Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktuelle Fotos Berlin+Brandenburg II.Quartal 2018
geschrieben von Micha 
4901 - 4904 gestern auf dem X9

4902 [www.flickr.com]

4903 [www.flickr.com]

4904 [www.flickr.com]

4901 [www.flickr.com]

Alle Bilder: [www.flickr.com]

IsarSteve



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.06.2018 06:50 von IsarSteve.
4906 als TXL zum Alexanderplatz


Am Steinberg fährt 4907 als 255 nach Schwarzelfenweg


Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1894-2018
Diese 5-teilige Doppelstockwendezuggarnitur mit Hocheinstieg (!) von der Südostbayernbahn war gestern abend in Lichtenberg zu sehen, im Laufe der Nacht kam dann noch eine Lok ans vordere Ende. Hat schon jemand heute diesen Zug bei uns in der Region im Fahrgastbetrieb gesehen?



-------------------
MfG, S5M
Zitat
S5 Mahlsdorf
Diese 5-teilige Doppelstockwendezuggarnitur mit Hocheinstieg (!) von der Südostbayernbahn war gestern abend in Lichtenberg zu sehen, im Laufe der Nacht kam dann noch eine Lok ans vordere Ende. Hat schon jemand heute diesen Zug bei uns in der Region im Fahrgastbetrieb gesehen?

Die stehen schon eine Weile in Lichtenberg (mindestens 1 Woche).
Warum die überhaupt hier in Berlin weilen, wüsste ich auch gerne.
Zu Revisionen geht es ja sonst eher nach Wittenberge ins dortige Werk.

Gruß
PEG 650.08
Ja. Die sind heute auf der RB14 unterwegs. Gesehen um 14.26 in Ostbahnhof. Zumindest einen Wagen...

Gruß fairsein
Fuhr schon in der letzten Woche (Montag) im Fahrgastbetrieb.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1894-2018
Warum sind die Wagen jetzt bei uns unterwegs?
Unsere Bahnsteige sind für solche Hocheinstiege nicht wirklich ausgelegt. Geschweige dann auch vom Rest des Netzes im ehemaligen Westen. Wer macht sowas? Türen mit einer Stufe nach oben.
^
Ist der Einsatz dieser Wagen nicht einer der "Sofortmaßnahmen" die beim Gipfel mit Ländern und Bahn in Neuhardenberg im Frühjahr angekündigt wurden?
Da hatte man doch gesagt dass aus anderen Bundesländern in denen Wagen wegen verlorener Ausschreibungen frei werden nach Berlin Brandenburg zum Einsatz bringt.

--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Zitat
Flexist
Warum sind die Wagen jetzt bei uns unterwegs?
Unsere Bahnsteige sind für solche Hocheinstiege nicht wirklich ausgelegt. Geschweige dann auch vom Rest des Netzes im ehemaligen Westen. Wer macht sowas? Türen mit einer Stufe nach oben.

Wagen dieser Baureihe sind jahrelang z.B. auf der Main-Neckar-Bahn gefahren. Vor dem Umbau der Bahnsteige auf Twindexx-Höhe gab es da Bahnhöfe (Bickenbach), bei denen Bahnsteig und Oberkante Gleis auf einer Höhe waren. (Durch Hochschottern über die Jahre). Da hat man auch niemanden gefragt, ob er das cool findet. Aber in Berlin geht das natürlich nicht.
Gerade eben um 16:29 Uhr ist der Zug als RB14 am Ostbahnhof Richtung Schönefeld abgefahren und müsste dann um 17:26 Uhr hier wieder ankommen um nach Nauen zu fahren.

--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Frühmorgens am S-Bf Bundesplatz:


Zitat
S5 Mahlsdorf
Diese 5-teilige Doppelstockwendezuggarnitur mit Hocheinstieg (!) von der Südostbayernbahn war gestern abend in Lichtenberg zu sehen, im Laufe der Nacht kam dann noch eine Lok ans vordere Ende. Hat schon jemand heute diesen Zug bei uns in der Region im Fahrgastbetrieb gesehen?

Ich haben so einen Zug kürzlich in Richtung Berlin durch Oranienburg fahren sehen. Wieviele Wagen es waren, konnte ich nicht erkennen, am Schluss war jedenfalls ein in Fahrtrichtung gekuppelter Steuerwagen (d.h. Führerstand Richtung Nachbarwagen, Wagenübergang am Zugschluss), davor ein einstöckiger Wagen. War irgendwann nachmittags, genauen Wochgentag und Uhrzeit weiß ich nicht mehr.
^
Zur Zeit ist der Zug auf der RB14 unterwegs.
Hier im Ostbahnhof. Ich finde den Hocheinstieg gar nicht so dramatisch. Allemal besser als Zugausfall oder Überfüllung.

--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog


Der '481er' Bus mal stilecht als S 42:

Zitat
Micha
Inzwischen setzt die BVG die neuen MAN Lion's City Gelenkbusse auch im Liniendienst auf dem X9 ein:

Ich habe diese Busse in den letzten Tagen immer auf dem SEV zwischen Köpenick und Oberschöneweide bestaunt. Vor allem die Anzeigen haben mir imponiert, da sie offenbar etwas flexibler sind und so ein klares Schriftbild haben. Dort, wo sonst lediglich eine Liniennummer angezeigt wurde, stand nun groß "27,60,67" und darüber klein aber dennoch lesbar "Ersatverkehr". Als Ziel die tatsächliche Endhaltestelle am Königsplatz.



Bin ich denn hier der Einzigste, wo Deutsch kann?
Zitat
Stefan Metze
Ich finde den Hocheinstieg gar nicht so dramatisch.

Was soll denn daran dramatisch sein? Die unterste Stufe ist doch genau bündig mit der Bahnsteigkante. Selbst wenn der Bahnsteig noch etwas niedriger wäre, wäre es kein Problem. Mir persönlich ist es zwar egal, aber ich halte einen Einstieg, bei dem man hochsteigt für sicherer, als wenn man in den Zug "hineinfällt", gerade wenn mal etwas größeres Gedränge herrscht.



Bin ich denn hier der Einzigste, wo Deutsch kann?
Fahrtag heute in Eberswalde- der ex Potsdamer 14 Tr sowie der ex Westberliner AEG/Gaubschat Obus 488 unterwegs.
Kleines Leckerli ( Dokufoto)- weil am Markt gebaut wird, passieren die Linienbusse diese Stelle mit abgezogen "Fühlern),
der 14 Tr wird das kurze Stück mit dem Enteisungs-W50 gezogen, Obus 488 passierte die Stelle ebenfalls drahtlos -mit seinem Batteriefahrwerk.

T6JP


Zitat
Alter Köpenicker
Vor allem die Anzeigen haben mir imponiert, da sie offenbar etwas flexibler sind und so ein klares Schriftbild haben. Dort, wo sonst lediglich eine Liniennummer angezeigt wurde, stand nun groß "27,60,67" und darüber klein aber dennoch lesbar "Ersatverkehr".

Das liegt an der neuen Software für die weißen LED-Anzeigen, die jetzt anscheinend alle Busse der BVG (und Subunternehmen) mit diesen Anzeigen erhalten. Damit ist nun viel mehr möglich.
Zitat
VBB/HVV
Zitat
Alter Köpenicker
Vor allem die Anzeigen haben mir imponiert, da sie offenbar etwas flexibler sind und so ein klares Schriftbild haben. Dort, wo sonst lediglich eine Liniennummer angezeigt wurde, stand nun groß "27,60,67" und darüber klein aber dennoch lesbar "Ersatverkehr".

Das liegt an der neuen Software für die weißen LED-Anzeigen, die jetzt anscheinend alle Busse der BVG (und Subunternehmen) mit diesen Anzeigen erhalten. Damit ist nun viel mehr möglich.

Die neue Software gibt es natürlich für alle LED Anzeigen, denn die 16 Zeichen Beschränkung ist längst obsolet.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1894-2018
Nachdem die Sonne heute wieder von ihren Stammplatz leuchtet, ergab sich Gelegenheit, den auf der Linie U1 eingesetzten HK06-Zug 1024 sowie einen Sechswagenzug der Linie U3, aus den Einheiten A3L92 588/589, 546/547 und A3E 502/503 bestehend auf den Speicher zu bannen. Wie unschwer zu erkennen ist am Gleisdreieck.

so long

Mario


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen