gut geeignet.

so long

Mario
Sitze gerade in Westhafen in einem Vollzug BR485 mit gestörten FIS. Am Bahnsteig ist S46 Ring geschildert und wegen einer Signalstörung geht es nicht weiter.
Sitze gerade in Westhafen in einem Vollzug BR485 mit gestörten FIS. Am Bahnsteig ist S46 Ring geschildert und wegen einer Signalstörung geht es nicht weiter.
Vollzug Westhafen? Schön wärs.
Es ist wirklich einer und ein Umlauf der S46. Stehe mit der Kiste schon seit 15 Minuten hier.
Bitte löschen



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.11.2017 17:12 von Silent-Eagle.
in welche Richtung bist du denn unterwegs?
Richtung Gesundbrunnen. Wir dürfen jetzt nach Wedding fahren.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen