Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen im Juni 2018 [ohne Bilder]
geschrieben von B-V 3313 
Zur Zeit sind gleich drei Buslinien wegen hoher Verspätungen teilweise eingestellt.

Neben dem Klassiker TXL (verkehrt nicht zwischen Alex und Hauptbahnhof), sind wegen einer Baustelle in der Bernauer Straße auch der 133er und der X33er verkürzt. Der 133er verkehrt nur von Alt-Heiligensee bis Neheimer Straße, der X33er nur bis U-Bhf Haselhorst (hält dafür überall).

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Hält die U7 dann an allen X33 Stationen?
Mir würden da nur zwei Haltestellen des X33 zwischen U Haselhorst und Rathaus Spandau einfallen, an denen nicht unmittelbar auch die U7 hält (Motorradwerk und Zitadelle Spandau) einfallen, daher ist zumindest dieser Entfall zu verschmerzen...
Zitat
Klausi2015
Mir würden da nur zwei Haltestellen des X33 zwischen U Haselhorst und Rathaus Spandau einfallen, an denen nicht unmittelbar auch die U7 hält (Motorradwerk und Zitadelle Spandau) einfallen, daher ist zumindest dieser Entfall zu verschmerzen...

Plus U-Bhf Altstadt Spandau für mobilitätseingeschränkte Personen.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
Bumsi
Hält die U7 dann an allen X33 Stationen?

Die Frage versteh' ich irgendwie nicht...

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Weil der 133 nur bis zur Neheimer Straße fährt, hält der X33 bis Haselhorst an den Haltestellen der Linie 133. In der Bernauer Straße sind glaube noch glaube 5 Haltestellen die nur der 133 bedient.
Das hatte ich ja kapiert, und mittlerweile auch die vermutlich eher schnippisch gemeinte Frage mit der U7, die als Ersatz für den zurückgezogenen X33 herhalten musste, wobei dann dennoch zwei Haltestellen ohne Bedienung geblieben waren. Hab' ich einen Moment für gebraucht. Ist eben heiß draußen.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Seit heute (01.06.) fährt der M44 wohl wieder in beide Richtungen über die Haltestelle "An den Achterhöfen" (also über den Buckower Damm).
Hatte mich auf einmal gewundert, dass die Haltestelle "An den Achterhöfen" angesagt wurde, was wiederum bedeutet,
dass die seit 01.07.2016 anhaltende Umleitung über den Heideläuferweg nun wieder entfallen kann.

********************************************************************************

Auch scheint der Hof Britz aktuell DL-Mangel zu haben, denn gestern (Fr.) kamen mir auf dem kurzen Weg von der Haltestelle "Bergholzstr." bis "U-Bhf. Parchimer Allee"
ganze 3 Gelenkbusse (GN) auf dem M46 entgegen.
Für Britz/Buckow reichen diese Busse ja eigentlich auch, aber leider nicht für den Innenstadtbereich vom S+U-Bhf. Zoo <> U-Bhf. Alt-Tempelhof!
Hoffe, es war und bleibt 'ne Ausnahme?!?
Zitat
Zektor
Seit heute (01.06.) fährt der M44 wohl wieder in beide Richtungen über die Haltestelle "An den Achterhöfen" (also über den Buckower Damm).
Hatte mich auf einmal gewundert, dass die Haltestelle "An den Achterhöfen" angesagt wurde, was wiederum bedeutet,
dass die seit 01.07.2016 anhaltende Umleitung über den Heideläuferweg nun wieder entfallen kann.

********************************************************************************

Auch scheint der Hof Britz aktuell DL-Mangel zu haben, denn gestern (Fr.) kamen mir auf dem kurzen Weg von der Haltestelle "Bergholzstr." bis "U-Bhf. Parchimer Allee"
ganze 3 Gelenkbusse (GN) auf dem M46 entgegen.
Für Britz/Buckow reichen diese Busse ja eigentlich auch, aber leider nicht für den Innenstadtbereich vom S+U-Bhf. Zoo <> U-Bhf. Alt-Tempelhof!
Hoffe, es war und bleibt 'ne Ausnahme?!?

Der Scania war ja noch Luxus, gab mindestens auch zwei VDL und die fuhren nicht als Verstärker. Vielleicht kommen bald noch VW Sprinter zum Einsatz. :-P

Oder gibt es Bedenken mit den Doppeldeckern wegen dem Brand in Spandau?
Zitat
Ringbahnfahrer
Oder gibt es Bedenken mit den Doppeldeckern wegen dem Brand in Spandau?

In den meisten Fällen bisher waren es meines Wissens DL05, die brannten, Britz hat ja noch andere Typen, wie jeder Betriebshof mit DL. Allerdings würde ich durchaus verstehen, wenn man sich langsam wirklich Gedanken über die Sicherheit beim Einsatz dieser Fahrzeuge macht.
Ich behaupte eher die Fahrzeuge sind für eine Einsatzdauer nicht geeignet. Wenn man bedenkt, das zur Wende schon die Standard SD Baujahr 76 vor dem Ende standen. Und vom Zustand waren die echt gut, Ikarusse waren schon nach 3 Jahren mitunter richtig fertig. Lag aber daran, dass Berlin immer wieder neue bekam und dafür die alten wegschob.
Zitat
Zektor
Auch scheint der Hof Britz aktuell DL-Mangel zu haben, ...
Derzeit sind diverse MAN zur Sanierung und fehlen dem Betrieb. Deswegen fehlen auf alle Höfen ein paar Doppeldecker
Hat nichts mit dem Brand zu tun.

Zitat
VBB/HVV
Zitat
Ringbahnfahrer
Oder gibt es Bedenken mit den Doppeldeckern wegen dem Brand in Spandau?

In den meisten Fällen bisher waren es meines Wissens DL05, die brannten, Britz hat ja noch andere Typen, wie jeder Betriebshof mit DL. Allerdings würde ich durchaus verstehen, wenn man sich langsam wirklich Gedanken über die Sicherheit beim Einsatz dieser Fahrzeuge macht.
Dann dürfte gar kein Bus mehr fahren. Die Solarisbusse haben schon öfter gebrannt und wir wollen auch die 2002er Citaros nicht vergessen. Bei den DL sind es bis dato 2 Wagen, der 1. Wagen ist wegen einem defekten Scheibenwischmotor in Brand geraten, beim 2. müssen wir auf das Gutachten warten.

Zitat
Nordender
Ich behaupte eher die Fahrzeuge sind für eine Einsatzdauer nicht geeignet..
Wartung und Pflege spielen dabei auch ein große Rolle.
Zitat
VBB/HVV
Zitat
Ringbahnfahrer
Oder gibt es Bedenken mit den Doppeldeckern wegen dem Brand in Spandau?

In den meisten Fällen bisher waren es meines Wissens DL05, die brannten, Britz hat ja noch andere Typen, wie jeder Betriebshof mit DL. Allerdings würde ich durchaus verstehen, wenn man sich langsam wirklich Gedanken über die Sicherheit beim Einsatz dieser Fahrzeuge macht.

Die zwei bisher gebrannten DL waren 3126 und 3132 und beide stammen aus der ersten Serie DL05. Sie sind schon über zehn Jahre alt und deswegen sollten sie meiner Meinung nach häufiger zur Untersuchung.
Zitat
Nordender
Ich behaupte eher die Fahrzeuge sind für eine Einsatzdauer nicht geeignet. Wenn man bedenkt, das zur Wende schon die Standard SD Baujahr 76 vor dem Ende standen. Und vom Zustand waren die echt gut, Ikarusse waren schon nach 3 Jahren mitunter richtig fertig. Lag aber daran, dass Berlin immer wieder neue bekam und dafür die alten wegschob.

Die letzten SD76 wurden erst 1992 außer Dienst gestellt. Siehe [www.traditionsbus.de]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.06.2018 23:21 von Henning.
Zitat
Henning
Die letzten SD76 wurden erst 1992 außer Dienst gestellt. Siehe [www.traditionsbus.de]

Richtig, aber sie hätten das Jahr 1992 ohne den Mauerfall nicht erlebt.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Ich habe ja auch vom Zustand der Wagen gesprochen, für das Alter fand ich das echt passabel.
Von der Technik bestimmt robuster und langlebiger als heute.
Liegt halt daran, das alles heutzutage mit deutlich mehr Elektronik betrieben wird als damals, wo vieles Mechanisch war, und auch von größe her deutlich größer als die heutigen Teile.

Würde man wahrscheinlich gut sehen können, wenn die Kabelbäume der älteren Fahrzeuge, neben denen der neuen Fahrzeuge liegen würden.
Die BVG tut heute was für die Hobbyfotografen. Nette Fahrzeugparaden am Alex, in Kreuzberg, in Neukölln...
Am Wochenende gab es einige Einschränkungen auf dem RE1, wegen kurzfristiger Krankmeldungen, so bestand auf dem RE1 teilweise nur ein Stundentakt zwischen Brandenburg/H und Frankfurt/O, statt alle halbe Stunde, aktuell z.B. fällt der Zwischentakt 19:25 Uhr ab Brandenburg/H Hbf nach Frankfurt/O aus, Fahrgäste nach Groß Kreutz sollen bis Werder/H vorfahren und dort in den Gegenzug nach Brandenburg/H umsteigen. Auch vielen gestern Züge zwischen Magdeburg und Brandenburg aus, so das zwischen Magdeburg und Berlin nur ein 2-Stundentakt bestand.
Es kann alles nur viel schlimmer werden, so überzeugt man nicht die Autofahrer vom Umstieg auf den ÖPNV. Ist das so von u.a. der Eisenbahn so gewollt, aus Angst vor zu viel Fahrgästen?

MfG Holger



Hoch lebe die Meinungs- und Pressefreiheit!



Vielleicht haben die auch einfach keine Züge mehr. Gegen 12 Uhr setzte eun Umlauf des RE1 Richtung Lichtenberg aus, angeblich wegen Fahrzeugschaden. Gleichzeitig ist heute auf dem Warnemündeexpress der RB14 DoSto unterwegs (sehr gut an den dauerhaften RB14 Aufklebern erkennbar). Würde mich nicht wundern wenn die schlichtweg keine Züge mehr haben.

Auf det Linie RE7 fehlt aktuell auch ein Umlauf.

*******
Logital bei Twitter.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.06.2018 19:24 von Logital.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen