Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Fotografierverbot BVG
geschrieben von phönix 
Re: Fotografierverbot BVG
11.11.2017 10:28
Nach der Broken-Windows-Theorie folgen dem ersten Schaden weitere Schäden. Sodass man sich eigentlich Mühe geben sollte derartige Schäden schnell zu beseitigen. Hat eigentlich von Euch schonmal jemand über die Info-Säule die BVG auf sowas hingewiesen?

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
B-V 3313
Aber da fängt das Problem an. Alles wird vollgepinkelt, beschmiert und vermüllt.

Ja, aber es macht schon einen Unterschied, ob die Verschmutzungen regelmäßig im Lauf des Tages (z.B. bei jeder Wende an der Endhaltestelle oder auch unterwegs, wie die S-Bahn es mit ihrer neuen Whats-App-Meldenummer tun will) wenigstens grob gereinigt werden oder dies nur 1x pro Tag oder seltener gemacht wird.
Zitat
Lopi2000
Zitat
B-V 3313
Aber da fängt das Problem an. Alles wird vollgepinkelt, beschmiert und vermüllt.

Ja, aber es macht schon einen Unterschied, ob die Verschmutzungen regelmäßig im Lauf des Tages (z.B. bei jeder Wende an der Endhaltestelle oder auch unterwegs, wie die S-Bahn es mit ihrer neuen Whats-App-Meldenummer tun will) wenigstens grob gereinigt werden oder dies nur 1x pro Tag oder seltener gemacht wird.

Wo werden Fahrzeuge nur 1mal pro Tag oder seltener sauber gemacht?
Re: Fotografierverbot BVG
11.11.2017 17:14
Wenn ich hier einige Beiträge lese, dann könnte man ja glauben, das nie sauber gemacht wird und überall nach Müll, Kotze und Urin stinkt. Wobei ich jetzt nicht sagen würde, dass die U-Bahn dreckiger ist als die Straßen dieser Stadt, sondern sogar eher sauberer. Wir haben also kein Sauberkeitsproblem in der U-Bahn, sondern eher eins in der Stadt. Das war aber irgendwie schon immer so, nur das es heute dank Wegwerfkaffeetrinker natürlich mehr geworden ist.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.11.2017 17:15 von Nemo.
Re: Fotografierverbot BVG
11.11.2017 17:19
Zitat
Bd2001
Zitat
Lopi2000
Zitat
B-V 3313
Aber da fängt das Problem an. Alles wird vollgepinkelt, beschmiert und vermüllt.

Ja, aber es macht schon einen Unterschied, ob die Verschmutzungen regelmäßig im Lauf des Tages (z.B. bei jeder Wende an der Endhaltestelle oder auch unterwegs, wie die S-Bahn es mit ihrer neuen Whats-App-Meldenummer tun will) wenigstens grob gereinigt werden oder dies nur 1x pro Tag oder seltener gemacht wird.

Wo werden Fahrzeuge nur 1mal pro Tag oder seltener sauber gemacht?

BVG Busse ?
Zitat
der weiße bim
Zitat
phönix
Aber eine Rechtsgrundlage für das auf der Webseite der BVG dargestellte Fotografierverbot hat bisher keiner von uns gefunden.

Versuchs mal mit dem Hausrecht [de.wikipedia.org]

Nochmal: Das Personal kann nicht willkürlich Hausverbot erteilen. Es braucht einen Verstoß gegen die Hausordnung.

*******
Logital bei Twitter.
Zitat
GraphXBerlin
Ein einziges mal haben mich vor Jahren am S-Anhalter Bahnhof Security-Leute angesprochen. Ich habe gesagt, dass ich die Bilder nur rein privat machen möchte und gut war.

Ich bin sogar schon einmal der schweizerischen Grenzwacht in die Fänge geraten, als ich in Basel ein Tram der Linie 3 an der Endhaltestelle Burgfelderhof ablichtete. Das Tram umrundet beim Wenden den Kontrollpunkt und befährt für einen Moment lang französisches Staatsgebiet. Als ich erklärte, daß meine Aufmerksamkeit beim Fotographieren allein dem Tram sowie der ungewöhnlichen Wendesituation galt und meine Absichten rein privater Natur seien, ließen sie mich unbehelligt meines Weges ziehen.


Basel, Endstelle Burgfelderhof. Das Tram verläßt mal eben die Schweiz und fährt zum Wenden nach Frankreich.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen